Deutschland-Kroatien, 12.6., 18.00 Uhr, Klagenfurt


Schlonski

Bankspieler
Beiträge
12.408
Punkte
113
Der Thread zum Spiel für alle, die das Polenspiel abgehakt haben.

Meine Aufstellung:

Zunächst mal dieselbe Anfangsformation wie gg. Polen. Obwohl RM halt immer noch nicht allererste Sahne ist. Fritz musste gestern schon krass ans Limit gehen, um eine solide Leistung zu bringen. Überragend war er nicht. Schweinsteiger spielte halt wie Schweinsteiger.

Metzelder und Lehmann haben sich gefangen. Vor allem Lehmann sollten das halbe Dutzend Bälle, die er alle ordentlich parierte, Auftrieb geben.
 

Apollo Schwabing

Nachwuchsspieler
Beiträge
14.752
Punkte
0
Ort
Weiss ich nicht.
Fritz musste gestern schon krass ans Limit gehen, um eine solide Leistung zu bringen. Überragend war er nicht. Schweinsteiger spielte halt wie Schweinsteiger.

Lassen wir es halt so ausdrücken: Es hätte schlimmer sein können. Die Idee den Fritz ne gute Stunde wirbeln zu lassen (bis er ausgepumpt ist) und dann den König der Eckbälle zu bringen ist an sich ja so schlecht nicht. Dafür hat man ja auch Auswechselspieler.

Den Gegner zermürben (denn zusammen mit dem Aussenverteidiger hat Fritz doch schon so etwas wie Druck ausgeübt) und nachher den frischen Schweinsteiger bringen der gegen einen müden Verteidiger dann auch mal nen gescheiten ( :D ) Pass/Flanke/Querschläger auf Klose zustande bringt.

Ich hoffe dass die Kroaten Metzelder und Lehmann noch ein wenig "gemütlich warm" spielen, denn wenn beide in Ballnähe sind zucke ich immer noch ein wenig zusammen. panik:

In den verbleibenden Tagen bitte noch ein wenig Standards üben und Gomez ein paar Staffeln Torschüsse vorm leeren Tor fürs Selbstvertrauen schiessen lassen. ;)
 

rastafari

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.239
Punkte
83
Grade gegen Kroatien müssen die Standards besser kommen. Die waren gestern unter aller Sau. Jede Menge Schweinsteiger-Gedächtnisecken. Ich weiß wirklich nicht, wie die trainiert werden. Und bei den Ergebnissen gestern, möchte ich es auch gar nicht wissen. panik:
 

Romo

Nachwuchsspieler
Beiträge
8.679
Punkte
0
Jede Menge Schweinsteiger-Gedächtnisecken. Ich weiß wirklich nicht, wie die trainiert werden. Und bei den Ergebnissen gestern, möchte ich es auch gar nicht wissen. panik:

Ich kann das auch nicht begreifen! :confused: Ich führe selbst meist die Ecken von rechts aus, da ist doch nix dabei! Der Ball ruht, der nächste Gegenspieler ich mehr als 20 m entfernt. Da ist es doch keine Schwierigkeit einen Ball in den Strafraum zu spielen der per Kopf erreichbar ist. Und wenn sich jemand "lang" davongeschlichen hat, dann spiel ich den Ball einfach über den ganzen Pulk knapp auserhalb des 5er Ecks. Die kurz gespielte Ecke bringt meiner Meinung nach nicht allzu viel und ist eine seltene Ausnahme.
Aber das was Schweini da fabriziert ist ja Stümperhaft! Die bring ich mit Gummistiefel besser :mad:
 
Y

Yinka Dare

Guest
...und Lehmann haben sich gefangen. Vor allem Lehmann sollten das halbe Dutzend Bälle, die er alle ordentlich parierte, Auftrieb geben.

Lehmann fand ich gestern eher schwach! Besonders bei Flanken, flachen Hereingaben u.ä. war er verdammt unsicher! Ein Ball darf einfach nicht komplett durch den 5er fliegen!
Bei einem flachen Ball, den er "abrutschen" wollte, hat er sich auch extrem ungeschickt angestellt! panik:

Und die Schüße die er gestern wirklich fangen musste, war doch nun wirklich Bälle mit denen selbst ich mich(A-Jugend) aufwärme!
 

rastafari

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.239
Punkte
83
Ich kann das auch nicht begreifen! :confused: Ich führe selbst meist die Ecken von rechts aus, da ist doch nix dabei! Der Ball ruht, der nächste Gegenspieler ich mehr als 20 m entfernt. Da ist es doch keine Schwierigkeit einen Ball in den Strafraum zu spielen der per Kopf erreichbar ist. Und wenn sich jemand "lang" davongeschlichen hat, dann spiel ich den Ball einfach über den ganzen Pulk knapp auserhalb des 5er Ecks. Die kurz gespielte Ecke bringt meiner Meinung nach nicht allzu viel und ist eine seltene Ausnahme.
Aber das was Schweini da fabriziert ist ja Stümperhaft! Die bring ich mit Gummistiefel besser :mad:

Gestern war es ja nicht nur Schweini...Podolski, Ballack oder Frings. Da war keiner, der auch nur eine halbwegs verwertbare Ecke oder Freistoß zustande brachte. Im weiteren Turnierverlauf muss da mehr kommen.
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
34.683
Punkte
113
Lehmann fand ich gestern eher schwach! Besonders bei Flanken, flachen Hereingaben u.ä. war er verdammt unsicher! Ein Ball darf einfach nicht komplett durch den 5er fliegen!
Bei einem flachen Ball, den er "abrutschen" wollte, hat er sich auch extrem ungeschickt angestellt! panik:

Und die Schüße die er gestern wirklich fangen musste, war doch nun wirklich Bälle mit denen selbst ich mich(A-Jugend) aufwärme!

Lehmann hat einen in der 2. Halbzeit aus kurzer Entfernung gehalten und das war nicht nur "angeschossen".
 

Fro

Nachwuchsspieler
Beiträge
14.647
Punkte
63
Ich glaube, hier wäre die erste Möglichkeit, Odonkor für 20 Minuten ins Spiel zu werfen, wenn es Unentschieden stehen sollte. Wenn man gestern beim Spiel zwischen Kroatien und Österreich eins sehen konnte, dann das die Österreicher ziemlich einfach in die Nahtstellen zwischen Innen- und Außenverteidiger und somit auch an die Grundlinie kommen konnten. Vor allem auf der linken Abwehrseite hat dieser Spielzug mehrfach gut funktioniert. Das dort eine Schwachstelle liegt ist schon mehr als offensichtlich gewesen.
 

Buster D

Bankspieler
Beiträge
24.835
Punkte
113
Ich hoffe die Kroaten bekommen eine richtige Packung. Mir ist kaum eine Nationalmannschaft so unsympathisch wie die Kroaten. Deren Körpersprache ist irgendwie immer extrem aggressiv und unfair agieren sie zumeist auch. Bei denen hat man wirklich das Gefühl, sie würden in einen Krieg ziehen.

An der Aufstellung würde ich nicht viel ändern. Wir sollten so wie gegen Polen beginnen. Man könnte am ehesten Hitze bringen, der angesichts des Flatterballes mt Fernbschüssen für Gefahr sorgen könnte. Das habe ich gegen Polen vermisst. Zudem kann er Jansen etwas mehr entlasten, was gegen Kroatien nötig sein könnte. Dafür dann Poldi in den Sturm und Gomez zunächst auf die Bank, der etwas zu nervös zu sein scheint.
 

TheFreshPrince

Moderator TV & Film
Beiträge
6.578
Punkte
113
Ort
Die Pfalz
Könnte passieren.
Klar haben die Kroaten gestern gegen schwache Österreicher erstmal nen Gang rausgeschaltet, aber am Ende schien es mir nicht mehr so sehr das nicht mehr zulegen wollen, sondern eher das nicht mehr zulegen können zu sein.
Dann könnte es höchstens noch gefährlich werden, wenn man einen schlechten schiri bekommt, der auf deren fünftklassige Schauspieleinlagen reinfällt.
 

Schlonski

Bankspieler
Beiträge
12.408
Punkte
113
An der Aufstellung würde ich nicht viel ändern. Wir sollten so wie gegen Polen beginnen. Man könnte am ehesten Hitze bringen, der angesichts des Flatterballes mt Fernbschüssen für Gefahr sorgen könnte. Das habe ich gegen Polen vermisst. Zudem kann er Jansen etwas mehr entlasten, was gegen Kroatien nötig sein könnte. Dafür dann Poldi in den Sturm und Gomez zunächst auf die Bank, der etwas zu nervös zu sein scheint.


Stimmt das wäre ein Alternative.
 

Stevie Pine

Nachwuchsspieler
Beiträge
3.310
Punkte
48
Lehmann fand ich gestern eher schwach! Besonders bei Flanken, flachen Hereingaben u.ä. war er verdammt unsicher! Ein Ball darf einfach nicht komplett durch den 5er fliegen!
Bei einem flachen Ball, den er "abrutschen" wollte, hat er sich auch extrem ungeschickt angestellt! panik:

Und die Schüße die er gestern wirklich fangen musste, war doch nun wirklich Bälle mit denen selbst ich mich(A-Jugend) aufwärme!

Die Zusammenstöße mit Merte waren einfach *unglücklich*. Von mir aus kann man ihm da ne Teilschuld zuschieben.
Im Gegensatz zu diesen zwei (?) Flanken, die durch oder knapp am Fünfer vorbei durch den Strafraum gerauscht sind. Die waren einfach zu scharf, als dass er da Kopf und Kragen hätte riskieren müssen. Da war die Wahrscheinlichkeit größer, dass er im Falle eines Direktschusses auf der Linie noch was hätte bewirken können als dass er die Flanke hätte abfangen können.
Die Dinger, die er in der zweiten HZ gefangen hat, halten imho nur wenige Torhüter wirklich fest. Fand ich schon recht stark.

Mir geht die aktuell ziemlich krampfhaft aufgezogenen Torhüterdebatte ziemlich auf die Eier. Was da beispielsweise im Nachhinein aus dem Weißrusslandspiel gemacht wurde/wird, spottet jeder Beschreibung und hat mit dem eigentlichen Spiel NICHTS mehr zu tun: Zwei Wackler in ungefählichen Situationen und ein strammer Torschuss, den er normalerweise zwar halten sollte - der aber alles andere als ein "Torwartfehler" ist. Die teilweise saustarken Szenen, die er auch in dem Spiel hatte, werden mit keiner Silbe erwähnt - stattdessen lieber nochmal das Österreich-Spiel (3:0) rausgekramt und er zum Piblica erklärt.

Unnötig wie ein Kropf - erst recht, wenn sie mit der Forderung nach einer sofortigen Absetzung verknüft ist.
 

MS

Bankspieler
Beiträge
17.717
Punkte
113
Ich hoffe die Kroaten bekommen eine richtige Packung. Mir ist kaum eine Nationalmannschaft so unsympathisch wie die Kroaten. Deren Körpersprache ist irgendwie immer extrem aggressiv und unfair agieren sie zumeist auch. Bei denen hat man wirklich das Gefühl, sie würden in einen Krieg ziehen.

:laugh2:
Bei einem Team um Kranjcar, Modric, Petric, Olic, Srna, Pranjic, Corluka (70 % der Feldspieler) davon zu sprechen grenzt bei weitem nicht mehr an Verfolgungswahn, es hat die Schwelle längst überschritten. Krass wie bei manchen das 96er Spiel noch so in den Köpfen drin ist.
Die 7 genannten sind für mich allesamt zu weich. Den kroaten fehlen richtige Männer. Mich freut es aber, dass wir so bei den Gegnern ankommen, hätte es aber nie erwartet bei unserer Bubitruppe...
 

Schlonski

Bankspieler
Beiträge
12.408
Punkte
113
Die 8 genannten sind für mich allesamt zu weich. Den kroaten fehlen richtige Männer. Mich freut es aber, dass wir so bei den Gegnern ankommen, hätte es aber nie erwartet bei unserer Bubitruppe...



Naja bei euch sehen halt auch die Bubis aus, als würden sie einem gleich die Murmel polieren wollen:D
 

reg31

Bankspieler
Beiträge
5.904
Punkte
113
Ort
Herz des Ruhrgebiet
Die 7 genannten sind für mich allesamt zu weich. Den kroaten fehlen richtige Männer. Mich freut es aber, dass wir so bei den Gegnern ankommen, hätte es aber nie erwartet bei unserer Bubitruppe...

Da hast du eigentlich absolut recht. Ich habe auch den negativen Eindruck über das kroatische Team, aber wenn man sich mal deine Liste anguckt: Absolut korrekt. Klar hat man mit Simunic einen der unfairsten Spieler der Bundsliga, aber mein Gott...ist halt ein Spieler unten elfen.

Ich denke, dass sich bei mir z.B. dieser Eindruck durch diverse Fussball und Handballspiele der Vergangenheit eingeprägt hat, was ihn weder rechtfertigt noch irgendwie gutheißen soll. Ist halt ******e, aber irgendwie noch im Kopf drin.

Ich hoffe auf ein faires Spiel mit nem 3-1 für Deutschland...

Kennt schon wer den Schiedsrichter? Fand gestern bei diversen Szenen die kroatischen Spieler extrem teatralisch. Da braucht man schon ein gutes Auge.
 

Omega

Fußball-Moderator a.D.
Beiträge
12.486
Punkte
0
Ich gehöre/gehörte auch zu der Fraktion, die der festen Überzeugung war, dass die Kroaten dreckig spielen. Bei Bilic als Trainer konnte dies ja auch nicht anders sein:clown: .

Dan behaupteten die im Fernsehen doch glatt, dass Kroatien eine der fairsten Mannschaften der Quali war. Ohne rote Karte (hat Simunic mitgespielt:eek: ).

Unverschämtheit dachte ich, wie können die nur behaupten, ich würde mich irren. Da habe ich mich über die diversen Schauspieleinlagen eines Olic oder eines Kroaten kurz vor Schluss fast gefreut, denn so konnte ich wenigstens wieder denken, wie unfair sind die .:saint:

Also bitte wenigstens weiter schauspielern oder Simunic mal wieder in Form bringen, sonst muss ich mir einen anderen Grund für meine Ablehnung aus den Fingern saugen:cry:


;)
 

MS

Bankspieler
Beiträge
17.717
Punkte
113
Genauso wird es bei den meisten hier sein :)

Auch wenn es natürlich absoluter Blödsinn ist, dass die Kroaten überhart spielen würden. Das Gegenteil ist der Fall. In der EM Quali nur 7 gelbe Karten. Und genau das stört mich an der Truppe.

Aber man bedient sich halt gerne gewisser Stereotypen. Südländer, Ex-Jugo, Krieg, am Balkan sind se eh alle korrupt = Unsympathisch!

Ich kann aber damit leben, denn andererseits gibt es diese Vorurteile auch ggü. Deutschen und ganz freimachen kann man sich vom Vorwurf, man würde nicht wenigstens auch im Hinterkopf zumindest beim Fußball in gewissen Schubladen denken, selbst nicht ganz freimachen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben