đŸ‡ŻđŸ‡” WC Sapporo (Herren), 16. bis 18. 2. 24


Hakuba

J-Fan
BeitrÀge
17.041
Punkte
113
Ort
Berlin
Ôkura.GIF

Sapporo gilt als die Wiege des japanischen Skispringens. Dieser Sport war, wie auch der Bereich der Alpinistik, von Beginn an mit dem deutschsprachigen Raum sowie Norwegen verbunden.
Es war ein österreichischer Major, der 1909 in einer Kaserne in Zentraljapan Soldaten das Skilaufen lehrte, das sich dann als FreizeitvergnĂŒgen fĂŒr alle schnell in der schneereichen und bergigen Umgegend verbreitete. In Sapporo war der Initiator – ebenfalls 1909 - ein Deutschlehrer aus der Schweiz, der an die UniversitĂ€t berufen worden war und norwegische Skier als Geschenk mitbrachte. Der 1912 an der Uni gegrĂŒndete Skiclub erhielt den deutschen Namen „Hokkaido UniversitĂ€t Schi Verein“, dessen ab 1921 herausgegebene Publikation hieß „Alpen Zeitung“.
Ein von einem Norwegenaufenthalt heimgekehrter Professor brachte neue Impulse fĂŒr das Laufen mit und setzte sich fĂŒr den Bau einer Sprunganlage ein. Die erste permanente Schanze in Sapporo (1922) trug den Namen „Silberschanze“, die nach Studien ĂŒber u. a. den FeldberghĂŒgel, die Schanze in Davos und den Livbakken in HĂžnefoss errichtet wurde und deren Konstruktionszeichnung in deutscher Sprache beschriftet war.

In japanische Silbenzeichen transkribierte deutsche Wörter sind nach wie vor Bestandteil der Terminologie der Alpinistik und des Skisports.
Beim Skispringen geht es auf der SHANTSE die SHUPÛRU (Anlaufspur) hinab bis zur KANTE, wo der SATTSU (Absprung von dt. „Satz“) erfolgt. Dann fliegt man und setzt auf der RANDINGU BÂN auf. Als letzter ist der Springer mit dem GÔRUDO ZEKKEN („goldene“ Startnummer, letzteres von dt. „Zeichen“) dran.

Es entspringt sicherlich auch der AffinitĂ€t zum Deutschen, dass Ôno Manabu, der Nationaltrainer, der die erfolgreiche Olympiamannschaft von 1998 formte, zuvor in Österreich studiert hatte und dass der VorgĂ€nger von Sakuyama Kento, Miyahira Hideharu, gut deutsch spricht. FĂŒr beide war der Kontakt zum deutschsprachigen Skisprungsport sehr wichtig.

------------------------------------------------------------

Im vergangenen Jahr gab es drei Springen in Sapporo, dreimal stand Kobayashi RyĂŽyĂ» auf dem Podest (davon zwei Siege) und einmal gewann Stefan Kraft. Auch Halvor Egner Granerud stand dreimal auf dem Podium, dazu je einmal Dawid Kubacki und Markus Eisenbichler.
In diesem Jahr besteht fĂŒr einen allseits bekannten Springer die Chance, nach vier Jahren wieder die WeltcupbĂŒhne zu betreten. Schafft Kasai Noriaki eine Qualifikation, so ist das fĂŒr ihn die 570. Teilnahme an einem WC-Einzelspringen, womit er seinen eigenen, im Guinness-Buch vermerkten Rekord noch einmal anheben könnte.

Stand im GWC:
1. Stefan Kraft 1236 Punkte
2. Andreas Wellinger 1027
3. Kobayashi RyĂŽyĂ» 1021
4. Jan Hörl 661
5. Pius Paschke 572
6. Michael Hayböck 554

------------------------------------------------------------

Schanze: Ôkurayama, HS 137
SR: 148,5 Meter (Kamil Stoch 2019)

 
Zuletzt bearbeitet:

Hakuba

J-Fan
BeitrÀge
17.041
Punkte
113
Ort
Berlin
Programm


Zeitplan (MEZ)

Freitag, 16. 2.
1.00 Uhr: Team Captains‘ Meeting
6.00 8.00 Uhr: Training
8.00 9.00 Uhr: Qualifikation

Sonnabend, 17. 2.
7.00 Uhr: Probe-DG
8.00 Uhr: 1. Wettkampf-DG

Sonntag, 18. 2.
1.30 Uhr: Qualifikation
3.00 Uhr: 1. Wettkampf-DG


Fernsehzeiten

Freitag, 16. 2.
7.55 Uhr: ES 1

Sonnabend, 17. 2.
7.45 Uhr: ES 1
7.55 Uhr: ORF 1
13.05 Uhr: ZDF - Zusammenfassung

Sonntag, 18. 2.
1.25 Uhr: ES 1
2.45 Uhr: ES 1
2.50 Uhr: ORF 1
8.30 - 9.30 Uhr: ES 1 - Zusammenfassung
13.15 Uhr: ZDF - Zusammenfassung


Start- und Ergebnislisten

Freitag, 19. 2.
Startliste Training und Qualifikation
Ergebnis Training
Ergebnis Qualifikation

Sonnabend, 20. 1.
Startliste Wettkampf
Ergebnis Wettkampf

Sonntag, 21. 1.
Startliste Qualifikation
Ergebnis Qualifikation
Startliste Wettkampf
Ergebnis Wettkampf
 
Zuletzt bearbeitet:

Finn-Lady

Bankspieler
BeitrÀge
36.334
Punkte
113
Wenn ich mir so das TV-Angebot fĂŒr den gemeinen deutschen Skisprung-Fan ansehe, weiß ich echt nicht, ob ich schreien, weinen oder doch nur resignierend mit der Schulter zucken soll
 wahrscheinlich aus Gewohnheit Letzteres đŸ€·â€â™€ïž
Das ist einfach extrem schwach. Im ZDF samstags eine halbstĂŒndige Zusammenfassung auf dem Platz, wo man wohl die Damen aus RĂąÈ™nov zeigen wollte, ansonsten ist sonntags nichts vorgesehen. Nada!!! Ernsthaft? Ist es nicht so, dass wir einen Athleten haben, der noch um den GWC mitspringt? Haben wir Samstag morgens um 8 wirklich kein Zeitfenster? Ist es nicht möglich, einen Stream anzubieten? Es verlangt keiner eine Übertragung in der Nacht, wobei
 der ORF schafft das auch und im Zeitalter von auch unkommentierten Streams
 ach, lassen wir es
 Meine TV-Kritik, die eintausenddreihundertsiebenundfĂŒnfzigste oder so versandet eh đŸ€Ł
Und ja, ich kann mich daran erinnern, dass es auf ES auch des Nachts eine Übertragung gab.
Als Skisprungfan sollte man tatsĂ€chlich nach Österreich umziehen :LOL:
 

Dickbauch

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
171
Punkte
28
Die Streams des ORF sind mit einem kostenpflichtigen VPN wie NordVPN gut schaubar, falls jemand so etwas hat.

Bin wieder an der Schanze, werde die Quali am Freitag aber nicht schaffen, habe zeitgleich eine Verabredung 😬
 

Dickbauch

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
171
Punkte
28
Reist du denen hinterher @Dickbauch ?😉 cool auf jeden Fall, kenne soviele die von Japan schwĂ€rmen

So ist es jetzt tatsĂ€chlich, war aber ursprĂŒnglich nicht so geplant... Meine Meilen bei der Lufthansa waren vom Verfall bedroht, dann habe ich da was gebastelt. Vorgesehen war eigentlich nur Japan, die USA kamen erst nach einem Blick in den Weltcupkalender dazu. Im Nachhinein die richtige Entscheidung, Lake Placid war ein toller Weltcup, super organisiert. Nur sind die USA momentan ein absurd teures Pflaster, wenn man in Euro denkt.


Mit einer langjĂ€hrigen Bekannten die zwar in Sapporo geboren und aufgewachsen ist, aber nicht zum Skispringen mitgehen will, da sei es ihr zu kalt 😅
 

Rising Sun

Mountain Girl
BeitrÀge
22.559
Punkte
113
So ist es jetzt tatsĂ€chlich, war aber ursprĂŒnglich nicht so geplant... Meine Meilen bei der Lufthansa waren vom Verfall bedroht, dann habe ich da was gebastelt. Vorgesehen war eigentlich nur Japan, die USA kamen erst nach einem Blick in den Weltcupkalender dazu. Im Nachhinein die richtige Entscheidung, Lake Placid war ein toller Weltcup, super organisiert. Nur sind die USA momentan ein absurd teures Pflaster, wenn man in Euro denkt.
Richtig cool, werde ein bisschen neidisch. Reisen ist meine Leidenschaft. Halte es kaum mal ein WE zuhause aus 😅 Das höre ich gern dass es super organisiert war.. Die Schanze sieht so mega schön aus! Ist das Essen in den USA eigentlich so schlecht wie viele immer sagen? 😉
 

Dickbauch

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
171
Punkte
28
Ist das Essen in den USA eigentlich so schlecht wie viele immer sagen? 😉
"Schlecht" wĂŒrde ich nicht sagen. Die Auswahl ist riesengroß, zumindest in den StĂ€dten. Habe tolle Sachen wie z.b. zum ersten Mal einen richtigen Burrito mit Carne Asada gegessen. Oder ein feines Steak in einem richtigen Steakhaus, kostet natĂŒrlich auch entsprechend.

Bei den ganzen Überlandfahrten ist die Auswahl zwar augenscheinlich auch groß, aber meist hast an den Ausfahrten nur die Auswahl zwischen Fastfood und FastFood... Und immer alles aus Einweggeschirr. Einmal sogar Cola aus styroporbechern. Nur beim Waffle House, da gab's Teller und Mehrwegebecher 😅

Allgemein ist das Essen aber schon eher auf der Carbseite... Bei Salaten bekommst immer so komisches Fertigdressing, Essig und Öl? Gibt's nicht. Habe im Supermarkt etwas Obst gekauft und zwischendurch gegessen, sonst hĂ€tte ich das nicht ausgehalten 😅
 

Henrikos

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
234
Punkte
28
Wenn ich mir so das TV-Angebot fĂŒr den gemeinen deutschen Skisprung-Fan ansehe, weiß ich echt nicht, ob ich schreien, weinen oder doch nur resignierend mit der Schulter zucken soll
 wahrscheinlich aus Gewohnheit Letzteres đŸ€·â€â™€ïž
Das ist einfach extrem schwach. Im ZDF samstags eine halbstĂŒndige Zusammenfassung auf dem Platz, wo man wohl die Damen aus RĂąÈ™nov zeigen wollte, ansonsten ist sonntags nichts vorgesehen. Nada!!! Ernsthaft? Ist es nicht so, dass wir einen Athleten haben, der noch um den GWC mitspringt? Haben wir Samstag morgens um 8 wirklich kein Zeitfenster? Ist es nicht möglich, einen Stream anzubieten? Es verlangt keiner eine Übertragung in der Nacht, wobei
 der ORF schafft das auch und im Zeitalter von auch unkommentierten Streams
 ach, lassen wir es
 Meine TV-Kritik, die eintausenddreihundertsiebenundfĂŒnfzigste oder so versandet eh đŸ€Ł
Und ja, ich kann mich daran erinnern, dass es auf ES auch des Nachts eine Übertragung gab.
Als Skisprungfan sollte man tatsĂ€chlich nach Österreich umziehen :LOL:
Eurosport zeigt aber doch beide Springen. Und in der Nacht zu Sonntag neben dem Springen auch bereits ab 1.30 Uhr die Quali.
 

sj44

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
485
Punkte
43
Laut österreichischen Tageszeitungen macht Hayböck eine Pause und fĂ€hrt nicht nach Japan. Hörl wird dafĂŒr, wie erwartet, dabei sein.
 
Oben