Zuletzt gesehene Serien

chris☕

Nachwuchsspieler
Beiträge
148
Punkte
28
Hab mit Black Mirror begonnen. Hab jetzt 6 Folgen durch und weiß nicht genau was ich davon halten soll.
Ist definitiv alles andere als ne 0815 Serie, vermutlich ist es das was sie so spannend macht.
Einige Folgen waren top, andere eher mäh.
Werde auf jedenfall auch die 3 und 4 Staffel noch ansehen. Sehr interessantes Konzept in jedem fall.
Geht mir genauso. Einige herausragende Folgen machen aber die mittelmäßigen mehr als wett.

Im Übrigen ist Black Mirror sehr am Puls der Zeit -->>


Genau mit diesem Thema beschäftigt sich S3E1 "Abgestürzt - Nosedive"
 

Roneem10

Nachwuchsspieler
Beiträge
134
Punkte
28
Hab gestern After Life in einem Rutsch geguckt. Absolut mein Humor auch bisschen zum nachdenken. Hatte nen Kack Tag und iwie hat das alles sehr gut dazu gepasst. Hat mich sehr gut abgelenkt und unterhalten.

Schade das erst eine Staffel draußen ist. Eine Folge ist mit ca. 30 Minuten sehr kurzweillig so das man sich das gut in einer Sitzung geben kann.
 

spatz

Animal Hoarder
Beiträge
341
Punkte
63
Habe gestern Haus des Geldes beendet. Wenn man mal die Logik außen vor lässt: total geniale Serie.
 

Mango

Nachwuchsspieler
Beiträge
21
Punkte
3
Billions Season 4

Gelungener Auftakt der 4. Staffel, gerade weil die Geschichte an manchen Ecken wieder einen Schritt zurück macht und die Eskalations-Spirale nicht ganz so ins unrealistische geht!
 

Kraudi

Nachwuchsspieler
Beiträge
298
Punkte
43
Billions Season 4

Gelungener Auftakt der 4. Staffel, gerade weil die Geschichte an manchen Ecken wieder einen Schritt zurück macht und die Eskalations-Spirale nicht ganz so ins unrealistische geht!
Nice, es geht schon weiter? Perfekt, hab vor knapp 2 Wochen Staffel 3 erst beendet. Ick freu mir.
 

CP3

Nachwuchsspieler
Beiträge
190
Punkte
43
Habe gestern Haus des Geldes beendet. Wenn man mal die Logik außen vor lässt: total geniale Serie.
Wenn man die Action Szenen, auf die selbst Chuck Norris stolz wäre, auch noch außen vor lässt, wegen mir. Aber insgesamt sind die Charaktere teilweise so dumm und überzeichnet dargestellt und gespielt dass ich das ganze nur mit würgen zu Ende sehen konnte. Dann wären da noch diese absurd und zum fremdschämen bescheuerten Romanzen. Ne, Haus des Geldes war nix für mich, selbst wenn man über die ganzen Logiklöcher hinwegsieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

PeteAir

Nachwuchsspieler
Beiträge
23
Punkte
3
Ne, Haus des Geldes war nix für mich, selbst wenn man über die ganzen Logiklöcher hinwegsieht.
Hab mir 2 Episoden angetan und entschieden, dass andere den Hype feiern/sehen sollen.

Liegt es an mir und meiner Serien Sucht oder gibt es momentan eine qualitative Serien Flaute?
 

Epsilon

Nachwuchsspieler
Beiträge
170
Punkte
28
Hab mir 2 Episoden angetan und entschieden, dass andere den Hype feiern/sehen sollen.

Liegt es an mir und meiner Serien Sucht oder gibt es momentan eine qualitative Serien Flaute?
Liegt an dir gibt definitiv keine qualitative Serienflaute im Moment.
 

Bobo23

Nachwuchsspieler
Beiträge
86
Punkte
53
Kann man S3 von Fargo empfehlen? Ich fand die ersten beiden Staffeln genial, bin mir aber trotzdem unschlüssig, ob ich mit der dritten weitermachen soll oder lieber nach längerer Zeit mal wieder etwas Neues anfangen soll.
 

robbsen

Nachwuchsspieler
Beiträge
5
Punkte
3
Ich habe die dritte Staffel von Fargo auch direkt nach 2 Folgen abgebrochen. Die zweite Staffel war ja auch schon deutlich schlechter als die erste, aber noch recht unterhaltsam.

Haus des Geldes empfinde ich nach wie vor als eine der besten nicht amerikanischen Serien und auch besser als den meisten Hollywood- Schrott. Ja Sie hat so einige krasse Logiklöcher und nervige Charaktere, aber im Gesamtbild ist es doch der Hammer. Hervorgestochen sind der Professor, Rachel und Berlin.

Spitzenmäßig und meiner Meinung nach auch kaum vorhersehbar gewesen.

Habe jetzt Love Death and Robots auf Netflix angefangen (ab 18). Sind immer diverse Unabhängige Kurzgeschichten, mal animiert, mal Zeichentrick.
Bis jetzt sehr unterhaltsam das ganze. Sind schon einige Perlen dabei gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Felix

Nachwuchsspieler
Beiträge
192
Punkte
43
Kann man S3 von Fargo empfehlen? Ich fand die ersten beiden Staffeln genial, bin mir aber trotzdem unschlüssig, ob ich mit der dritten weitermachen soll oder lieber nach längerer Zeit mal wieder etwas Neues anfangen soll.
Aus meiner Sicht leider nein.
 

robbsen

Nachwuchsspieler
Beiträge
5
Punkte
3
Ich habe die Woche erst gecheckt, dass es eine neue Staffel von The Expanse gibt. Läuft ja jetzt bei Amazon. Bis jetzt 5 Folgen gesehen. Die Serie setzt Ihr gutes Niveau und die Qualität fort. (y)
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
257
Punkte
28
Hab jetzt POWER fertig - sehr geil. Freue mich auf Staffel 6.
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
1.260
Punkte
113
Das schlimmste an Haus des Geldes ist, dass die Serie jetzt wieder zwanghaft fortgesetzt wird, obwohl sie eigentlich beendet ist. Noch eben den Hype bedienen und weiter Kohle machen.

Supernatural wird nach der 15. Staffel leider auch beendet 😢
 

Mango

Nachwuchsspieler
Beiträge
21
Punkte
3
Most Beautiful Thing - Season 1

Interessantes Setting im Rio von 1959, tolle Szenerie mit Bossa Nova und gleichzeitig immer politisch zwischen sozialen Schichten, Feminismus und Rassismus. Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich es gut finde, dass die schwereren Themen überall auftreten in der Serie oder ob ich manchmal nicht lieber ein bisschen mehr Feel Good gehabt hätte. Gleichzeitig ist es eben schonungslos und real. Das Ende fand ich in Summe etwas unerwartet und seltsam, mal sehen ob da noch was kommt. 7/10

True Detective - Season 3


Interessantes Setup mit den drei Zeitebenen, tolle Schauspiel-Leistung und viel besser also Season 2. 8/10