Dominic Bösel vs Robin Krasniqi IBO-Gürtel Halbschwergewicht 09.10.2021 Getec-Arena, Magdeburg ARD Live + Scoring


Wer gewinnt ?

  • Krasniqi KO/TKO

    Abstimmungen: 15 78,9%
  • Krasniqi UD/MD/SD

    Abstimmungen: 1 5,3%
  • Bösel KO/TKO

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Bösel D/MD/SD

    Abstimmungen: 2 10,5%
  • Draw

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Der Kampf fällt aus z.B wegen Corona

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Ich schalte erst für Fury vs Wilder ein

    Abstimmungen: 1 5,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    19
  • Umfrage geschlossen .

KRAFT&HERZ

old member
Beiträge
6.050
Punkte
113
Durch das Fehlen der Uhr für den Zuschauer hat man beim MDR einen psychologischen Trick angewandt,
welcher mehr Spannung erzeugen sollte.

...hat wegen dem Kampf dann nicht funktioniert.
 

Paulie Walnuts

Bankspieler
Beiträge
3.283
Punkte
113
So, das Highlight des Jahres ist vorbei, was eine Schlacht! Fury vs. Wilder brauch kein Mensch mehr, Bösel und Krasniqi absolut weltmeisterlich! Besser gehts nicht! Gute Nacht!
 

Lord Krachah

Bankspieler
Beiträge
8.165
Punkte
113
Krasniqi vs. Bösel

10:9 war aber sehr eng. Am Ende knappe Vorteile für Krasniqi.
10:9 Krasniqi ist schneller und trifft besser.
10:9 von Bösel kommt viel zu wenig.
9:10 besser von Bösel. Lächerlich wie oft der Reporter von Weltmeister spricht. Das regt mich auf. Das sind immer noch die öffentlich rechtlichen. Was für ne Verarsche.
9:10 sehr eng. Krasniqi schlägt viel, aber auch viel daneben.
10:9 sehr gute Runde von Krasniqi.
9:10 besser von Bösel.
10:9 hintenraus holt sich Krasniqi die Runde. Bösel ist der bessere Boxer, aber Krasniqi ist so viel aktiver.
9:10 was labert Bösel da die ganze Zeit. Er sollte mal so viel schlagen wie er redet. Trotzdem war das ne ordentliche Runde.
9:10 eng. Am Ende hat Bösel die Runde fast wieder verloren.
10:9 sehr eng. Am Ende trifft Krasniqi einige Male gut. Die ersten 2 Minuten gehörten aber eigentlich Bösel. Schwer zu bewerten.
10:9 Krasniqi kann mehr zusetzten und gewinnt bei mir die Runde und den Kampf.

115:113

Knapper Kampf. Bösel aber über weite Strecken zu passiv.

Steinforth weiß scheinbar schon das Ergebnis. Only in Germany... was für absurde Szenen.

Und da kommt der Sieg für Bösel. Die 116:112 geht nicht, imo. Hat alles ein Geschmäckle.
 

speedclem

Bankspieler
Beiträge
5.660
Punkte
113
das war widerlich wie zu besten klaupe/sauerland zeiten. dummes grinsen wg des schon bekannten urteils bei steinfurz und co. und das live im fernsehen. anti werbung fürs boxen. dass die so offensichtlich wieder zeigen, waas eigentlich nicht sein darf. punktzettel und punkrichter sollen unabhängig sein. niemand sollte da "lunsen" dürfen oder was "gesteckt" bekommen. zudem das punktgericht sicher für den heimboxer punktete. einfach unschön, auch wenn es größere beschisse gab.
der kampf war eng, aber mehr als ein (schmeichtelhaftes) draw ist da für bösel nicht drin, er macht ja rundenlang gar nichts, so dass krasniqui mit wenigen mitteln und treffern die runden gewinnt.
 

El Demoledor

Bankspieler
Beiträge
2.299
Punkte
113
Standort
Duisburg

Na, ist am Ende ja alles gutgegangen...
Tochter Bramowski ist beim MDR und interviewt am Ring, Papa in der Ecke als Trainer.
Der andere Papa (Pütz) Präsident des BDB, die Tochter jetzt Punktrichterin. Und hat schnell gelernt, wie man richtig scored.
Bösel hat mit wenigen Aktionen Runden stibitzt und die Decision bekommen, und sofort nach dem Schlussgong wusste offenbar jeder Bescheid.
Und der "echte Doitsche" ist der Sieger. Nicht nur das, sondern auch wieder Weltmeister.
Die Crew die das gedreht hat steht grinsend und feixend im Ring.
Von daher keine große Umstellung von Sauerland nach Steinforth.

Wer glaubt, dass die ARD dem Bildungsauftrag nachkommt und Sachen einordnet, ist in dem Falle schief gewickelt.

Fun Fact: Programmdirektorin der ARD ist Christine Strobl, Ehefrau von Politiker Thomas Strobl und Tochter von Politiker Wolfgang Schäuble.
Und da sage doch noch mal jemand, man kann in Deutschland als Frau nichts erreichen. :clowns:
 

JabAndGrab

Bankspieler
Beiträge
2.387
Punkte
113
Der andere Papa (Pütz) Präsident des BDB, die Tochter jetzt Punktrichterin. Und hat schnell gelernt, wie man richtig scored.
Vor allem ist die junge Dame seit nicht einmal 12 Monaten als Punktrichterin aktiv und darf schon einen Kampf um „DIE WELTMEISTERSCHAFT!!!!EINSEINSELF!!“ werten. Sowas gibt es schlicht und ergreifend in keinem anderen Sport.
 

MrRemixDo

Nachwuchsspieler
Beiträge
610
Punkte
43
Standort
Dortmund
Ist aber alles halb so schlimm. Dann boxt der Bösel bald einen anderen Gegner aus den Top 20, geht schwer K.O. und hätte sich gewünscht gegen Krasniqi verloren zu haben. Karma regelt das. Wünscht man niemanden, aber wenn der Bösel gegen Krasniqi schwer ausgeknockt wird, will man sich keinen aus den Top 20 vorstellen. Karma...
 

Meinereiner

Nachwuchsspieler
Beiträge
657
Punkte
93
Wer möchte Bösel bitte nochmal boxen sehen, mir reicht es wenn ich am nächsten Tag lese, dass wieder beschi.... wurde, oder er schwer KO ging.
Nö, dass sollen sich die Herren rund um Bösel selbst anschauen und sich auf die Schulter klopfen, aber so etwas entziehe ich meine Aufmerksamkeit 🤔😔
*mal sehen, wie lange da noch Fernsehsender mitmachen, bei solch einem Schmarrn 😔
Ich mach das in Zukunft so, bei klaren und unverschämten Fehlurteilen, schalte ich bei Veranstaltungen des beteiligten Promoters bzw. dessen Boxer nicht mehr ein, denn der Zuseher hat es letztendlich in der Hand 😉
 
Zuletzt bearbeitet:

Paulie Walnuts

Bankspieler
Beiträge
3.283
Punkte
113
Krasniqis Hauptsponsor stellt eine Million Euro für Gerichtsprozess zur Verfügung, um gegen das Urteil vorzugehen.

Wird aber nichts bringen. Wie willst du da Betrug nachweisen, nur weil die Tochter von Pütz Punktrichterin war. Gerichtlich wird hier kaum was möglich sein. Punktrichter:innen haben den Kampf gescort und fertig. Was will man da nachweisen bei so einem knappen Kampf? Unmöglich.

Ein wirksames Mittel im 21. Jahrhundert ist, den Shitstorm in Bezug auf diesen Betrug über social media weiterzuverbreiten, zu retweeten, diese Ungereimtheiten viral zu machen, indem man ggf. Medien und Presse miteinbezieht und (!!) SES-Veranstaltungen grundsätzlich meidet.

Das ist die einzige Möglichkeit, Steinforth und Co. einen nachhaltigen Denkzettel zu verpassen. So springen möglicherweise nicht nur Zuschauer ab sondern auch Sponsoren. Und das wird einem kleinen Boxstall wie SES sicherlich nicht schmecken.
 

Lord Krachah

Bankspieler
Beiträge
8.165
Punkte
113
Das Ergebnis war einfach auch kein Skandal. 4 Runden für Bösel sind schräg, aber das war ein knapper Kampf. Gibt jedes Wochenende zig dieser Kämpfe. Krasniqi muss aufpassen, dass er sich da nicht lächerlich macht. Im Artikel steht ja schon, dass Boxingscene Bösel in Front hatte, Graham Houston hatte Bösel z.B. auch knapp in Front. Selbst im Forum hatten doch ein paar Bösel vorne.

Ich hätte z.B. auch nichts negatives geschrieben, wenn die Scorecards nicht vorher bekannt gewesen wären. Das sieht einfach sehr, sehr schräg aus. Ändert aber nichts daran, dass man das pro Bösel werten kann, ohne geschmiert gewesen zu sein. Und das wissen wir alle, das kann man nicht bei allen Kämpfen sagen.
 

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
22.559
Punkte
113
War am Ring.
Das war echt voll n Beschiss.
Krasniqi war zwar auch nicht klar überlegen
aber never war Bösel annähernd auch nur besser...
Mal eine frage, "ohne dich legen
zu wollen" . du hast am ring gesessen.

Was würdest du sagen: sahst du den fight/das geschehen

A) besser als normalerweise am tv?
B) gleichgut wie am tv?
C) schlechter als am tv?

Ich sass mal mit thomas marthaler direkt am ring.näher geht nicht. Die wucht der schläge hab ich viel besser gehört, als am tv.

Allerdings haben mir die seile, der ringrichter, manchmal auch ein boxer die sicht genommen. Wenn auf der anderen seite, möglichst noch an den seilen, geboxt wurde, hat man den überblick erst recht mitunter verloren.

Meine erfahrung: eindeutig c)

Wie sahst Dus?
 
Oben