Hamburger SV 2022/23 - Aller guten Dinge sind fünf!?


Cudi

Burgermeister
Beiträge
21.300
Punkte
113
Ort
Hamburg
Die Angelegenheiten des HSV wurden in den letzten Jahren häufig im regulären Zweitligathread diskutiert. Dabei gibt es hier doch einige Fans, die regelmäßig etwas posten, sodass ich finde, dass wir wieder einen eigenen Thread haben sollten.

Rückblick:
Man hat beim HSV die beste Zweitligasaison der letzten Jahre gespielt und dass gegen die (auf dem Papier) stärkste zweite Liga aller Zeiten. Mit einem 3:1 auf Schalke startete man gut in die Saison, um dann bereits einen ersten Knick in die Kurve zu hauen. Es folgten 4 Ligaspiele ohne Sieg in Folge und die Fehlstart-Rufe wurden immer lauter. Auf 2 Siege in Folge (darunter einer beim Erzrivalen im Weserstadion) folgten wieder zu viele Spiele, die unentschieden ausgingen. Am 10. Spieltag stand man nur auf Platz 8, die Unruhe wurde größer. 14 Punkte aus den nächsten 6 Spielen sorgten für einen Hinrundenabschluss auf Platz 3, der Aufstieg war doch wieder in Reichweite.

In einem knappen Aufstiegsrennen spielte man zu Beginn der Rückrunde 2 mal unentschieden, worauf dann wieder einige Siege folgten. Alles war für den großen Showdown am 24. Spieltag vorbereitet. HSV gegen Werder im eigenen Volksparkstadion, Platz 1 gegen 2. Werder bekam 2 eher fragwürdige Elfmeter und gewann 3:2. Daraufhin folge eine weitere Krise. Niederlage in Nürnberg, Untentschieden in Düsseldorf, Niederlage gegen Paderborn. Die Formkurve zeigt klar nach unten. Mit einem 4:0 gegen Aue zeigte man doch noch, dass Leben in der Mannschaft steckt, um in der gleichen Woche sehr enttäuschend mit 0:1 in Kiel die Segel zu streichen. Das war's, der Traum vom Aufstieg schien endgültig begraben. "HaHaHaHaSV", "Unaufsteigbar", "Zweitliga-Dino", die Häme im Internet und in den Medien war wieder groß.

Was darauf folgte, hielt kaum jemand für möglich. Die Mannschaft hat kaum noch Druck und kann als Underdog die Aufholjagd starten. 5 Siege in Folge stehen zu buche, sodass man dank gegnerischer Schützenhilfe am letzten Spieltag dann doch noch auf den Relegationsplatz springen kann. 60 Punkte hätten in den ersten beiden Zweitligajahren relativ locker zum direkten Aufstieg gereicht. Über das Thema Relegation hülle ich jetzt mal den Mantel des Schweigens. Durch die Übertragung im Free-TV hat es jeder Fußballinteressierte verfolgen können.

Im DFB-Pokal ist man insgesamt auch deutlich weiter gekommen als erwartet. Nach 3 Siegen jeweils im Elfmeterschießen ist man erst im Halbfinale am SC Freiburg gescheitert. Dabei war man nichtmal die schlechtere Mannschaft auf dem Platz, sondern zum großen Teil einfach nur unglücklich und die Breisgauer einfach brutal effektiv. In dieser Hinsicht dennoch eine tolle Pokalsaison.

Blick nach vorne:
Während man die letzten Jahre, ja fast schon Jahrzehnte, immer von Kontinuität geredet hat, scheint es diesmal Wirklichkeit zu werden. Mit 24,3 Jahren im Schnitt stellte man bereits letztes Jahr die jüngste Mannschaft der zweiten Liga. Trainer Tim Walter bekommt, aller Voraussicht nach, noch eine zweite Saison als HSV-Trainer. Die junge Mannschaft soll weiter zusammenwachsen und mit Walters aktiver und riskanter Spielidee zum Erfolg kommen. Auch bei Sportvorstand Jonas Boldt läuft es auf eine weitere Zusammenarbeit hinaus. Womöglich werden beide in den nächsten Wochen ihre Verträge sogar verlängern.

Man hat die Kaufoptionen bei Vuskovic (20) und Muheim (24) gezogen und mit Bilbija (22) sowie Raab (23) junge Spieler dazugeholt. Die Transfers von Benes (24) und Königsdörffer (20) stehen auf der Zielgeraden. Besonders gespannt bin ich auch auf Rückkehrer Aaron Opoku, der letztes Jahr in der 3. Liga 15 Vorlagen geliefert hat.

Wichtigste Aktion der bisherigen Sommerpause: Top-Torjäger Robert Glatzel hat seinen Vertrag verlängert. Bobby hat dem HSV mit seinen 22 Liga- und 5 Pokaltoren das eine oder andere Mal den A*sch gerettet.

Wie es aussieht wird Top-Vorlagengeber Sonny Kittel (25 Scorerpunkte in der Liga) den HSV in Richtung MLS verlassen. Ihm wurde vorgeworfen kein Führungsspieler zu sein und wenn es drauf ankam, ist er häufig abgetaucht. Dafür wird es ca. 1 Mio Ablöse geben. Mit Gyamerah, Alidou, Kinsombi und Wintzheimer hat man zusätzlich eher Rotationsspieler abgegeben, sodass (bis auf Kittel) die Stammelf wohl soweit zusammenbleiben wird.

Weiterhin wird Eigengewächs Vagnoman wahrscheinlich in die Bundesliga oder ins Ausland wechseln. Im Gespräch sind ca. 6-7 Mio € als Ablöse.

Im Hamburger Abendblatt wurde übrigens spekuliert, dass Tim Walter ab nächster Saison sein geliebtes 4-2-2-2 System spielen will. Dann würde es wahrscheinlich auf ein Sturmduo mit Glatzel und Königsdörffer hinauslaufen. Ich bin gespannt.

Aktueller Kader: (Stand 28.06.2022)

Tor:
1 Daniel Heuer Fernandes13. Nov. 1992 (29)20192024
12 Tom Mickel19. Apr. 1989 (33)20152023
16 Schweden Marko Johansson25. Aug. 1998 (23)20212025
40 Leo Oppermann28. Aug. 2001 (20)20202025
Matheo Raab18. Dez. 1998 (23)20222026

Abwehr:
3 Moritz Heyer4. Apr. 1995 (27)20202026
4 Sebastian Schonlau ein weißes C in blauem Kreis 5. Aug. 1994 (27)20212024
21 Tim Leibold30. Nov. 1993 (28)20192023
27 Josha Vagnoman11. Dez. 2000 (21)20102024
28 Miro Muheim24. März 1998 (24)20212025
34 Jonas David8. März 2000 (22)20142024
35 Stephan Ambrosius18. Dez. 1998 (23)20122024
41 Maximilian Rohr27. Juni 1995 (26)20202024
43 Bent Andresen7. Jan. 2003 (19)20182024
44 Mario Vušković16. Nov. 2001 (20)20212025

Mittelfeld:
7 Filip Bilbija24. Apr. 2000 (22)20222026
10 Sonny Kittel6. Jan. 1993 (29)20192023
14 Niederlande Ludovit Reis1. Juni 2000 (22)20212025
18 Bakery Jatta6. Juni 1998 (24)20162024
23 Jonas Meffert4. Sep. 1994 (27)20212024
36 Anssi Suhonen14. Jan. 2001 (21)20172026
45 Felix Paschke16. Juli 2003 (18)20162024
46 Elijah Krahn24. Aug. 2003 (18)20152024
England Xavier Amaechi5. Jan. 2001 (21)20192023
László Bénes9. Sep. 1997 (24)20222026
Ogechika Heil27. Nov. 2000 (21)20162024
Aaron Opoku28. März 1999 (23)20112024

Sturm:
9 Robert Glatzel8. Jan. 1994 (28)20212025
Robin Meißner8. Okt. 1999 (22)20202024
Ransford Königsdörffer13. Sep. 2001 (20)20222026

Zugänge: (Stand 28.06.2022)
Mario Vuskovic (Kaufoption gezogen nach Ausleihe) - 3 Mio €
Miro Muheim (Kaufoption gezogen nach Ausleihe) - 1,5 Mio €
Filip Bilbija (LA, FC Ingolstadt) - ablösefrei
Matheo Raab (TW, 1. FC Kaiserslautern) - ablösefrei
Ransford Königsdörffer (MS, Dynamo Dresden) - 1,2 Mio €
sowie die Leihrückkehrer Aaron Opoku, Xavier Amaechi, Robin Meißner und Ogechika Heil

Abgänge: (Stand 20.06.2022)
Faride Alidou (E. Frankfurt) - ablösefrei
David Kinsombi (SV Sandhausen) - ablösefrei
Jan Gyaemerah (1. FC Nürnberg) - ablösefrei
Manuel Wintzheimer (1. FC Nürnberg) - ablösefrei
sowie die Leihabgänge Giorgi Chakvetadze (KAA Gent) und Mikkel Kaufmann (FC Kopenhagen)

Besonders die Gerüchte um Neuzugänge sind in großer Anzahl vorhanden, sodass ich hier keine weitere große Liste aufmachen möchte.

Die Frage aller Fragen: Wird man es im fünften Anlauf endlich schaffen? Spätestens in 11-12 Monaten sind wir schlauer!
 
Zuletzt bearbeitet:

Cudi

Burgermeister
Beiträge
21.300
Punkte
113
Ort
Hamburg
Kurzes Transferupdate:
Laszlo Benes ist seit heute in Hamburg. Denke mal, dass er morgen bzw. spätestens Mittwoch vorgestellt wird.

Mit Königsdörffer ist man sich ebenfalls einig und bietet 800k, Dynamo will aber 1 Mio. Denke aber, dass man sich da einig wird. Mit dem Spieler ist alles klar, er will zum HSV.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
21.084
Punkte
113
Ort
Hamburg
@Cudi : schöne und wahre Eröffnung, stimmt alles. Es ist auch mal an der Zeit, einen HSV-Saisonthread zu haben. Die Zeit ist reif. Benes als Kittel-Nachfolger fände ich eine ganz gute Lösung. Zumal Benes und Walter ja schon in Kiel zusammengearbeitet haben.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
8.805
Punkte
113
Gut wenn die HSV Fans hier einen Benes Wechsel positiv sehen. Ich hoffe das es klappt und nicht an der Ablöse etc. scheitert.

Benes ist jetzt 6 Jahre in Gladbach, davon war er 2 Mal ein halbes Jahr ausgeliehen nach Kiel und Augsburg. Aufgrund der Konkurrenzsituation konnte er sich nie durchsetzen. Für die 6 Jahre hatte er als Mittelfeldspieler zu wenig Spielzeit um sich voll zu entwickeln. Da wird es jetzt höchste Zeit. Hätte mir das schon früher gewünscht von ihm, eine Liga tiefer dafür Stammspieler ist kein Rückschritt, eher das Gegenteil. Vielleicht gucken die Jungs zu sehr aufs Gehalt.

Wenn Kittel für 2 Mio in die USA wechselt und Benes für 1 Mio holt dann wäre noch etwas Spielraum. Für das kreative Zentrum hat man Suhonen schon im Kader, ich denke in der kommenden Saison wird der mehr Spielzeit bekommen. Bin gespannt was er zukünftig zeigt, Potential ist vorhanden.
 
Zuletzt bearbeitet:

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
8.805
Punkte
113
Königsdörffer ist ein guter Transfer. Ich fand ihn bei Dynamo auffällig, ist noch sehr jung, gute Technik, konnte sich schon gut durchsetzen in Liga 2. In einer besseren Mannschaft sollte da noch mehr gehen, aber erstmal muss er sich gegen die Konkurrenz durchsetzen.
Königsdörffer ist wieder ein gutes Hertha Talent.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
8.805
Punkte
113
Wie plant man denn mit Jatta? Bleibt er? Hat man Alternativen? In letzter Zeit waren seine Leistungen sehr übersichtlich. Er war mal eine Waffe aber die ist stumpf geworden. Hat er nur eine Leistungsdelle?
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
8.805
Punkte
113
Cooles Video. (y) Mit 2 Mio Ablöse hatte ich nicht gerechnet, aber das freut mich natürlich aus Gladbacher Sicht.
Klamm scheint der HSV nicht zu sein da Kittel bleibt.
 

Cudi

Burgermeister
Beiträge
21.300
Punkte
113
Ort
Hamburg
Wie plant man denn mit Jatta? Bleibt er? Hat man Alternativen? In letzter Zeit waren seine Leistungen sehr übersichtlich. Er war mal eine Waffe aber die ist stumpf geworden. Hat er nur eine Leistungsdelle?

Ich bin ja bekanntermaßen immer sehr skeptisch bei Jatta, von daher nicht ganz objektiv. Er hat immer seine Momente drin, wo gute bis sehr gute Aktionen dabei herausspringen, aber auf jede gute Aktion folgen locker mal 10 schlechte. Er hat halt wahrscheinlich "auf der Straße" Fußball spielen gelernt, von daher fehlt da auch einfach ganz viel Spielverständnis, wann er welche Entscheidung zu treffen hat. Vieles kann er mit Schnelligkeit und Einsatz kaschieren, da er so auch durch reines Tempo Gegner stehen lassen kann. Wenn er Platz hat, kann er eine Waffe sein, aber wenn der Gegner hinten drin steht, dann ist er nicht zu gebrauchen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn man mit einem anderen Rechtsaußen als Stammspieler in die Saison geht und ihm höchstens dann bei bestimmten Spielsituationen bzw. gegen bestimmte Gegner bringt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 31

Guest
Weiteres Jahr mit Kittel und Jatta und man weiterhin für Liga 2 planen.
 

maberlinho

Bankspieler
Beiträge
5.283
Punkte
113
Ort
Hamburg
Heißt das, dass Königsdörffer jetzt nicht kommt, oder ist er für die Sturmspitze geplant?
Auf den Außen sollten wir mit Sahiti, Bilbija, Jatta und evtl Opoku eigentlich gut besetzt sein. Kittel ist da ja auch noch eine Alternative und ich hoffe, dass sich vielleicht noch das eine oder andere Talent aus den U-Mannschaften aufdrängt.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
21.084
Punkte
113
Ort
Hamburg
Heißt das, dass Königsdörffer jetzt nicht kommt, oder ist er für die Sturmspitze geplant?
Auf den Außen sollten wir mit Sahiti, Bilbija, Jatta und evtl Opoku eigentlich gut besetzt sein. Kittel ist da ja auch noch eine Alternative und ich hoffe, dass sich vielleicht noch das eine oder andere Talent aus den U-Mannschaften aufdrängt.
Im Prinzip wurden Wintzheimer, Alidou und Chakvetadze jetzt durch Bilbija, Opoku und Sahiti ersetzt. Dazu Heil und (noch) Amaechi, den man aber ja sicher auf jeden Fall noch loswerden will.
Das ist individuell nicht uinbedingt stärker, aber die neuen Spieler erfüllen doch viel eher das echte Wingerprofil, weshalb ich den HSV außen jetzt eher besser aufgestellt sehe. Im MF hat man Kinsombi mit Benes ersetzt, sicher ein (vor allem spielerisches) Plus. Noch nicht ersetzt wurde natürlich Vagnoman (ich gehe fest vom Wechsel aus), Gyamerah auch nicht, aber dafür rückt Heyer halt endgültig nach außen. In der IV hat man ja mit Ambrosius einen quais Neuzugang. Raab für Johansson als neue Nr.2 geht in Ordnung. Im Sturm ersetzt erstmal Meißner Kaufmann.
Einen echten RV wird man sicher noch brauchen, ebenso einen guten Backup für Glatzel - dann steht der Kader aber auch schon.

Tor: DHF, Raab, Mickel
AV: Heyer, Leibold, Muheim plus x
IV: Vuckovic, Schonlau, David, Ambrosius
MF: Meffert, Reis, Suhonen, Benes, Rohr, Krahn
OFF: Jatta, Kittel, Bilbija, Sahiti, Opouku, Heil
ST: Glatzel, Meißner plus x

Legt man rechts hinten und im Sturm noch nach, ist der Kader für mich interessant und gut genug, um wieder um den Aufstieg zu spielen. Gut finde ich auch, dass man trotz Saisonziel Aufstieg weiter an der Entwicklung festhält. Benes ist mit 24 bis jetzt der älteste Neuzugang.
 

hermite

Bankspieler
Beiträge
1.599
Punkte
113
Wie plant man denn mit Jatta? Bleibt er? Hat man Alternativen? In letzter Zeit waren seine Leistungen sehr übersichtlich. Er war mal eine Waffe aber die ist stumpf geworden. Hat er nur eine Leistungsdelle?
Jatta dürfte ziemlich unverkäuflich sein, wegen der Zweifel an seiner Identität. Das Thema bindet sich niemand ans Bein.
 

maberlinho

Bankspieler
Beiträge
5.283
Punkte
113
Ort
Hamburg
Ich habe eben das erste Testspiel gesehen. Klar kann man noch nicht viel davon ableiten, aber einen ersten Eindruck von unseren neuen konnte ich gewinnen:

Bilbija -
Wurde als zweite Sturmspitze neben Glatzel gebracht. Hat insgesamt noch recht verhalten agiert. Hatte 1-2 gute, aber auch ein Paar unglückliche Aktionen. Man hat aber schon gesehen, dass er Potenzial mitbringt.

Benes -
Hatte einige Aktionen und Abschlüsse (u.a. sehenswerter Freistoß von rechts direkt aufs Tor gezogen, gegen die Latte). Ich denke er wird eine Bereicherung für unser Spiel sein.

Königsdörffer -
Ich habe ihn mir gewünscht und mich sehr darüber gefreut, dass er nun tatsächlich HSVer ist :). Der erste Eindruck macht Lust auf mehr. Immer wenn er in der Nähe des Balles war, hatte man das Gefühl, jetzt passiert gleich was. Meistens wurde es dann auch gefährlich. Als Krönung hat er bei einer Kopfballverlängerung schön den Fuß reingehalten und das 2:2 markiert.

Außerdem waren noch einige Nachwuchsspieler und Rückkehrer aktiv:

Aaron Opoku und Xavier Amaechi -
Waren anfangs recht aktiv, aber konnten kaum Akzente setzen. Beide müssen sich noch enorm steigern, wollen sie beim HSV noch eine Chance bekommen.
Valon Zumberi -
Das ist mal 'ne Kante. Erinnert von der Statur und Spielweise ein bisschen an den jungen Tah. Ist nicht negativ aufgefallen. Da bin ich gespannt, ob er sich weiter aufdrängen kann.
Ogechika Heil -
Für mich der auffälligste Rückkehrer. War richtig motiviert, sehr laufstark, am Ball recht ruhig (nicht so überhastet wie früher oft). Wurde zuächst als RV getestet, da war er etwas überfordert.
Robin Meißner -
Fand ich eher schwach. Hatte aber auch wenig Möglichkeiten sich auszuzeichnen und bei der einzigen Aktion ist er zu egoistisch (hätte auf Megeed oder Benes spielen müssen) und schließt kläglich ab.
Omar Megeed und Bent Andresen -
Bekamen nur wenige Minuten, so dass sie sich auch nicht zeigen konnten.

Das Spiel hat gezeigt, dass bei einem potenziellen Vagnoman Abgang auf jeden Fall noch ein RV kommen muss und bestimmt auch wird. Ich bin bei allen Transfers optimistisch, dass sie uns in der Breite, aber auch Spitze verbessern werden. Bisher machen Boldt und Mutzel (weiß seinen Anteil daran nicht einzuschätzen; allgemein komische Geschichte um ihn) einen richtig guten Job.
 

Cudi

Burgermeister
Beiträge
21.300
Punkte
113
Ort
Hamburg
Mein Wunsch-RV wäre übrigens Bader von Darmstadt. Hat letzte Saison 1 Tor und 9 Vorlagen aufgelegt. Hat außerdem bei Walter schon in Karlsruhe in der Jugend gespielt.
 
Oben