Der allgemeine FrauenBoxen-Thread (inkl. BoxRec Rating)


Heinrich

Bankspieler
BeitrÀge
2.897
Punkte
113
Claressa Shields kĂ€mpft heute auf dem PFL-10-Event gegen eine Gegnerin, die ich sehr attraktiv finde 😍

Untitled12.jpg



Shields hat ĂŒbrigens gerade verdient verloren. đŸ€­
 

Heinrich

Bankspieler
BeitrÀge
2.897
Punkte
113
Hat hier nichts zu suchen.

Haha, dir auch guten Morgen. 😘

Ich verstehe deine Empörung und deine in keiner Weise anmaßende Anweisung absolut, Herr Moderator.
Da es sich um einen kleinen Post von gerade mal einer Zeile handelte, er Bezug auf einen von mir geposteten Hinweis nahm, dass Shields am 11.12.2021 in Birmingham boxen wird, Shields eine noch aktive Boxerin ist, die Niederlage im Hinblick auf ihre weitere Boxkarriere von Interesse ist und dich dieser kleine Hinweis ganz sicher den ganze Tag verfolgen wird, interessiert mich deine Belehrung sehr und ich bitte vielmals um Entschuldigung.

sorry.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Deontay

Moderator Boxen
Teammitglied
BeitrÀge
23.805
Punkte
113
Haha, dir auch guten Morgen. 😘

Ich verstehe deine Empörung und deine in keiner anmaßende Anweisung absolut, Herr Moderator.
Da es sich um einen kleinen Post von gerade mal einer Zeile handelte, er Bezug auf einen von mir geposteten Hinweis nahm, dass Shields am 11.12.2021 in Birmingham boxen wird, Shields eine noch aktive Boxerin ist, die Niederlage im Hinblick auf ihre weitere Boxkarriere von Interesse ist und dich dieser kleine Hinweis ganz sicher den ganze Tag verfolgen wird, interessiert mich deine Belehrung sehr und ich bitte vielmals um Entschuldigung.

Es gibt keine Empörung von meiner Seite aus, diese MMA-Niederlage gehört hier lediglich nicht rein. Mit Hinblick auf dem 11.12 mag das nicht komplett irrelevant erscheinen, aber dafĂŒr genĂŒgt die alleinige Ansetzung. Hat sie verloren? Ja, wow. Schuster, bleib bei deinem Leisten!
Verfolgen wird mich ĂŒbrigens nichts. :crazy:
 

Heinrich

Bankspieler
BeitrÀge
2.897
Punkte
113
Mit Hinblick auf dem 11.12 mag das nicht komplett irrelevant erscheinen, aber dafĂŒr genĂŒgt die alleinige Ansetzung.

Sehe ich total anders. Die Niederlage hat große Auswirkungen fĂŒr die Boxerin Shields und ihre Boxkarriere. Gerade die Art und Weise der Niederlage.

Im ĂŒbrigen posten hier Leute, mMn absolut zurecht, wenn Boxer beim pokern verlieren oder Boxer gut singen können; was willst du eigentlich mit deinem anmaßenden Unfug?
Wo bleibt da dein Post?
Bis du hier jetzt offizieller Moderator oder maßt du dir gerade mal wieder was an?

Kurz: Es interessiert mich null, was du hier gerade meinst, schreiben zu mĂŒssen, und was fĂŒr Vorschriften du hier zu erteilen versuchst. 😊
 
Zuletzt bearbeitet:

Deontay

Moderator Boxen
Teammitglied
BeitrÀge
23.805
Punkte
113
Sehe ich total anders. Die Niederlage hat große Auswirkungen fĂŒr die Boxerin Shields und ihre Boxkarriere. Gerade die Art und Weise der Niederlage.

Darfst Du gerne anders sehen. Da es fĂŒr mich völlig voneinander unterschiedliche Sportarten sind, sehe ich das halb so wild. Shields ist Weltklasseboxerin, was sie im MMA vollbringt, sollte im MMA-Bereich besprochen werden. Das sollte im Zweifel keine Auswirkungen auf ihre BoxkĂŒnste haben, außer... sie hat sich ernsthaft dabei verletzt.

Im ĂŒbrigen posten hier Leute, mMn absolut zurecht, wenn Boxer beim pokern verlieren oder Boxer gut singen können; was willst du eigentlich mit deinem anmaßenden Unfug?
Wo bleibt da dein Post?

Lustigerweise habe ich sogar zum Pokervideo geantwortet. Dieser bÀrtige "Frauenliebhaber" erschien mir erneut eine krude Persönlichkeit zu sein - da habe ich ein Bild gepostet mit Eubank Sr. + Jr. sowie Prinz Marcus von Anhalt. Beim nÀheren Hinblicken erschien mir dieses Pokerevent allerdings eher öffentlich zu sein, dementsprechend nahm ich das Posting/Bild wieder raus.

Kurz: Es interessiert mich null, was du hier gerade meinst, schreiben zu mĂŒssen, und was fĂŒr Vorschriften du hier zu erteilen versuchst. 😊

Ich möchte/kann hier keine "Vorschriften" erteilen, es ist lediglich meine persönliche Meinung. Diese ewigen MMA-Verwischungen Ă€rgern mich (persönlich!). Ich verstehe halt nicht ,weshalb man seine MMA-News ĂŒberall streuen muss? Vermutlich deshalb, weil man in den jeweiligen Threads nicht die ausreichenden Resonanzen erhĂ€lt.
Mit Hinblick auf ihren Kampf im Dezember finde ich das noch annehmbar. Auf dem ersten Blick sah ich nur einen selbstzitierten Beitrag der Shields im Boxen ihre MMA-Niederlage unter die Nase reiben wollte. Das fand ich too much. Wenn es Dir explizit um die Auswirkungen dieser Niederlage im Dezember geht, dann ziehe ich das gerne zurĂŒck. Du hĂ€ttest allerdings im Anfangspost schon auf die möglichen mentalen Auswirkungen fĂŒr Dezember eingehen mĂŒssen - ansonsten sind solche Reaktionen imho nicht verwunderlich.
 

Heinrich

Bankspieler
BeitrÀge
2.897
Punkte
113
Ich verstehe halt nicht ,weshalb man seine MMA-News ĂŒberall streuen muss?

Das tue weder ich noch ein anderer. Es gab mal einen Vorschlag von mir, ob es Sinn machte, diese beiden Bereiche zusammenzufĂŒgen
Worauf besonders @Roberts, aber auch die anderen Moderatoren sehr löblich und vorurteilsfrei reagierten, die Usermeinung war jedoch einhellig dagegen.

Ich akzeptierte es, da mir Frage, ob das MMA und Boxen zusammengelegt wird, nicht wichtig ist, ich den Vorschlag nur machte, da ich dachte, dass es eventuell fĂŒr die Allgemeinheit einen Mehrwert hĂ€tte, und ich - offensichtlich im Gegensatz zu dir - akzeptieren kann, dass andere Menschen andere Vorlieben haben und es nicht alles so laufen muss, wie ich es mir wĂŒnsche.

Jetzt postete ich einen Post ĂŒber die MMA-Niederlage, da sie sicherlich fĂŒr die weitere Boxkarriere Shields grĂ¶ĂŸere Auswirkungen als eine Pokerniederlage haben wird.
Und natĂŒrlich freute ich mich ĂŒber die Niederlage, da ich und Millionen andere Menschen Shields nicht sehr sympathisch, aber dafĂŒr sehr selbstverliebt und arrogant finden.

Ich möchte/kann hier keine "Vorschriften" erteilen, es ist lediglich meine persönliche Meinung. Diese ewigen MMA-Verwischungen Àrgern mich (persönlich!).
ewig :gitche:

Das ist hier auch nicht dein persönliches Forum, wo jeder nach deinen Vorstellungen zu schreiben hat.

Und das

Hat hier nichts zu suchen.

ist schlicht und einfach der Versuch von dir, hier Vorschriften zu erteilen.



Mich nerven z.B. deine Posts. Ich wĂŒrde dich und deine Posts nicht vermissen. Schreibe ich dir vor, wie und was du hier zu schreiben hast? Oder was hier etwas zu suchen habe?
Nein, ich akzeptiere, dass andere Personen eben andere Meinungen haben, aber ich kÀme nicht auf den Gedanken, zu schreiben, dies und das habe hier nicht zu suchen, v.a. wenn es sich wie im vorliegenden Fall um einen leicht nachvollziehbaren Zusammenhang handelt und der direkte Bezug zum Boxen gegeben ist.

Mit Hinblick auf ihren Kampf im Dezember finde ich das noch annehmbar.

Aha, dann bin ich froh, dass Ihre MajestĂ€t und Sportforeneigener das fĂŒr noch annehmbar erachtete. 🙄


Lustigerweise habe ich sogar zum Pokervideo geantwortet. Dieser bÀrtige "Frauenliebhaber" erschien mir erneut eine krude Persönlichkeit zu sein - da habe ich ein Bild gepostet mit Eubank Sr. + Jr. sowie Prinz Marcus von Anhalt. Beim nÀheren Hinblicken erschien mir dieses Pokerevent allerdings eher öffentlich zu sein, dementsprechend nahm ich das Posting/Bild wieder raus.

Keine Ahnung, was du damit ausdrĂŒcken willst und was das jetzt mit der sinistren, gemeingefĂ€hrlichen, pausenlos stattfindenden MMA-Unterwanderung zu tun hat?

Darfst Du gerne anders sehen. Da es fĂŒr mich völlig voneinander unterschiedliche Sportarten sind, sehe ich das halb so wild. Shields ist Weltklasseboxerin, was sie im MMA vollbringt, sollte im MMA-Bereich besprochen werden. Das sollte im Zweifel keine Auswirkungen auf ihre BoxkĂŒnste haben, außer... sie hat sich ernsthaft dabei verletzt.

Um die Auswirkungen herauszufinden, mĂŒsste man hier ĂŒber den Verlauf des MMA-Kampfs diskutieren. Willst du das?




Vermutlich deshalb, weil man in den jeweiligen Threads nicht die ausreichenden Resonanzen erhÀlt.

Du spinnst dir was zusammen.

Du hĂ€ttest allerdings im Anfangspost schon auf die möglichen mentalen Auswirkungen fĂŒr Dezember eingehen mĂŒssen - ansonsten sind solche Reaktionen imho nicht verwunderlich.
:crazy:
 

Deontay

Moderator Boxen
Teammitglied
BeitrÀge
23.805
Punkte
113
Ich akzeptierte es, da mir Frage, ob das MMA und Boxen zusammengelegt wird, nicht wichtig ist, ich den Vorschlag nur machte, da ich dachte, dass es eventuell fĂŒr die Allgemeinheit einen Mehrwert hĂ€tte, und ich - offensichtlich im Gegensatz zu dir - akzeptieren kann, dass andere Menschen andere Vorlieben haben und es nicht alles so laufen muss, wie ich es mir wĂŒnsche.

Glaube mir, ich akzeptiere die Vorlieben jedes Menschen ;)

Und natĂŒrlich freute ich mich ĂŒber die Niederlage, da ich und Millionen andere Menschen Shields nicht sehr sympathisch, aber dafĂŒr sehr selbstverliebt und arrogant finden.

Es ist eben keine Boxniederlage. Ihre Arroganz zieht sie wohl zum weiten Teil auch ĂŒber ihrem Übergewicht im Boxen heraus. Ich sah den ersten MMA-Kampf durchaus, das war ein sehr brenzliges Unterfangen, sie konnte den Kampf noch drehen. Jedenfalls Ă€ndert es nichts an ihrer Boxer/in-Reputation was sie im Octagon vollbringt.

Das ist hier auch nicht dein persönliches Forum, wo jeder nach deinen Vorstellungen zu schreiben hat.

Du hast den Punkt völlig falsch verstanden. Ich erwÀhnte persönlich auch in Klammern deshalb, weil es sich von der moderatorischen Meinung unterscheiden sollte. Ich bin hier kein Moderator (Du hast das hier eingebracht) - ich schreibe hier lediglich als User, also persönlich. Das ist meine persönliche Meinung. Damit wollte ich nicht sagen/schreiben, dass mir das Forum gehört oder so :crazy: Es war lediglich meine persönliche Usermeinung.

Mich nerven z.B. deine Posts. Ich wĂŒrde dich und deine Posts nicht vermissen.

Finde ich persönlich sehr schade - und es es tut mir leicht auch weh. Ich nahm stets an, wir kĂ€men ganz gut aus? Aber wenn Du das so diametral siehst, dann ist eine Änderung wohl kaum möglich. Ich habe noch Lob von Dir vor Augen - dann verstehe ich diese Entwicklung nicht... aber das ist alles dem Fraueboxen total off-topic. Wenn Du weiterhin die Diskussion suchst, dann lass sie uns lieber privat fĂŒhren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Meinereiner

Bankspieler
BeitrÀge
1.019
Punkte
113
Na ja, Shields hat sich etwas ĂŒbernommen und muss echt froh sein, dass sie nicht im Dezember schon auf Marshall trifft.
So wird der Kampf im Dezember schon noch irgendwie gut gehen und dann voller Focus auf Marshall.
Im ĂŒbrigen gönne ich ihr diese Niederlage und auch gegen die sympathische Marshall kann sie ruhig den kĂŒrzeren ziehen.
Kann aber natĂŒrlich auch sein, dass diese MMA-Niederlage genau zum richtigen Zeitpunkt kam đŸ€”
 

Heinrich

Bankspieler
BeitrÀge
2.897
Punkte
113
Na ja, Shields hat sich etwas ĂŒbernommen und muss echt froh sein, dass sie nicht im Dezember schon auf Marshall trifft.
So wird der Kampf im Dezember schon noch irgendwie gut gehen und dann voller Focus auf Marshall.
Im ĂŒbrigen gönne ich ihr diese Niederlage und auch gegen die sympathische Marshall kann sie ruhig den kĂŒrzeren ziehen.
Kann aber natĂŒrlich auch sein, dass diese MMA-Niederlage genau zum richtigen Zeitpunkt kam đŸ€”

Die Niederlage wÀre nicht Shields nicht dramatisch, wenn sie nicht noch knapp 2 Jahre Restvertrag des Dreijahrevertrags mit der PFL hÀtte.
Dann könnte sie jetzt voller Wut Kozin besiegen und sich dann auf Marshall konzentrieren.
Sie hat aber eben noch zwei Jahre Restvertrag.
Wenn sie in Zukunft in der PFL nicht jeden Kampf verlieren will oder nicht nur absolut handgepickte schlechte Gegnerinnen kÀmpfen will, dann muss sie sehr viel im Ringen, Kick-Defence, Take-Down-Defense und Bodenkampf trainieren.
Montes ist zwar mMn sehr hĂŒbsch, aber als MMA-KĂ€mpferin von vglw niedriger QualitĂ€t. Sie hat auch anderen potentiellen Gegnerinnen Shields eine Blaupause geliefert, wie man selbst als MMA-KĂ€mpferin niedriger QualitĂ€t Shields einfach besiegen kann.
Sprich: Wenn das in Zukunft im MMA keine gespielten Farce-KĂ€mpfe werden sollen und ihre Gegnerinnen auch nicht aus der absolut untersten Kategorie stammen sollen, dann muss sie sehr viel Zeit und Energie fĂŒr Training außerhalb des Boxtraining aufwenden.

Nicht die besten Voraussetzungen fĂŒr den von vielen Personen als grĂ¶ĂŸten Frauenboxkampf aller Zeit angesehenen Kampfs gegen Marshall.
Sie wirkt gestern im KĂ€fig teilweise ĂŒberfordert, hat, die grundlegenden Techniken, die man ihr komprimiert in sehr kurzer Zeit beibrachte, versucht anzuwenden, aber es wirkte ansatzweise fast so wie Lars Riedel beim Promiboxen, als er merkte, dass sein Gegner boxen kann und sein im Crash-Kurs erlangtes Wissen ihn nur bedingt weiterbringen wird.

Dass Shields ihre erste Niederlage als professionelle Kampfsportlerin ĂŒberhaupt sehr nahe ging, könnte sich u.a. dadurch zeigen, dass sie gestern gleich nach der Niederlage ihren twitter-Account auf protected setzte.

Shields twitter.png

Neben dem Umstand, dass sie, wenn sie ihre 2 Restvertrag bei der PFL ernst nehme möchte, viel abseits des Boxen trainieren muss, hat die Niederlage evtl. auch negative psychische Auswirkungen. Z.b. dass sie selbst nicht mehr an ihre Selbstbeschreibung als unbesiegte GWOAT glaubt.

Des weiteren machen sich jetzt auch noch Leute wie Jake Paul ĂŒber sie lustig:

Wer Shields kennt, weiß, dass sie das verletzt und reizt, auch wenn sie außen behauptet, dass sie "couldn't care less. Who is Jake Paul? I am two times Olympic Champion, 3x division world champion....."

Alles nicht die besten Voraussetzungen fĂŒr den Kampf gegen Marshall
 
Zuletzt bearbeitet:

Young Kaelin

merthyr matchstick
BeitrÀge
27.507
Punkte
113
Ich möchte/kann hier keine "Vorschriften" erteilen, es ist lediglich meine persönliche Meinung. Diese ewigen MMA-Verwischungen Àrgern mich (persönlich!).

Bin da bei Dir.

Denke, es gibt hier extra einen Mixed Martial Arts (MMA)-Thread, um auch den MMA (Martial Arts)-Liebhabern entgegen zu kommen und dass die auch ihr PlÀtzchen haben, wo man fachsimpeln kann. Gute Idee. Warum der Shields MMA-Fight nicht dort besprochen wird, ist mir n RÀtsel. WÀre doch der richtige Ort, das zu besprechen, oder verstehe ich da was falsch?

MMA und Boxen ist nun wirklich eine andere Sportart. Es gab wohl immer mal wieder Boxer/Innen, welche bei MMA-Veranstaltungen auftraten und umgekehrt. MMA blieb trotzdem MMA und Boxen blieb Boxen. völlig zu Recht imo, wie diverseste "Verwisch-fights" zeigten.

Habe wenig Lust, diese Diskussion im 3-Monatstakt zu fĂŒhren.
 

Meinereiner

Bankspieler
BeitrÀge
1.019
Punkte
113
Es ist halt so, dass die Dichte im Sport so gewaltig ist, es ist auch fĂŒr die Besten fast unmöglich einfach mal so als Quereinsteiger erfolgreich zu sein.
Und jetzt kommt im Dezember eine sicher hoch motivierte Kozim auf sie zu.
Bin echt gespannt, einen vorzeitigen Sieg halte ich eher fĂŒr ausgeschlossen, werden harte Runden fĂŒr beide đŸ€”
 

Heinrich

Bankspieler
BeitrÀge
2.897
Punkte
113
Habe wenig Lust, diese Diskussion im 3-Monatstakt zu fĂŒhren.

Warum zwingst du dann uns die Diskussion auf?
Verstehe ich nicht.
Du hĂ€ttest auf @reineckefuchs Überlegungen hinsichtlich Kozim und Pavlin eingehen können.
Auf meine Überlegungen hinsichtlich Kozim, Pavlin und der Frage, ob und wie es möglich ist, mit Boxerinnen viel Geld zu verdienen.
Du hĂ€ttest auf den wohl bisher grĂ¶ĂŸten Boxkampf im Frauenboxen eingehen können - in dem Shields mit einem mMn großen Handicap gehen wird.
usw..
Stattdessen mehrere Zeilen sehr ermĂŒdende MetaĂŒberlegungen von dir.

Es ist halt so, dass die Dichte im Sport so gewaltig ist, es ist auch fĂŒr die Besten fast unmöglich einfach mal so als Quereinsteiger erfolgreich zu sein.
Und jetzt kommt im Dezember eine sicher hoch motivierte Kozim auf sie zu.
Bin echt gespannt, einen vorzeitigen Sieg halte ich eher fĂŒr ausgeschlossen, werden harte Runden fĂŒr beide đŸ€”

Ich denke, dass Shields alles versuchen wird, Kozim vorzeitig zu besiegen.
Shields lebt, wie @HamburgBuam geschrieben hat, stark von ihrem Selbstbewusstsein, die Niederlage wurmt sie gewaltig. Sie hat ja auch keine gesunde Distanz zu den Diskussionen in sozialen Medien.

Jetzt bekommt sie massig Tweeds wie:


Sie wird die 22 jÀhrige Kozim besiegen. Das ist imho nicht das Problem.
Marshal wird das Problem. Wenn sie ihren PFL-Vertrag ernst nehmen will, dann muss sie Zeit aufbringen, im MMA besser zu werden.
Zeit und Energie, welche ihr fĂŒr das Boxtraining fehlen wird.
Von einer Verletzung, die sie sich evtl. z.B. durch Kicks zu den Beinen zuziehen wird, mal ganz zu schweigen. Da war sie gestern schon ziemlich nervös, als Montes ihre Beine mit Kicks attackierte.

Und das alles im Vorfeld des grĂ¶ĂŸten bisher dagewesenen Boxkampf der Frauen.
 

Meinereiner

Bankspieler
BeitrÀge
1.019
Punkte
113
Stimmt schon, die erst 22 jÀhrige Kozin sollte nicht das Problem sein, aber wenn Shields versucht den K. O. zu erzwingen, kann das gegen eine doch recht robuste Kozin nach hinten losgehen.
Und nach dieser MMA-Niederlage darf sie sich natĂŒrlich gar nichts mehr erlauben, um nicht von allen "jake pauls" auf diesem Planeten in den Sozialmedia zerrissen zu werden đŸ€”
*aber OK selbst schuld, die Geister die sie rief 😉
 
BeitrÀge
10.247
Punkte
83
Ich weiß ja aus der Vergangenheit, dass du bzgl. des Frauenboxen einige eher exklusive, dafĂŒr nicht selten umso dezidierter vorgetragene Meinungen und einige Lieblinge hast.
(Ist ja nicht schlimm, frage mal z.B. @Roberts, wer das seiner Meinung noch macht. đŸ€— )

MMn verrennst du dich da ein wenig und/oder platzierst - um es in Worten Roberts zu sagen - Legenden.

Mir fehlt die Zeit und die Lust darauf tiefer zu antworten, daher gebe ich nur kurz zu bedenken:

(...)

DafĂŒr, dass du keine Lust hast tiefer zu antworten, hast du aber einen ganz schönen Roman geschrieben.

Ohne jetzt weiter darauf einzugehen, was du alles vom Stapel gelassen hast: Gottwald hat auch gesehen, was da gespielt wurde. Ich habe ein paar Tage nach dem Kampf mit ihm telefoniert. "Ich konnte da nichts machen" hat er gesagt. Aber er hat zugegeben, dass das Urteil nicht OK war.

Hast du den Kampf ĂŒberhaupt jemals gesehen? Schau ihn dir an und dann sag mir, welche der Runden Kozin gewonnen haben soll. Nicht eine einzige...

 

Young Kaelin

merthyr matchstick
BeitrÀge
27.507
Punkte
113
Ema Kozin vs. Maria Lindberg 10 Rd.

1. Runde 10-9 Kozin die Rechtsauslegerin, Lindberg in der normalauslage. Kozin hat ne hohe workrate, wobei sie nicht viel trifft. Lindberg hat ca. 14 sek. vor Schluss mal n treffer drin. aber das reicht hier nicht. runde an Kozin.
2. Runde 10-9 Kozin schlĂ€gt viel, tifft wenig. Lindberg mit 1-2 Treffern, Kozin machts hier ĂŒber die workrate. gibt wenig klare treffer von ihr, aber sie macht einfach viel mehr. Lindberg ist zu wenig aktiv.
3. Runde 9-10 Lindberg kommt besser in den Fight. Kozin schlĂ€gt, aber trifft nicht viel. lindberg mit dem klaren boxen, trifft kozin hat so bei 1.10 der runde ne gute hand drin, sonst seh ich da lindberg am drĂŒcker.
4. Runde 9-10 Kozin schlÀgt, aber hat die lÀnge nicht. 1 min eng an lindberg. sehr enge runde, maria mit den klareren aktionen. nachdem ich die runde 2 x gesehen habe, knapp an lindberg.
5. Runde 9-10 Maria beginnt, die fĂ€uste fliegen zu lassen, kozin wirkt etwas aus dem konzept gebracht, maria hat hier klare treffer drin. kozin schlĂ€gt, aber trifft kaum was, gute runde fĂŒr maria.
6. Runde 9-10 kozin schlÀgt, trifft aber nicht, Maria ist klarer in ihren aktionen, trifft auch, etwas wenig workrate von lindberg. enge runde, knapp an lindberg.
7. Runde 9-10 beide treffen in der 1. min nicht viel. die aktionen kommen hier aber eher von maria. kozin hatte da auch mal ne hand drin, aber marias workrate wird besser, gute 2 min von ihr.
8. Runde 9-10 anfangs wenig treffer. gute rechte von lindberg im ziel. 1. min bei maria. maria hat nun endlich die workrate, welche ihr solche runden bringen sollten. wieder gute treffer von maria. marias runde.
9. Runde 9-10 Maria noch aggressiver. kozin schlÀgt zwar, trifft aber nix. Maria mit den klaren aktionen. 1 min recht klar an maria. das ist zu wenig von kozin, lindberg auch zum body. marias runde.
10. Runde 9-10 viele schlĂ€ge von kozin, die aber nix trifft, maria schon, klare aktionen sind bei maria, welche eine gute 1 min hat. marias workrate stimmt, kozin hat ihre mĂŒhe wird da gut getroffen. maria lĂ€dt ein bisschen ab. maria noch immer am drĂŒcker, naja die runde geht doch recht klar an sie.

also: ich habs 98:92 bei Maria Lindberg. Runden 4 und 6 hatte ich knapp bei ihr.
gibt man mit allem Wohlwollen diese 2 runden an kozin, gibts immer noch mit 96:94 einen Sieg von Lindberg.

Imo kanns hier nur eine Siegerin geben: Maria Lindberg. Es hilft nix: Ema Kozin hat diesen Fight nicht gewonnen und auch kein Remis ist hier imo möglich.
 

Heinrich

Bankspieler
BeitrÀge
2.897
Punkte
113
Es hilft nix: Ema Kozin hat diesen Fight nicht gewonnen und auch kein Remis ist hier imo möglich.

Ich habe nichts Gegenteiliges geschrieben.


@reineckefuchs spinnt sich mal wieder was zusammen, geht auf die Punkte, die Zweifel ausdrĂŒcken, dass Kozin ein reine, völlig untalentierte (er wusste doch z.B. gar nichts ĂŒber die Amateurkarriere von Kozin) Cashcow wĂ€re, nicht ein und fĂŒhrt ausgerechnet auch noch die Aussage des ĂŒber jeden Zweifel erhabenen, immer seriös sich unter Einbeziehung persönlicher Nachteile fĂŒr die hehren Werte des fairen sportlichen Wettkampf eingesetzt habenden Gottwalds als Beleg an. :crazy::LOL:

Es war von vornerein klar, dass, wenn Lindberg nach Slowenien geht, sie mindestens einen Niederschlag braucht, um den Kampf zu gewinnen. Auch Lindberg selbst war es klar bzw. hĂ€tte es klar sein mĂŒssen. Sie hat den KD nicht geschafft, da die 20 jĂ€hrige, unerfahrene Kozin sich trotz nach Punkten klarer Niederlage gar nicht mal so schlecht verkaufte.
Danach alle Anwesenden laut und öffentlich Arschlöcher zu nennen ist, ist dann halt ihre Sache...... zum Teil nachvollziehbar; hat aber auch etwas vom Stile einer Dramaqueen.

Ich denke, dass reineckefuchs das Video sich mal anschauen sollte, dann wird er auch feststellen, dass es Kozin trotz eigentlicher Niederlage nicht so schlecht gemacht hat.
Und keine Runde gewonnen.... ist halt auch wieder so eine reineckefuchs-Sichtweise, die man hier noch vertreten kann, aber auch schon wieder nah an der Grenze des noch Vertretbaren ist.


@Young Kaelin: Gutes Scoring.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben