1. Liebe Sportfans, liebe User von skispringen-community.de,

    wir freuen uns, euch heute mitzuteilen zu können, dass der Umzug der Community aus dem bisherigen Forum der skispringen-community erfolgreich gelaufen ist. Somit begrüßen wir nun viele neue User hier im Forum, die insbesondere den Wintersportbereich beleben werden.

    Wir wünschen uns, dass die neuen User sich hier genauso wohl fühlen wie in ihrem bisherigen Forum. Bei Fragen, Anmerkungen, etc. sprecht uns - also die Administratoren und Moderatoren - einfach an. Bei der Migration haben wir auch die Useraccounts mit übernommen. Einige von euch haben noch einen Zusatz namens "- skiimport" bekommen. Dies hängt damit zusammen, dass es zu eurem Accountnamen bereits schon ein entsprechendes Pendant in unserer Datenbank gibt. Schreibt mir bitte eine Nachricht (über den Reiter "Unterhaltungen") und wir gucken, was hier möglich ist.

    In diesem Sinne freuen wir uns auf tolle Diskussionen im Wintersportbereich mit euch und einen sehr angenehmen Start in euer neues Foren-Zuhause.

    Viele Grüße
    Angliru
    Information ausblenden

Aktuelles

Dieses Thema im Forum "NCAA" wurde erstellt von Gast00, 25. November 2003.

  1. Gast00

    Gast00 MVP

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    11.327
    Hallo zusammen.
    Warum gibt es eigentlich kein fortlaufendes, aktuelles NCAA-Thema? Verstehe ich nicht. :)

    Mustafa Shakur hat ein gutes Debüt bei den Arizona Wildcats gegeben, 14 Punkte bei 5/7 FG erzielt und 5 Rebounds und 4 Assists beigesteuert. Star des Abends war allerdings Channing Frye, ein dürrer Junior im Stile Marcus Cambys, der 20 Punkte, 8 Rebounds, 3 Blocks und 4 Assists hatte.

    Bei den North Carolina Tar Heels strauchelt Raymond Felton nachwievor mit seinem Wurf und traf wieder nur 3/10 FG. Ansonsten hatte er ein feines Allround-Spiel mit 7 Punkten, 4 Rebounds, 4 Steals und 12 Assists. Topscorer der Tar Heels war Junior Jawad Williams mit 28 Punkten.

    Notre Dames Sophomore Torin Francis setzt den guten Eindruck des NCAA-Tournaments fort und hatte gegen Northern Illinois 24 Punkte, 19 Rebounds und 5 Blocks. Ich gehe davon aus, dass er - eine starke Saison vorausgesetzt - nach dieser Spielzeit das College verlässt und als Lottery-Pick in die NBA geht.
     
    #1
  2. Kobe 8

    Kobe 8 Crossover-Redakteur

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    7.212
    NCAA?

    Da fällt mir doch der gute alte Jan Jagla ein!:D
    Gegen Georgetown hatte der Deutsche trotz Foultrouble mit 23 Punkten und 11 Rebounds ein absolutes Hammerspiel und ist derzeit die Nr. 2 der Big Ten in Punkten und Nr. 3 in Rebounds. Außerdem traf er Morgen spielen die Nittany Lions gegen St. Francis, mal sehen ob Jagla seine guten Leistungen bestätigen kann.

    Auch Piere Pierce mit einem guten ersten Spiel. Der Junior traf 64% seiner Würfe und hatte 26 Punkte, 5 Rebounds und 6 Assists. Iowa hat das Spiel dann natürlich auch gewonnen.

    Neben Williams und Felton haben auch Rashad McCants und Sean May gestern ein ganz solides Spiel abgeliefert. May mit 19 Punkten und 7 Rebounds, McCants mit 13 Punkten aber ner schwachen Quote...
     
    #2
  3. Lonnie Hendrix

    Lonnie Hendrix Banned

    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    142
    Ben Gordon hat im NIT Preseason Game gegen Nevada mit 37 Punkten und 4 Rebounds gezeigt, worauf man sich gefasst machen kann. Emeka Okafor mit 13 Punkten, 14 Rebounds. Das Spiel ist schon ein paar Tage her, aber auch im letzten Spiel gegen Sacred Heart hat Gordon mit 27/3 überzeugt. Bloß wo sind die Assists ? Mit Okafor hat er doch einen sehr guten Abnehmer.
     
    #3
  4. Gast00

    Gast00 MVP

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    11.327
    Ben Gordon ist kein klassischer Point Guard im Stile eines Ballverteilers. Er ist ein Combo-Guard, der sowohl PG als auch SG spielen kann. Außerdem sucht er selbst viel zu gern den Abschluss, um auf viele Assists zu kommen.

    Kansas hat den ersten Kracher der neuen Saison mit 81-74 gegen Michigan State gewonnen. Wayne Simien überzeugt mit 28 Punkten, 8 Rebounds und 2 Blocks. Wenn er gesund bleibt, wird er ein Lottery-Pick.

    Bei den Wolverines hatte Freshman Shannon Brown nur ein durchwachsenes Spiel, ebenso wie Paul Davis, der in der NCAA immer noch nicht die erwarteten Leistungen bringt.

    Die Florida Gators zeigen, wie gutes Mannschaftsspiel aussieht. Gegen Montana St. schafften 5 Spieler mindestens 10 Punkte, wobei Christian Drejer (19 Punkte, 11 Assists, 8/9 FG) und David Lee (20 Punkte, 4 Rebounds, 5 Assists, 7/8 FG) herausragten.
     
    #4
  5. Kobe 8

    Kobe 8 Crossover-Redakteur

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    7.212
    Wenn Simien so weiter spielt wird er nicht nur ein Lottery Pick, sondern sogar ein sicherer Top-10-Pick. Was der gestern gegen Michigan State gezeigt hat, war einfach grandios. Outside Shot, Fadeaways und schnell im Fastbreak. Der Vergleich von NBADraft.net ist absolut richtig. Als ich ihn sah, dachte ich sofort an Malone. Auch die Größe haut hin. Hoffentlich bleibt er dieses Jahr gesund...

    Drejer auch stark. Er verpasste (glaube ich) nur einen Wurf und hinzu kommen dann noch 11 Assists. Starke Leistung vom Dänen. Mal sehen ob er sich nächstes Jahr schon zum Draft anmeldet. Wenn er so weiterspielt, dann ganz bestimmt. Starkes Spiel. Der Junge hat die Größe eines Power Forwards, die Athletik eines SF, spielt SG und kann passen wie ein Point Guard. Mal sehen wie seine Saison weiterhin verläuft....

    btw, heute Nacht spielt wieder einmal Jan Jagla gegen St. Francis. Go JAAAAAAAAANNNN :D
     
    #5
  6. Lonnie Hendrix

    Lonnie Hendrix Banned

    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    142
    Wieso sehe ich Jawad Williams nicht im Mock Draft von NBAdraft.net ?

    Der Typ hat in den ersten Spielen beeindruckend gespielt...
     
    #6
  7. Kobe 8

    Kobe 8 Crossover-Redakteur

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    7.212
    Das liegt daran, weil Jawad Williams sich möglicherweise erst nächstes Jahr zum Draft anmelden wird, das steht aber noch nicht fest.

    Haha, und da war sie, die zweite Partie von Jan Jagla. Und es war sein zweites grandioses Spiel in Folge. Er hatte wieder mal ein Double Double mit 23 Punkten und 15 Rebounds und heute zusätzlich noch 5 Blocks. Außerdem traf er neun von 18 Würfen also wieder einmal 50% geworfen. Mal wieder ein grandioses Spiel von Jagla, mal sehen wann die Scouts auf ihn aufmerksam werden...
     
    #7
  8. Gast00

    Gast00 MVP

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    11.327
    Zu Drejer:
    Ich würde sagen, er ist Dänemarks Antwort auf Mike Miller, auch wenn ich den in Sachen Passspiel, Ballhandling und Distanzwurf noch besser als Drejer finde, der dafür vielseitiger ist.

    Zu Simien: Du hast es erwähnt, er muss gesund bleiben. Das ist allerdings von jeher seine Hauptschwierigkeit.

    Zu Jagla: Langsam komme ich ins Grübeln - was ist das denn für ein Typ... :eek:

    Connecticut hat gegen Georgia Tech verloren. Emeka Okafor litt unter Rückenbeschwerden und schoss nur 2 von 10 aus dem Feld. Überhaupt waren die Huskies mit 37% FG extrem schwach. Nur Ben Gordons 5/9 bilden die Ausnahme. Okafors Zahlen können sich dennoch sehen lassen: 9 Punkte, 13 Rebounds, 6 Blocks.

    Bei Goergia Tech überzeugte Sophomore Jarrett Jack mit 12 Punkten, 6 Rebounds, 3 Steals und 7 Assists.

    Syracuse hat sein erstes Spiel ohne Carmelo Anthony gegen Charlotte in den Sand gesetzt. Hakim Warrick - eine sprunggewaltigere und schwächere Version von Orlandos Donnell Harvey - hatte 20 Punkte und 6 Rebounds. Sophomore Gerry MacNamara, letztes Jahr ein wichtiger Spieler beim Gewinn der Meisterschaft, war Topscorer mit 34 Punkten, dazu kamen 4 Rebounds, 4 Assists und 5 Steals. Er traf 11 von 19 Würfen, darunter 8 von 14 Dreier.

    Utahs Freshman-Hoffnung Andrew Bogut hatte 9 Punkte, 13 Rebounds und 5 Assists in der Utes-Niederlage gegen Texas Tech, bei denen Senior Andre Emmett mit 23 Punkten herausragte.
     
    #8
  9. Kobe 8

    Kobe 8 Crossover-Redakteur

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    7.212
    Jaa, ich hab dir doch schon von ihm beim MSN Mess. erzählt. Außerdem kannst du Sachen über ihn auch in meinen Writers Lounge Einträgen einsehen. Dort hab ich mal ein paar wichtige Dinge über ihn zusammengefasst.

    7-0 großer Europäer, der wie alle Euros, von außen treffen und werfen kann, im Vergleich zu einem Nowitzki aber der bessere Rebounder und Verteidiger ist. Wie ich eben gerade gelesen habe, hat Jan Jagla im letzten Jahr auch an Pete Newells BigMen Camp teilgenommen und soll die Scouts und Trainer wohl sehr beeindruckt haben. Nachzulesen Hier

    Bisher führt er die BigTen sowohl in Scoring, als auch in Rebounding an und seine Stats sind allemal besser als die von z.B. David Harrison, der ja auch als First-Rounder geplant ist.

    Wir sollten Jagla mal im Auge behalten. Ich machs sowieso, zusammen mit Misan und David McCray (der in der Regionalliga übrigends auch knapp 26 Punkte pro Spiel macht)
     
    #9
  10. Gast00

    Gast00 MVP

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    11.327
    Ach nö, bitte keine Vergleiche mit Nowitzki. :)

    Penn State ist gar kein so schlechtes College - hattest du mir nicht gesagt, dass er da ist oder habe ich es nur vergessen? :confused:

    Wow, 26 Punkte in der Regionalliga! :D "Ich habe 4 Touchdowns geschafft in einem Spiel für Polk High". ;)

    Ja, wir behalten ihn im Auge. Vielleicht wird er ein neuer Chris Kaman.
     
    #10
  11. Gast00

    Gast00 MVP

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    11.327
    Nun aber wieder zum Aktuellen:

    "Luol Deng has quickly established himself as the one of the best freshmen in the nation." (espn)

    Dem kann ich nur zustimmen! Luol Deng, Freshman der Duke University und zurzeit mein Kandidat für den 1. Pick des Drafts 2004, überzeugt auf ganzer Linie. Gegen die University of Pacific schaffte Deng 20 Punkte und 10 Rebounds, traf 8/15 FG davon 4/5 Dreier.
    Deng, als bester Freshman der Nation gehandelt, wandelt auf den Spuren Carmelo Anthonys, der Freshman-Sensation des Vorjahres.
     
    #11
  12. earl-monroe

    earl-monroe Stammspieler

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.054
    Ort:
    Schweiz
    Ich hab heute die Highlights vom UConn-Spiel bei ESPN Motion gesehen und es gefiel mir um einiges besser als die bisher gezeigten NBA Games die auf DSF und PW liefen. Richtig geil, hab gar nicht gewusst, dass College BBall so geil ist.
     
    #12
  13. Gast00

    Gast00 MVP

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    11.327
    Soweit ich weiß, ist das Final Four das von den Einschaltquoten her beliebteste jährliche Sportereignis nach der Super Bowl.
    Die Amis lieben den College-Sport, und wenn wir ihn hier in der Breite empfangen könnten, würden wir es auch. Ich habe durch Premire ein paar Monate lang die Gelegenheit gehabt, NCAA-Spiele zu sehen. Da lief dann Malik Allen als dominanter Villanova-Center auf, neben ihm ein grandioser weißer Shooter, Brian Lynch. Was ist eigentlich aus dem geworden? Naja. Ich sah Sean lampley, den Superscorer der Miami University, das Final Four mit Mike Dummleavy, Shane Battier, Carlos Boozer, Richard Jeffesron, Gilbert Arenas und Loren Woods usw.
    College-Basketball hat eine ganz andere Atmosphäre, nicht so gelangweilt wie NBA-Basketball zuweilen ist, wenn die Teams 5 Spiele in 6 Tagen haben.
     
    #13
  14. Kobe 8

    Kobe 8 Crossover-Redakteur

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    7.212
    Naja, das stimmt nicht ganz. Penn State ist eigentlich in den letzten Jahren immer ganz schön schwach gewesen. Nun haben die beiden Top Scorer der letzten Jahre auch noch das College verlassen und dieses Jahr wurden sie in der Preseason als das letzte Team der BigTen prophezeit. Sie haben mit Marlon Smith einen ganz guten Scorer Freshman und dann noch Egekeze als Center von der Bank (Ein Senior der in dieser Saison zum ersten mal zweistellig gepunktet hat) und das wars dann auch. Die anderen Starter hatten in ihrer Karriere kaum mehr als 5 Spiele in denen sie Double Figures produziert haben, wenn ich das im Radio richtig rausgehört habe.

    Der Mann der die Lions derzeit zu solch guten Leistungen bringt ist der neue Head Coach Ed DeChellis. Der hatt im letzten Jahr schon Tennesee State ins NCAA Tournament gebracht. Außerdem holt er derzeit das beste aus Jagla raus.

    Naja, dazu muss man aber auch sagen, dass der Junge gerade mal 17 Jahre alt geworden ist. UND! er hat ein Profil bei NBADraft.net ;) Im Gegensatz zu Jagla der (bisher) keins hat...

    Chris Kaman hat und hatte allerdings keinen Outside-Shot ;)

    College BBall wurde, wie e_m schon sagte, vor einigen Jahren wirklich noch auf Premiere World übertragen. Das war glaube ich vor 2 Jahren oder so. Damals hatte ich College BBall aber noch nicht wirklich verfolgt. Ich werde mal bei Premiere anfragen ob geplant ist, wieder die Final Four oder zumindest das Finale zu übertragen. Mal sehen, auch wenn ich glaube, dass die Antwort nein ist...
     
    #14
  15. earl-monroe

    earl-monroe Stammspieler

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.054
    Ort:
    Schweiz
    Naja ich auch mal ein komplettes Final Four gesehen und zwar jenes mit Drew Gooden, Jared Jeffries und Juan Dixon und das war eher.....naja halt nicht so der Brenner. Auch das 82er Finale hat mich auch nicht so überzeugt, obwohl es grosse Namen dabei hatte.
     
    #15
  16. iRE

    iRE Stammspieler

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.653
    wenn man in amerika als jugendlicher (<20) aufs college möchte, so sagt man, man sollte regionalliga-niveau (ich denke mal wir reden von herrenligen) haben um dort in die teams zu kommen. david mcgray hat bis dahin noch 2 jahre zeit und hat trotzdem derart gute werte. man sagt aber auch, dass in nrw die ligen allgemein eine liga besser seien, d.h. die werte von mcgray müsste ich als oberliga werte ansehen. trotzdem sind sie noch ziemlich gut, im vergleich auf eine evtl. chance auf die nba will ich da aber lieber noch nichts zu sagen.
     
    #16
  17. Da_Rockwilder

    Da_Rockwilder Bankspieler

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Trier
    Ich glaube ihr 2 verwechselt hier was. Der Vergleich McGray-Kaman hinkt sehr, da McGray Shooting Guard spielt. Die Empfehlung von McGray kommt übrigens von mir.Es wurde auch langsam Zeit , dass McGray Einsatz in der Regionalliga bekommt, denn im Jugendbereich war er völlig unterfordert. Mit seiner herrausragenden Athletik hat er dort so gut wie jeden Gegner alt aussehen lassen. Habe ihn in 2 Spielen gesehen und er ist einfach eine Scoringmaschine, aber ob es jemals für die NBA reicht, wage ich zu bezweifeln. Es spricht allerdings für ihn, dass er noch so jung ist
     
    #17
  18. Kobe 8

    Kobe 8 Crossover-Redakteur

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    7.212
    Nein, nein. Wir, bzw. e_m, haben hier nicht McGray mit Kaman verglichen, sondern Jan Jagla. Der Vergleich hinkt meiner Meinung nach aber auch ein wenig. Von daher...:)

    btw, heißt der nu McCray oder McGray. Auf der offiziellen SG-Seite steht nämlich McCray und bei NBADraft.net McGray. Alles sehr verwirrend und misteriös...:cool4:
     
    #18
  19. The76ers

    The76ers Team-Kapitän

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    3.724
    Ort:
    Halle/S.
    was ist eigentlich mit Djamal Schütz (Wake Forest) geworden?

    ich glaube der Namen schreibt sich anders!
     
    #19
  20. Da_Rockwilder

    Da_Rockwilder Bankspieler

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Trier
    Das weiß wie du schon sagtest kein Mensch genau. Haben hier eigentlich schon andere Leute McGray (McCray) spielen gesehen? Die Spielanlage ähnelt sehr der von Allen Iverson, nur das er um einiges athletischer ist. Das soll jetzt nicht heißen , dass er so gut wie Iverson wird, sondern nur, dass er so ähnlich spielt
     
    #20

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon