S.Oliver Würzburg Saison 2021/22


istdasso

Nachwuchsspieler
Beiträge
539
Punkte
93
Finde es gut, dass man sich um Talente bemüht und so organisches Wachstum fördert. Ulm zeigt, dass man sich einen Namen machen kann und so an junge Spieler rankommen kann, die auf Grund der Marke und das Umfeld bewusst den Schritt zu Gunsten der Entwicklung gehen. Nicht nur dem Geld hinterher! Dadurch steigt das Preis-Leistungs-Verhältnis.

2,05 m großer Guard/Forward der anscheinend einen starken Wurf mitbringt (zumindest sieht er sehr sauber aus)
Kann man so machen... Natürlich gegen "Kinder", aber technisch sieht das richtig gut aus!
 

BasketballGuru

Nachwuchsspieler
Beiträge
675
Punkte
93
Finde es gut, dass man sich um Talente bemüht und so organisches Wachstum fördert. Ulm zeigt, dass man sich einen Namen machen kann und so an junge Spieler rankommen kann, die auf Grund der Marke und das Umfeld bewusst den Schritt zu Gunsten der Entwicklung gehen. Nicht nur dem Geld hinterher! Dadurch steigt das Preis-Leistungs-Verhältnis.

2,05 m großer Guard/Forward der anscheinend einen starken Wurf mitbringt (zumindest sieht er sehr sauber aus)
Kann man so machen... Natürlich gegen "Kinder", aber technisch sieht das richtig gut aus!
Shooting Guard und U16 Nationalspieler der Niederlande 🇳🇱. Sieht von den Stats her recht ordentlich aus. Vielleicht erstmal ein Kandidat für die NBBL Truppe? Weiß nicht wie da die Regularien bezgl. ausländischer Spieler sind.
 

istdasso

Nachwuchsspieler
Beiträge
539
Punkte
93
Montero ist im April 2003 geboren und ist damit 18 Jahre alt. Damit sollte er noch in der NBBL spielen dürfen.
Ich gehe davon aus, dass er mit Ndi und Gerhard in der NBBL spielen und mit dem BBL-Team trainieren. Ich bin mir nicht sicher ob er dann als Homegrown-Spieler später in der BBL kein Ausländerspot besetzen würde (?).

Ergänzung: Homgrown ist man nur, wenn man insgesamt drei Saisons in einer deutschen Jugendliga (NBBL und JBBL) gespielt hat.

Nico Brendel ist ebenfalls im Kader aufgelistet. Den Namen kenne ich ebenfalls nicht, scheint aber zum Staff zu gehören.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmarrkopf

Bankspieler
Beiträge
1.972
Punkte
113
Montero ist im April 2003 geboren und ist damit 18 Jahre alt. Damit sollte er noch in der NBBL spielen dürfen.
Ich gehe davon aus, dass er mit Ndi und Gerhard in der NBBL spielen und mit dem BBL-Team trainieren. Ich bin mir nicht sicher ob er dann als Homegrown-Spieler später in der BBL kein Ausländerspot besetzen würde (?).

Ergänzung: Homgrown ist man nur, wenn man insgesamt drei Saisons in einer deutschen Jugendliga (NBBL und JBBL) gespielt hat.

Nico Brendel ist ebenfalls im Kader aufgelistet. Den Namen kenne ich ebenfalls nicht, scheint aber zum Staff zu gehören.
Nico Brendel ist der neue Physio! Die Baskets haben sich scheinbar von Predia getrennt
 

airballer

Nachwuchsspieler
Beiträge
164
Punkte
43
Oh ha. Gibt’s dafür spezielle Gründe? Immerhin war die Crew um Fitness- und Physioguru Hans Staschek seit Beginn an dabei oder?
Sagen wir mal so, die Verletzungshistorie der letzten Saison kennen wir. Über die Gründe wurde reichlich diskutiert. Zumeist war von Pech die Rede, manch einer hat Wucherers Dosierung beim Training spekuliert. Bevor ich aber Wucherers Methoden in Frage stelle, würde ich auch erstmal "nur" die Physio neu aufstellen...
 

Schmarrkopf

Bankspieler
Beiträge
1.972
Punkte
113
Sagen wir mal so, die Verletzungshistorie der letzten Saison kennen wir. Über die Gründe wurde reichlich diskutiert. Zumeist war von Pech die Rede, manch einer hat Wucherers Dosierung beim Training spekuliert. Bevor ich aber Wucherers Methoden in Frage stelle, würde ich auch erstmal "nur" die Physio neu aufstellen...
Hans Stascheck zb hat aber auch schon letzte Saison seine Prioritäten zum Dalle ins NLZ verlegt
 

istdasso

Nachwuchsspieler
Beiträge
539
Punkte
93
Ein weiterer Schritt in Richtung "Normalität" und zusätzlicher Professionalität. Den Trainingskader mit Spielern zu erweitern sehe ich als sehr sinnvoll an um Intensität und Belastung in eine gute Balance zu bringen. Mit dem zunehmenden Fortschritt der Vorbereitung wird der Fokus sicher immer mehr in Richtung der tatsächlichen Rotation gehen. Aber bei 17 Spielern kann man bewusst einzelnen Spielern Pausen geben ohne, dass die Entwicklung im Team darunter leidet.

Die Aussagen von Wucherer, dass man die Erfahrungen aus der letzten Saison nutzt um sich strategisch besser zu positionieren werden in Taten umgewandelt. So zumindest die Wirkung auf mich. Die Organisation scheint deutlich gereifter aus der Sommerpause zurückzukehren, was sicherlich auch mit den geringeren Unsicherheiten zu tun haben wird. Ich sehe hierbei allerdings auch einen beachtlichen Anteil an Managementleistung in Person von Liebler, Wucherer und Loncar (+ den Verantwortlichen im Hintergrund). Gerade die Handschrift von Loncar scheint in meiner Wahrnehmung immer deutlicher zu werden. Großes Lob von meiner Seite für die bisherige Arbeit in der Offseason und den Aufbau einer neuen Basis!
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmarrkopf

Bankspieler
Beiträge
1.972
Punkte
113
Ein weiterer Schritt in Richtung "Normalität" und zusätzlicher Professionalität. Den Trainingskader mit Spielern zu erweitern sehe ich als sehr sinnvoll an um Intensität und Belastung in eine gute Balance zu bringen. Mit dem zunehmenden Fortschritt der Vorbereitung wird der Fokus sicher immer mehr in Richtung der tatsächlichen Rotation gehen. Aber bei 17 Spielern kann man bewusst einzelnen Spielern Pausen geben ohne, dass die Entwicklung im Team darunter leidet.

Die Aussagen von Wucherer, dass man die Erfahrungen aus der letzten Saison nutzt um sich strategisch besser zu positionieren werden in Taten umgewandelt. So zumindest die Wirkung auf mich. Die Organisation scheint deutlich gereifter aus der Sommerpause zurückzukehren, was sicherlich auch mit den geringeren Unsicherheiten zu tun haben wird. Ich sehe hierbei allerdings auch einen beachtlichen Anteil an Managementleistung in Person von Liebler, Wucherer und Loncar (+ den Verantwortlichen im Hintergrund). Gerade die Handschrift von Loncar scheint in meiner Wahrnehmung immer deutlicher zu werden. Großes Lob von meiner Seite für die bisherige Arbeit in der Offseason und den Aufbau einer neuen Basis!
Und wenn wir die ersten 10 Spiele zu schlecht gestalten wird genau das was du positiv siehst als absolute ******e hier diskutiert….
 
Oben