Zuletzt gesehene Serien


NarrZiss

Nachwuchsspieler
Beiträge
275
Punkte
63
Standort
Baden-Baden / ehemals: MasterBuuuuuuuu
@SUPATIM Es kommt halt wirklich darauf an, was ihr für eine Serie sucht. Ich gehe jetzt einmal von einer mindestens leicht komödiantisch angehauchten (Trash)-Familien-Serie aus. Da würde ich Raising Hope ans Herz legen.

Die Serie ist mittlerweile nach mehreren Staffeln beendet, hat gute Gags gebracht und konnte vor allem mit Cloris Leachmann und Garrett Dillahunt einen hervorragenden Cast aufweisen. Aber auch Shannon Woodward, Lucas Neff und Martha Plimpton machten ihre Sache gut.

Wenn man dann ggf. noch My Name Is Earl kannte und gar mochte, wird man einige Gastdarsteller wiedererkennen.
 

liberalmente

Moderator Non-Sports & Football
Teammitglied
Beiträge
546
Punkte
63
Eine Freundin, der ich einen guten Film- und Seriengeschmack zuschreiben würde, hat mir The Sinner empfohlen. Der Trailer, den sie mir gezeigt hat, sah gut aus. Gibt es hier Meinungen zu der Serie?
 

sxmxyxr

Mampfsportler
Beiträge
1.628
Punkte
113
Standort
Elbstrand
Dass My Name Is Earl einfach so mittendrin abgesetzt wurde ich ganz nebenbei ein klares Verbrechen. In den 2000ern hat es keine witzigere Comedyserie gegeben. All Time bei mir klar in den Top 5.
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
3.677
Punkte
113
Standort
Austria
Dass My Name Is Earl einfach so mittendrin abgesetzt wurde ich ganz nebenbei ein klares Verbrechen. In den 2000ern hat es keine witzigere Comedyserie gegeben. All Time bei mir klar in den Top 5.
kann ich so unterschreiben, der Cast war auch fantastisch und die Nebencharaktere wunderbar skurril (Nescobar A-Lop-Lop, Patty the Daytime Hooker, TV's Tim Stack und so weiter). Fand zwar schon, dass sich die Idee irgendwann abgenutzt hat, aber eine 5. Staffel und ein halbwegs rundes Ende hätte sich die Serie dringend verdient gehabt. Selten bei einer Serie derart gelacht wie in Staffel 1.
 

sxmxyxr

Mampfsportler
Beiträge
1.628
Punkte
113
Standort
Elbstrand
Wenn wir schon beim Thema sind. Auf der Fanparty gestern im Admiralty lief einer in Raiders Gear rum, der sah 1 zu 1 aus wie Donnie aus MNIE. Ich hab den teilweise mehrfach angestarrt, weil ich davon so fasziniert war. Ich dachte irgendwann schallert der mir eine. :D
 

Coys!

Nachwuchsspieler
Beiträge
88
Punkte
18
Eine Freundin, der ich einen guten Film- und Seriengeschmack zuschreiben würde, hat mir The Sinner empfohlen. Der Trailer, den sie mir gezeigt hat, sah gut aus. Gibt es hier Meinungen zu der Serie?
Unbedingt schauen. Top Serie. Julian hat mir nicht ganz so gut gefallen wie Cora. Cora ist aber sehr gut mit einer unglaublich guten Jessica Biel!
 

Snipes

Nachwuchsspieler
Beiträge
216
Punkte
43
Ich suche eine Serie, die ich mit meiner Frau zusammen schauen kann - Modern Family, Shameless fand sie ganz grossartig .... hat jemand ne Idee?
The Ranch ist ganz ok... kurzweilig und viele lustige Szenen. Zuletzt wurde die letzte Staffel bei Netflix hinzugefügt.
 

Plissken

Laptop-Trainer
Beiträge
314
Punkte
63
Ich hatte mir überlegt, dass der Anfang vielleicht deswegen so schlecht ist, weil der Regisseur erst zur Rückrunde Zugang hatte und es da um die Hinrunde ging. Deswegen frage ich auch lieber nochmal in die Runde, ob sich das weiterschauen nicht doch lohnt. Ich hatte mich eigentlich echt auf die Sendung gefreut, aber solche Oberflächlichkeiten + PR-mäßige Statements in die Kamera, das war echt mega enttäuschend.
Ich habs nicht weiter geschaut ;):sleep:

Downton Abbey habe ich jetzt durch und so kann ich meiner Frau die Freude tun und mit Ihr ins Kino gehen :)
Ist auf jeden Fall eine interessante Serie, aber Actionmomente sucht man natürlich vergeblich. Und die letzte Folge ist etwas zu sehr auf Happy Ending getrimmt.

Hier nervt mich aber zunehmend jetzt auch im Internet dieses ständige "Oh, dass muss aber im Original sein, sonst geht das gar nicht" :wallbash:
Ich habe die letzte Folge mir nochmal im Original angesehen.
  1. Habe ich persönlich Schwierigkeiten, dem zu folgen. Ich spreche sehr wenig Englisch und lese auch wenig Englisch. Ich würde trotzdem sagen, dass meine Englischkenntnisse im oberen Bereich in Deutschland liegen. Wie soll der Durchschnittsbürger da mitkommen?
  2. Wird ja so sehr darauf verwiesen, dass man deutlich die Sprachunterschiede zwischen Adel und Bediensteten raushören würde ... Joa, ich hör nichts. Da muss man vermutlich Native Speaker für sein ...
Schönes Englisch sprechen Sie. Keine Frage. Aber für mich wirkt dieses Fordern nach Originalspache, als wolle man sich selber überhöhen. Nach dem Motto "ich kann das verstehen, warum du nicht?"
 

liberalmente

Moderator Non-Sports & Football
Teammitglied
Beiträge
546
Punkte
63
Downton Abbey habe ich jetzt durch und so kann ich meiner Frau die Freude tun und mit Ihr ins Kino gehen :)
Ist auf jeden Fall eine interessante Serie, aber Actionmomente sucht man natürlich vergeblich. Und die letzte Folge ist etwas zu sehr auf Happy Ending getrimmt.
Die Serie ist unter Arbeitskollegen ein absoluter Renner. Auf die Nachfrage "Warum eigentlich, was macht die Sendung aus?" habe ich allerdings noch keine befriedigende Antwort bekommen. Und was die Kollegen dann inhaltlich von der Serie erzählen, klingt furchtbar langweilig. Kann jemand das Rätsel für mich lösen?
 

Plissken

Laptop-Trainer
Beiträge
314
Punkte
63
Die Serie ist unter Arbeitskollegen ein absoluter Renner. Auf die Nachfrage "Warum eigentlich, was macht die Sendung aus?" habe ich allerdings noch keine befriedigende Antwort bekommen. Und was die Kollegen dann inhaltlich von der Serie erzählen, klingt furchtbar langweilig. Kann jemand das Rätsel für mich lösen?
Absolut geschichtliche Detailtreue, englischer Charme und eine Menge Schicksale und Verwebungen der Personen.
Und ist die Lieblingsserie der Queen :D

Nachteile: Einige Handlungsstränge werden ziemlich zerredet, insgesamt nix für Actionfans.
 

LoverNo1

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.356
Punkte
83
Hab ich mir angeschaut. Ich war bei den ersten 3 Folgen richtig dabei. Die letzte Folge ist aber richtig schwach und nur noch hingeklatscht. Hat der ganzen Serie dann leider etwas geschadet in der Wertung. Ich wäre bei einer 6/10
Würde es auch nicht weiterempfehlen. Hab vier Folgen geschaut. Da passieren schon einige sehr unglaubwürdige Dinge. Der historische Flavour kommt au nicht rüber irgendwie.
Highlight für mich, als sie den jungen Soldaten in die Sicherheitsstufen einführt. Sehr stark gemacht.
 

Who

Bankspieler
Beiträge
1.051
Punkte
113
Preise es ja jede Staffel an, aber einmal mehr schadet hier nicht: Bosch (amazon) ist für mich auch in Staffel 5 hochgradig sehenswert. Fa hat einfach alles Hand und Fuß, vom Plot über die technischen Aspekte (Kamera, Sound) zu den Charakteren. Besonders deren organische Entwicklung und Einbindung ist einfach klasse.
 
Oben