New Orleans Pelicans -Saison 21/22 - And they saw Point Zion and decided it was good.


Sascha1314

Bankspieler
Beiträge
2.649
Punkte
113
Das ist er nun, der neue Thread.

Ich habe selber nur zwei Spiele der Summer League gesehen. Und eigentlich sind sie ja auch null aussagekräftig. Also vergessen wir das schnell wieder. ;)


Ist denn bekannt was Zion und BI während der Offseason so treiben um das nächste Level zu erreichen?
Ich konnte nicht wirklich was konkretes finden.

Was erwartet ihr? Playoffs und erste Runde raus gegen wen auch immer?
Ich kann mir ja leider im Moment gar kein Bild machen. Vielleicht traden wir ja auch noch für Beal vor dem ASG. ;)
 

enjulio

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.103
Punkte
83
Standort
Düsseldorf
Wir werden ja von der nationalen Presse als einer der größten Verlierer der offseason hingestellt. Nachvollziehbar, bedenkt man den Aufwand den wir betrieben haben um cap Flexibilität zu erzielen, nur um dann fast niemanden verpflichtet zu bekommen. Bei Paul, lowry, hardaway jr. haben sie es definitiv versucht, angeblich noch bei ein paar weiteren. Dennoch blicke ich durchaus positiv auf die kommende Saison.

ich freue mich auf größere Rollen für NAW und Kira, auf besseres spacing dank JV, Graham und Murphy und jede Menge hustle und Defense durch Hart, Sato, marshall und die rookies. aber klar, das talentlevel ist nicht unbedingt gestiegen, bestenfalls der fit. Größere Sprünge werden wir nur dann machen wenn Zion und Ingram einen Schritt nach vorne gehen. trades könnten natürlich noch kommen, aber an den ganz großen Wurf glaube ich nicht.

ich würde auf einen Platz im playIn tippen und mit 43 Siegen eine knapp positive Bilanz erwarten.
 

KillerHornet

Nachwuchsspieler
Beiträge
4.785
Punkte
63
@Sascha1314
Danke für den coolen Thread. Der drückt meiner Meinung nach ganz gut aus, was unsere Franchise seit Jahren kennzeichnet. Keine klare Strategie. Sind wir jetzt im Rebuild oder mitten dabei, an Wettbewerbsfähigkeit zu gewinnen. Ich weiß es nicht. Letzten Sommer ging es mit Bledsoe und Adams ja in diese Richtung. Dieses Jahr dünnen wir Talent aus, um flexibel sein zu können. Bestenfalls sind wir hier hybrid, schlimmstenfalls planlos.

Der Erfolg dürfte nachwievor an der Entwicklung von Zion und Ingram hängen. Auf das Thema Gesundheit verzichte ich bewusst, da hatten wir letztes Jahr unverschämtes Glück. Willie Green ist auch eine Blackbox. Wenn alle Teile zusammenpassen, kann das eine ansehliche Offense werden, die regelmäßig die Gegner aus der Halle schießt. 45 Siege halte ich dann für möglich. Wenn die Defense aber nicht zum Laufen kommt (Ingram, Graham und Zion sind da klare Minusspieler), können wir auch die Lachnummer der WC werden und etwas über 30 Siegen einpendeln.
 

KillerHornet

Nachwuchsspieler
Beiträge
4.785
Punkte
63
Zion fällt vorerst mit einer Fraktur im Fuß aus und muss operiert werden. Es wird erwartet, dass er zum Saisonstart dabei sein kann.

Schade, ich hatte gehofft, er könne sich einen Sprungwurf antrainieren und etwas abspecken. Ohne mit dem neuen Coach Abläufe einzustudieren und dann frisch von einer Reha zurückkommen, lässt mich schon wieder Schlimmes erwarten.
 

Sascha1314

Bankspieler
Beiträge
2.649
Punkte
113
Öhmm. Wenn ich das richtig gelesen habe war die OP doch schon und heilt soweit ganz gut hat er gestern bei Media Day erzählt.
 

enjulio

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.103
Punkte
83
Standort
Düsseldorf
Öhmm. Wenn ich das richtig gelesen habe war die OP doch schon und heilt soweit ganz gut hat er gestern bei Media Day erzählt.
so verstehe ich es auch. Trotzdem schade. Aber zumindest erklärt es warum er nicht die letzten Tage/Wochen mit den Team Kollegen trainiert hat. Und die richtigen Worte hat er auch gefunden, nachdem es ja zuletzt ne größere Welle gab nach Berichten einer disfunktionalen Beziehung zu Griffin.

wie immer hoffen wir einfach trotzdem mal auf ne gute Saison. Hilft ja nix.

was glaubt ihr welche zwei Spieler die S5 komplettieren werden neben BI/Zion/JV?
 

KillerHornet

Nachwuchsspieler
Beiträge
4.785
Punkte
63
Öhmm. Wenn ich das richtig gelesen habe war die OP doch schon und heilt soweit ganz gut hat er gestern bei Media Day erzählt.
Mea Culpa. Das kommt davon, wenn man bloß hastig eine Überschrift im Social Feed liest. Trotzdem natürlich ein blöder Sommer für ihn.

Für die Starting Five denke ich auch an Satoranski. Der ist einfach schon komplementär zu BI, Zion und JV. NAW und Graham haben ja beide Qualitäten also Mikrowelle, in dieser Rolle sehe ich auch Kira am stärksten. Ich tippe daher auf Graham in der Starting Five, der dann als erster von den Guards gegen NAW ausgewechselt wird und dann schnell wieder für Satoranski reinkommt. Defense spielt dann natürlich immer noch keine Sau.
 

enjulio

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.103
Punkte
83
Standort
Düsseldorf
Das erste preseason Spiel mit unerwarteter starting 5.

willy statt Jaxson als C
temple und naji (überraschend)
ingram und Graham (erwartbar)

Ergebnis lassen wir mal außer acht. Was ich mitgenommen habe:

NAW will es wissen, das sah stark aus. Auch viel als lead ballhandler unterwegs
Trey hervorragend im c&s
herb defensiv top
graham gefährlich von außen, sonst mit einigen Fehlern im spielaufbau

generell sonst gleiches Bild wie letztes Jahr, schwach in der poa Defense, was dann in ganz offenen 3ern des gegners resultiert weil viel geholfen werden muss und die Schützen entsprechend viel Platz haben.

hat trotzdem spaß gemacht. Nur das 2. viertel darf man sich nicht anschauen.
 

enjulio

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.103
Punkte
83
Standort
Düsseldorf
1. PreSeason Sieg im zweiten Spiel gegen einen schwachen Gegner. Die Defensive sah verbessert aus, Offensiv mit ähnlichem Bild wie im ersten Spiel:

Wer noch nicht auf dem NAW Zug mitfährt, möge sich das 2. Viertel anschauen. Der hat wirklich einen großen Sprung gemacht. Ich erwarte definitv eine break out season.
Trey erneut mit starker Quote von außen und wenig fortune beim Zug zum Korb. Ich denke er wird uns in Jahr 1 bereits helfen. Allerdings war es erneut eher das Ende des Spiels als er aufdrehte, wo die Gegner auch viele Spieler der hinteren Reihe spielen ließen. Aber gute Bewegungen offball und das feine Händchen werden ihm bestimmt Minuten verdienen.
JV abgesehen von anfänglichem Pech und zwei dummen technischen Fouls mit gutem Einstand
Anonsten alles eher solide als spektakulär. Graham mit ein paar schönen Pässen aber ansonsten wenig Einfluss. Zumindest scheinen wir tiefer besetzt als letztes Jahr, mit verschiedenen Offensiv- und Defensivoptionen.
 
Zuletzt bearbeitet:

enjulio

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.103
Punkte
83
Standort
Düsseldorf
Geschlachtet worden im 3. Spiel. Da gabs nix positives rauszuziehen. Ne Mischung aus offnight und offensivem Unvermögen gekoppelt mit viel Unachtsamkeit. Echt schade, dass Ingram und Zion nicht dabei sind um sich mit den neuen einzuspielen. ohne die beiden fehlt uns einfach playmaking. NAW alleine ist zu wenig und kira und Graham überzeugen in der Disziplin bislang nicht. Aber auch das generelle offensivsystem ist mir noch nicht klar. Der Ball landet meist recht schnell im highpost beim bigman und wenn dann die Guards eng gedeckt werden stagniert es. Da ist zu wenig Bewegung drin. Ich schätze das wird ein holpriger SaisonStart.
 

Sascha1314

Bankspieler
Beiträge
2.649
Punkte
113
Ich hab die ersten zwei Viertel gesehen. Das war wirklich nicht schön. Da spielen wir im Funpart von unserem Training ja organisierter.
Ich glaube nach 6 Minuten hatten wir 0/9 Dreier. Viele Turnover, kein Ausboxxen. Das war mehr so B-Jugend. Ich wollte eigentlich das ganze Spiel sehen. Mittlerweile tu ich mir das nicht mehr an. Hab ich beim Baseball gelernt ;)
 

enjulio

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.103
Punkte
83
Standort
Düsseldorf
Ich wollte eigentlich das ganze Spiel sehen. Mittlerweile tu ich mir das nicht mehr an. Hab ich beim Baseball gelernt ;)
ich schaue preseason gerne, weil man mal einen intensiven Blick auf Spieler werfen kann, die später kaum oder nur garbage time bekommen. Oder Rollenspieler erlebt, die plötzlich das Spiel machen sollen. Finde das sehr spannend. Aber klar, man darf nicht zu viel rein interpretieren. Und wenn man dann irgendwann mit 40 hinten liegt kann man auch guten Gewissens ausschalten
 

enjulio

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.103
Punkte
83
Standort
Düsseldorf
Auch das vierte PreSeason Spiel ging deutlich verloren. Der Coach will trotzdem Fortschritte erkannt haben. Ich habe das Spiel nur ein wenig nebenbei laufen lassen, ich maße mir daher nicht an ihm zu wiedersprechen. Aufgrund des Fehlens unserer zwei wichtigsten Spieler sind die Erkenntnisse im Sinne des Gesamtteams überschaubar. Ich versuche mich trotzdem mal an einer Saisonvorschau auf Einzespielerbasis

Zion: Unser wichtigster Spieler, derzeit erneut verletzt, aber bislang gibt es noch keine offizielle Meldung er wäre nicht wie angekündigt zum Saisonstart fit. Besonders spannend wird für mich ob das "Point-Zion" Projekt fortgesetzt wird oder ob es unter dem neuen Coach anders läuft. In Anbetracht dessen, dass wir keinen echten Lead-Guard in unseren Reihen haben, erwarte ich aber grundsätzlich schon viel Playmaking von ihm und Ingram. Ansonsten wäre es schön wenn sein Offensivspiel etwas variabler würde (Midrange game) und er defensiv zumindest per Einsatz seiner Vorbildfunktion gerecht wird.

Prognose: 25/7/5 in 33 Min.


Ingram: Letztes Jahr sehr konstant mit fast identsichen Stats zu seiner Allstar-Saison. Ich denke dabei wird es auch bleiben. Er hat sichtbar an Muskelmasse zugelegt, so dass er womöglich in der Zone noch etwas effektiver werden könnte und hoffentlich kommt es auch seiner Defensive zugute. Als ballführender Wing extrem wertvoll. Offball leider nicht immer so.

Prognose: 24/5/4 in 33 Min.


Valanciunas: Letztes Jahr mit seiner bis dato besten Saison. In der PreSeason zeigte er sich ambitioniert Verantwortung zu übernehmen und suchte den Weg zum Korb ebenso wie Erfolge aus der Mittel- und 3er Distanz. Er zeigt sich willig sein Spiel an Zion anzupassen. Ich denke er ist ein Gewinn gegenüber Adams, kann aber nicht ganz an die Vorsaison ankknüpfen.

Prognose: 14/10/1 in 27 Min.


Graham: Es gab durchaus Lob für seine Verpflichtung, weil er als idealer Fit neben Zion gilt. Er bringt den Ball über die Mittellinie, ist ein guter Passer und hervorragender Schütze im C&S. Er könnte z.B. gut das P'n'R mit Zion laufen, ähnlich wie es JJ und Lonzo letztes Jahr getan haben, hat aber den Vorteil, dass er auch gefährlich mit pull ups ist, was ihm eine zusätzliche Dimension verleiht. Soll er allerdings den Lead Ballhandler geben wie jetzt in der PreSeason ist er überfordert. Der große Floor General wie man ihn eigentlich holen wollte (Lowry, Paul) ist er nicht. Scheint aber vom Coach derzeit als Starter gesehen zu werden.

Prognose: 13/2/4 in 28 Min.


Alexander-Walker: Auch wenn die beiden letzten PreSeason Spieler anderes suggerieren glaube ich an eine break out Saison von NAW. Er ist offensiv sehr vielseitig, attackiert die Zone, zieht Freiwürfe, hat den pull up und step back sowohl im midrange als auch 3er im Repertoire. Und er ist auch kein schlechter Verteidiger. Woran es zum Teil noch hapert ist das decision making. Das sah man jetzt auch wieder, er erzwingt es dann doch zu oft mit schlechter Wurfauswahl. Aber wenn er der einzige Spieler auf dem Platz ist der im iso play Offensive generieren kann, hatte er vielleicht auch keine andere Option. Es sieht gerade eher so aus als käme er von der Bank. Aber ich denke er wird trotzdem eine wichtige Rolle einnehmen.

Prognose: 15/3/4 in 26 Min.


Hart: Sein Vertrag suggeriert, dass er im Laufe der Saison Tradekandidat sein könnte. Ansonsten denke ich bekommen wir von ihm das was wir kennen. Hustle play, Hoop IQ, aber zu wenige Gefahr von außen.

Prognose: 8/7/2 in 24 Min.


Murphy III: Stellte seine Fähigkeiten als Schütze eindrucksvoll unter Beweis. Bewegt sich dabei klug und verteidigt zumindest für einen Rookie ordentlich mit Perspektive gut werden zu können. Seine ebenfalls viel gelobten Cuts waren bisher selten erfolgreich und sobald er anfängt zu dribbeln sinkt die Gefahr die er ausstrahlt zusehends. Aber unterm Strich sollte er uns direkt helfen können und seiner Draftplatzierung gerecht werden oder diese sogar übertreffen.

Prognose: 7/3/1 in 19 Min.


Hayes: Erst legal Probleme, dann verletzt. Insofern schwer einzuschätzen. Er soll an seinem Wurf gearbeitet haben um auch Gefahr von außen auszustrahlen. Das wäre toll. Ohne Lonzo fehlt ihm aber vielleicht der Lob-Geber der ihn die letzten zwei Jahre am Korb so effektiv werden ließ. Rebounding und Defense müssen besser werden möchte er seiner 2019er Draftplatzierung noch gerecht werden.

Prognose: 7/5/1 in 18 Min.


Lewis: In der PreSeason sahen wir was wir schon kennen. Einen pfeilschnellen Guard, der zu wenig aus der Geschwindigkeit macht. Dribbling, Passing und Wurf sind nach wie vor unspektakulär. So sieht er eher nach einem dauerhaften Bankspieler aus. Was ich mag: Er kämpft defensiv, hat kaum Turnover und zeigte zumindest ein verbessertes Floater-Game.

Prognose: 9/1/2 in 18 Min.


Marshall: Ich mag ihn total. Er bringt viel Energie und zeigt ein ordentliches Ballhandling. Ich denke anfangs wird er noch mehr Minuten sehen, im Laufe der Saison wird er dann zunehmend von Murphy verdrängt, der einfach mit seinem Wurf der bessere fit ist. Der fällt bei Naji nämlich nicht wirklich zuverlässig. Eventuell anfangs sogar als 5. low usage Starter neben Zion/BI/JV/Graham.

Prognose: 6/3/2 in 15 Min.


Satoransky: Ich hatte für ihn eigentlich eine größere Rolle gesehen, aber er konnte in der PreSeason nicht überzeugen und sah auch nur sporadische Minuten. Ich schätze daher, dass derzeit Kira die Nase vorn hat als backup PG. Das kann sich aber jederzeit ändern, denn Erfahrung, Size und 3er Gefahr sprechen eigentlich eher für Sato.

Prognose: 6/3/3 in 15 Min.


Hernangomez: Letzte Saison fand ich ihn als backup gut, in der PreSeason eher schwach. Ich habe gerade kein Gefühl ob er oder Hayes die Nase vorn hat. Derzeit tippe ich eher auf den 8. Pick aus 2019.

Prognose: 5/5/1 in 15 Min.


Jetzt sind wir schon bei 12 Spielern. Wenn alle fit sind, vermutlich schon 1-2 DNPs. Und noch nicht erwähnt habe ich:

Temple: Ich habe keine Ahnung was von ihm zu erwarten ist. In der PreSeason konstant als Starter eingesetzt, aber ich habe wenig gesehen was das rechtfertigen würde. Ob er nur ein Platzhalter war für Zion/Ingram oder der Coach wirklich so mit ihm plant. In 10 Tagen sind wir schlauer.

Und dann bleibt noch die hintere Bank, mit:

H. Jones: Hat einen super Eindruck gemacht, aber ich wüsste gerade nicht wie er die Rotation knacken sollte, es sei denn wir haben mit Verletzungssorgen zu kämpfen. Er wird trotzdem seine Minuten sehen in der Saison.

Louzada: Weder in der Summerlegue noch in der PreSeason habe ich irgendwas gesehen was NBA Spieler schreit. Ich denke er wird nur Garbage Minuten sehen.

Der Rest sind die 2-way contracts, die wohl in erster Linie Zeit in der G-League bekommen werden.
 

enjulio

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.103
Punkte
83
Standort
Düsseldorf
Zion: Unser wichtigster Spieler, derzeit erneut verletzt, aber bislang gibt es noch keine offizielle Meldung er wäre nicht wie angekündigt zum Saisonstart fit.
Nun ist es also doch offiziell, Zion wir den Saisonstart verpassen und soll in 2-3 Wochen erneut evaluiert werden. Welche Überraschung...

Ich würde mir jetzt folgende S5 wünschen:

C: JV
PF: BI
SF: Murphy III
SG: NAW
PG Graham

NAW und Ingram kreiieren, Valancunas rollt und Murphy und Graham sorgen fürs Spacing. Aber wahrscheinlich wird es wie im 1. PreSeason Spiel Marshall/Temple statt NAW/Murphy.
 

enjulio

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.103
Punkte
83
Standort
Düsseldorf
Valaciunas verlängert für 2 Jahre und 30 Mio. klingt jetzt erst einmal fair. Letztes Jahr war er ein top5 Center, ich denke für top 10 sollte es auch dieses Jahr reichen. Allerdings finde ich es trotzdem bedenklich, schon wieder einen Spieler zu verlängern bevor er auch nur einmal gemeinsam mit Zion auf dem Platz stand. Jetzt können wir nur hoffen dass der fit wirklich besser ist als mit Adams.
 

Sascha1314

Bankspieler
Beiträge
2.649
Punkte
113
Alle paar Stunden neue horror news.
Niemand wusste von der fuss OP bis zum Media day. Auch nicht das Team.
Zion wohl gut über 300 pound.
Mal gucken wann es wieder aufhört oder ob er erst wieder auf dem Feld was positives macht.
 

Despud Elskern

Red Runner
Beiträge
3.735
Punkte
113
Standort
Freiburg
Von daher ist es auch, zumindest erstmal, zweitrangig, ob JV neben Zion funktioniert. ;) Wobei das eh durchaus machbar sein sollte.
 
Oben