ATP 500 - St. Petersburg, ATP 250 - Köln & Sardinien


Wer gewinnt in St. Petersburg?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    8
  • Umfrage geschlossen .

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
11.672
Punkte
113
Es geht Schlag auf Schlag, direkt nach den FO geht es mit dem nächsten 500er weiter, Köln und Sardinien haben eine Ein-Jahres-Lizenz bekommen, wobei Köln auch in der darauffolgenden Woche stattfindet

St. Petersburg
Spieler
WRL
1. Daniil Medvedev5
2. Denis Shapovalov11
3. Andrey Rublev12
4. Karen Khachanov16
5. Stan Wawrinka17
6. Milos Raonic21
7. Borna Coric27
8. Taylor Fritz30
Daniel Evans34

WC: Donskoy, Sela, ???, ???
Absagen: Tsitsipas, Berrettini, Goffin, Carreno Busta, Dimitrov, Nishikori, Anderson, Sinner
Weiter dabei sind u.a. Opelka, Humbert, Gasquet, F. Lopez, Pospisil, Querrey, Bublik

Vorjahresfinale: Medvedev def. Coric 6-3, 6-1

Medvedev ist auch diesmal Favorit, er hat neben Shapovalov auch die längste Vorbereitungszeit, ich denke in seiner Heimat wird er auch wieder deutlich besser spielen und gg die meisten Gegner hier hat er auch Matchup-Vorteile
Tsitsipas hat jetzt auch abgesagt, für die Spieler, die sich noch Hoffnungen auf eine WTF Qualifikation machen, ist das Turnier sehr wichtig, mit dem Titel würde Shapovalov seine Chancen deutlich erhöhen
Rublev mit einer Top 4 Setzung passt ja, mal sehen wohin Sinner und Fritz kommen, wie fit ist Raonic?
Shapovalov führt übrigens mit 2-1 gg Medvedev im H2H, wobei sie zuletzt 2018 gegeneinander spielten, wird es wieder Rublev vs Medvedev geben? letztes Jahr gab es das Duell schon im VF hier, damals gewann Medvedev in 2 knappen Sätzen

Meiste Titel:
Safin 2
Johansson 2
Murray 2

Neben Medvedev haben auch Thiem, Dzumhur, Zverev, Raonic, Gulbis, Klizan, Cilic (2020 nicht dabei), Kukushkin und Stakhovsky einen Titel gewonnen

Köln
SpielerWRL
1. Alexander Zverev7
2. Roberto Bautista Agut10
3. Felix Auger-Aliassime22
4. Benoit Paire26
5. Filip Krajinovic29
6. Hubert Hurkacz31
7. Jan-Lennard Struff32
8. Marin Cilic40
John Millman43

WC: Murray, Altmaier, ???
Absagen: Nishioka, Monfils
u.a. dabei: Edmund, Simon, Verdasco, Fucsovics

Koepfer ist der beste Deutsche der in die Quali muss, gibt es für ihn noch eine WC?
Molleker hat eine WC für die Qualifikation

Ist Zverev wieder fit? kann Monfils seine Form zurückfinden? was ist mit Auger-Aliassime? seine Form in der Halle war ganz gut im Februar, was kann man von Murray und Altmaier erwarten? die ersten 4 haben in der 1. Runde ein Freilos

Sardinien
SpielerWRL
1. Fabio Fognini15
2. Dusan Lajovic24
3. Casper Ruud25
4. Albert Ramos-Vinolas44
5. Lorenzo Sonego46
6. Pablo Andujar51
7. Tommy Paul58
8. Pablo Cuevas60
Frances Tiafoe67
Jiri Vesely68

WC: Cecchinato, Musetti, Zeppieri
Absagen: Schwartzman, Garin, Basilashvili, Pella, Sousa, Kohlschreiber
u.a. dabei Mager, Seppi, Novak, Moutet, Djere

Mit Garin und Schwartzman haben hier die Nummer 1 und 2 abgesagt, so durfte das Turnier mit einer Emergency Substitution Fognini teilnehmen lassen
Von der Form zuletzt ist Ruud klarer Favorit, ob er dem gerecht werden kann?
Die Italiener muss man auch im Blick haben, auf Musetti bin ich gespannt, der 18-jährige Zeppieri macht hier sein Hauptfelddebüt, auch hier bekommen die ersten 4 ein Freilos in Runde 1
 
Zuletzt bearbeitet:

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
11.672
Punkte
113
@John Lennon um 13 Uhr ist heute die Auslosung In St. Petersburg und am Montag um 13 Uhr geht das Turnier los

In Köln gab es keine WC für Koepfer und so muss er in die Quali

In St. Petersburg hat im übrigen auch noch Berrettini zurückgezogen
 

Tuomas

Wishmaster
Beiträge
3.722
Punkte
113
Köpfer spielt gleich gegen Otte
Molleker muss gegen Giron ran
und Karlovic ist schon raus :cry1:
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
11.672
Punkte
113
Paar Highlights in R1:
Medvedev vs Gasquet 0-1, Medvedev sollte es aber gewinnen
Der Gewinner trifft dann auf
Sinner vs Opelka, Medvedev vs Sinner wäre direkt ein Highlight in R2
F. Lopez vs Coric 2-0

Im VF würde es dann auf dem Papier das Vorjahresfinale Coric vs Medvedev geben, für Medvedev ist der Weg dahin deutlich schwieriger

die VFs würden auf den Papier dann so aussehen:
Medvedev vs Coric
Raonic vs Khachanov
Rublev vs Fritz
Shapovalov vs Wawrinka

weitere Highlights in R1 sind:
Wawrinka vs Evans 3-0
Shapovalov vs Querrey 1-0
Pospisil vs Rublev 1-1

Wawrinka und Shapovalov haben es in R1 nicht so leicht, aber eigentlich sollten sie das VF erreichen beide, dennoch rechne ich nicht mit beiden, es wäre aber ein tolles Duell, was in meinen Augen lieber ein, zwei Runden später hätte eintreffen sollen können

 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
11.672
Punkte
113
Köpfer spielt gleich gegen Otte
Molleker muss gegen Giron ran
und Karlovic ist schon raus :cry1:
Koepfer hatte gar keine Chance gg Otte

Derweil ist die Auslosung draußen
Zverev spielt direkt gg Verdasco/Murray, könnte spannend werden, Verdasco war coronabedingt länger draußen
Im h2h führt Murray 13-3 gg Verdasco, wobei 2 der Siege von Verdasco 2018 waren wo Murray merklich nicht fit war
Zverev liegt 0-2 hinten gg Murray und 3-2 vorne gg Verdasco

VF:
Zverev-Krajinovic
Paire-Cilic
Struff-FAA
Hurkacz-RBA

Altmaier trifft auf einen Qualifikanten und dann FAA
Mischa Zverev trifft auf Millman, Struff auf Ymer und danach gg Albot/Herbert
Novak auf Thompson und danach auf Paire

Ruusuvuori spielt gerade gg Jason Jung in der Quali

VF in Sardinien:
Fognini vs Andujar
Ramos Vinolas vs Paul
Cuevas vs Ruud
Sonego vs Lajovic

Hanfmann trifft in R1 auf Caruso und danach würde Ruud warten
Musetti trifft in R1 auf Cuevas
 

Tuomas

Wishmaster
Beiträge
3.722
Punkte
113
@John Lennon um 13 Uhr ist heute die Auslosung In St. Petersburg und am Montag um 13 Uhr geht das Turnier los

In Köln gab es keine WC für Koepfer und so muss er in die Quali

In St. Petersburg hat im übrigen auch noch Berrettini zurückgezogen
Dort wurde er leider für zu leicht befunden.
Mischa Zverev ist direkt im Hauptfeld. Klug von Rittner, den Sascha dadurch geneigter zu machen für die 2-wöchige Teilnahme in Köln,
hätte ja auch in Petersburg spielen können.
 

Tuomas

Wishmaster
Beiträge
3.722
Punkte
113
In Köln... Mo ab 14 Uhr

Struff gegen Otte

WDR überträgt live
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
11.672
Punkte
113
Ich bin gespannt wie viele Körner Rublev noch hat, eigentlich denke ich, dass die Kraft hier noch reicht, dann würde ich ihn gg jeden außer Medvedev favorisieren, aber die Upsetgefahr ist bei Rublev geringer aktuell in meinen Augen, da habe ich bei Medvedev doch Zweifel
Medvedev kann sich hier schon seit 2 Wochen auf die HC Saison vorbereiten, Rublev hat sich vllt noch eine kleine Pause nach den FO gegönnt

Wenn Shapovalov seine körperlichen Probleme überwunden hat, dann erwarte ich von ihn auch viel, Rublev hat aber das konstantere und sichere Spiel

Wie wird sich Wawrinka präsentieren? Prag war zäh, er gewann da aber das Challenger, danach hatte er kleine körperliche Probleme, Rom war katastrophal, in Paris sah es erst sehr gut aus, aber dann war das gg Gaston wechselhaft, bei schwierigen Bedingungen, Wawrinka fühle sich bisher recht wohl in St. Petersburg
vor 2 Jahren zog er hier ins HF ein, der ein oder andere mag denken, ein 3-facher GS-Sieger zieht bei einem 250er ins HF ein, was soll daran ein Erfolg sein? 2018 kam er ja lange Zeit überhaupt nicht in Schwung, erst mit Toronto und Cincinnati sah es wieder besser aus bei ihm, 2018 kam er als Nummer 88 der Welt nach St. Petersburg und gab gg den Vorjahressieger Dzumhur und Khachanov (der kurze Zeit später Paris gewann) keinen Satz ab, es war damals erst sein 2. HF auf der Tour nach seiner OP
2016 zog er hier nach seinem USO-Titel ins Finale ein, da gewann aber Zverev, aber glatte Siege über Troicki (33) und RBA (16) waren schon ok, damals hätte man aber schon den Titel erwartet, er verlor am Ende aber nur knapp gg Zverev mit 2-6, 6-3, 5-7 und Zverev war ja ein Jahr später die Nummer 4 der Welt und Wawrinka war vllt nicht bei 100 % nach seinem USO Titel, damals ging eine über 3 Jahre anhaltende Serie für Wawrinka zu Ende, 11 Finals in Serie gewann er von Chennai 2014 bis zu den US Open 2016, vorher verlor er in Rosmalen 2013 ein Finale, Djokovic gewann maximal 10 Finals in Serie, Federer (24) und Nadal (14) gewann "nur" jemals einmal 11 Finals oder mehr in Serie
Mal sehen ob er hier wieder weit kommen kann
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
11.672
Punkte
113
@Marius hat im Tippspiel Karatsev gewählt, den hatte ich mir auch überlegt gehabt, vor der Corona-Pause fiel er auch gar nicht auf
ich hatte auch überlegt Karatsev zu nehmen, auch weil es seine Heimat ist, da er die FO-Quali verpasst hat, hab ich es gelassen, wobei er dort nur gg Korda verloren hat, rückblickend sicherlich keine Schande
Die meisten haben sich da lieber für Sandgren entschieden, mal sehen ob Marius belohnt wird, es steht aktuell 7-5, 3-6 aus Sicht des Lokalmatadors
Später spielt noch Wawrinka vs Evans, nicht vor 17:30 Uhr unserer Zeit, vermutlich aber etwas später

Musetti hat den 1. Satz gg Cuevas gewonnen, im 2. ist er Break hinten

in Köln spielen in 20 Minuten Struff und Otte und danach Mischa Zverev vs Millman
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
11.672
Punkte
113
Querrey sagt ab, damit trifft Shapovalov auf Troicki in R1, bei Troicki und Ivashka/Mannarino in den ersten beiden Runden erwarte ich hier ganz klar das VF, für so ein 500er ist das ein sehr angenehmes Draw
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
11.672
Punkte
113
Mackenzie McDonald spielt gerade gg Bublik und führt mit 3-1

Von McDonald halte ich eigentlich recht viel, hintere Top 50 hat er auf jeden Fall drin, die Größe ist halt etwas ein Problem mit ca. 1,78 m
Letztes Jahr bei den FO riss seine Oberschenkelsehne, was eine sehr schwere Verletzung ist, er fiel darauf hin sehr lange aus und konnte erst 2020 sein Comeback geben

“It took a really serious team and a lot of hard work. The surgery was pretty big. I have a massive scar underneath my butt and I wasn’t able to walk for the first month-and-a-half, two months. Time was going by really slowly,” McDonald said. “I didn’t leave my apartment. I was barely able to shower, go to the bathroom. I couldn’t walk.”
“I was able to put one pound down on my foot lightly tapping [it at] around 10 per cent. Then the next week it was 20, the next week it was 30, 35, 40. Then it was a one-pound weight three times a week. Then it was two pounds, then it was three. It was gruelling. You make one mistake and you can rupture it again,” McDonald said. “I had to be very patient, something that really taught me a lot. From there, you just slowly creep back. The [work on] court goes from hitting from the centre to two feet around you to three feet around you. We took every step extremely carefully.
“Honestly it was hard to even think about that. My injury was so severe in my opinion that I was just like, ‘I really hope I’m going to get back.’ I wasn’t on Tour for a crazy long time. It hurt not playing tennis for that long. I never had that experience,” McDonald said. “I still was losing my mind a little bit. I love tennis, I love playing. Honestly I can’t even tell you how happy I am to be back. To be here, getting a win yesterday in singles, competing in doubles even though I lost [was amazing]. I know what it’s like on the worst end of it now, so tomorrow will be fun.”

Mal sehen wie weit es für ihn nach oben geht wieder, wenn er fit bleibt
 

Tuomas

Wishmaster
Beiträge
3.722
Punkte
113
Struff sucht weiterhin seine Form, verliert gegen Otte 46 36

Mischa überrascht mit einem klaren Sieg gegen Millman 61 64
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
11.672
Punkte
113
Struff sucht weiterhin seine Form, verliert gegen Otte 46 36

Mischa überrascht mit einem klaren Sieg gegen Millman 61 64
Struff hat damit seine letzten 3 Duelle gg schlechter platzierte Deutsche verloren, die Favoritenrolle tut ihm wohl nicht so gut, gg Otte darf er eigentlich nicht verlieren, 2018 in Stuttgart verlor er zudem noch gg Molleker, dazwischen letzte Woche gg Altmaier
 

zick

Nachwuchsspieler
Beiträge
525
Punkte
28
Ich habe auf Turniersieg Zverev beim ATP 250 in Köln bei einer Quote von 3,75 gewettet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
11.672
Punkte
113
Musetti besiegt Cuevas

Wawrinka musste bei 3-6, 5-6 und 0-40 drei Matchbälle abwehren :weghier: schon wieder gg Evans, das h2h führt Wawrinka nun mit 4-0, aber bei 2 seiner 4 Siegen musste er Matchbälle abwehren

Gegen Donskoy hoffe ich auf einen souveräneren Sieg, Fritz ist schon wieder draußen, nach den USO hat er nur noch enttäuscht

gab einige sehenswerte Punkte bei Wawrinka, beim ausservieren im 3. wurde er selbst gebreakt

Medvedev und Shapovalov spielen erst Mittwoch, in St. Petersburg gab es einen Corona Fall, der Spieler wurde rausgenommen, wer es ist, wurde nicht gesagt, rausgenommen wurden aber nur Querrey und Sinner, bei Sinner hieß es gestern eigentlich, dass der Test negativ war, es kann ja auch ein 2. gewesen sein, da sonst bisher niemand rausgenommen wurde, muss es einer der beiden sein
 

Ace-fa

Nachwuchsspieler
Beiträge
741
Punkte
28
out gegen Klaasen/Marach...
können sich nun beide auf ihre Einzel konzentrieren.

Altmaier - Laaksonen 63 36 67 :( knapp daneben ist auch vorbei
Man kann von Daniel Altmaier jetzt nicht erwarten, dass er dauernd so gut spielt. Wichtig wird für ihn nun sein, dass er nun öfter bei ATP Turnieren dabei sein kann. Wenn es kein Turnier in Deutschland ist, dann heißt es oft Qualifikation. Da gilt es dann für ihn sich zu behaupten. Laaksonen war immerhin schon mal Top 100. Also alles okay, es war auch sehr sehr knapp.

Interessant, dass Köpfer in die Qualifikation musste, so wäre er doch ein Kandidat für eine Wildcard gewesen. Aber die ging an Mischa Zverev und er konnte es nutzen und die erste Runde gewinnen. Ist bestimmt eine Zeit her, dass er das letzte Mal ein ATP Turnier gespielt hat. Oscar Otte spielt in letzter Zeit auch nicht schlecht.
 

Vega

Bankspieler
Beiträge
6.191
Punkte
113
Hätte heute eigentlich Karten für das Turnier in Köln gehabt. Bis gestern wurde dann mit Zuschauern gespielt, ab heute natürlich nicht mehr :clowns:

Ist natürlich angesichts der Zahlan keine große Überraschung mehr gewesen und auch durchaus nachvollziehbar, bitter ist es aber trotzdem. Die Zahlen waren ja auch in den letzten Tagen schon hoch.
 
Oben