Vorschau 28.09.-04.10.2020 (Zepeda vs. Baranchyk, Davies vs. Mckenna, Walsh vs. Dickens, Matsunaga vs. Shimizu u.v.m.)


Lord Krachah

Nachwuchsspieler
Beiträge
519
Punkte
93
Diese Woche ist etwas weniger los. Zeit genug die Kämpfe dieses Wochenendes erstmal aufzuschauen. Ein paar Highlights gibt es aber doch:


Mittwoch 30.09.2020

1601211328221.png

Da kommen die Golden Contract Finals! Los geht es mit dem Halbweltergewichtsfinale zwischen Ohara Davies (21-2-0) und Tyrone McKenna (21-1-1). Davies kennt man. Ist schon lange dabei. Zuletzt habe ich ihn im Golden Contract Viertelfinale gegen Logan Yoon gesehen. Ein eher langweiliger, lockerer Sieg. Das Halbfinale habe ich dann – muss ich gestehen – verpasst. Das von McKenna habe ich aber gesehen. Und ich sag mal so, er hätte nicht im Finale stehen dürfen. In einem guten Fight war er einfach Mohamed Mimoune klar unterlegen. Naja, letztlich ging es wohl darum, das Finale gegen Davies zu ermöglichen.

Im Federgewichtsfinale stehen sich Ryan Walsh (26-2-2) und James Dickens (29-3-0) gegenüber. Auch hier hatte ich irgendwie nur ein Halbfinale gesehen. Da hatte Dickens Leigh Wood recht überzeugend bezwungen. Ich fand den nicht so schlecht. Walsh hatte ich zuletzt im Viertelfinale gesehen. Da hatte er Hairon Socarras in einem lustigen Fight ausgeknockt. War ordentlich. Kann man durchaus als Top-10 Boxer sehen. Der Sieger hier ist nicht weit von einem WM-Fight entfernt.

Im Halbschwergewicht sind wir noch in den Halbfinalstages. Liam Conroy (18-5-1) gegen unsere deutsche Hoffnung Serge Michel (10-1-0). Conroy habe ich bislang nur im letzten Jahr gegen Joshua Buatsi gesehen. Da sah er gar nicht so schlecht aus und wurde dann in der 3. Runde ausgeknockt. Seitdem noch eine Niederlage. Michel habe ich noch nie gesehen. Vor dem Turnier ist er gegen Road Warrior Ryan Ford KO gegangen. Mal sehen. Die Ansetzung sieht aber deutlich schwächer aus als das erste Halbfinale.


Freitag 02.10.2020

1601211354280.png

Ist glaube ich die erste Teiken Card seit dem Neustart. Im Superfedergewicht trifft Kenichi Ogawa (24-1-1) auf Kazuhiro Nishitani (21-4-1). Hab Ogawa in seinem letzten Fight gegen Joe Noynay gesehen. Die Köpfe stießen ständig zusammen und am Ende sahen beide aus, wie in einem schlechten Splatter Film. Den Kampf kann man nicht bewerten, gab dann ein Unentschieden. Nishitani kenn ich nicht. Der Rekord sieht schwächer aus.


1601211433533.png

Jetzt startet bereits die Herbstsaison bei Telemundo. Im Hauptkampf boxt Dennis Contreras (22-10-1) gegen Carlos Efrain Flores (20-0-0). Contreras hatte ich vor gerade einmal 6 Wochen im Vorschauthread. Da hat er bei Telemundo Belmar Preciado ausgeknockt. So hat er sich den nächsten Hauptkampf gesichert. Ich hab ihn noch nicht gesehen. Flores ist erst 19 und hat einen absolut leeren Rekord. Sieht auf dem Papier nach einem ziemlich fiesen Step Up aus.


Samstag 03.10.2020

1601211460756.png

Eine Workpoint Card! Apichet Petchmanee (6-0-0) gegen Musheg Adoian (7-1-0) im Leichtgewicht. Kenne beide nicht. Petchmanee hat den besseren Rekord. Für einen Thailänder sind da erstaunlich wenige Füllerfights dabei.

Im Superfliegengewicht haben wir dann noch Wisaksil Wangek (48-5-1) gegen Jomar Fajardo (17-17-2). Der ehemalige zweifache WBC-Weltmeister Wangek aka Srisaket Sor Rungvisai hält sich in Thailand fit. Wangek hat gerade einmal vor 2 Monaten gegen Amnat Ruenroeng gewonnen. Da wirkte er rostig oder vielleicht einfach nur alt? Jedenfalls will er scheinbar jetzt aktiver sein. Fajardo habe ich das letzte Mal vor 5 Jahren gegen Suriyan Kaikanha aka Suriyan Sor Rungvisai gesehen. Ging er in der 2. Runde KO. Seitdem hat er 9 weitere Niederlagen und gerademal 3 Siege gesammelt. Naja, ist halt ein stay busy Fight.


1601211473959.png

Oh, mal wieder ein japanischer Titlefight! Hironobu Matsunaga (16-1-0) gegen Yuto Shimizu (14-4-2) im Halbmittelgewicht. Japanische Titelkämpfe sind eigentlicher immer unterhaltsam. Auch hier sieht es wieder recht ausgeglichen aus. Kenne aber beide nicht. Matsunaga kommt aus 5 KO-Siegen in Folge. Hat das Momentum auf seiner Seite.


1601211484979.png

Starker Fight im Halbweltergewicht bei Top Rank! Jose Zepeda (32-2-0) gegen Ivan Baranchyk (20-1-0). Ohne Zweifel zwei Top 10 Boxer. Zepeda war vor 3 Monaten zuletzt am Start. Langweiliger Sieg gegen Kendo Castaneda. Immer wenn er am Ruder ist, verliert er irgendwie Fokus. Das darf jetzt nicht passieren. Der ehemalige IBF-Weltmeister Baranchyk ist da eine andere Liga. In seinem letzten Fight vor einem Jahr hat er Gabriel Bracero locker ausgeknockt. Seine erste Karriereniederlage gegen Josh Taylor sah man ihm nicht an. Mal locker schlagen, ist seine Sache nicht. Er wirft eigentlich nur Bomben. Reicht das gegen Zepeda? Wir werden es sehen. Ich freu mich drauf!


1601211502234.png1601211516969.png

Es gibt dann noch ne kleiner PBC-Card. Im Hauptkampf boxt Mark Magsayo (20-0-0) gegen Rigoberto Hermosillo (11-2-1) im Federgewicht. Magsayo ist jetzt wohl bei PBC. Hab den bei seinem letzten Kampf gegen Panya Uthok gesehen. Langweiliger Shut-Out. In der Vergangenheit fand ich ihn aber auch mal besser. Hermosillo kenne ich nicht. Der Rekord verheißt jetzt nichts besonders gutes. Kommt aus 2 Niederlagen.

Im Halbmittelgewicht haben wir dann noch Paul Kroll (7-0-0) gegen Lucas Santamaria (11-1-1). Kroll kenne ich nicht. Keine starken Gegner, aber auch keine Wackler. Santamaria hat vor 2 Monaten das letzte Mal geboxt, da hatte ich ihn auch im Vorschauthread. War ein guter Sieg, habe ihn bislang aber noch nicht selbst gesehen. Mit 22 noch richtig jung.


Sonntag 04.10.2020

1601211534132.png

Nach Abschluss des Fight Camps veranstaltet jetzt auch Matchroom wieder. Im Hauptkampf trifft Joshua Buatsi (12-0-0) auf Marko Calic (11-0-0) im Halbschwergewicht. Hab Buatsi schon länger im Blick. Zuletzt bei seinem KO-Sieg gegen Ryan Ford wirkte er allerdings nicht wie ein Überflieger. Mal schauen. Calic kenn ich nicht. Hat einen völlig leeren Rekord.

Dann haben wir noch Linus Udofia (15-0-0) gegen John Harding Jr (8-1-1) im Mittelgewicht. Udofia kenn ich nicht. Gibt durchaus Wackler im Rekord. Harding ist hier der Matchroom Mann, glaube ich. Schon 36 Jahre alt. Beim ersten Step-Up gleich durch KO verloren. Kenn ich aber auch nicht.
 

Bickle85

Bankspieler
Beiträge
3.367
Punkte
113
Vielen Dank Lord, mal wieder herausragend. Freue mich auf Zepeda vs. Baranchyk. Richtig cooler Kampf in der zweiten Reihe des Halbwelters.

Witzige Anekdote zu Golden-Contract-Finalist Tyrone McKenna: Er bekam mal 2005 und 2006 kurzzeitig zwei Rollen in relativ unbekannten Filmen, wobei einmal immerhin Gillian Anderson (Akte X) die Hauptrolle spielte. Allerdings sah ihn einer der Produzenten von Game of Thrones vor Beginn der Serie in einem der Filme, stellte Kontakt zu McKenna her und wollte ihm eine Rolle in GoT geben. Als das Treffen stattfinden sollte, hatte McKenna allerdings auch Karten für ein Jay-Z-Konzert. McKenna hat überlegt was er machen soll, dachte dann aber: Was ist überhaupt Game of Thrones? Scheiß drauf, ich gehe zum Konzert. Tja, sagen wir mal so, es war vermutlich nicht die beste Entscheidung seines Lebens. :D
 

Lord Krachah

Nachwuchsspieler
Beiträge
519
Punkte
93
Ich hab gerade erst die Kämpfe vom Wochenende aufgesehen und heute geht es schon wieder los!

Anhang anzeigen 10948

Da kommen die Golden Contract Finals! Los geht es mit dem Halbweltergewichtsfinale zwischen Ohara Davies (21-2-0) und Tyrone McKenna (21-1-1). Davies kennt man. Ist schon lange dabei. Zuletzt habe ich ihn im Golden Contract Viertelfinale gegen Logan Yoon gesehen. Ein eher langweiliger, lockerer Sieg. Das Halbfinale habe ich dann – muss ich gestehen – verpasst. Das von McKenna habe ich aber gesehen. Und ich sag mal so, er hätte nicht im Finale stehen dürfen. In einem guten Fight war er einfach Mohamed Mimoune klar unterlegen. Naja, letztlich ging es wohl darum, das Finale gegen Davies zu ermöglichen.

Im Federgewichtsfinale stehen sich Ryan Walsh (26-2-2) und James Dickens (29-3-0) gegenüber. Auch hier hatte ich irgendwie nur ein Halbfinale gesehen. Da hatte Dickens Leigh Wood recht überzeugend bezwungen. Ich fand den nicht so schlecht. Walsh hatte ich zuletzt im Viertelfinale gesehen. Da hatte er Hairon Socarras in einem lustigen Fight ausgeknockt. War ordentlich. Kann man durchaus als Top-10 Boxer sehen. Der Sieger hier ist nicht weit von einem WM-Fight entfernt.

Im Halbschwergewicht sind wir noch in den Halbfinalstages. Liam Conroy (18-5-1) gegen unsere deutsche Hoffnung Serge Michel (10-1-0). Conroy habe ich bislang nur im letzten Jahr gegen Joshua Buatsi gesehen. Da sah er gar nicht so schlecht aus und wurde dann in der 3. Runde ausgeknockt. Seitdem noch eine Niederlage. Michel habe ich noch nie gesehen. Vor dem Turnier ist er gegen Road Warrior Ryan Ford KO gegangen. Mal sehen. Die Ansetzung sieht aber deutlich schwächer aus als das erste Halbfinale.
Die Card können wir ganz entspannt und umsonst auf YouTube ab 20:15 unter folgendem Link sehen:


Card: https://boxrec.com/en/event/813721

Walsh vs. Dickens ist leider off. Da hat Corona wieder zugeschlagen. Die Buchmacher halten die übrigen Fights aber auch für völlig ausgeglichen. Davies ist leichter Favorit gegen McKenna. Conroy vs. Michel ist völlig ausgeglichen. Die meisten Buchmacher haben ganz knapp Conroy vorne.
 

Lord Krachah

Nachwuchsspieler
Beiträge
519
Punkte
93
Ich mach mal einen Sammelthread für alle Cards vom Wochenende.


Anhang anzeigen 10950

Jetzt startet bereits die Herbstsaison bei Telemundo. Im Hauptkampf boxt Dennis Contreras (22-10-1) gegen Carlos Efrain Flores (20-0-0). Contreras hatte ich vor gerade einmal 6 Wochen im Vorschauthread. Da hat er bei Telemundo Belmar Preciado ausgeknockt. So hat er sich den nächsten Hauptkampf gesichert. Ich hab ihn noch nicht gesehen. Flores ist erst 19 und hat einen absolut leeren Rekord. Sieht auf dem Papier nach einem ziemlich fiesen Step Up aus.
Los geht es am Samstag ganz früh morgens um 4:00 Uhr. Ausgestrahlt bei ESPN Knockout. Telemundo überträgt nur zeitversetzt.

Card: https://boxrec.com/en/event/816078


Anhang anzeigen 10951

Eine Workpoint Card! Apichet Petchmanee (6-0-0) gegen Musheg Adoian (7-1-0) im Leichtgewicht. Kenne beide nicht. Petchmanee hat den besseren Rekord. Für einen Thailänder sind da erstaunlich wenige Füllerfights dabei.

Im Superfliegengewicht haben wir dann noch Wisaksil Wangek (48-5-1) gegen Jomar Fajardo (17-17-2). Der ehemalige zweifache WBC-Weltmeister Wangek aka Srisaket Sor Rungvisai hält sich in Thailand fit. Wangek hat gerade einmal vor 2 Monaten gegen Amnat Ruenroeng gewonnen. Da wirkte er rostig oder vielleicht einfach nur alt? Jedenfalls will er scheinbar jetzt aktiver sein. Fajardo habe ich das letzte Mal vor 5 Jahren gegen Suriyan Kaikanha aka Suriyan Sor Rungvisai gesehen. Ging er in der 2. Runde KO. Seitdem hat er 9 weitere Niederlagen und gerademal 3 Siege gesammelt. Naja, ist halt ein stay busy Fight.
Hier geht es dann Samstag um 09:45 Uhr los. Gestreamt wird es hier umsonst und ohne VPN:


Card: https://boxrec.com/en/event/815095


Anhang anzeigen 10952

Oh, mal wieder ein japanischer Titlefight! Hironobu Matsunaga (16-1-0) gegen Yuto Shimizu (14-4-2) im Halbmittelgewicht. Japanische Titelkämpfe sind eigentlicher immer unterhaltsam. Auch hier sieht es wieder recht ausgeglichen aus. Kenne aber beide nicht. Matsunaga kommt aus 5 KO-Siegen in Folge. Hat das Momentum auf seiner Seite.
Hier geht es dann um 10:45 Uhr los. Übertragen wird es in Japan bei G+.

Card: https://boxrec.com/en/event/816853


Anhang anzeigen 10954Anhang anzeigen 10955

Es gibt dann noch ne kleiner PBC-Card. Im Hauptkampf boxt Mark Magsayo (20-0-0) gegen Rigoberto Hermosillo (11-2-1) im Federgewicht. Magsayo ist jetzt wohl bei PBC. Hab den bei seinem letzten Kampf gegen Panya Uthok gesehen. Langweiliger Shut-Out. In der Vergangenheit fand ich ihn aber auch mal besser. Hermosillo kenne ich nicht. Der Rekord verheißt jetzt nichts besonders gutes. Kommt aus 2 Niederlagen.

Im Halbmittelgewicht haben wir dann noch Paul Kroll (7-0-0) gegen Lucas Santamaria (11-1-1). Kroll kenne ich nicht. Keine starken Gegner, aber auch keine Wackler. Santamaria hat vor 2 Monaten das letzte Mal geboxt, da hatte ich ihn auch im Vorschauthread. War ein guter Sieg, habe ihn bislang aber noch nicht selbst gesehen. Mit 22 noch richtig jung.
Hier geht es um 2:00 Uhr morgens los. Fox Sports 1 überträgt.

Card: https://boxrec.com/en/event/81483

Die Buchmacher sagen, dass Hermosillo wie erwartet chancenlos ist. Kroll ist hingegen nur leichter Favorit gegen Santamaria. Der Kampf ist also ausgeglichen.

Anhang anzeigen 10953

Starker Fight im Halbweltergewicht bei Top Rank! Jose Zepeda (32-2-0) gegen Ivan Baranchyk (20-1-0). Ohne Zweifel zwei Top 10 Boxer. Zepeda war vor 3 Monaten zuletzt am Start. Langweiliger Sieg gegen Kendo Castaneda. Immer wenn er am Ruder ist, verliert er irgendwie Fokus. Das darf jetzt nicht passieren. Der ehemalige IBF-Weltmeister Baranchyk ist da eine andere Liga. In seinem letzten Fight vor einem Jahr hat er Gabriel Bracero locker ausgeknockt. Seine erste Karriereniederlage gegen Josh Taylor sah man ihm nicht an. Mal locker schlagen, ist seine Sache nicht. Er wirft eigentlich nur Bomben. Reicht das gegen Zepeda? Wir werden es sehen. Ich freu mich drauf!
Hier geht es dann Sonntag früh um 4:00 Uhr morgens los. Gestreamt wird es auf Fite im Top Rank Abo:


Card: https://boxrec.com/en/event/815434

Die Quoten sehen einen 50/50-Kampf. Leicht vorne ist Baranchyk.


Anhang anzeigen 10956

Nach Abschluss des Fight Camps veranstaltet jetzt auch Matchroom wieder. Im Hauptkampf trifft Joshua Buatsi (12-0-0) auf Marko Calic (11-0-0) im Halbschwergewicht. Hab Buatsi schon länger im Blick. Zuletzt bei seinem KO-Sieg gegen Ryan Ford wirkte er allerdings nicht wie ein Überflieger. Mal schauen. Calic kenn ich nicht. Hat einen völlig leeren Rekord.

Dann haben wir noch Linus Udofia (15-0-0) gegen John Harding Jr (8-1-1) im Mittelgewicht. Udofia kenn ich nicht. Gibt durchaus Wackler im Rekord. Harding ist hier der Matchroom Mann, glaube ich. Schon 36 Jahre alt. Beim ersten Step-Up gleich durch KO verloren. Kenn ich aber auch nicht.
Das Comeback von DAZN startet am Sonntag um 20:00 Uhr:


Card: https://boxrec.com/en/event/816171

Calic ist nach den Buchmachern wie erwartet chancenlos. Udovia ist leichter Favorit gegen Harding. Der Kampf ist also spannend.


Anhang anzeigen 10949

Ist glaube ich die erste Teiken Card seit dem Neustart. Im Superfedergewicht trifft Kenichi Ogawa (24-1-1) auf Kazuhiro Nishitani (21-4-1). Hab Ogawa in seinem letzten Fight gegen Joe Noynay gesehen. Die Köpfe stießen ständig zusammen und am Ende sahen beide aus, wie in einem schlechten Splatter Film. Den Kampf kann man nicht bewerten, gab dann ein Unentschieden. Nishitani kenn ich nicht. Der Rekord sieht schwächer aus.
Die Card steigt zwar schon heute. Übertragen wird es auf G+ aber erst am Montag um 10:00 Uhr.

Den Boxrec-Link poste ich mal lieber nicht. Wer aus Versehen draufklickt, würde ja sonst gespoilert werden.
 
Oben