• Liebe Sportforen-Community,

    leider hat uns der Super-GAU erwischt. Unser Rechenzentrumsanbieter wurde am 15. Februar von einem Hacker heimgesucht, der in der Lage war, bis in die Management-Konsole der Cloud vorzudringen und dort wild virtuelle Server abzuschießen. Dabei wurde Sportforen.de inklusive Backup vernichtet. 4,6 Millionen Beiträge und alle Userdaten sind unwiderbringlich verloren. Beiträge, die bis zum April 2000 zurück reichen! Einziger Trost: Der Hacker hat keine Daten entwendet.

    Mich trifft persönlich Mitschuld, weil das eingerichtete Backup gegen ein Problem dieses Ausmaßes nicht ausreichend war. Einen Hacker, der Sicherheitslücken auf unserer Seite nutzt und die Datenbank zerschießt, hätten wir verkraftet; nicht aber ein Vordringen ins Herz des Rechenzentrums. Dafür entschuldige ich mich vielmals bei euch allen. Viele User fühlen sich sicherlich so betroffen wie ich selbst.

    Nach der Hiobsbotschaft war mir klar, dass dies Konsequenzen für unser Forum hat. Wir werden User verlieren, ohne Frage. Gleichzeitig glaube ich an die Stärke unserer Community, den Zusammenhalt, und hoffe, dass ihr uns diesen Fehler verzeiht. Wenn mich in den letzten Jahren jemand gefragt hat, worauf ich stolz bin, dann habe ich immer erzählt: Dass vor fast 20 Jahren eine Community gegründet habe, über die viele virtuelle und echte Freundschaften geschlossen wurden. Mit dem Forum wird kaum Geld verdient, aber eure tolle Interaktion hat mich in meinem Leben inspirierend begleitet. Ich glaube daran, dass ihr euch wieder registriert und Sportforen in wenigen Monaten wieder dorthin zurück bringt, wo wir waren: Eine lebhafte, qualitativ hochwertige, die beste deutschsprachige Sportcommunity im Internet.

    Wir haben direkt die neueste Version der Forensoftware installiert, die Beste auf dem Markt. Hoffentlich machen euch die neuen Features Spaß. Zu Beginn wird sicherlich nicht alles rund laufen (z.B. funktionieren Email-Benachrichtigungen noch nicht), wir werden in den nächsten Tagen aber alles einrichten und optimieren. Im Fragen und Vorschläge Forum nehmen wir gerne sämtliche Hinweise entgegen. Ebenso können wir dort diskutieren, ob z.B. euer ursprüngliches Registrierdatum wieder eingestellt werden soll, oder ob eine Wiederherstellung alter Beiträge über Archive.org (in Form eines Lesearchivs) oder ein Re-Import der alten Skisprung-Community-Beiträge vor der Migration Sinn macht.

    Mit der Bitte um Verzeihung und der Hoffnung auf Unterstützung
    Euer Nico, natürlich auch stellvertretend für Angliru und His Royness

Errol Spence Jr vs Mikey Garcia , 16.03 in Texas

SSBsports

Nachwuchsspieler
Beiträge
24
Punkte
3
Ich glaube nicht, dass Spence Garcia früh überrollen wird. Ich denke Garcia wird sich die ersten Runden durchaus als flink und problematisch erweisen.

Den psychologischen Vorteil, dass ein Boxer zwar bekanntermaßen fähig ist, ihm aber trotzdem keine Chancen einräumt werden, nach dem Motto "Alles außer ein KO innerhalb der ersten drei Runden wäre eine Enttäuschung!", konnte man bereits in vielen Kämpfen sehen.

Der Favorit erweist sich in solchen Duellen oft als zunächst "gedankenlangsamer". Spence Jr ist auch nicht der ganz feine Techniker. Bis Brook sich (mal wieder) die Orbita brach, lag er für meine Begriffe nach Punkten vorne und holte teils wirklich ereignisarme Runde recht eindeutig über den Jab.

Spence ist eine verdammt starke Kombination aus Boxer, Physis und Power. Er schlägt starke Kombinationen und war in der Lage Brook physisch aus dem Kampf zu "drücken" - Ausgeboxt hat er ihn nicht! Boxerisch war das durchaus auf Augenhöhe, wenn nicht gar leichte Vorteile für Brook.

Ich denke Spence wird den Kampf erst nach 5-6 Runden an sich reissen, wenn Garcia anfängt seine körperliche Unterlegenheit wirklich zu spüren.
 

hirschi

Nachwuchsspieler
Beiträge
105
Punkte
43
Standort
Im Herzen deiner Liebsten
Hab ne 4er quote auf garcia gefunden und hab mal etwas Kleingeld investiert.
Als absoluter freund des diebesgutansichnehmgesicht'zzzz.....drücke mikey alle daumen.
Im grunde geb ick ihm sogar ne 45-55chance...WENN spence nicht so ein Knüppelharten rippensmasher wäre.
Kann mir nicht vorstellen das diese hammerharten dinger ohne wirkung verpuffen...
Hab nicht mal ansatzweise ne idee wie garcia diesen spence beikommen will/kann...
Der jab wird (wenn vorhanden) evtl.seine Lebensversicherung sein um spence bestmöglichst zu ärgern ....
Brook hatte ja anfänglich gezeigt wie man ihn halbwegs in schach hält.Dazu ist garcia mMn nicht der typus ,um diese speedkombis in serie zu schlagen....
Meine Befürchtung ist zusätzlich das die auslage von spence ein problem sein wird....


Bin gespannt wie flitzebogen
 

Harman

Nachwuchsspieler
Beiträge
28
Punkte
13
Standort
Bananenstaat
ich hoffe es lässt sich einen guten Stream finden. Da muss man ja schon aus Prinzip dem Underdog die Daumen drücken, ich hoffe Garcia verkauft sich teuer. Habe zwar schon fights von beiden gesehen, aber ich kenne die beiden nicht wirklich gut und kann die daher auch nicht einschätzen.

Ist Garcia wirklich so unterlegen wie auf dem Papier? Denkt ihr das wird extrem einseitig? Ist es der Kampf überhaupt wert den Hintern aus dem Bett zu quälen um einen Stream zu suchen?
 

Krusher

Nachwuchsspieler
Beiträge
72
Punkte
18
wenn es keine Möglichkeit gibt nen legalen Stream in D zu gucken dann schaue ich halt bei den Russen, verstehe nicht warum manche so ein Problem damit haben. Zumal die meisten Kämpfe eh im free TV in ze Motherland gezeigt werden.
 

wicked

Nachwuchsspieler
Beiträge
79
Punkte
33
Ist Garcia wirklich so unterlegen wie auf dem Papier? Denkt ihr das wird extrem einseitig? Ist es der Kampf überhaupt wert den Hintern aus dem Bett zu quälen um einen Stream zu suchen?
Mikey Garcia ist halt physisch einfach unglaublich unterlegen. Mikey passt physisch tip top ins Leichtgewicht (135 lbs). Das ist seine natürliche Gewichtsklasse. Spence ist ein grosser Weltergewichtler (147 lbs), der auch gut im Halbmittel (154 lbs) passen würde.

Von Mikey's boxerischer Klasse wissen wir Bescheid: Der Typ ist halt einfach 1a ökonomischer, perfekt-geschulter Techniker mit mächtiger Power. Klarer "Pound for Pound" Boxer. Die Frage ist, wie effektiv er noch im Weltergewicht ist.

Spence hat den einen starken Brook-Sieg im Rekord, ansonsten kriegt er viele Vorschusslorbeeren. Der 'eye-test' stimmt bei ihm einfach. Er sieht wie einer aus, der über die Jahre hinweg dominieren kann. Mit seinem aggressiven, technisch-geschliffenen Southpaw-Stil dürfte er wohl ziemlich jeden im Weltergewicht klar schlagen (Ausnahme: Crawford).

Schwer zu sagen, @Harman , ob sich das Aufstehen für dich lohnt. Mikey will in die Boxgeschichte eingehen, aber er hat hier wirklich eine Herkulesaufgabe vor sich. Wenn Spence nicht ganz so gut ist, wie der 'eye-test' suggeriert, kann es eine Überraschung geben. Falls Spence aber der 'real deal' ist, wird er den Zwerg Mikey wegbomben. Und zwar heftig.
Eins ist aber sicher: Ein Stinker sollte es nicht werden. Im schlimmsten Falle wird es einfach eine einseitige, brutale Abfertigung.
 

Fsiegrist81

Nachwuchsspieler
Beiträge
1
Punkte
1
An alle Schweizer: Kampf läuft auf ITV4. Der Sender gibt's auf Zattoo.
cool vielen dank für die info!! ich hab den sender auf meinem Swisscom Abo so wies aussieht, aber ich seh in der TV guide bloss Teleshopping und so kram :p ich recorde einfach mal die ganze nacht mal sehen! nochmals danke für die info!!
 

HamburgBuam

Adalaide Byrd
Beiträge
398
Punkte
43
Standort
Hamburg
wenn es keine Möglichkeit gibt nen legalen Stream in D zu gucken dann schaue ich halt bei den Russen, verstehe nicht warum manche so ein Problem damit haben. Zumal die meisten Kämpfe eh im free TV in ze Motherland gezeigt werden.
Weil man die erstmal finden muss, wenn man keine Tastatur mit Kyrillischen Buchstaben hat (Und keine Ahnung, wie man diese anwendet).
 

SSBsports

Nachwuchsspieler
Beiträge
24
Punkte
3
Mikey Garcia ist halt physisch einfach unglaublich unterlegen. Mikey passt physisch tip top ins Leichtgewicht (135 lbs). Das ist seine natürliche Gewichtsklasse. Spence ist ein grosser Weltergewichtler (147 lbs), der auch gut im Halbmittel (154 lbs) passen würde.

Von Mikey's boxerischer Klasse wissen wir Bescheid: Der Typ ist halt einfach 1a ökonomischer, perfekt-geschulter Techniker mit mächtiger Power. Klarer "Pound for Pound" Boxer. Die Frage ist, wie effektiv er noch im Weltergewicht ist.

Spence hat den einen starken Brook-Sieg im Rekord, ansonsten kriegt er viele Vorschusslorbeeren. Der 'eye-test' stimmt bei ihm einfach. Er sieht wie einer aus, der über die Jahre hinweg dominieren kann. Mit seinem aggressiven, technisch-geschliffenen Southpaw-Stil dürfte er wohl ziemlich jeden im Weltergewicht klar schlagen (Ausnahme: Crawford).

Schwer zu sagen, @Harman , ob sich das Aufstehen für dich lohnt. Mikey will in die Boxgeschichte eingehen, aber er hat hier wirklich eine Herkulesaufgabe vor sich. Wenn Spence nicht ganz so gut ist, wie der 'eye-test' suggeriert, kann es eine Überraschung geben. Falls Spence aber der 'real deal' ist, wird er den Zwerg Mikey wegbomben. Und zwar heftig.
Eins ist aber sicher: Ein Stinker sollte es nicht werden. Im schlimmsten Falle wird es einfach eine einseitige, brutale Abfertigung.
Die großen Gegner hat Garcia aber bisher auch nicht geboxt. Da ist Brook aus Spence Jrs Kampfrekord schon klar der Name, der am deutlichsten hervorsticht. Broner wurde von Garcia sehr deutlich als Hampelmann exposed und der Vergleich zeigte auch gut auf, wie ökonomisch und effektiv Garcia boxt. Aber wirkliche Weltklassegegner hat er bislang nicht geschlagen.

Der Kampferprobte gegen den Ungetesteten? Finde ich jetzt nicht so treffend. Algieri im Kampfrekord ist für meine Begriffe auch mehr "wert" als zB ein Roman Martinez oder Burgos.