Boxhandschuhe - eure Erfahrungen


wicked

Bankspieler
Beiträge
8.262
Punkte
113
Salut, möchte mal von euch ein paar Erfahrungen zu Boxhandschuhen hören und meine eigenen erzählen.

Everlast: Protex2 Leather Hook & Loop Gloves, 12 OZ, um die 130 $ bezahlt

Preis/ Leistungsverhältnis durchschnittlich. Der Vorteil dieser Handschuhe ist, dass die Handgelenke einen sehr stabilen Halt haben und deshalb gut geschützt sind. Ich fand sie aber auch eher ein wenig 'klobig'. D.h. ich fand sie als 12 OZ Handschuhe ein wenig gross und ich fühlte mich mit ihnen schwerfälliger. Wie all meine Handschuhe benutzte ich sie auch am Sandsack [ja ich weiss, macht die Handschuhe schneller kaputt] und die Polsterung am rechten Handschuh fing sich so ab einem halben Jahr / Jahr stark zu verschieben. Auch am linken Handschuh bildeten sich kleine Knöllchen der verlagerten Polsterung.



Cleto Reyes: Velcro Sparring Gloves, 12 OZ, um die 180 $ bezahlt

Super Handschuhe. Gefallen mir optisch, von der Grösse, als auch vom Schaggefühl her. Weniger das schwerfälige Feeling, wie bei den Everlast Protex2. Scheinen aber ein bischen weniger gut gepolstert zu sein (ich habe aber auch lediglich die 12 OZ Version) und sind deshalb für Sparring nur bedingt geeignet. Da ich sehr sensible Hände/Finger habe, sind diese Handschuhe für mich auch nicht wirklich geeignet. So habe ich mir die Kapseln mit diesen Handschuhen 1-2 mal verletzt.... benutzte sie deshalb mittlerweile nicht mehr.




Rival: RS11V-Evolution Sparring Gloves - Velcro, 16 OZ, circa 150 $ bezahlt

Top-Handschuhe, die ich nur wärmstens empfehlen kann. Für 16 OZ Handschuhe scheinen sie nicht allzu gross zu sein - trotz guter Polsterung. Gutes Schlaggefühl mit dennen: man spührt fast nichts beim Aufprall, bei gleichzeitigem Gefühl, die Power an den Mann/ Sack zu bringen! Deshalb auch für empfindliche Hände/ Finger wie die meine, sehr geeignet. Auch die Handgelenke sind schön geschützt. Optisch finde ich sie auch stark!

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Capo

Former Boxtippspiel-Champ
Beiträge
1.467
Punkte
0
Standort
Nähe Karlsruhe

12 OZ Die habe ich zzt. finde die Klasse. Optisch nichts besonderes aber habe ein super Gefühl in denen. Sind auch nicht Teuer glaube 60 Euro habe ich gezahlt. Erfüllen voll ihren Zweck. Habe sie jetzt etwas über ein halbes Jahr, und sind noch fast wie neu.
 

wicked

Bankspieler
Beiträge
8.262
Punkte
113
Adidas: 'Shadow' Boxing Gloves, 12 OZ, circa 80 CHF bezahlt

Mit dennen war ich gar nicht zufrieden. Ging relativ lange bis ich sie mal 'eingeschlagen' habe und fand sie auch dann immer noch sehr steif. Die Handgelenke sind nicht gut geschützt und bin am Sandsack paar mal 'abgeknickt'. Schlaggefühl fand ich nicht toll, man spührte die eigene Power nicht. Am Sandsack waren es lautlosesten Handschuhe, die ich je trug....nicht, dass das boxtechnisch von Relevanz wäre, aber wenn man gar nichts knallen hört, ist das schon ein wenig demotivierend :). Schon nach einem halben Jahr riss der ganze Velcro-Bändel und ich bekam von Adidas mein Geld zurück.

 

wicked

Bankspieler
Beiträge
8.262
Punkte
113
@Capo

Konnte die Green Hill von einem Freund mal tragen. Die waren super. Schnörkellos und cooles Schlaggefühl.
 

Capo

Former Boxtippspiel-Champ
Beiträge
1.467
Punkte
0
Standort
Nähe Karlsruhe
Adidas: 'Shadow' Boxing Gloves, 12 OZ, circa 80 CHF bezahlt

Mit dennen war ich gar nicht zufrieden. Ging relativ lange bis ich sie mal 'eingeschlagen' habe und fand sie auch dann immer noch sehr steif. Die Handgelenke sind nicht gut geschützt und bin am Sandsack paar mal 'abgeknickt'. Schlaggefühl fand ich nicht toll, man spührte die eigene Power nicht. Am Sandsack waren es lautlosesten Handschuhe, die ich je trug....nicht, dass das boxtechnisch von Relevanz wäre, aber wenn man gar nichts knallen hört, ist das schon ein wenig demotivierend :). Schon nach einem halben Jahr riss der ganze Velcro-Bändel und ich bekam von Adidas mein Geld zurück.

Ich weiß ja nicht ob es an Adidas liegt, aber hatte auch mal ein paar, die fand ich auch nicht so toll, und hatte mal ein paar ausgeliehen, die ich ebenfalls nicht so toll fand. Könnten sogar diese gewesen sein.
 

rude_ras

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.791
Punkte
0
Standort
Cologne
Sparring: Nutze die Top-Ten Superfight 3000, 12 Unzen. Gute Mischung...Schutz des Gegners und der Fäuste gegeben, aber auch nicht ungewöhnlich schwer. Fürs Gerät nutze ich Twins Leder, 14 uz - die gehen irgendwie einfach nicht kaputt.

Ganz schlechte Erfahrungen habe ich mit den nicht DBV gesiegelten Adidas Handschuhen gemacht...Die sind bei mir immer megaschnell kaputt gegangen.
 

rude_ras

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.791
Punkte
0
Standort
Cologne
Cleto Reyes: Velcro Sparring Gloves, 12 OZ, um die 180 $ bezahlt

Super Handschuhe. Gefallen mir optisch, von der Grösse, als auch vom Schaggefühl her. Weniger das schwerfälige Feeling, wie bei den Everlast Protex2. Scheinen aber ein bischen weniger gut gepolstert zu sein (ich habe aber auch lediglich die 12 OZ Version) und sind deshalb für Sparring nur bedingt geeignet. Da ich sehr sensible Hände/Finger habe, sind diese Handschuhe für mich auch nicht wirklich geeignet. So habe ich mir die Kapseln mit diesen Handschuhen 1-2 mal verletzt.... benutzte sie deshalb mittlerweile nicht mehr.
...hatte ich in 14 Unzen, konnte ich aber nicht gut mit schlagen. Taten mir an der Hand weh.
 

Brotspinne791

Nachwuchsspieler
Beiträge
775
Punkte
0
Standort
Düsseldorf
@Capo

Konnte die Green Hill von einem Freund mal tragen. Die waren super. Schnörkellos und cooles Schlaggefühl.
Habe ich auch in 14 Unzen - sind unverwüstlich (auch der Klettverschluss, der Schwachpunkt aller vorher getragenen Handschuhe), haben ein perfektes Tragegefühl, weich genug für Sparring und - anders als andere Handschuhe, auch ohne ständiges Einsprühen geruchsneutral.
 
Oben