ATP Live-Game-Thread (GS & 1000)


L-james

Allrounder
Beiträge
35.860
Punkte
113
Wow, ADF verliert 10-7 im Match-Tiebreak und der letzte Punkt war ein Punktabzug, weil er einen Ball auf die Tribüne geschossen hat.

Ich kann mit ADF wenig anfangen, der ist auch unfassbar unkonstant. Erreichte das Finale von Monte Carlo um danach nichts mehr gebacken zu bekommen in der Sandsaison. Hier nimmt er erst Hurkacz raus um dann gegen Vesely rauszugehen. :rolleyes:
 

L-james

Allrounder
Beiträge
35.860
Punkte
113
Der Centre Court geht gerade komplett steil, genauso wie Murray nach dem Satzball zum 1-2. Jetzt wirds richtig unangenehm für Isner, der Centre Court kocht und alle sind für Murray, selbst Ballkinder, Vögel, Insekten....
 

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
25.642
Punkte
113
Ort
Austria
Wow, ADF verliert 10-7 im Match-Tiebreak und der letzte Punkt war ein Punktabzug, weil er einen Ball auf die Tribüne geschossen hat.

Ich kann mit ADF wenig anfangen, der ist auch unfassbar unkonstant. Erreichte das Finale von Monte Carlo um danach nichts mehr gebacken zu bekommen in der Sandsaison. Hier nimmt er erst Hurkacz raus um dann gegen Vesely rauszugehen. :rolleyes:
Vesely hat sich in Wimbledon bzw. auf Rasen aber immer wieder nicht so schlecht gemacht. Erinnere mich heute noch als ich ihn auf der U18 Jugendtour selbst noch teilnehmend das Turnier gewinnen sah, die Mutmaßungen wo es bei ihm hingehen wird waren damals nicht so weit daneben.. für ganz vorne reicht(e) es nicht, aber auf Rasen ist er durchaus gefährlich wenn fit.

Dach wird am Center Court wieder geschlossen, was wieder zu Verzögerungen und zu veränderten Spielbedingungen führt. Fürchte aber das reicht heute für Andy nicht mehr...
 

L-james

Allrounder
Beiträge
35.860
Punkte
113
Da hat Murray mal 0-30 bei Isners-Aufschlag und dann serviert der sich zum Spielgewinn. Du kannst einfach nichts machen, was grausam ist und aus meiner Sicht einfach nicht sehenswert. Manche wollen ja auch noch die Bedingungen der 90er zurück, so das bei jedem 100. Service mal mehr als 2 Ballwechsel stattfinden.

Isner serviert Murray aus dem Turnier.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
22.694
Punkte
113
Da hat Murray mal 0-30 bei Isners-Aufschlag und dann serviert der sich zum Spielgewinn. Du kannst einfach nichts machen, was grausam ist und aus meiner Sicht einfach nicht sehenswert. Manche wollen ja auch noch die Bedingungen der 90er zurück, so das bei jedem 100. Service mal mehr als 2 Ballwechsel stattfinden.

Isner serviert Murray aus dem Turnier.
Murray hatte alle Chancen im 4. und hats selbst verkackt!
Er hat Isner selber in den Satz zurückgeholt!
Weil er aus irgendeinem Grund plötzlich fahrig wurde! Typisch Murray eben!
 

Edy87

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.514
Punkte
83
Murray hat es verbockt....Isner hat brutal Aufgeschlagen....da muss er es über den TB machen.....da darfst du dein Aufschlag einfach nicht verlieren....er hat 2 Sätze mit Break verloren...das hat ihm das Genick gebrochen....ein TB kann man gegen einen Servebot mal verlieren....
38 Asse in 4 Sätzen ist schon schtram
 

Tuco

Bankspieler
Beiträge
25.686
Punkte
113
Tsitsipas ist auch gut unterwegs, das dürfte dann in der nächsten Runde zum Duell zwischen ihm und Kyrgios kommen, wie schon in Halle - das wird dann eines der ersten Highlights des Turniers. Jedenfalls, so lange sie bis dahin gesund bleiben, das muss man bei diesem Turnier wohl immer dazu sagen...
 

Marius

Bankspieler
Beiträge
5.918
Punkte
113
Starker Hold von Shapo zum 6-5. Enge Kiste. Er sollte die Chance mal nutzen. Das mit RBA kommt ihm nämlich auch entgegen.

Edit: So nun also der TB. Nakashima macht sehr wenige Fehler.
 

Marius

Bankspieler
Beiträge
5.918
Punkte
113
Am Ende macht es Nakashima in 4. Ich habe nur das Ende gesehen, Nakashima hat es wohl gut gespielt und war sehr solide, aber es ist wieder mal eine sehr ärgerliche Niederlage für Shapovalov. Im TB hat Shapo ein paar Mal mutig mit dem Zweiten serviert und auch einen Matchball abgewehrt, aber bei 6:6 kam ein ganz leichter Fehler, der Ball flog nen Meter ins Aus und das Minibreak war dann die Entscheidung.

7 Asse, 8 DF, nur 46% Erste ist halt auch keine gute Aufschlagstatistik für den Kanadier.
 

zick

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.985
Punkte
63
Was für ein geiler Ballwechsel mit dem Draper das 7:5 gegen AdM erzielt.
Draper ist wahrscheinlich kein kommender ATG aber einer, der GS Turniere gewinnen kann. Mehr Potential als bei weiblichen britischen Hoffnung Raducanu sollte vorhanden sein.
 

Marius

Bankspieler
Beiträge
5.918
Punkte
113
So jetzt Draper vs De Minaur :popcorn1: Da hat Draper eben aber eine Riesenchance versemmelt. Hoffentlich rächt sich das nicht...

...Der Australier spielt im Breaker sehr stark, geht selbst in die Offensive...6:0...7:0!...Schade Draper wirkte so stabil bei eigenem Aufschlag, ließ keinen BB zu, aber im TB lief es nicht. Er war in dem Satz eigentlich eher am Drücker. But that's the game. 1-1 nach Sätzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marius

Bankspieler
Beiträge
5.918
Punkte
113
Seitdem ich schaue macht Draper keinen Stich mehr. Er bereitet die Punkte nicht immer konsequent genug vor, aber De Minaur spielt extrem gut. Der geht jedes Tempo ohne Fehler mit, bringt alles zurück und geht auch selbst auf den Punkt, sobald Draper zu kurz wird. Der Aussie hat hier die Chance auf ein richtig starkes Turnier. Draper spielt eigentlich ziemlich gut.
 
Oben