SGP Wisla: 21.-23.08.20 (Herren)


Domen4Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.436
Punkte
83
Ein bisschen schwach scho das Abschneiden der Slowenen. Ohne jetzt Eriksen, Baer oder Deschwanden zu Nahe treten zu wollen aber die müssten eigentlich in Reichweite sein.
Auch für den Sommer, starker vierter Platz von Pilch. Vielleicht kommt da endlich mal ein junges Talent nach in Polen.
Aus deutscher Sicht guter Platz 10 für Baer, das mit Hamman check ich allerdings nicht. Teilweise Topsprünge gestern und jetzt kommt er bei dem Feld nicht in den zweiten Durchgang :skepsis:
 

Mario

Nachwuchsspieler
Beiträge
67.193
Punkte
63
Aber eins muss ich dem Kommentator danken: später wird bela rethy fast ne Wohltat.
 

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
3.462
Punkte
113
Es war ja durchaus zu erwarten, dass das heute ein starkes Ergebnis für Polen geben würde - aber dass sie den Wettkampf dann dermaßen dominieren, hätte ich nicht gedacht. Zumindest dem ein oder anderen Slowenen hätte ich Chancen auf die vorderen Plätze eingeräumt - die haben angesichts dessen, dass sie im Prinzip in Bestbesetzung angetreten sind, doch etwas enttäuscht.

Aus deutscher Sicht bin ich ein bisschen zwiegespalten. Für David Siegel freut es mich, dass er bei seinem ersten Einsatz gleich ins Finale gekommen ist. Auch wenn - klar - das Feld sehr ausgedünnt war. Gerade wegen des ausgedünnten Feldes hätte ich aber Luca Roth und Martin Hamann auch einen Platz unter den ersten 30 zugetraut, vor allem Hamann, der ja gestern zumindest einen sehr starken Sprung gezeigt hat.

Der zehnte Platz von Moritz Baer ist dafür wieder ziemlich wertvoll; denn ich hatte ja im Starterquotenthread die Befürchtung geäußert, dass der sechste Startplatz nach dem Sommer wackeln könnte. Aber Moritz Baer hat sich mit dieser Platzierung sicher in die Top 55 der Weltrangliste geschoben, und damit wird Deutschland im nächsten Winter - zumindest zu Beginn - auch sechs Leute an den Start bringen können. Eine WIederholung morgen wäre natürlich klasse, damit das für den Rest des Winters auch so bleibt.
 

Lazergirl

EFF #3
Beiträge
54.001
Punkte
113
Laut Gorazd Bertoncelj sollte eigentlich Lanisek bei den Slowenen am besten in Form sein. Aber vielleicht hebt der sich das noch für Morgen auf.
Dafür dass sie da vorher noch trainiert haben war das nicht so prall....

Morgen kann ich gucken, vielleicht ist Ziga dann besser. lol
 

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
3.462
Punkte
113
Ich fand ja übrigens, dass man am TV kaum gemerkt hat, dass weniger Zuschauer da waren als sonst - die 999 Polen haben mehr Stimmung gemacht als 10000 Finnen. :weghier:

Und los geht's mit dem Probedurchgang. Timi Zajc mit Startnummer 1 ist ein ungewohnter Anblick.
 

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
3.462
Punkte
113
Puh, es ist zwar heute ein bisschen leichter, ins Finale zu kommen - von den sechs Polen aus der nationalen Gruppe, die heute fehlen, waren gestern ja auch immerhin drei unter den Top 30. Aber ein Selbstläufer ist das für die Deutschen deswegen noch lange nicht.
 

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
3.462
Punkte
113
Timi hätte man wohl tippen können. Der Sprung hat vielleicht sogar Treppchenpotential.
 
Oben