Reden wir doch mal über Sanders, Lewis und Vitali Klitschko...


Po Lee

Nachwuchsspieler
Beiträge
456
Punkte
63
Na ja, Lewis sah auch nicht viel besser aus am ende. Ich erinnere mir immer noch wie von seiner Bruch auf seine Nase Blut raus spritzte bei ausatmen. Der hat auch mächtig kassiert in diese Kampf.
Anhang anzeigen 5259
Doch... er sah viel besser aus. Hat der deutsche Kommentar damals nicht behauptet der erste Cut sei durch einen Kopfstoß erfolgt, obwohl dem nicht so war? Da war was.
Es war ein sehr guter Kampf mit offenem Schlagabtausch. Keines Falls einseitig, oder mit großem Punktevorsprung für irgendwen. Vitalis Gesichtshälfte jedoch, war nur noch ne Fleischwunde und das war letztendlich entscheident.
 

DerDude1977

Bankspieler
Beiträge
1.131
Punkte
113
Doch... er sah viel besser aus. Hat der deutsche Kommentar damals nicht behauptet der erste Cut sei durch einen Kopfstoß erfolgt, obwohl dem nicht so war? Da war was.
Es war ein sehr guter Kampf mit offenem Schlagabtausch. Keines Falls einseitig, oder mit großem Punktevorsprung für irgendwen. Vitalis Gesichtshälfte jedoch, war nur noch ne Fleischwunde und das war letztendlich entscheident.
Ich glaube auch nicht an die Legende, dass Lewis damals dermaßen außer Form gewesen sein soll. Das war von Anfang an ein brutaler Schlagabtausch, mich beeindruckt bis heute eher, wie gelassen Lewis blieb und was er (beide) da nahmen, ohne mit der Wimper zu zucken. Schade, dass Vitali so eine "Pergamenthaut" hatte. Der Abbruch war ägerlich nach dem Kampfverlauf, aber absolut gerechtfertig, sonst wäre das linke Auge womöglich hin gewesen nach dem Gemetzel. Soweit ich weiß, wurde länger behauptet, ein Cut Vitalis (der schlimmste) sei durch das Tapeband von Lewis gekommen. Und beide haben mit Reyes-Handschuhen geboxt, soweit ich mich erinnere.
 

speedclem

Bankspieler
Beiträge
5.462
Punkte
113
Man kann auch ein Video machen, wo Lewis harte Hände kassiert und rumwackelt. Ebenso das VK mit nur 6 Wochen Vorbereitung als Ersatzgegner sofort HIER geschrien hat und eingesprungen ist. Seine wirkliche Prime kam auch erst nach dem Lewis Fight. Wer die Stimmen damals und vorallem von Lewis noch im Kopf hat, was er mit den Klitschkos veranstalten würde, wie er WK zum Frühstück und VK zum Mittag verspeisen würde und das ein Roboter a la Vitali ihn sowieso nie treffen würde, musste er ganz schön ans Limit und wär in Runde 2 selbst fast baden gegangen.
ja, aber die "harten" hände von vitali haben nicht wirklich wackler von lewis erzeugt und auch sonst (im gegensatz zu den lewis händen) keine zerstörerische wirkung gehabt. vitali traf, lewis war kurz beeindruckt, ging weiter, traf.
und ja, lewis hat vitali "vernichtet".
anders kann ich vitalis zustand nach dem kampf nicht deuten.

lewis wog etliche kilos mehr als in seinen letzten kämpfen. wie "in shape" sah er nicht aus. aber die legenden gehen weiter...
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
16.884
Punkte
113
Der Cut ist meine ich durch den Daumen von Lewis entstanden als eine lange Hand von ihm gerade noch von Vitali nach hinten gemieden wird, aber der Daumen trifft noch. Allerdings rasseln beide direkt danach mit den Köpfen zusammen, was dem Cut sicherlich nicht gut getan hat. Massiv Schaden angerichtet hat danach aber auch der Cutman, der wie ein Bekloppter mit dem Handtuch über die Wunde reibt statt vorsichtig abzutupfen. Ich meine ich hätte direkt danach abgebrochen, das sah ziemlich schlimm aus.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
16.884
Punkte
113
ja, aber die "harten" hände von vitali haben nicht wirklich wackler von lewis erzeugt
Ist das das Spiel "Wieviel Bullsh*t kann man in einen Satz packen" ? Selbst der Kommentator sagt "Lewis is still wobbling", nach dem Volltreffer ans Kinn. Man braucht lediglich das Video anzusehen, allerdings besser ohne Haterbrille. Und die schlappen Kinderhände hören sich selbst auf Video übel an, vom alten Russenganoven.
 

speedclem

Bankspieler
Beiträge
5.462
Punkte
113
Ist das das Spiel "Wieviel Bullsh*t kann man in einen Satz packen" ? Selbst der Kommentator sagt "Lewis is still wobbling", nach dem Volltreffer ans Kinn. Man braucht lediglich das Video anzusehen, allerdings besser ohne Haterbrille.
lewis war evtl mal kurz stunned. mehr nicht. hätte vitali mehr punch gehabt, wäre ende gelände.
lewis wobbled, naja, da stolpert er kurz. vitali war gut, aber es hat nicht gereicht. da war kein "kurz vorm ko" oder auch kein irgendwie sehr angeschlagener lewis. vitai landet seine hände, aber es nützt nichts.
schade, fand ich damals. ist bzw war so, finde ich heute.
 

speedclem

Bankspieler
Beiträge
5.462
Punkte
113
Der Cut ist meine ich durch den Daumen von Lewis entstanden als eine lange Hand von ihm gerade noch von Vitali nach hinten gemieden wird, aber der Daumen trifft noch. Allerdings rasseln beide direkt danach mit den Köpfen zusammen, was dem Cut sicherlich nicht gut getan hat. Massiv Schaden angerichtet hat danach aber auch der Cutman, der wie ein Bekloppter mit dem Handtuch über die Wunde reibt statt vorsichtig abzutupfen. Ich meine ich hätte direkt danach abgebrochen, das sah ziemlich schlimm aus.
was für ein unsinn. DIE cuts sind durch keinen daumen enstanden.
es reicht langsam.
schluss jetzt, vitali!
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
16.884
Punkte
113
Vitali war nach der Schulter- und Wirbelsäulen-OP nie mehr ein Puncher, er hat komplett auf Armpunches umgestellt. Nur waren seine Armpunches im Vergleich wirklich hart, sonst hätten die geraden Hände Lewis nicht angeschlagen. Schwer groggy war er nicht, das ist richtig. Die KOs kamen später bei Vitali ja immer in den hinteren Runden durch Akkumulation. Hart genug dass er kurz Sterne gesehen hat waren sie aber schon, insofern würde ich jetzt nicht "hart" in Anführungszeichen setzen. Sanders ist auch 8 Runden stehen geblieben und wurde stehend aus dem Kampf genommen.
 

speedclem

Bankspieler
Beiträge
5.462
Punkte
113
Vitali war nach der Schulter- und Wirbelsäulen-OP nie mehr ein Puncher, er hat komplett auf Armpunches umgestellt. Nur waren seine Armpunches im Vergleich wirklich hart, sonst hätten die geraden Hände Lewis nicht angeschlagen. Schwer groggy war er nicht, das ist richtig. Die KOs kamen später bei Vitali ja immer in den hinteren Runden durch Akkumulation. Hart genug dass er kurz Sterne gesehen hat waren sie aber schon, insofern würde ich jetzt nicht "hart" in Anführungszeichen setzen. Sanders ist auch 8 Runden stehen geblieben und wurde stehend aus dem Kampf genommen.
vitali s style war von anfang an so. er war immer der zermürber, nie der puncher. und ich habe fast alle seine fights gesehen, teilweise live.

und nochmal zur erinnrung " its the heavyest weight of his career"- nee?
 
Zuletzt bearbeitet:

LeZ

Bankspieler
Beiträge
16.884
Punkte
113
Das hier dürfte der Schlag sein, damals in einer Superzeitlupe konnte man sehen dass die Hand mit dem Daumen über die Augenbraue rutscht. War ein legaler Schlag und kein "Unfall".

 

DerDude1977

Bankspieler
Beiträge
1.131
Punkte
113
Naja, ich denke kaum ein Kampf wurde hier mehr durchgekaut im Laufe der Jahre als Lewis - Klitschko. Ja auch zu Recht. War einfach geil. Aber der Ausgang war okay. Ich weiß nicht, wie oft ich mir den Kampf mittlerweile angeschaut habe, aber ich habe es 3-3 nach dem Abbruch, der völlig gerechtfertigt war auf Grund der Verletzungen. Vitali sah ja schlimmer aus als Rocky nach seinen Kämpfen... . Außerdem kam Lewis mehr und mehr auf, auch wohl, weil Vitali wohl nur noch mit einem Auge sehen konnte. Aber Lewis war auch außerordentlich zäh in dem Kampf. Im Grunde hat Vitali doch immer wieder den Mythos genährt, dass er damals "der wahre Sieger" gewesen wäre. Aber er wird doch vorher gewußt haben, dass bei Abbruch wegen Cut-Verletzungen der Kampf eben für den Gegner gewertet wird (- manche Verbände lesen dann ja auch die Punkezettel aus, was mir aber immer recht willkürlich vorkam von den Regularien her... . Gibt es da eigentlich mittlerweile einen Standard?).
 

speedclem

Bankspieler
Beiträge
5.462
Punkte
113
da sind harte gesichtstreffer zu sehen, mehr nicht. sorry, mehr nicht.
Naja, ich denke kaum ein Kampf wurde hier mehr durchgekaut im Laufe der Jahre als Lewis - Klitschko. Ja auch zu Recht. War einfach geil. Aber der Ausgang war okay. Ich weiß nicht, wie oft ich mir den Kampf mittlerweile angeschaut habe, aber ich habe es 3-3 nach dem Abbruch, der völlig gerechtfertigt war auf Grund der Verletzungen. Vitali sah ja schlimmer aus als Rocky nach seinen Kämpfen... . Außerdem kam Lewis mehr und mehr auf, auch wohl, weil Vitali wohl nur noch mit einem Auge sehen konnte. Aber Lewis war auch außerordentlich zäh in dem Kampf. Im Grunde hat Vitali doch immer wieder den Mythos genährt, dass er damals "der wahre Sieger" gewesen wäre. Aber er wird doch vorher gewußt haben, dass bei Abbruch wegen Cut-Verletzungen der Kampf eben für den Gegner gewertet wird (- manche Verbände lesen dann ja auch die Punkezettel aus, was mir aber immer recht willkürlich vorkam von den Regularien her... . Gibt es da eigentlich mittlerweile einen Standard?).
der bzw DIE cuts kamen durch treffer, da wir überhaupt nichts ausgelesen, da ist t.ko, ende.
 

speedclem

Bankspieler
Beiträge
5.462
Punkte
113
@Drago du zeigst hier irgendwo einen uppercut, das war aber mmn nicht DER uppercut im kampf, sondern der uppercut kurz vorm runden-ende. DER uppercut, kurz vorher, reißt vitali fast den kopf ab und war nicht halb im infight, wie der von dir gezeigte.
 

Lord Krachah

Nachwuchsspieler
Beiträge
328
Punkte
93
Mir unerklärlich, warum man den Kampf und beide Boxer hier so schlecht reden muss, um Lewis einen vernichtenden Sieg zuschreiben zu können. Sensationeller ausgeglichener Kampf zweier sehr starker Boxer bei dem Lewis mehr Wirkung erzeugt hat und deswegen gewonnen hat. Haben beide an Ansehen gewonnen.

Alleine deswegen kann man schon froh sein, dass die Klitschkos nicht mehr boxen. In deren Kämpfen waren die Forumsdiskussionen nämlich kaum zu ertragen.
 

speedclem

Bankspieler
Beiträge
5.462
Punkte
113
Mir unerklärlich, warum man den Kampf und beide Boxer hier so schlecht reden muss, um Lewis einen vernichtenden Sieg zuschreiben zu können. Sensationeller ausgeglichener Kampf zweier sehr starker Boxer bei dem Lewis mehr Wirkung erzeugt hat und deswegen gewonnen hat. Haben beide an Ansehen gewonnen.

Alleine deswegen kann man schon froh sein, dass die Klitschkos nicht mehr boxen. In deren Kämpfen waren die Forumsdiskussionen nämlich kaum zu ertragen.
ja, das war es- mit einem unterschied. der eine boxer erzielt heftig wirkung, der andere eher weniger. grandioser kampf von vitali. aber lewis erzielt eben mehr wirkung- hat auch die variableren einzelhände. (das störende ist doch, dass es viele leute gibt, die von einem glücklichen sieg von lewis sprechen, daumen, kopf, die rastas etc., und die harten hände, die diese horror cuts verursachten, nicht sehen wollen.)
wenn am samstag ein ähnlich ausgeglichenes gefecht zustande kommt, wäre toll. wilders one ounch power wird wahrscheinlich den unterschied ausmachen.
 

Harman

Bankspieler
Beiträge
7.703
Punkte
113
Standort
Bananenstaat
Also Lewis war mit Karrierehöchstgewicht in seinen letzten Kampf gegangen. In Shape im vergleich zu seiner Prime war der definitiv nicht.

DAS Cut gab es nicht, es waren Cuts über die gesamte linke Gesichtshälfte.. Vitali sah aus als wäre ne Granate vorm Gesicht explodiert..

Der schlag welchen Vitali am meisten zusetzte war der kurze rechte Haken an die Schläfe bei 4.00 min.

Was damals bis heute unterging war das Vitali versuchte Lewis zu kicken. (bei 2.14 min.) Der Mob fing grad an sich aufzuregen, aber Lewis Geste Vitali wieder hoch zu ziehen kippte wieder die Situation.


Kurz um wir hatten einen starken HW Fight von einem Prime Klitschko gegen einen Past-Prime Lewis. Prime Lewis hätte ihn entweder noch schlimmer zugerichtet oder ausgeknockt.
 

wicked

Bankspieler
Beiträge
8.262
Punkte
113
Meine Meinung zu Lewis-Klitschko:

  • Abbruch absolut richtig und ein glasklarer TKO fuer Lewis, da die Cuts von den Schlaegen kamen
  • Vitali hatte das Glueck, dass dieser Lewis nicht allzu gut in Form war
  • Lewis mit dem Glueck, Vitali so zu treffen, dass dieser solch haessliche Cuts kriegte. Jup, das war Glueck. Boxerisches Koennen fuehrt dazu, dass man die Chancen erhoeht, den Gegner klar zu treffen oder sogar auszuknocken. Den Gegner aber so zu treffen, dass sich bei ihm Cuts oeffnen, ist eine reine Glueckssache.
  • Eigentlich kaum moeglich zu sagen, wie der Kampf ausgegangen waere, wenn Lewis 'in shape' gewesen waere/ Lewis Vitali nicht gluecklicherweise die Cuts geoeffnet hatte/ der Kampf trotz Cuts einfach weitergelaufen worden waere. Bleibt alles lediglich Spekulation.
 
Oben