World Cup of Darts 2021


John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
43.033
Punkte
113
Standort
Ruhrpott


Gerade gesehen, dass der World Cup schon heute Abend startet. Da mir die Zeit für eine "richtige" Threaderöffnung fehlt, verweise ich auf die exzellente Vorschau von dartn.de


Mit Kanada haben Hopp und Clemens ein unangenehmes Auftaktlos erwischt.
 

lastsamurai

Bankspieler
Beiträge
4.637
Punkte
113
Ich werde Sonntag vor Ort sein und die Viertelfinalsession sehen. Wäre natürlich super, wenn die Deutschen dann noch im Turnier sind.
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
43.033
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Deutschland muss in Runde 2 gegen Japan ins Doppel, nachdem Hopp gegen Yoshihisa Baba mit 0:4 untergeht. Average irgendwo in den 60ern. Gaga davor mit einem 4:2 gegen Jun Matsuda, aber spielerisch war das auch nicht so prall. Wenn Hopp sich im Doppel nicht steigert, könnten sich die Außenseiter als Stolperstein erweisen.

edit: 4:2 Sieg im Doppel. Aber auch das war alles andere als überzeugend. Japans schlechte Doppelquote hat den Ausschlag gegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
43.033
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Gaga verliert mit 1:4 gegen Wade. Damit muss Hopp gleich gegen Chizzy gewinnen, ansonsten war es das.

Der Sieger von England/Deutschland trifft im Halbfinale auf Österreich. Mensur und Rowby-John konnten das Duell gegen Nordirland mit 4:3 im Doppel für sich entscheiden. Dolan vergab dabei gleich 3 Matchdarts.

edit: Hopp geht mit 0:4 unter. Da hätte man auch lastsamurai ans Board lassen können. Der hätte nicht schlechter spielen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

lastsamurai

Bankspieler
Beiträge
4.637
Punkte
113
edit: Hopp geht mit 0:4 unter. Da hätte man auch lastsamurai ans Board lassen können. Der hätte nicht schlechter spielen können.
Da bin ich nicht sicher. In meiner wenig glorreichen Zeit in der Dartliga habe ich an manchen Tagen den Pfeil am Automaten vorbeigeworfen... :weghier:

Insgesamt leider eine schwache Session. Österreich gegen Nordirland auf ganz miesem Niveau, da war Rowby-John noch der am wenigsten schlechte.
Deutschland leider wie befürchtet ohne wirklich Chance. Gaga hatte Pech, auf die Konstanz in Person zu treffen, Hopp einfach nicht gut.

Das einzige wirkliche Highlight war das Duell Niederlande gegen Schottland. Schon weil es das erste Mal am Nachmittag emotional wurde. Freut mich für Wright und Hendo. Und auch für die Zuschauer heute Abend, man merkt, dass Wright ein absoluter Fan-Favorit ist.
 

Nic

Bankspieler
Beiträge
1.357
Punkte
113
Hätte es den Ösis gegönnt, aber für Hendo freuts mich ungemein. Toller Typ und heute mit vielen wichtigen Momenten. :jubel:
 
Oben