Schwergewichtsnews- und diskussions-Thread

aristoteles

Nachwuchsspieler
Beiträge
139
Punkte
43
Bezweifle sogar, dass ein Prime Stiverne gegen Joyce was geholt hätte. Würde da eher auf eine UD für Joyce tippen.

In der Verfassung wirds aber ein kurzrundiger K.O. und daher auch kein Step-Up für Joyce. Da würde ihm ein 0815-Journeyman wohl mehr bringen. Leider gibts für einen frühen K.O. nicht mal eine gute Quote. @1.8 für einen K.O. in den ersten 3 Runden.
 

HamburgBuam

Adalaide Byrd
Beiträge
1.458
Punkte
113
Standort
Hamburg
Oh, Prime-Stiverne konnte schon ordentlich Kontern. Da wäre Joyce stilistisch ein Traum für ihn gewesen.

Heute Abend wird Moby Dick allerdings runter müssen. Würde mich wundern, wenn das länger als 2 Runden geht.
 

Krusher

Nachwuchsspieler
Beiträge
142
Punkte
43
Evgeny Romanov, der bei den Amateuren Wilder KO schlug, hat gestern gegen Dillon Carman geboxt. Carman ist derjenige der im Kampf davor Simon Kean KO schlug.

 

Krusher

Nachwuchsspieler
Beiträge
142
Punkte
43
Tischenko der sein Debut eigentlich im Schwergewicht gegeben hat und dort drei Kämpfe absolvierte wird künftig, wie auch gestern schon, im Cruiser antreten.

hier der Fight


:sleep: aus dem wird nix.
 
Zuletzt bearbeitet:

MGM-GRAND

Nachwuchsspieler
Beiträge
205
Punkte
43
Wie im alten Forum angekündigt denke Stiverne wird keine 3 Runden machen gegen Joyce...

Mal ein paar News:

- Parker gegen Chisora war in weiten gesprächen sollte ein Non PPV Sky Headliner in der O2 für April werden. Parker ist aber wohl aktuell wieder raus.

- Pulev gegen Helenius ist vom Tisch, Pulev tritt dafür gegen Bogdan Dinu an.

- Prince Charles Martin kehrt zurück (gegen Klowacki drehte er nochmal richtig auf und war am Ende der bessere Mann nachdem der Ringrost weg war. Hat knapp 94:96 verloren). Er tritt im März/April gegen einen ungeschlagenen Journeyman an. Gegen Kownacki zeigte er Kinn und Herz, bimn gespannt ob er nochmal einen guten Fight bekommt.
 

MGM-GRAND

Nachwuchsspieler
Beiträge
205
Punkte
43
"Ein ungeschlagener Journeyman"...Sachen gibts...
Wie soll man denn sonst die alten Kerle, ohne nenneswerten Amateur Record mit der O im Record nennen die nur Tomato Cans geboxt haben :LOL:
Prospect sind sie zu alt und zu wenig Talent. Gatekepper sind sie auch keine weil kaum geranked und keinen Namen den man kennt.. Clubfighter will ich es auch nicht nennen... Journeyman auch nicht..... Als sagen wir simpel nur Boxer^^
 

JabAndGrab

Nachwuchsspieler
Beiträge
207
Punkte
63
Wie soll man denn sonst die alten Kerle, ohne nenneswerten Amateur Record mit der O im Record nennen die nur Tomato Cans geboxt haben :LOL:
Prospect sind sie zu alt und zu wenig Talent. Gatekepper sind sie auch keine weil kaum geranked und keinen Namen den man kennt.. Clubfighter will ich es auch nicht nennen... Journeyman auch nicht..... Als sagen wir simpel nur Boxer^^
"No-Hoper" würde mir einfallen...
 

Blue

Nachwuchsspieler
Beiträge
3
Punkte
1
Wie geht es weiter mit Manuel Charr?

Nachdem Oquendo nun verkündet hat, sich zu alt zu fühlen, um noch einmal in den Ring zu steigen, wird die WBA nun auf eine schnelle Titelvereinigung mit neuem Gegner drängen. Da Joshua gegen Miller in USA antritt, Wilder und Fury ihr eigenes Ding machen, Whyte gegen Breazeale in den Ring steigt und Stiverne gegen Joyce, könnte ich mir vorstellen, dass Charrs nächster Gegner Trevor Bryant sein könnte.
 

Krusher

Nachwuchsspieler
Beiträge
142
Punkte
43
bin da eigentlich froh drüber. So ist wenigstens gewährleistet, dass Charr den Titel nicht noch 1,5 Jahre hält.
muss Charr jetzt pflichtverteidigen oder darf er eine freiwillige einschieben? Blicke bei dem ganzen Titelwahnsinn der WBA überhaupt nicht durch und frage eigentlich nur deshalb weil ich mir bei einer freiwilligen Verteidigung ganz gut Kuzmin als Gegner vorstellen kann. Bei einer Pflichtverteidigung dagegen müsste es dann eigentlich Trevor Bryan werden wenn ich es richtig verstehe.
 

Easy

Moderator
Teammitglied
Beiträge
456
Punkte
63
Standort
Ostseebad Binz
Eigentlich müsste die WBA ne Pflicht anordnen. Da alle beschäftigt sind, wäre Bryan der nächste und letzte für Charr ;)
 

Krusher

Nachwuchsspieler
Beiträge
142
Punkte
43
Eigentlich müsste die WBA ne Pflicht anordnen. Da alle beschäftigt sind, wäre Bryan der nächste und letzte für Charr ;)
Ja, AJ ist Supa Dupa Champ aber verplant und Bryan steht bei der WBA eh an Nr. 1

das ganze Ranking der WBA o_O

  1. Bryan (interim)
  2. Miller
  3. Oquendo (WTF!!! hatte seinen letzten fight im Juli 2014 und verlor diesen dann auch noch gegen Chagaev)
  4. Whyte
  5. Joyce (commonwealth Champ)
  6. Wallin
  7. Rivas
  8. Kuzmin (inter-blyat-continental Champ)
  9. Pove
  10. Hrgovic
  11. Fujimoto (wer zum Teufel ist dat?)
  12. Ruiz jr.
  13. Hunter (international Champ)
  14. Stiverne (WTF? hat zuerst 2 Jahre nicht geboxt, dann Erstrunden KO vs. Wilder anschl. wieder 1 Jahr Inaktivität)
  15. Carman (NABA Champ gewesen, verlor gestern gegen Romanov)
selten so ein 💩 Ranking gesehen. Da kann man wirklich nur hoffen dass die WBA Charr keine freiwillige Verteidigung gewährt, sonst könnte er wirklich noch ne Weile Champ bleiben.