Pokal - National und International


Hoelm

Bankspieler
Beiträge
1.719
Punkte
113
Die Frage wird sein, ob sich Magdeburg wieder aufrappelt und in der Liga, die Meisterspur weiterverfolgen kann. Am Dienstag in Nantes wird es darauf die erste Antwort geben.
Den Vorsprung bringen sie ins Ziel, da mache ich mir keine Sorgen. Dienstag in Nantes ist natürlich der terminliche Wahnsinn. Hoffentlich bleibt man da in Reichweite. Das wird schwer.
 

Murphy

Bankspieler
Beiträge
10.307
Punkte
113
Standort
Bremen
Der SCM hat das Viertelfinal-Hinspiel der Europa League in Nantes mit 28:25 gewonnen. Trotzdem sollten die +3 noch kein Ruhekissen sein, denn auch die Berliner sind nach guter Ausgangspositionen an den Franzosen gescheitert. Den Unterschied macht in der Regel der Däne Nielsen im Tor, der auch bei größeren Vereinen (insbesondere Barcelona) schon auf dem Zettel steht.

Als Ausrichter für das Final Four steht wohl Plock hoch im Kurs, die auch ihre sportlichen Hausaufgaben mit einem Sieg in Schaffhausen bislang gemacht haben und will nach der Teilnahme am letztjährigen Finalturnier in Mannheim (wo man am späteren Sieger SCM scheiterte) mit Heimvorteil einen neuen Anlauf auf den Titel starten, damit man als Polens Nr. 2 nach Kielce vielleicht ein bisschen Glanz auf die Visitenkarte bekommt.
 

ebmx3

Nachwuchsspieler
Beiträge
60
Punkte
18
Den Unterschied macht in der Regel der Däne Nielsen im Tor, der auch bei größeren Vereinen (insbesondere Barcelona) schon auf dem Zettel steht.
Auf dem Zettel ist gut. Der hat schon bei Barça unterschrieben. Denke sonst hätte Kiel ihn jetzt als Landin-Ersatz forciert.
 

Murphy

Bankspieler
Beiträge
10.307
Punkte
113
Standort
Bremen
Der SCM hat souverän des EL-FF4 erreicht. Dem 28:25 Sieg in Nantes folgte dann in der heimischen GETEC-Arena ein nie gefährdeter 30:28 Erfolg. Allerdings scheint noch nicht festzustehen, wo dann in 3 Wochen das FF4 stattfinden soll. Plock war wohl interessiert, aber die Bedingungen der EHF zu kostspielig. Die Halle in Magdeburg ist im Übrigen durch andere Veranstaltungen belegt. Neben dem SCM sind Wisla Plock, Benfica Lissabon und RK Nexe für das Final Turnier qualifiziert.
 

ebmx3

Nachwuchsspieler
Beiträge
60
Punkte
18
Allerdings scheint noch nicht festzustehen, wo dann in 3 Wochen das FF4 stattfinden soll.
Gestern wurde verkündet es wird in der Altice Arena in Lissabon stattfinden.
Das allererste EHF Final, dass nicht in Frankreich oder Deutschland ausgetragen wird.
 

Murphy

Bankspieler
Beiträge
10.307
Punkte
113
Standort
Bremen
Gestern wurde verkündet es wird in der Altice Arena in Lissabon stattfinden.
Das allererste EHF Final, dass nicht in Frankreich oder Deutschland ausgetragen wird.
Wenngleich das für die meisten Auswärts-Fans nicht unbedingt ein idealer Standort, freut es mich, dass Benfica die reelle Chance auf den Titel mit dem Heimvorteil noch einmal etwas untermauern darf. Außerdem ist es auch Symbol für den Aufstieg des portugiesischen Handballs, der mittlerweile mit Sporting, Benfica und Porto über drei europäisch konkurrenzfähige Teams verfügt.

Ungeachtet dessen, ist der HBL-Spitzenreiter Magdeburg der Favorit auf den Titel bzw. die Titelverteidigung und hat zudem mit Nexe Nasice den vermeintlich leichtesten Halbfinal-Gegner, während sich Benfica mit Plock auseinandersetzen muss.
 

ebmx3

Nachwuchsspieler
Beiträge
60
Punkte
18
Magdeburg ist klarer Favorit. Vorallem in der Breite kann keines der anderen Teams mithalten.
Krass das Nexe schon GOG ausschalten konnte und sehr interessant was der Neu-Löwe nun auch gegen Magdeburg zeigen wird.
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
46.469
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Gummersbach kehrt nach drei Jahren wieder in die Bundesliga zurück. Durch das gestrige Unentschieden der ASV Hamm-Westfalen beim TV Großwallstadt kann Gummersbach nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze verdrängt werden.
 

Murphy

Bankspieler
Beiträge
10.307
Punkte
113
Standort
Bremen
Gummersbach kehrt nach drei Jahren wieder in die Bundesliga zurück. Durch das gestrige Unentschieden der ASV Hamm-Westfalen beim TV Großwallstadt kann Gummersbach nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze verdrängt werden.
Der VfL also wieder im HBL-Rampenlicht. Hoffentlich beginnen nicht gleich wieder die Höhenflüge des Umfelds und die Brandtsche Erinnerungskultur an glorreiche Zeiten, so dass man Schindler und Sigurdsson bescheiden und mit solider Arbeit wieder etwas aufbauen lässt.
 
Oben