Marvel - Alles rund um das MCU!


erminator

Bankspieler
Beiträge
7.902
Punkte
113
Ich denke wir können den Avengers - Endgamethread mal ruhen lassen aber bisher gabs auch keinen speziellen Thread (Ausnahme der allgemeinen Serien-/Filmthread), welcher die Beiträge rund um das MCU adressierte. Da das MCU über die Jahre hinweg sehr gewachsen und auch mittlerweile sehr komplex ist, kann man dem Ganzen wohl nen eigenen Thread spendieren.

Das MCU (Marvel Cinematic Universe) hat unterschiedliche Phasen, die größtenteils eng aneinander verknüpft und aufgebaut sind. Grob gesagt wird jede Phase mit einem Avengers - Film, welcher die Superhelden zusammenführt, abgeschlossen. Jede Phase spielt - bis auf wenige Ausnahmen - ungefähr zur selben Zeit d.h die Ereignisse finden entweder parallel oder kurz nacheinander statt. Falls dies mal nicht der Fall sein sollte, wird in den Filmen darauf hingewiesen.

Deutscher TitelOriginaltitelRelease
Iron Man14. April 2008
Der unglaubliche HulkThe Incredible Hulk06. Juni 2008
Iron Man 226. April 2010
Thor21. April 2011
Captain America: The First Avenger19. Juli 2011
The Avengers11. April 2012
Deutscher TitelOriginaltitelRelease
Iron Man 318. April 2013
Thor - The Dark KingdomThor: The Dark World30. Oktober 2013
The Return of the First AvengerCaptain America: The Winter Soldier13. März 2014
Guardians of the Galaxy21. Juli 2014
Avengers: Age of Ultron13. April 2015
Ant-Man29. Juni 2015
The First Avenger: Civil WarCaptain America: Civil War28. April 2016
Doctor Strange27. Oktober 2016
Guardians of the Galaxy Vol. 227. April 2017
Spider-Man: Homecoming13. Juli 2017
Thor: Tag der EntscheidungThor: Ragnarok31. Oktober 2017
Black Panther15. Februar 2018
Avengers: Infinity War26. April 2018
Ant-Man and the Wasp26. Juli 2018
Captain Marvel07. März 2019
Avengers: Endgame25. April 2019
Spider-Man: Far From Home05. Juli 2019
Deutscher TitelOriginaltitelRelease
Black WidowTBA
EternalsTBA
Shang-Chi and the Legend of the 10 RingsTBA
Doctor Strange in the Multiverse of MadnessTBA
Thor: Love and ThunderTBA
Black Panther 2TBA
Guardians of the Galaxy Vol. 3TBA
Captain Marvel 2TBA
BladeTBA
Fantastic FourTBA

Im Moment befinden wir uns in Phase 4 und durch Corona hat sich leider sehr vieles nach hinten verschoben. In der obigen Auflistung sind nur die Filme, die im Kino liefen bzw. laufen sollten, da die Serien bisher eher eine unbedeutende Rolle einnahmen. Die Shows bezogen sich auf die Filme aber nie umgekehrt, weshalb der normale Zuschauer inhaltlich nichts verpasste, wenn er auf die Serien verzichtete. Nur richtige Marveljunkies haben dennoch Serien wie z.B "Agent Carter" oder "Marvels Agents of Shield" genossen.

Genau das möchte Marvel in Phase 4 nun korrigieren und auch den Serien eine höhere Relevanz schenken. Das bedeutet, dass die Shows einen größeren Bezug haben und sogar einen Übergang zu den Filmen herleiten sollen. Natürlich will man dadurch indirekt den Zuschauer auch "zwingen" die Serien zu verfolgen, da ja alles Marvel - typisch eben miteinander verknüpft sein soll ;).

Los geht es mit der Serie "WandaVision" und ich nehme an, dass die ersten Beiträge auch darüber verfasst werden. (y)
 
Zuletzt bearbeitet:

Inga

Nachwuchsspieler
Beiträge
897
Punkte
43
Okay zu spät gesehen daß es einen neuen Thread gibt. Also auch hier noch mal die Feststellung daß die ersten Folgen WandaVision überraschend gut waren :)
 

SunMagic

Bankspieler
Beiträge
3.406
Punkte
113
So, nun ist auf Disney + endlich WandaVision mit den ersten beiden Folgen gestartet. Ganz ehrlich, mir haben die Trailer, aber noch mehr die Featurettes dazu sehr angetan. Sowohl vom Stil her, als auch von den Andeutungen her was alles beinhaltet sein wird.

Dass Vision, der eigentlich schon tot ist, dabei ist kein Spoiler an sich, aber ein Hinweis darauf, dass irgendetwas nicht stimmt.

In den Comics hatte Wanda ja schon Nervenzusammenbrüche, die zu großen Veränderungen führten und etwas ähnliches könnte hier vorliegen. Ich bin gespannt.

Gefühlsmäßig wurde ich an die wunderbare Anfangszeit von Lost erinnert. Nicht vom Gezeigten her, sondern der Wunsch zu wissen, was vor sich geht. Und obwohl die 50er Jahre Sitcom nur als Fassade dient (Bewitched ist sehr naheliegend) musste ich das eine oder andere Mal lachen, was andere Sitcoms nicht schaffen. Das liegt aber auch an den guten Darstellern.

Ich denke einige werden über den Anfang verwundert sein, aber ich persönlich finde es toll, dass man was ganz anderes probiert.
 

Hardstyle21

Bankspieler
Beiträge
8.534
Punkte
113
Standort
Berlin
Hab mich Jahrelang gesträubt die Marvel Filme und Serien zu schauen. Jetzt hab ich immerhin schonmal die komplette 1 Phase + Iron Man 3 durch. Denke weiterhin dass ich und dieses dieses ganze Superhelden Genre nicht die größten Freunde werden, aber zumindest 1 mal sollte man dann doch alle Filme/Serien gesehen haben, daher werde ich mich weiter „durchkämpfen“
So ganz langweilig wie zunächst befürchtet finde ich es dann doch nicht ;)
 

erminator

Bankspieler
Beiträge
7.902
Punkte
113
Denke weiterhin dass ich und dieses dieses ganze Superhelden Genre nicht die größten Freunde werden, aber zumindest 1 mal sollte man dann doch alle Filme/Serien gesehen haben, daher werde ich mich weiter „durchkämpfen“
Diese einstellung spricht für dich!(y)

Jedoch nur so als kleine vorwarnung. Phase 2 in der du dich jetzt befindest ist meiner Meinung nach die schwächste aber da muss man durch für Phase 3, in der wiederum fast jeder film ein highlight ist in meinen augen.
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
6.926
Punkte
113
S.W.O.R.D. ist ja schon seit Spiderman im MCU vorhanden. Nach den ersten Folgen wird diese Organisation wohl auch eine Hauptrolle in Wandavision einnehmen. Muss mich wohl mal in die Secret Invasion Storyline reinlesen. Vielleicht wird das ja wirklich das Thema das Phase 4 bestimmen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Inga

Nachwuchsspieler
Beiträge
897
Punkte
43
So unterschiedlich können die Meinungen sein. Winter Soldier und Guardians Of The Galaxy gehören für mich zu den besten überhaupt. Ant-Man ist auch okay. Der Rest haut mich auch nicht um. Aber am besten bildest du dir deine Meinung sowieso selbst ;) Ich dachte auch mal ich mag das alles nicht bis ich einmal reingeguckt habe um zu wissen wovon da überhaupt geredet wird und hatte in einer Woche alles durch. Damals stand ich noch auf Thor. Davon bin ich aber mittlerweile völlig weg. Wenn man ehrlich ist sind das wirklich nicht die besten Filme. Ach und noch was: Mach nicht den gleichen Fehler wie ich und guck Infinity War bevor du alle Personen kennst. Das gibt Chaos. :crazy:
 

erminator

Bankspieler
Beiträge
7.902
Punkte
113
Falls jemand die Ereignisse chronologisch durchsuchten will: Hier ist recht gute Liste
Weiß jemand, ob man die One-Shots irgendwo streamen kann?
Nee die liste ist echt nicht gut! Chronologisch hört sich gut an aber verursacht mehr schaden als nutzen.
Captain marvel gibts nen megaspoiler im post credit schon für endgame und naja merkst ja selbst, das ist dann echt nicht optimal.

Im eröffnungsbeitrag die reihenfolge ist an sich sehr gut. Meiner meinung nach sollte man lediglich in phase 3 thor und black panther tauschen. Also erst BP dann Thor bevor man mit infinity war anfängt.

So unterschiedlich können die Meinungen sein. Winter Soldier und Guardians Of The Galaxy gehören für mich zu den besten überhaupt. Ant-Man ist auch okay. Der Rest haut mich auch nicht um.
Unsere meinungen sind nicht unterschiedlich sondern identisch. Die von dir aufgezählten filme sind auch für mich schon die highlights.

Wenn ich jetzt so im nachhinein überlege, trägt iron man 3 inhaltlich irgendwas bei?
 

spatz

Animal Hoarder
Beiträge
4.114
Punkte
113
Nee die liste ist echt nicht gut! Chronologisch hört sich gut an aber verursacht mehr schaden als nutzen.
Jeder, wie er mag. Ohne die Liste ist zumindest Agents of Shield kaum nachvollziehbar. Die Post Credits sollte man aber in der Tat weglassen.
 

Inga

Nachwuchsspieler
Beiträge
897
Punkte
43
Nein da fällt mir nichts ein. Als ich meine Mutter davon überzeugt habe sich die Filme anzugucken sagte ich ihr schon um den Rest zu verstehen braucht man den nicht.
 

erminator

Bankspieler
Beiträge
7.902
Punkte
113
Jeder, wie er mag. Ohne die Liste ist zumindest Agents of Shield kaum nachvollziehbar. Die Post Credits sollte man aber in der Tat weglassen.
Agents of Shield ist nur dann nachvollziehbar wenn man sich die Filme (zu der Zeit) reingezogen hat. Schaut man aber kein Agents of Shield so verpasst man inhaltlich nichts, da die Serie sich zwar aufs MCU bezieht aber inhaltlich nichts beiträgt oder irgendwas ändert.

Verstehe mich bitte nicht falsch, denn ich habe mir sowohl die Agents als auch Agent Carter sehr gern angeschaut aber man verpasst nix. Es sind einfach nur Goodies bzw. Bonus für Hardcore - Fans.

Warum soll man auf Post - Credit- Szenen verzichten? Sie sind eher selten ein Spoiler, sondern viel mehr eine wichtige Überleitung auf nen nächsten zeitnah erscheinenden Film.

@Hardstyle21 Die Liste unterscheidet sich ja wenig oder gar nicht mit der von @spatz. Klar, bleibt am Ende jedem selbst überlassen aber ich würde ungern im fünften Film nen Spoiler sehen wollen, der sich auf den 45. bezieht.

So oder so Black Panther vor Thor anschauen und danach Infinity War und mehr sag ich dazu nicht :D
 

erminator

Bankspieler
Beiträge
7.902
Punkte
113
Alter, der cast von thor 4 wird :eek: .So viel starpower gabs noch nie! (Wenn man avengers ausklammert)

Im spoiler sind die schauspieler als auch etwas vom inhalt.

"Am Set von „Thor 4“ werden sie dann sehr, sehr viele Stars treffen, denn bereits jetzt ist bekannt, dass der Marvel-Blockbuster voll mit diesen ist. Bei seinem Kampf gegen Gorr The God Butcher (Christian Bale) wird Chris Hemsworth als Thor nämlich nicht nur von seiner Nachfolgerin als Herrscherin über Asgard Valkyrie (Tessa Thompson) unterstützt, sondern auch von einer besonderen Rückkehrerin:

Natalie Portman spielt wieder Jane Foster, die sogar den berühmten Hammer schwingen und so zu einer neuen Version von Thor werden soll. Zudem wurde bereits bekannt, dass „Blindspot“-Star Jaimie Alexander als Kriegerin Lady Sif zurückkehrt und gerade sickerte auch durch, dass Matt Damon zur Besetzung stößt."

Über lady sif freue ich mich wie verrückt aber dagegen kann ich mit n.portman iwie wenig anfangen aber ihr mitwirken ist ja seit nem jahr klar.
 

erminator

Bankspieler
Beiträge
7.902
Punkte
113
Gebe jetzt mal auch meinen Senf zu WandaVision. Fand die ersten beiden Folgen sehr unterhaltsam und zu keiner Minute gelangweilt. Es ist meiner Meinung nach nicht die typische Sitcom, weil immer zu den passenden Zeitpunkten gewisse Twist eingebaut werden, die aber noch relativ wenig hergeben. Für Marvel ein völlig neues Konzept. Man weiß nicht so recht wohin die Reise mit WandaVision geht aber man will dabei sein und Hand aufs Herz: Elizabeth Olsen ist nicht nur zuckersüß sondern auch ne tolle Schauspielerin, die es verdient mal ihren eigenen Content zu bekommen.

139973851_686522622040567_8429821498479643408_n.jpg

So fühlte ich mich die ganzen 2 Episoden, egal was sie machte :D
 

Epsilon

Bankspieler
Beiträge
2.565
Punkte
113
Nach den ersten beiden WandaVision Folgen muss man sich aber schon fragen wie diese Serie über 200 Mio Dollar kosten konnte.
 

bigcactus

Bankspieler
Beiträge
4.305
Punkte
113
WandaVision wird man mMn nur als Gesamtwerk bewerten können. Ein Rerun der Staffel mit bereits vorhandenem Wissen macht hier vermutlich auch Sinn. Cool, dass Disney solche Konzepte umsetzt. Hoffentlich ist der Payoff es wert.
 
Oben