Kalender Saison 2019/20

Domen4Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
716
Punkte
43
Man könnte auch KT dafür danken das sie alle diese "Verlustgeschäfte" (SGP, Damenwettkämpfe, laut euch auch Kombi sowie zahlreiche COCs) machen, aber man beschwert sich lieber darüber das sie nach 3 Jahren wieder einen Weltcup der Skispringer haben.
Leute... :kopfpatsch:
 

Lazergirl

EFF #3
Beiträge
1.753
Punkte
83
Ich beschwer mich nicht, ich stelle nur fest.... ;) Da ist wirklich verdammt viel und da könnte man z.B. auch mal den Winter COC abgeben, wo eh nichts los ist. Oberhof wär doch fertig. Ginge da eigentlich Kombi?
 

Domen4Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
716
Punkte
43
Mir gehts ehr darum das in KT zwar viel ist aber auch "viel Verlust". Gibt Weltcuporte die machen wenig bis gar keine solche Verlustgeschäfte und sind trotzdem jedes Jahr dran im Vergleich zum schönen Vogtland ;)
 

Lazergirl

EFF #3
Beiträge
1.753
Punkte
83
Mir gehts ehr darum das in KT zwar viel ist aber auch "viel Verlust". ;)
Vielleicht wollen / müssen sie die "Verlustgeschäfte" auch mitmachen, damit sie weiter an die Häppchen kommen. Wobei sie meiner Meinung nach dieses Mal etwas dämlich sind. Der Sommer SGP im Springen ist immer am 3.10. gewesen. Warum ändert man das? Und hat zwischen Sommer COC und SGP 5 Tage? Clever kombiniert wäre das für Auswärtige sehr attraktiv gewesen. So wird das ganz sicher ein Verlustgeschäft! An dem sie selbst schuld sind.

Skisprung-Weltcup geht schon in Ordnung, das war ja abgemacht so. Da kann sich eher TN bedanken, weil die eigentlich diesen Winter keinen WC haben sollten (Wechsel mit Kthal). Ich frage mich aber schon, warum generell so viel nach Deutschland vergeben wird, wo Oberstdorf und Garmisch eh unwiderückbar sind wegen VST und Willingen auch seit 20 Jahren. Will die Wettkämpfe europaweit niemand sonst? Können andere Orte die immer strengeren vielleicht nicht erfüllen? Oder wird Deutschland anderen vorgezogen, weil hier eine gute Organisation und auch beste Möglichkeiten für die Sportler (Unterkünfte) gegeben sind.
 

Domen4Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
716
Punkte
43
Naja ob jetzt 300 oder 500 Leute zum COC kommen macht den Braten nicht unbedingt fett. Der 95%+ Anteil kommt allein wegen dem SGP. Wobei es natürlich schön wäre da hast du schon recht.
 

Lazergirl

EFF #3
Beiträge
1.753
Punkte
83
Vor 3 Jahren wo das 4 Tage am Stück war war beim COC mehr los als letztes Jahr.

Warum wird nicht mal Spezialspringen + Kombi Wettkampf kombiniert? Das fänd ich sehr interessant. Da könnte man als Skisprungfan auch mal Kombi mitschauen.
 

Hakuba

J-Fan
Beiträge
531
Punkte
43
Standort
Berlin
Eigentlich sind wir hier bei der NoKo, aber dennoch:

Will die Wettkämpfe europaweit niemand sonst?
Das ist wirklich die Frage. Ich würde noch erweitern auf: Will die Wettkämpfe sonst keiner, z. B. auch Almaty?

Können andere Orte die immer strengeren vielleicht nicht erfüllen? Oder wird Deutschland anderen vorgezogen, weil hier eine gute Organisation und auch beste Möglichkeiten für die Sportler (Unterkünfte) gegeben sind.
Wahrscheinlich macht man einfach eine gute Lobbyarbeit. Gibt es tatsächlich Orte, an denen die Unterkünfte nicht reichen?

Man kann nur hoffen, dass das Wetter in Klingenthal mitspielt. Soll ja wohl in unseren Breiten eher wieder ein sehr warmes Jahr werden ... Nicht, dass wieder so eine Pleite kommt wie letztens in TN.
 

Rising Sun

Mountain Girl
Beiträge
364
Punkte
63
also ich hab mich nicht darüber beschwert, ich fahre gern nach klingenthal

gibt's dafür ne Quelle dass sie definitiv nicht die kombis austragen? Wer soll sich denn dann melden? 🙁
 

Biathlon-Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
203
Punkte
18

Biathlon-Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
203
Punkte
18

Rising Sun

Mountain Girl
Beiträge
364
Punkte
63
oh man.. ok danke

wobei, in Norwegen sind auch 3 verschiedenene Bewerbe, also besser als es ganz frei zu lassen :(
 

Lazergirl

EFF #3
Beiträge
1.753
Punkte
83
Es soll bis zum Biathlon Weltcup schon was umgebaut werden und dann nach dem Weltcup weiter gebaut werden.
Der Weltcup findet statt.
wenn Biathlon stattfinden kann sollte auch die Kombi kein Problem sein eigentlich. Außerdem sind die Kalender ja nur vorläufig, da wird die FIS sicher noch versuchen die Lücken irgendwie zu füllen.

Man kann nur hoffen, dass das Wetter in Klingenthal mitspielt. Soll ja wohl in unseren Breiten eher wieder ein sehr warmes Jahr werden ... Nicht, dass wieder so eine Pleite kommt wie letztens in TN.
Exakt meine Befürchtung, die ich ja schon drüben geäußert habe. Vielleicht wäre es schlauer, sich nicht so viel aufzuhalsen und auch mal was nicht anzunehmen. Und was man dann hat, perfekt auszuführen.
 

Biathlon-Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
203
Punkte
18
wenn Biathlon stattfinden kann sollte auch die Kombi kein Problem sein eigentlich. Außerdem sind die Kalender ja nur vorläufig, da wird die FIS sicher noch versuchen die Lücken irgendwie zu füllen.
Aber ich denke die werden schlicht im Winter kein Interesse dann haben. Man hat ja den Biathlon Weltcup und Rodel Weltcup. Zudem ist die Befürchtung groß, dass wie beim Langlauf Weltcup es mit dem Schnee nicht klappt und zu wenige Zuschauer kommen.
 

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
906
Punkte
63
Ich habe mal einige Beiträge aus dem News-Thread hierher verschoben.

Ein bisschen wundert mich ja doch, dass die Lücken eher größer geworden sind. In der ursprünglichen Kalenderversion standen Lillehammer und Chaux-Neuve ja noch drin. Das ist natürlich nicht wirklich ein gutes Zeichen.
 

Kirsten

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
375
Punkte
43
Ein bisschen wundert mich ja doch, dass die Lücken eher größer geworden sind. In der ursprünglichen Kalenderversion standen Lillehammer und Chaux-Neuve ja noch drin. Das ist natürlich nicht wirklich ein gutes Zeichen.
Was Lillehammer angeht: es steht ja sowohl bei den Kombis als auch bei den Damen drin, dass in Norwegen auf jeden Fall was stattfindet. Anscheinend ist man sich nur noch nicht sicher, wo. Wobei ich da nicht weiß, ob die FIS Lillehammer da nicht möchte oder ob Lillehammer nicht möchte oder ob der Verband sich noch nicht sicher ist, ob nicht eine andere Schanze besser dran wäre...
Durch die RAW Air sind die Damen ja dann eh in Lillehammer, vielleicht will man deswegen dann im Dezember eine andere Schanze haben
 

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
906
Punkte
63
Stimmt, das ist vielleichtauch nicht unbedingt eine Dauerlösung, wenn Lillehammer bei den Spezialspringerinnen immer zweimal im Kalender steht. Dann kann man aber zumindest da hoffen, dass sich für die Kombinierer noch ein Ort findet.

Der Draft für den Sommer. In OWT solls ein Mixed geben. Kann das nicht am Sonntag sein? Ich will das Einzel am SA, weil ich am Sonntag früh wieder abhauen muss. Die Kombi ist doch noch lang nicht reif für sowas, welche Teams wollen da bitte antreten? 2? 3?

Das ist doch ein Witz! :mad:
Mittlerweile ist der Plan der FIS, in Oberwiesenthal ein Mixed durchzuführen, ja bestätigt. Von der reinen Anzahl der Athletinnen ist es wahrscheinlich sogar möglich. Im COC-Endstand waren immerhin 46 Kombiniererinnen vertreten, darunter
- 12 x RUS (!)
- 6 x NOR
- 4 x JPN
- 3 x AUT
- 3 x GER
- 3 x USA
- 2 x CAN
- 2 x EST
- 2 x FIN
- 2 x SLO
- 1 x POL
- 1 x CHN
- 1 x CZE
- 1 x FRA
- 1 x ITA
- 1 x KAZ
- 1 x LAT

Allerdings dürften die Leistungsunterschiede tatsächlich weiterhin gewaltig sein - und natürlich müssten die entsprechenden Länder dann auch genügend Athletinnen und Athleten schicken. Naja, im SGP kann man das mal probieren, aber für den Weltcup ist das - denke ich -noch nichts.
 

Kirsten

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
375
Punkte
43
Stimmt, das ist vielleichtauch nicht unbedingt eine Dauerlösung, wenn Lillehammer bei den Spezialspringerinnen immer zweimal im Kalender steht. Dann kann man aber zumindest da hoffen, dass sich für die Kombinierer noch ein Ort findet.
Ich vermute, dass man einen Ort sucht, der beides gleichzeitig austrägt, weil das dann doch deutlich weniger Aufwand ist. Ebenso vermute ich, dass sie doch Lillehammer nehmen, bevor es gar keinen Wettkampf gibt