New Orleans Pelicans -Saison 21/22 - And they saw Point Zion and decided it was good.


enjulio

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.103
Punkte
83
Standort
Düsseldorf
Alle paar Stunden neue horror news.
Niemand wusste von der fuss OP bis zum Media day. Auch nicht das Team.
Zion wohl gut über 300 pound.
Mal gucken wann es wieder aufhört oder ob er erst wieder auf dem Feld was positives macht.
überrascht mich jetzt nicht wirklich mit dem Gewicht, wenn er erst seit einer Woche wieder laufen darf. Heißt aber auch, wir reden definitiv nicht über 2 Wochen. Denn selbst wenn er medizinisch wieder darf, muss man ihn erst mal halbwegs in „Game Shape“ bekommen. Er wirkt einfach nicht wie ein echter prof. Alles Talent dieser Welt, aber wenn du echt was bewegen willst, kommst du nicht zum wiederholten Mal übergewichtig zum Saisonstart. egal, ich freue mich trotzdem auf heute Nacht und das neue Team. Wir haben 82 Spieltage Zeit uns zu grämen, jetzt setze ich erstmal die rosa Brille auf. Go Pels!
 

KillerHornet

Nachwuchsspieler
Beiträge
4.785
Punkte
63
Preseason ein Desaster, schnell noch ohne Not einen nicht evaluierten Spieler langfristig gebunden, Zion mit höherem Körperfettanteil als voraussichtlicher Dreierquote. So kennen und lieben wir unsere Pelicans. Wir sind und bleiben einfach die unprofessionellste Franchise der NBA.

Ich bin fassungslos darüber, wie ein 21-jähriger Profisportler, dessen größte Gabe die körperlichen Attribute sind, derart mit diesem Geschenk umgeht. Für mich ist es auch kein Naturgesetz, dass man während einer Fußverletzung Gewicht zulegt. Dann passt man gefälligst seine Ernährung und das Cardiotraining daran an. Viel bedenklicher finde ich allerdings, dass der Coachingstaff oder die medizinische Abteilung das nicht in den Griff bekommt. Entweder sie sehen die Probleme nicht oder sie haben keine Lösungsansätze dafür oder Zion schert sich einen Dreck darum. Ich weiß nicht, was ich am bedenklichsten finden soll. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass Zions Karriere auf Messers Schneide steht. Es würde mich nicht wundern, wenn er in 4 Jahren einen der negativsten Tradewerte der Liga hat (Max Vertrag wegen Potenzial, häufige Verletzungen und keine Defense sind eine toxische Kombination).

Zum Einstieg gab es dann die erwartete Klatsche und immerhin Spielzeit für NAW und den Murphy. Geaux Pels!
 

enjulio

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.103
Punkte
83
Standort
Düsseldorf
Ich fand das Spiel gar nicht so schlecht. Bis Anfang 4. viertel wars eng. Dann fallen vier 3er von Korkmaz in Folge und einer von Maxey und das Spiel ist entschieden. Philly war klar besser, aber es sah nicht mehr so schlimm wie in der preseason aus. Ingram und NAW sehr gut, Graham auch stark. Bei JV fiel gar nix, Hayes auch schwach, dann wird’s gegen Embiid natürlich schwierig.

Es wirkte einfach das ganze Spiel so als müssten wir unsere Würfe schwerer erarbeiten, während philly für einfache korbleger durchmaschieren kann. Defense streckenweise unterirdisch, aber es war auch ein guter und eingespielter Gegner. Und ich hab auch ne ganze Menge guter Aktionen der Pels gesehen. trotzdem dürfte es kein leichter Start werden.

Chicago, 2x Minny, Atlanta, NY, 2x Sacramento, Phoenix, Golden State. Ich denke mehr als drei Siege aus den ersten zehn wäre schon glücklich.
 

enjulio

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.103
Punkte
83
Standort
Düsseldorf
Was erwartet man, wenn das eigene Team 48%/51%/80% wirft? Eigentlich einen klaren Sieg. Stattdessen gab es die nächste klatsche, die im Endergebnis knapper ausfiel als sie war, dank ein paar garbage time Punkten in den Schlussminuten.

7 TOs im 1. viertel
keinerlei Transition Offense
punktuell gute Defense, nur um danach direkt wieder kollektiv zu schlafen
kein passing game
fast nur PnR und iso
wenig Bewegung des Balls
die Schützen im corner werden nicht gefunden
es wird nicht gut abgeschirmt um den Rebound zu sichern
zu viele dumme Fehler

viel positives gab es nicht
Graham ist die erhofft Gefahr von außen, im c&s ebenso wie aus dem dribbling
NAW zeigt sich auch defensiv mit viel Einsatz und überdreht nicht wenn er offensiv nicht die ballkontakte bekommt
JV mit einem bounce back Spiel offensiv, defensiv leider nicht als rim protecter in Erscheinung getreten
Herb mit seinem ersten karrierestart. Anfangs nervös, später mit vielen guten Aktionen und zumindest streckenweise guter Defense gegen LaVine.

Warum Willie Herb (und Ingram) mitten im Lauf im 3. viertel raus nimmt, nachdem er gerade einen Steal und dunk beisteuert und der Rückstand auf 10 gesunken ist, kann ich nicht verstehen. Dann kam der finale Bruch und das Spiel war gelaufen. Generell verstehe ich bislang weder die Rotation noch unser offensivsystem. Aber geben wir Coach und Mannschaft mal noch ein wenig sich zu finden. Nur so wird das nichts. Nächsten zwei Spiele gegen Minny, dann sind wir schlauer wo wir stehen. Da müssen wir was holen, sollen die Playoffs dieses Jahr wirklich drin sein.
 

Sascha1314

Bankspieler
Beiträge
2.649
Punkte
113
Wie viele Ballverluste waren das bitte weil einer in die Zone zieht und dann beim doppeln nur ganz beschissene Pässe spielt. Wow. Irgendwo muss doch einer frei sein. Keine Schützen gefunden wie du schon schreibst @enjulio
Ich hab das Gefühl unsere Rookies bekommen schon genug Spielzeit. Die Wechsel dann.. naja..
 

enjulio

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.103
Punkte
83
Standort
Düsseldorf
Ich hab das Gefühl unsere Rookies bekommen schon genug Spielzeit.
Das war auch nicht das was ich meinte. Ich fand nur die Zeitpunkte der Auswechselungen, die Zusammenstellung auf dem Platz und die vielen Rotationen seltsam. Ständig ist wieder wer anderes auf dem Feld. Ich könnte mir vorstellen, dass es das - gerade für die unerfahrenen Spieler - nicht einfacher macht. Vielleicht sollte Green die Rotation anfangs etwas verkleinern und dafür feste lineups etablieren.

Die Rookies sind natürlich Teil des nicht funktionierenden Teams, aber sicher nicht der Hauptgrund für die schwache Leistung. Herb hat seinen Job ordentlich gemacht. Murphy agierte teils etwas unglücklich, war aber den Großteil seiner Einsatzzeit einfach unsichtbar. Er steht halt im Corner und wartet. Etwas mehr bewusstes Anbieten hätte er sicher tun können, aber ich seh das eher wie du: Man versucht krampfhaft in die Zone zu gelangen, zieht dann auch meist das doppel, aber schafft es nicht die dadurch entstehenden Lücken zu nutzen. Und wenn es nicht läuft gibt man den Ball halt Ingram und lässt ihn machen. Das führt dann in Summe zu sehr vielen mid range Würfen. Das wird komplett anders aussehen wenn Zion zurück ist, aber die Zeit bis dahin sollten wir trotzdem nutzen ein variantenreicheres und effizienteres System mit mehr Ballbewegung zu laufen.
 

Sascha1314

Bankspieler
Beiträge
2.649
Punkte
113
Was ein Spiel.
Ohne Edwards der das dritte ja fast alleine getragen hat wäre es deutlicher ausgegangen. Krass wie wir uns da von seinem Momentum haben einlullen lassen.
Die Schiedsrichter waren mies. Auf beiden Seiten. Wow.
Das Team scheint sich langsam einzuspielen. Oder man hat zwei Tage nur Videos geschaut. Viele Pässe und auch der Outlet klappten diesmal richtig gut. Nicht immer, aber schon relativ oft.
Warum nimmt keiner der Guards oben den Block richtig? Es wird gezogen teilweise mit zwei Defendern neben oder hinter sich. Da gibts auch keine Hoffnung auf einen Outlet. Nur Turnovers.
Graham ist Mr Floatsom.
 

enjulio

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.103
Punkte
83
Standort
Düsseldorf
Ich hab bisher nur die 1. Hälfte gesehen (und die letzten Minuten). Aber ich freue mich sehr über den Sieg und fand tatsächlich dieses, aber auch das erste Minny-Spiel bereits deutlich besser als die ersten zwei. Dank 30 TOs und miserabler Trefferquote aber noch mit anderem Ausgang. Ich fand die Defense deutlich besser und auch Geschwindigkeit. Auch wenn man es nur bedingt an den Transition Points ablesen kann, hatte ich das Gefühl, dass wir zumindest versuchen schnell umzuschalten. Und als würde er hier mitlesen, hat Green die Rotation geändert. Statt als erstes Ingram und Herb rauszunehmen Mitte des 1./3. Viertels, hat er die S5 länger auf dem Platz gelassen und dann NAW als erstes eine Pause gegönnt. So konnten wir den Bruch verhindern, der uns die ersten Spiele dann stets ereilt hat. Generell hat Green die Rotation etwas verkleinert. Sato ist erst einmal raus, Kira übernimmt die Backup Minuten hinter Graham komplett. Und generell lässt er die Starter länger auf dem Feld. Das ist schade für die Bankspieler, aber ich denke es ist jetzt erst einmal wichtig feste Abläufe zu etablieren, und dann kann man die Bankspieler wieder stärker involvieren.

Am Ende bleibt aber die Frage, waren wir wirklich besser als gegen Chi/Phi, oder war der Gegner nur einfach schwächer? Wir werden es sehen. Auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung.
 

KillerHornet

Nachwuchsspieler
Beiträge
4.785
Punkte
63
JV17 bringt in der Tat das, was man erwarten konnte. Schade, dass er seine Prime in einer Ära hat, die Spielertypen wie ihn nicht so begünstigt. Graham liefert auch in etwa das, was wir uns von ihm erhofft haben.

NAW und Herb Jones haben zwar nicht die nötige Qualität, sind aber wenigstens komplementäre Spielertypen. Ersterer Gerät jedoch immer stärker in die Kritik und erarbeitet sich den Ruf, ein ineffizienter Ballhog zu sein. Mit Zion an Bord sehe ich ihn nachwievor eher auf der Bank bzw. als sechsten Mann, wenn einer aus Ingram oder Graham das Feld verlassen. Das dürfte seiner Spielweise zu Gute.

Mal sehen wie alles klickt, wenn Pummelchen wieder den Friteusenduft aufs Spielfeld bringt. Ohne ihn spielen wir ganz klar um den Nummer 1 Pick. Ingram ist zwar ein guter Einzelspieler, ich habe aber das Gefühl, dass er andere nicht wirklich mitreißt uns niemand von seiner Präsenz profitiert. Beta Material.
 

enjulio

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.103
Punkte
83
Standort
Düsseldorf
Es ist nicht alles schlecht, aber aktuell natürlich frustrierend. Irgendwas sticht halt immer heraus was uns die Chance auf den Sieg nimmt. Erst waren es die horrenden TOs, dann holt Atlanta 21 offensive Rebounds. Gegen Sacramento drehen wir den Spieß um, werfen aber so schlecht dass die extra posessions nicht reichen. Und natürlich haben etliche Knicks ein karrierespiel gegen uns. Wir sind einfach wahnsinnig inkonsisten, machen zu viele Fehler und ermöglichen dem Gegner zu viele einfache Punkte. Das typische Bild eines jungen Team, nur dass wir das eigentlich nicht mehr sein wollten.

trotzdem: stelle ich mir dieses Team mit Zion und einem echten Floor General vor wie sie ihn versucht haben zu holen (Paul, Lowry, Conley, Dinwiddie), verstehe ich den Ansatz. So wirds ganz schwer. Das passing Game ist richtig schlecht. Ingram in Isolation gut, aber wie du es sagst @KillerHornet, macht er die um sich herum nicht besser. Die offense stagniert und alle schauen zu was er macht. Die Schützen bekommen kaum offene Würfe. Umso erstaunlicher, dass die meisten Spiele eng sind. Das liegt auch am Kampfgeist, die Moral ist wirklich gut. Und einzelne Spieler zeigen sich absolut brauchbar. Valanciunas ist definitiv ein dickes Upgrade zu Adams. Graham bringt das was wir uns erhofft haben für relativ schmales Geld, wir verlangen nur gerade mehr von ihm als er leisten kann. NAW hilft trotz shooting Slump mit rebounding und help Defense und Herb Jones ist eine tolle Geschichte. Nur die Summe der Teile passt noch nicht. Hoffen wir auf eine baldige Rückkehr von Zion, sonst ist die Saison schneller rum als uns lieb ist.
 

Sascha1314

Bankspieler
Beiträge
2.649
Punkte
113
Sollte vielleicht in den gm draft guide.
In einer kulinarisch aufregenden Stadt drafted keinen guten Esser.
 

enjulio

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.103
Punkte
83
Standort
Düsseldorf
Schön so einen echten Profi als Aushängeschild zu haben. Die Kleidung im Video mag etwas unvorteilhaft wirken, ändert aber nichts daran, dass dies mit Sicherheit kein „Game Shape“ ist. Und damit fällt er dem Team komplett in den Rücken. Wahrscheinlich ist er noch Wochen entfernt. So wie das Team derzeit spielt könnte es dann schon zu spät sein für einen Playoff Push.
 

enjulio

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.103
Punkte
83
Standort
Düsseldorf
Da ist sie also die Nachrich. Zion wird in 2–3 Wochen erneut gescannt um zu schauen ob er fit genug fürs Training ist. Bis dahin nur 5 on 0. Vor Weihnachten sehen wir den nicht auf dem Platz schätze ich.
 
Oben