Wo rangiert George Foreman in der HW-Geschichte?


Wo rangiert George Foreman in der HW-Geschichte?


  • Umfrageteilnehmer
    22

Kinski

total entspannt
Beiträge
7.429
Punkte
113
Ort
Niederrhein
Bisher dachte ich, Thomas Müller Top10 all time attacking midfield wäre die verrückteste top 10 listen platzierung diese woche. aber Usyk in den top 10 im HW toppt das ganze dann doch deutlich. Wie die meisten hier, liebe ich unsere ukrainische zahnlücke, aber come on, das ist niemals, von keiner betrachtungsweise her ein Top10 all time mann. putzt er fury und wilder weg, kann man darüber vielleicht(!!) reden, aber aktuell isses lächerlich. Auch WK kann mMn niemals vor Big George sein. Er hatte zwar eine lange regentschaft, aber hat am ende des Tages keine absoluten top leute geboxt. Foreman hat da deutlich bessere Siege, selbst als Opa.
 

Savi

Co-Schädling
Beiträge
23.381
Punkte
113
Bisher dachte ich, Thomas Müller Top10 all time attacking midfield wäre die verrückteste top 10 listen platzierung diese woche. aber Usyk in den top 10 im HW toppt das ganze dann doch deutlich. Wie die meisten hier, liebe ich unsere ukrainische zahnlücke, aber come on, das ist niemals, von keiner betrachtungsweise her ein Top10 all time mann. putzt er fury und wilder weg, kann man darüber vielleicht(!!) reden, aber aktuell isses lächerlich. Auch WK kann mMn niemals vor Big George sein. Er hatte zwar eine lange regentschaft, aber hat am ende des Tages keine absoluten top leute geboxt. Foreman hat da deutlich bessere Siege, selbst als Opa.
Wenn Meatball Fury nicht kneifen würde, hätte Oleksandr der Große bereits dessen Skalp :belehr:
 

Super-Grimm

Bankspieler
Beiträge
1.267
Punkte
113
Wenn Meatball Fury nicht kneifen würde, hätte Oleksandr der Große bereits dessen Skalp :belehr:
Ist halt leider mittlerweile alles zu spät. Fury hat sich dermaßen weit weg von einem Athleten und einem auch nur einigermaßen akzeptablen Körper entfernt, dass dessen Skalp meiner Meinung nach nichts mehr wert ist. Da kann Usyk natürlich nichts für.
 

brownbomber

Nachwuchsspieler
Beiträge
84
Punkte
8
Was die Gesamtkarriere angeht, seh ich Big George auf Platz 3-5. Die Niederlage gegen Ali wird dadurch ausgeglichen, dass Foreman 2 Alibesieger platt gemacht hat. Er konnte mit Ü40 mit einem deutlich jüngeren Weltmeister über die Runden gehen, selbiges ist einem Wladimir nicht gelungen. Allgemein war er nach seinem Comeback Weltspitze, andere Stars des Schwergewichts haben ab 35 ihre großen Kämpfe verloren (Ali, Holmes, Tyson).
 

Devil

Bankspieler
Beiträge
17.224
Punkte
113
Ich bin noch unentschlossen wo ich foreman einsortiere und ob es für die Top 10 reicht. Wie gesagt ist es für mich schwer zu bewerten. Seinen 1. TITEL verteidigte er nur 2 mal erfolgreich. Nach Ali wars nicht mehr so beeindruckend wie vor der Niederlage und dann hat er früh aufgehört. Allerdings waren die Siege über Frazier und Norton Wahnsinn genau wie seine Leistungen als boxopa. Trotzdem denke ich dass ich zb Holmes oder auch Liston vor ihm sehe.
 

KOH76

Bankspieler
Beiträge
8.902
Punkte
113
Ich bin noch unentschlossen wo ich foreman einsortiere und ob es für die Top 10 reicht. Wie gesagt ist es für mich schwer zu bewerten. Seinen 1. TITEL verteidigte er nur 2 mal erfolgreich. Nach Ali wars nicht mehr so beeindruckend wie vor der Niederlage und dann hat er früh aufgehört. Allerdings waren die Siege über Frazier und Norton Wahnsinn genau wie seine Leistungen als boxopa. Trotzdem denke ich dass ich zb Holmes oder auch Liston vor ihm sehe.

Liston hat seinen Titel sogar nur 1 x erfolgreich verteidigt ;) Wobei sein Karriereverlauf natürlich ganz anders war als der Foremans.
 

Devil

Bankspieler
Beiträge
17.224
Punkte
113
Ja liston durfte ja lange nicht um den Titel boxen und war lange der ungekrönte König. Hat da schon einige Top Leute besiegt.
 

Devil

Bankspieler
Beiträge
17.224
Punkte
113
Jack Johnson, Joe Louis , Marciano, Ali , Liston, Holmes, Lewis hab ich zumindest mal vor ihm aktuell nach etwas überlegen. Ich schwanke noch zwischen 6 bis 10 und 11 bis 15..
 

KOH76

Bankspieler
Beiträge
8.902
Punkte
113
Jack Johnson, Joe Louis , Marciano, Ali , Liston, Holmes, Lewis hab ich zumindest mal vor ihm aktuell nach etwas überlegen. Ich schwanke noch zwischen 6 bis 10 und 11 bis 15..

Wonach gehst du denn? Wenn man rein nach Legacy rankt kann man Johnson, Louis und Marciano vor ihm haben, aber Liston mMn eigentlich nicht. Geht man nicht nur nach Legacy, sondern nach einem möglichen Direktvergleich fehlen doch insbesondere Johnson und Marciano sämtliche Argumente.
 

Devil

Bankspieler
Beiträge
17.224
Punkte
113
Naja erstens geht es nicht um einen direktvergleich. Und zweitens wieso fehlen da die Argumente? Ich bin bei meiner Rangliste nach der gesamtkarriere gegangen. Bei liston wird heute vergessen wie gut er war und wie angesehen bevor er gegen ali verlor. Manche hielten ihn für den gefährlichsten Kämpfer aller zeiten und er hat reihenweise topboxer zerstört. Kann mann imo schon vor foreman ranken.
 

KOH76

Bankspieler
Beiträge
8.902
Punkte
113
Naja erstens geht es nicht um einen direktvergleich. Und zweitens wieso fehlen da die Argumente? Ich bin bei meiner Rangliste nach der gesamtkarriere gegangen. Bei liston wird heute vergessen wie gut er war und wie angesehen bevor er gegen ali verlor. Manche hielten ihn für den gefährlichsten Kämpfer aller zeiten und er hat reihenweise topboxer zerstört. Kann mann imo schon vor foreman ranken.

Naja, Johnson war zu einer Zeit aktiv in der der Sport mit dem was man später sehen konnte und heute sehen kann nur sehr wenig zu tun hatte. Es gibt ja ein paar Aufnahmen, das ist einfach eine ganz andere Sportart. Marciano wäre physisch so extrem unterlegen, dass ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann wie er gegen Foreman stehen bleiben soll.

Ansonsten kann man Liston natürlich vor Foreman ranken. Ich finde nur nicht, dass seine Gesamtkarriere vor der Foremans einzuordnen ist, aber das ist Geschmackssache. Ist ja nicht so als würde man Ali und Krasniqi vergleichen.
 

Devil

Bankspieler
Beiträge
17.224
Punkte
113
Über Johnson weiss ich auch nicht sehr viel, hab ihn jetzt vor allem wegen seines standings so hoch gestuft. Klar hätte er , wenn foreman 1973 in eine Zeitmaschine gestiegen wäre und ihn besucht hätte , keine Chance gehabt. Marciano vermutlich auch, aber das sind ja ganz andere Zeiten gewesen. Die hws in den 50ern waren alle Hemden, marciano war für damalige Verhältnisse gar nicht mal so schmächtig.
 
Oben