UK Open 2020


John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
36.468
Punkte
113
Standort
Ruhrpott


Morgen startet die Mission Titelverteidigung für Nathan Aspinall, der bei den UK Open 2019 seinen ersten Titel bei einem Majorturnier holen konnte. Ich denke, wir sind uns alle einig, dass das für The Asp nur der Auftakt war und noch viele Titel folgen werden.

Qualifiziert sind die 128 Tourcard-Inhaber, dazu kommen noch 32 weitere Spieler, die sich über Development Tour, Challenge Tour oder als Amateur Qualifier das Startrecht erspielt haben. Je schlechter die Position in der OoM, desto eher muss man ins Turniergeschehen eingreifen. Die Top 32 sind automatisch in Runde 4, während u.a. Christian Bunse aufgrund seiner Weltranglistenposition schon in Runde 2 einsteigt.

Eine weitere Besonderheit der UK Open ist, dass es keinen Turnierbaum gibt, sondern jede Runde neu und ohne Setzliste ausgelost wird. So ist es möglich, dass es in Runde 4 zu Duellen wie z.B. Gary Anderson-Peter Wright oder MvG gegen Chizzy kommen kann. Diesem Umstand verdanken die UK Open ihren Spitznamen - FA-Cup of Darts.

Übertragen wird das Turnier, bei dem der Sieger 100.000 Pfund Preisgeld einstreicht, von DAZN.

Game On! :cool1:
 

Nic

Nachwuchsspieler
Beiträge
894
Punkte
93
Die Auslosung hat übrigens für Runde 4 den absoluten Kracher MvG vs Aspinall ergeben :crazy: Dazu noch Durrant gegen Wright!

Max Hopp liegt mit pfeif. Drüsenfieber flach, daher gab es ein Freilos. Mal sehen wie lange er ausfallen wird, bisher war sein Jahr ja ziemlich schwach.
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
36.468
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Dafür können sich Clemens und Schindler, die beide ihr Drittrundenmatch gewonnen haben, über die Auslosung nicht beschweren. Mit Ryan Joyce und Justin Pipe machbare Aufgaben.
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
36.468
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Snakebite macht 121 zum Match aus und schlägt Durrant 10:8. Gleich gibt es das Highlight der Runde - MvG vs. The Asp :popcorn1:

edit: Schindler mit 100+ Average und einem deutlichen 10:2 gegen Pipe. Form scheint zu stimmen, jetzt noch etwas Losglück und es könnte weit gehen.

edit2: Gaga Clemens dreht ein 7:9 und zieht ebenfalls in die 5. Runde ein (y)
 
Zuletzt bearbeitet:

Hardstyle21

Bankspieler
Beiträge
6.553
Punkte
113
Standort
Berlin
Grad Clemens Match bei Dartconnect verfolgt und muss sagen das war brutal stark.
Ein Match auf extrem hohen Niveau auch mit Average von 100+. Sein Gegner war glaub ich bei 97. Wie er beim Stand von 8-9 aus seiner Sicht endlich das Break holt war echt stark, Vorallem weil Joyce eigentlich nichts zugelassen hat. Das hat er mit einem Mix aus 140er, 180er und einer tollen Doppelquote gelöst.
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
36.468
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Kyle McKinstry - Martin Schindler
Andy Boulton - Gabriel Clemens
Da können sich Clemens und Schindler wieder nicht beklagen. Hätte deutlich schwerer kommen können.

Rob Cross gegen Michael Smith sticht in der Runde deutlich heraus.
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
36.468
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Schindler hat es nicht geschafft, aber mit Gaga ist ein deutscher Spieler im Achtelfinale. Dort wartet aber ein richtiger Brocken auf Clemens.

Main Stage
Gerwyn Price - Gabriel Clemens
James Wade - Michael van Gerwen
Jelle Klaasen - Gary Anderson
Peter Wright - Daryl Gurney

Stage 2
Chris Dobey - Jonny Clayton
Jamie Hughes - Mensur Suljovic
Dimitri Van den Bergh - Kyle McKinstry
Rob Cross - Stephen Bunting
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
36.468
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Jemand das Spiel von Clemens gesehen? Hab mir gerade den Decider relive angeschaut. Price mit einem 11er zum Break, da kannst du halt wenig gegen ausrichten.
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
36.468
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Price mit einem bärenstarken Auftakt ins Finale. Breakt MvG zweimal und geht mit 4:1 in die erste Pause.
 
Oben