Gemischtes zur BBL - wozu es keine extra Thread gibt / braucht ...


Thanathan_von_Franken

Nachwuchsspieler
Beiträge
244
Punkte
3
Gute Idee Snake!

Und erschreckend wie verschlossen scheinbar der Ulmer Manager ist. Hat die Zeitung mal negativ über Ulm berichtet und das ist nun die "Rache" keine unangenehme Berichterstattung mehr zuzulassen? (Reine Spekulation über mögliche Gründe)

Bei der Gelegenheit mal die Frage ob die Forumsbeteiligten hier regelmäßig den Podcast von Telekom Sport verfolgen?
 

Snake

Nachwuchsspieler
Beiträge
436
Punkte
63
Keine Ahnung...aber vielleicht hat er wohl Angst das Ihn jemand zu Leibenath fragt und ob man Ihn verlängert :p...
ich finde das Verhalten aber auch nicht gut ,was wäre denn dabei gewesen einfach abzusagen ? na ja so ist er halt ....

Den Podcast hör ich nicht immer , ich such mich da eher aus was mich intressiert , wie zuletzt das Zisis Interview ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Thanathan_von_Franken

Nachwuchsspieler
Beiträge
244
Punkte
3
Ja, man kann einfach absagen, oder bei den Fragen die übliche Antwort ("Aktuell... Spiel zu Spiel... Entscheidungen... im Sommer... Blablabla...) geben.
Einfach ignorieren wirft halt ein eher schlechtes Licht auf ihn und Ulm....

OK, ich hör den eigentlich ganz gern nebenbei und auch regelmäßig. Selbst das Interview mit dem "Bachelor" Mangold fand ich am Ende gar nicht so schlecht. Ich finds vor allem gut, das es sowas gibt, denn Basketball kommt in der Berichterstattung ansonsten ja eher nicht vor und so bekommt man dann auch mal etwas abseits des eigenen Teams mit. Seitdem ich das hör ist mir Körner auch gar nicht mehr so unsympathisch :D
 

Mjerumani

Bankspieler
Beiträge
1.097
Punkte
113
Standort
Hamburg
Ja, man kann einfach absagen, oder bei den Fragen die übliche Antwort ("Aktuell... Spiel zu Spiel... Entscheidungen... im Sommer... Blablabla...) geben.
Einfach ignorieren wirft halt ein eher schlechtes Licht auf ihn und Ulm....

OK, ich hör den eigentlich ganz gern nebenbei und auch regelmäßig. Selbst das Interview mit dem "Bachelor" Mangold fand ich am Ende gar nicht so schlecht. Ich finds vor allem gut, das es sowas gibt, denn Basketball kommt in der Berichterstattung ansonsten ja eher nicht vor und so bekommt man dann auch mal etwas abseits des eigenen Teams mit. Seitdem ich das hör ist mir Körner auch gar nicht mehr so unsympathisch :D
Ich höre den Podcast richtig gerne. Ich finde Körner und Dechant haben eine wirklich gute Chemie und es macht mir eigentlich immer Spaß, den beiden zuzuhören.
Nur zu Frido Frey braucht es endlich mal wieder Neuigkeiten :ROFLMAO:
 

vivitwin

Nachwuchsspieler
Beiträge
155
Punkte
63
Bin riesen Fan vom Podcast, fiebere Dienstags immer richtig drauf hin! Finde ihn super informativ, ausgewogen und unterhaltsam. Wie gemacht für abendliche Zugfahrten o.Ä. :)
 

xraysforever

Bankspieler
Beiträge
2.404
Punkte
113
Korner hat mit dem Podcast bei mir richtig Punkte gesammelt.
Es werden oft die Fragen gestellt, die auch Fans stellen würden. Auch wenn die Fragen unbequem sein könnten. Sehr gut fand ich den Podcast mit Bauermann vor einigen Wochen.
 

Herbipolis

Nachwuchsspieler
Beiträge
614
Punkte
93
Standort
Würzburg, jetzt näherer Umkreis
Seitdem @xraysforever den Podcast mit dem Bauermann-Interview (sehr aufschlussreich) erwähnt hat, hör ich ihn auch.
Ist echt interessant, Michael Körner mag ich seit meiner Jugend, als er noch im DSF die NBA kommentierte.
Hat sich im Gegensatz zu Frank Buschmann (den ich früher auch gerne mochte als Kommentator) nicht so verkauft.

In der Folge letzte Woche hatten sie ja den deutschen Headcoach des Utah Jazz Farmteams am Telefon. Es wird wohl demnächst nicht mehr so einfach die sog. "Borderline-NBA-Spieler" nach Good Old Germany zu locken, weil die Gehälter in der G-League doch deutlich erhöht wurden. Dazu kommt noch, dass die Spieler eben nicht mehr nach "overseas" müssen....Wenn das wirklich so kommt, was bedeutet das für das Niveau der BBL? Weniger Amis allgemein oder immer noch viele Amis, dafür aber ein Talentlevel weiter unten?
 

Wueballer

Bankspieler
Beiträge
1.042
Punkte
113
Wenn das wirklich so kommt, was bedeutet das für das Niveau der BBL? Weniger Amis allgemein oder immer noch viele Amis, dafür aber ein Talentlevel weiter unten?
Dazu muss man ja sagen, dass nur einige wenige diese gut bezahlten two-way contracts und anderweitige Boni bekommen und so extrem viele sind das dann nicht. Als durchschnittlicher G-League Spieler bekommt man glaube ich 35000$ (früher 19 oder 26000$).

Der ein oder andere wird sich sicher überlegen in Zukunft overseas zu spielen. Die Auswirkungen werden aber wohl vor allem erst in schwächeren Ligen sichtbar, die nicht so hohe Budgets haben.
 

Snake

Nachwuchsspieler
Beiträge
436
Punkte
63
Hört sich erstmal nach nicht so viel an ... ABER ich denke da kann man sich leicht täuschen , weiß jetzt aber nicht ob das in Amerika Netto oder Brutto ist , ich nehme mal an NETTO

https://gleague.nba.com/news/nba-g-league-announces-player-salaries-2018-2019-season/

bei 44000 Dollar im Schnitt für 5 Monate = ca 8800 Dollar / Monat = 7766 Euro

um auf 7766 Netto plus Wohnung & Auto , paar Flugtickets ... pro Monat zu zahlen , dann 10 Monate ( BBL ) oder eine Jahr kostet so ein Spieler dann den Verein schon
locker ab ca. 125000 brutto würde ich sagen .... oder hab ich einen Denkfehler ?
 

Wueballer

Bankspieler
Beiträge
1.042
Punkte
113
Hört sich erstmal nach nicht so viel an ... ABER ich denke da kann man sich leicht täuschen , weiß jetzt aber nicht ob das in Amerika Netto oder Brutto ist , ich nehme mal an NETTO
Zumindest in der NBA sind es Brutto Gehälter, daher gehe ich mal ganz stark davon aus, dass es sich in der G-League und den 35000$ ebenfalls um Bruttogehälter handelt. Habe allerdings zur G-League auch noch nicht genauer nachgesehen.

Das Gehalt wird ja im Prinzip auch pro Saison gezahlt. Mehr als die 35000$ brutto werden es da pro Jahr also nicht. Sollte zumindest in den europäischen Topligen deutlich mehr drin sein.
 

Snake

Nachwuchsspieler
Beiträge
436
Punkte
63
Gerade beim Spiel Lubu gegen Braunschweig... letztes Viertel...

Der Braunschweiger Landsdown zieht zum Korb,wird dabei am Anfang am Trikot gezogen ( geht trotzdem weiter )dann noch ein zwei Schritte und hebt ab zum Korb und wird dann noch ins Aus geschoben.

Refs geben Unsportliches und noch ein Foul.
4 Freiwürfe ??? Reporter meint es waren sogar 2 Unsportliches.

Jetzt frag ich mich , warum wird das 2.Foul unten noch gepfiffen wenn schon am Anfang das ziehen am Trikot gepfiffen wird ???

Ich dachte wenn abgepfiffen dann Stopp...
Oder gibt es bei Foul auch die Zeit wie beim Wurf und And One / Continuation ???
 

Protozoon

Nachwuchsspieler
Beiträge
24
Punkte
3
Standort
Vechta
Hast du vielleicht den genauen Zeitpunkt im Re-Live von Magenta Sport? Klingt für mich, so wie du es erklärt hast, auch falsch.

Edith sagt, dass ich immer zu ungeduldig bin und mich selber auf die Suche machen musste.
1:31:00 in der Übertragung. Landsdowne zieht in Richtung Zone, Klein zieht am Trikot -> Pfiff 1 (U).
Landsdowne zieht weiter durch die Zone und wird von hinten von Waleskowski gefoult. Anne Panther, die unter'm Korb steht, entscheidet sofort auf Unsportliches Foul. Das ist schwer zu sehen, weil sie so positioniert zur Kamera steht, dass man nur einen gestreckten Arm erkennt. Achtet man aber nur auf Panther, so kann man erkennen, dass sie beide Arme anhebt.
Somit alles regelkonform. Ein Foul nach einem Foulpfiff bleibt unbeachtet, es sei denn, es handelt sich um ein technisches, unsportliches oder disqualifizierendes Foul. Hier kam ein U nach einem U - somit korrekt entschieden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Snake

Nachwuchsspieler
Beiträge
436
Punkte
63
sorry war Ende des 3. Viertels ...Spielzeit 9.28 -
Im Livestream Spielzeit 1 Stunde 31 MI ( steht immer links ) beim Spielstand 67 : 79

und laut Bericht gab es tatsächlich 2 " U " für eine Aktion ?

  • Unsportliches Foul - Adam Waleskowski
  • 00:28Erfolgreicher Freiwurf - DeAndre Lansdowne67:81 -
  • 00:28Erfolgreicher Freiwurf - DeAndre Lansdowne67:80 -
  • 00:28Gefoult worden - DeAndre Lansdowne
  • 00:28Unsportliches Foul - Konstantin Klein
 

Snake

Nachwuchsspieler
Beiträge
436
Punkte
63
OK ,dann alles korrekt .... ich habe auf die Schnelle übersehen & und als ich das postete , das Anne gleich die 2 Arme hoch hatte ( obwohl ich das 2.Foul nicht als " U " gegeben hätte .... ) aber bei Anne ...die pfeifft solche Dinge sehr gerne und auch sehr schnell als U , das kennt man von Ihr.

Drum war ich mir auch unsicher über die 2 " U "
 
Zuletzt bearbeitet:

KenSweet

Nachwuchsspieler
Beiträge
150
Punkte
43
Standort
Landkreis Bamberg
Tolle Sache, was die Rastas da veranstalten.
Mit sicherlich relativ kleinen finanziellen Mitteln so ein Team aus dem Boden stampfen.
Gehört halt auch Glück dazu, dass die geholten Spieler miteinander als Team harmonieren, aber der Coach scheint ebenso ein sehr Guter zu sein.
Ein Neuling mischt die Liga auf - gefällt mir auffallend gut.
 

Talla

Nachwuchsspieler
Beiträge
432
Punkte
63
Die jungs sind einfach nur extrem geil aufs zusammenspielen.
die haben spaß weil es gut läuft und deshalb auch spaß macht :)
ein teufelskreis, aber ich gebe dir recht, die harmonieren einfach auch extrem gut miteinander.
 

Snake

Nachwuchsspieler
Beiträge
436
Punkte
63
Zitat vom Ulmer Stoll hier :

„Um langfristig konkurrenzfähig zu sein, haben wir in Ulm nur eine Chance, wenn wir uns der Ausbildung junger Spieler selbst und konsequent annehmen“, erklärt Dr. Thomas Stoll die Strategie. „Wir gehören schon jetzt zu den drei besten Programmen in Deutschland. Doch das reicht nicht. Wir wollen mittelfristig zu einer der Top-Adressen in Europa werden. Um das voranzutreiben, ist Thorsten Leibenath in seiner neu geschaffenen Doppelfunktion die erste Wahl für uns“, so Stoll.


irgendwie kommt mir das bekannt vor ..:LOL::ROFLMAO::LOL:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben