Dallas Mavericks - Saison 2022/2023


TheFreshPrince

Moderator TV & Film
Beiträge
6.564
Punkte
113
Ort
Die Pfalz
Mal wieder positivere Nachrichten, die Legends hatten die letzten beiden Tage ein B2B und haben beide Spiele gewonnen

Im ersten Spiel 141-133 gegen Lakewood, Tyler Dorsey MotM mit 41 Punkte 11/18 aus dem Feld davon 8 3er, dazu Hardy mit 25 Punkte 7/14 aus dem Feld und 6/10 von der 3er Linie leider auch 7 TO. Wright mit 17 Punkten und 14 Rebounds.
Im zweiten Spiel 122-120 gewonnen, Hardy mit 35 Punkten 12/18 aus dem Feld und 5/9 3er, dazu 3 Reb, 2 Ass, 1 Stl, 2 Blks und erfreulicherweise 0 TO. Wright auch mit 32 Punkten und wieder 9 Assists.

In den Ausschnitten die man sieht, finde ich, wirkt Hardy nach wie vor ziemlich roh, auch wenn der Wurf gut fällt, aber sein Handling ist echt übel. Da darf er gerne weiter dran arbeiten. Bei McKinley Wright dagegen frage ich mich echt, ob der nicht den besseren 3. Ballhandler abgeben würde, der sieht einfach aus wie ein NBA-Spieler.

Seine Statline bisher in der Saison:
8 Spiele, 33,8 Minuten, 22,6 Punkte, 55,2% aus dem Feld und 41,9% von der 3er-Linie. Dazu 4,6 Rebounds und 8,4 Assists bei 2,5 TOs.
 

Bustaboxi

Bankspieler
Beiträge
9.379
Punkte
113
Wenn ich THJ noch länger ertragen muss dann 🤮ich im Strahl.
Bin sogar geneigt zu sagen die Mavs haben im letzten Jahr die WCF erreicht weil THJ nicht wie ein Klotz am Bein gehangen ist.
 

Kraudi

Bankspieler
Beiträge
3.206
Punkte
113
Luka & Wood - Top
Rest - Schlecht
THJ - Trash

Bin sogar geneigt zu sagen die Mavs haben im letzten Jahr die WCF erreicht weil THJ nicht wie ein Klotz am Bein gehangen ist.
Würde ich dir zustimmen.
THJ war schon immer ineffizient, defensiv einfach schlecht und von seinem Basketball-IQ sprechen wir jetzt mal lieber nicht. Alleine die ganzen dummen Backsteinwürfe bei 20 Sekunden auf der Uhr .... Ach lassen wir das, sonst platzt mir noch irgendeine Ader.
 

TheFreshPrince

Moderator TV & Film
Beiträge
6.564
Punkte
113
Ort
Die Pfalz
Man hat heute mal wieder sehr deutlich die Grenzen aufgezeigt bekommen, wenn es gegen das höchste Regal geht.

Während Luka die zweite Hälfte durchspielen muss, damit man überhaupt halbwegs dran bleibt, kann Tatum sich für die Schlussphase schonen und lässt halt den Co-Allstar, den Alt-Allstars, den DPOY und den ehemaligen ROY im Team mal machen. Wahrscheinlich liest man dann wieder wie schrecklich die Defense von Luka in der zweiten Hälfte war...
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
21.940
Punkte
113
Es sieht ganz stark danach aus, als hätten die Rollenspieler letzte Saison für den Playoff-Run extrem überperformt. Ein Schlüsselspieler davon ist jetzt weg, und die verbliebenen spielen wieder auf ihrer Normalform oder darunter. Wood spielt stark, McGee packt leider keine 20 Minuten mehr, und Junior spielt leider doch wie immer in seinen schlechten Phasen. Mehr ist nicht gekommen, und ein 20PPG-Spieler ist für lau gegangen.
 

TheFreshPrince

Moderator TV & Film
Beiträge
6.564
Punkte
113
Ort
Die Pfalz
Mich interessiert seit Tagen eine Statistik sehr brennend, einfach weil ich es mal schwarz auf weiß sehen wollte. Da ich sie nirgendwo gefunden habe, habe ich mir mal gerade eben selbst die Mühe gemacht.

Ich habe mir von jedem Team die 5 Spieler mit den meisten Starts rausgesucht. Wenn beim 5. Spieler zwei Spieler dieselbe Anzahl an Starts hatten, habe ich mir erlaubt den Spieler zu streichen mit den meisten PPG was einige Prominente Opfer gefordert hat, die ich aber überhaupt nicht benötigt habe um meinen Punkt zu unterstreichen. Danach bin ich hingegangen und habe bei jedem Team die beiden (von den 5) Spieler gestrichen, die die meisten PPG hatten und hab dann die Punkte der restlichen 3 Spieler addiert.

Ich packe das Ergebnis zur Überraschung mal in Spoiler, aber sagen wir mal so: Selbst ich war überrascht und ich wusste auf was ich hinaus wollte. :clowns:

PlatzTeamPPG
1.Nuggets44
2.Blazers43,4
3.Magic43
4.Pistons42,9
5.Pelians42,6
6.Cavs40,8
7.Heat40,7
8.Kings40,6
9.Wolves39,4
10.Hawks39,1
11.Celtics38,6
12.Rockets38,6
13.Bulls36,4
14.Wizards36
15.Bucks35,5
16.Raptors35,5
17.Pacers34,7
18.Hornets34,6
19.Knicks33,3
20.Grizzlies33,3
21.Nets32,9
22.Thunder32,8
23.Spurs32,2
24.Suns31,7
25.Warriors31,2
26.76ers30,5
27.Jazz30,4
28.Clippers29,3
29.Lakers29,1
30.Mavs19,7
 

henningoth

Bankspieler
Beiträge
13.013
Punkte
113
Naja starts ist da nicht die beste Statistik. Eher müsste nach spielminuten geguckt werden. Bei den mavs starten schon bewusst nicht die besten scorer unter den rollenspielern würde ich behaupten, weil Kidd die defense so wichtig ist und die minuten ohne luka offensiv einigermaßen funktionieren sollen. Dafür macht dann luka alles und ist halt auch der bester scorer im ersten viertel.
Dazu dann auch noch mit mcgee und powell als starter die z.b. deutlich weniger spielen als kleber oder wood.
Das ist ja auch ein grund warum luka on/off werte nie so doll aussehen.

Geht man nach minuten ist immerhin wood in den top 5, macht die zweit meisten punkte und die mavs spieler 3 bis 5 wären dann bei ca 31 punkten. Immerhin nicht mehr abgeschlagen.

Und man darf auch nicht vergessen dass luka die höchste usage der liga hat, der nimmt natürlich anderen auch abschlüsse weg.

Beim scoring hat man eigentlich dass man sich 2 3 & d spieler leistet die aktuell nichr gut treffen und wenig mit dem ball anfangen können. Sind allerdings auch die besten verteidiger im kader, neben maxi. Schraubt man bei einem davon die minuten runter dürfte dass der offensive sehr helfen. Und ein anderes problem ist dass thj einfach nix trifft. Hat der normale quoten und 5-6 punkte mehr pro spiel, hätte das bei den vielen knappen niederlagen auch nen großen unterschied gemacht. Ich würde da einfach hardy einige thj minuten geben. Der trifft ziemlich gut seine 3er aktuell.
Und natürlich dass brunson einfach fehlt.

Ich finde das mavs roster wird gerne schlechter geredet als es ist. Man muss es nur richtig einsetzen und auch mal flexibel reagieren wenn einige Spiele nicht so gute form haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheFreshPrince

Moderator TV & Film
Beiträge
6.564
Punkte
113
Ort
Die Pfalz
Hat dir Big D den Account gehackt oder wird das grundsätzliche alles Relativieren wollen hier neue Mode im Forum? :skepsis:

Nehme ich halt die 5 Spieler mit den meisten MPG komme ich auf 30,6 Punkte. Blöd nur dass dann die Laker (42,6), Clippers (36) und Jazz (37) auch alle deutlich mehr haben. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich vermuten dass Jason Kidd nicht der einzige Meisterstratege in der NBA ist, der auf die Idee kommt man könnte einen scoringstarken 6th Man haben. :crazy:
Aber ja wenigstens wäre man dann auf Augenhöhe mit den 76ers, die bleiben dann bei 30,5 Punkten... also so lange bis Harden wieder zurück ist, der dann den Schnitt auf aktuell 41,5 Punkte heben würde.

Ich habe damit gerechnet, dass man in der Kategorie das schlechteste Team der Liga ist, aber das WIE schlecht hat mich schlicht und ergreifend noch einmal schockiert. Aber klar, liegt alles nur an Luka dem alten Ball-Hog der einfach alles macht und nicht daran, dass er schlichtweg alles machen muss. Ich weiß nicht was da noch passieren muss dass es bei einigen Klick macht, mittlerweile sprechen es sogar die gegnerischen Spieler und Coaches regelmäßig an.

Meine Lieblingsszene aus dem gestrigen Spiel :D

 

henningoth

Bankspieler
Beiträge
13.013
Punkte
113
Wieso relativieren. Ist nun mal so. Wenn luka 40 % usage hat, haben andere diese prozente weniger.
Und die mavs sind immerhin 9ter in defensiv wie offensiv rating.
Die mavs haben natürlich keinen kader wie viele andere teams aber natürlich auch nicht den schlechtesten, wie es deine statistik vermuten lassen würde. Es werden halt aufstellungen vor allem unter dem aspekt vorgenommen dass es defensiv einigermaßen passt. Darunter leidet dann der offensiv output. Kommt ja nunma nicht nur aufs scoring an.
 
Zuletzt bearbeitet:

henningoth

Bankspieler
Beiträge
13.013
Punkte
113
Bei den raptors fehlt auf jeden fall siakam und evtl auch barnes und van vleet. Sieht schon wieder nach einer sicheren niederlage aus
 
Zuletzt bearbeitet:

Piaget

Bankspieler
Beiträge
1.099
Punkte
113
Ich kann die Spiele in letzter Zeit leider erst mit ein paar Tagen Verspätung anschauen. Wie siehts aus? Die Mavs werden wieder komplett zerpflückt, wenn Luka nicht spielt? So wie seit Jahren?
 

henningoth

Bankspieler
Beiträge
13.013
Punkte
113
Ich kann die Spiele in letzter Zeit leider erst mit ein paar Tagen Verspätung anschauen. Wie siehts aus? Die Mavs werden wieder komplett zerpflückt, wenn Luka nicht spielt? So wie seit Jahren?
verstehe nicht so recht was du meinst?

edit: nochmal zu dem was ich letztens über die lineups geschrieben habe:

Beste 3 Mann Lineups über 100 minuten
3manlineup.PNG

und wenn man sich das nur für Dallas anguckt, sind die lineups mit vielen Minuten alle am unteren ende zu finden. Und quasi alle Wood Lineups sind oben zu finden.

Der Kader kann schon was. Aber die Rotationen passen nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Piaget

Bankspieler
Beiträge
1.099
Punkte
113
Der Supporting Cast ist jede Saison schlecht. Obwohl man es seit Jahren recht gut schafft, ordentlich in der Abwesenheit seines besten Spielers zu spielen. Das gilt auch für diese Saison. Ich kann einfach nicht nachvollziehen, wie man das immer weiter ignorieren kann.
 

Kraudi

Bankspieler
Beiträge
3.206
Punkte
113
Der Supporting Cast ist jede Saison schlecht. Obwohl man es seit Jahren recht gut schafft, ordentlich in der Abwesenheit seines besten Spielers zu spielen. Das gilt auch für diese Saison. Ich kann einfach nicht nachvollziehen, wie man das immer weiter ignorieren kann.

Weil es leichter ist einfach jede Offseason "We like our guys" zu sagen und nichts zu machen.
Schau dir THJ an, den hätte man schon vor Jahren abgeben müssen als er mal einen guten strech hatte. Da hätte man sicher einen Spieler mit einem besseren Fit gefunden. Wie lange will man sich sowas noch anschauen? Er funktioniert nicht und wird long-term kein Spieler sein der einem zum Titel hilft also wieso hält man ewig an solchen Spielern fest?
 

Piaget

Bankspieler
Beiträge
1.099
Punkte
113
THJ war die ersten beiden Jahre ein guter Spieler. Erst das dritte Jahr war Mist, dann kam die Verletzung, und ich würd gern noch ein paar Spiele sehen, bevor ich ihn abschreibe. Shooter kann man doch immer gebrauchen. Ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern, dass hier nach den letzten Playoffs gegen die Clippers viele Tradeforderungen kamen. Ihn dann am tiefsten Punkt zu traden, finde ich dann wiederum nicht sinnvoll.
 

henningoth

Bankspieler
Beiträge
13.013
Punkte
113
Der Supporting Cast ist jede Saison schlecht. Obwohl man es seit Jahren recht gut schafft, ordentlich in der Abwesenheit seines besten Spielers zu spielen. Das gilt auch für diese Saison. Ich kann einfach nicht nachvollziehen, wie man das immer weiter ignorieren kann.
die Realität ist ja aber nun auch dass man nicht einfach ohne Mittel den Kader enorm verstärken kann.
Hätte man natürlich Brunson früh verlängert, hätten wir wohl viele der aktuellen Probleme nicht.

Dann hätte man mit Wood einfach nur einen guten Scorer dazu bekommen und Creation wäre auch genug vorhanden.
 

TraveCortex

Bankspieler
Beiträge
8.567
Punkte
113
Wieso relativieren. Ist nun mal so. Wenn luka 40 % usage hat, haben andere diese prozente weniger.

Wobei die 38,5 %, die er hat, viel, aber auch nachvollziehbar sind. Die Mavs haben wenig/keine Talente, die entwickelt werden könnten, heißt, dass die anderen Spieler keine großen Sprünge mehr machen werden. Schon mit der vorhandenen Usage schaffen die Roleplayer kaum einen großen positiven Impact, siehe z.B. BPM. Ihre Rolle zu vergrößern und die von Luka zu verkleinern, der einfach deutlich mehr Impact hat, wäre wohl keine gute Wahl. Dann sollte man die Hoffnung lieber auf den jungen Superstar setzen, der auch liefert als bei den anderen auf einen Sprung zu hoffen. Ich sage das auch, weil ich viele Jahre LeBron bei seinem 1. Cavs-Stint genau miterlebt habe. Es heißt oft, dass Spieler mehr Selbstvertrauen bekommen, wenn sie mehr Spielzeit oder Würfe bekommen. Aber das müssen sich Roleplayer mit guten Leistungen verdienen, Luka hat sich seine Anteile auch verdient und spielt die wohl beste Saison seiner Karriere. Zumal es nicht gesagt ist, dass mehr Aufmerksamkeit zu besseren Leistungen bei den Rollenspielern führt, das ist keineswegs ein Automatismus.

Ich wette, dass selbst Doncic selber durchaus mit weniger Usage leben könnte, wenn er einen 2. Star hätte. Schlecht sind die Roleplayer der Mavs nicht alle, aber mehr sind sie mMn halt auch nicht.

Jetzt mal unabhängig von der eher merkwürdigen Sache mit Woods, usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben