Top 10 der 2000er, nur ein Film pro Jahr


Furiosa

Moderator TV & Film
Teammitglied
Beiträge
11.031
Punkte
113
Was wären eure Top 10 der 2000er Jahre wenn ihr aus jedem Jahr (00 bis 09) nur einen Film nominieren dürftet?

Bei mir in etwa:

1. There Will Be Blood (2007)
2. Memento (2000)
3. Mulholland Dr. (2001)
4. Oldboy (2003)
5. Watchmen (2009)
6. The Prestige (2006)
7. In Bruges (2008)
8. City of God (2002)
9. Brick (2005)
10. Napoleon Dynamite (2004)


Gibt natürlich ein paar harte Entscheidungen, vor allem The Dark Knight aus 2008 (war quasi 51/49 pro In Bruges), Donnie Darko (2000) oder No Country for old men. Vor allem 2007 hat neben dem Genannten mit das größte Potential hinter der #1 (Juno, Schmetterling und Taucherglocke, Zodiac...). Dagegen ist 2004 vergleichsweise dünn besetzt, Napoleon gewinnt knapp gegen Closer. Eternal Sunshine müsste ich nochmal schauen, erinnere mich nur, dass der nicht zu 100% bei mir funktioniert hat damals...
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
6.235
Punkte
113
Da sind einige Jahre dabei wo kein Film in meiner persönlichen Top 100 vorkommen würde. :laugh:
Meine Top Liste:

The Dark Knight 2008
Lucky Number Slevin 2006
No Country for Old Men 2007
Memento 2000
V wie Vendetta 2005
Die Bourne Identität 2002
Coraline 2009
Shrek 2001
Harry Potter und der Gefangene von Askaban 2004
Lost in Translation 2003
 

Bronx Bull

Bankspieler
Beiträge
4.002
Punkte
113
Oha, mal schnell zusammengesucht - könnte durchaus den ein oder anderen Film übersehen bzw. vergessen haben:

1. The Dark Knight (2008)
2. Training Day (2001)
3. Garden State (2004)
4. The Departed (2006)
5. Gone Baby Gone (2007)
6. American Psycho (2000)
7. Insomnia (2002)
8. Mystic River (2003)
9. Batman Begins (2005)
10. El secreto de sus ojos (2009)

Das war nicht einfach. Filme wie Memento, No Country for Old Men, Requiem for a Dream, City of God, Lost in Translation, The Prestige oder der Start in die Bourne-Reihe wären allesamt hochgehandelte Anwärter auf einen Platz in der Liste. Dafür gibt es dann aber auch so Jahre wie 2009, wo es mir schon recht schwer gefallen ist, einen passenden Film auszuwählen.
 

The Great

Nachwuchsspieler
Beiträge
4.219
Punkte
48
Wir haben doch mal eine Wahl zu den besten Filmen des Jahrzehnts (2000-2009) gemacht. Ich erinnere mich, dass meine Top 2 beide aus dem Jahr 2006 waren und auch heute noch sind: Children of Men und The Fountain. Ich würde es schrecklich finden, einen der Filme nicht in die Liste zu nehmen, aber dafür einen Kackfilm aus einem anderen Jahr, welches wenig hergab. :p
 

Jeremy4ever

Nachwuchsspieler
Beiträge
739
Punkte
63
Standort
Köln
Auch mal schnell eine Liste zusammengesucht. Sähe bei mir in etwa so aus:

1. Mindhunters (2004)
2. Auf der anderen Seite (2007)
3. So finster die Nacht (2008)
4. V wie Vendetta (2005)
5. The Return - Die Rückkehr (2003)
6. Gladiator (2000)
7. Der Herr der Ringe - Die zwei Türme (2002)
8. Der Herr der Ringe - Die Gefährten (2001)
9. Keine Sorge mir geht's gut (2006)
10. Up in the Air (2009)
 

M-shock

Bankspieler
Beiträge
2.162
Punkte
113
1) Watchmen - Die Wächter (2009)

2) The Dark Knight (2008)

3) Die Unglaublichen (2004)

4) Sin City (2005)

5) No Country for old man (2007)

6) Tiger & Dragon (2000)

7) Spiderman (2002)

8) Vanilla Sky (2001)

9) Pan's Labyrinth (2006)

10) Kill Bill Vol 1 (2003)
 

L-james

Allrounder
Beiträge
29.433
Punkte
113
1. The Dark Knight (2008)
2. Departed - Unter Feinden (2006)
3. Blow (2001)
4. No Country for Old Men (2007)
5. Gangs of New York (2002)
6. Last Samurai (2003)
7. Gegen jede Regel (2000)
8. Batman Begins (2005)
9. Hangover (2009)
10. Shaun of the Dead (2004)

Eigentlich sind die HRD-Filme mit vorne dabei, aber da hätte ich dann alle 3 mit reinnehmen müssen und habe sie rausgelassen. Ansonsten hätte ich genauso Gladiator, Training Day, Oceans Eleven, Mystic River, Das Leben des David Gale, Lord of War, V wie Vendetta oder American Gangster mit reinnehmen können.
 

Jungleking

Bankspieler
Beiträge
1.165
Punkte
113
Standort
KS
2001 Die Fabelhafte Welt der Amélie
2008 Gran Torino
2000 Snatch
2009 Inglorious Basterds
2003 Kill Bill Vol.1
2002 Catch me if you can
2004 Der Untergang
2006 Adams Äpfel
2005 Das Leben der Anderen
2007 Zusammen ist man weniger allein

Honorable Mention: 51st State (2001), Willkommen bei den Sch'tis (2008), Final Destination (2000)

Harry und LOTR hab ich mal bewusst rausgelassen, das sind Gesamtkunstwerke
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Joe Calzaghe

Nachwuchsspieler
Beiträge
4.056
Punkte
48
Als Serienjunkie war ich froh, dass ich wenigstens für jedes Jahr einen Film mit schlimmstenfalls 7/10 Punkten finden konnte:)

1. The Fountain (2006)
2. Before Sunset (2004)
3. Mulholland Drive (2001)

4. The Curious Case of Benjamin Button (2008)
5. Fish Tank (2009)
6. No Country for Old Men (2007)

7. Memento (2000)
8. Kill Bill: Vol. 1 (2003)
9. Hero (2002)

10. Kingdom of Heaven (Director's Cut) (2005)
 

THORGAL

Nachwuchsspieler
Beiträge
810
Punkte
28
Standort
Göttingen
1) Watchmen - Die Wächter (2009)

2) Kill Bill Vol 1 (2003)

3) OSS 117 (2006)

4) In the Mood for Love (2000)

5) Confessions of a dangerous Mind (2002)

6) Der Sternenwanderer (2007)

7) Chihiros Reise ins Zauberland (2001)

8) Brick (2005)

9) Sideways (2004)

10) The Dark Knight (2008)

Am härtesten war es "Old Boy" wegzulassen. Der wäre nämlich auf Platz 3 gelandet.
 

xEr

Bankspieler
Beiträge
11.522
Punkte
113
1. Oldboy (2003)
2. Garden State (2004)
3. Die fabelhafte Welt der Amelie (2001)
4. Sin City (2005)
5. The dark knight (2008)
6. Memento (2000)
7. City of god (2002)
8. Into the Wild (2007)
9. Watchmen (2009)
10. The Prestige (2006)


Die Einschränkung auf 1 Film fiel mir für 2003 am schwersten: Lost in Translation und 21 Gramm sind für mich auch absolute Meisterwerke, die es in meine top 5 des Jahrzehnts geschafft hätten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Cudi

Burgermeister
Beiträge
15.548
Punkte
113
Standort
Hamburg
1. The Dark Knight (2008)
2. The Prestige (2006)
3. Zodiac (2007)
4. Gladiator (2000)
5. Mystic River (2003)
6. V wie Vendetta (2005)
7. City of God (2002)
8. Blind Side (2009)
9. Vergiss mein nicht (2004)
10. Oceans Eleven (2001)

Honorable Mention: The Departed (2006) wäre bei mir wahrscheinlich auf Platz 3 gelandet.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
19.328
Punkte
113
Standort
Hamburg
Snatch (2000)
Mulholland drive (2001)
28 days later (2002)
Lost in translation (2003)
Dawn of the dead (2004)
Good night and good luck (2005)
Departed (2006)
No country for old men (2007)
Burn after reading (2008)
Dead snow (2009)
 

WallIn

Bankspieler
Beiträge
3.310
Punkte
113
Standort
Köln
Hab auch mal eine Liste gebildet, dazu die weiteren Topfilme und noch für mich vielversprechende Filme auf der Watchlist:

1.) 2008 - Gran Torino (10/10) - dahinter keine 8er Ratings

2.) 2002 - City of God (9/10) - dahinter: keine 8er Ratings

3.) 2006 - Departed (9/10) - dahinter: Streben nach Glück, Blood Diamond beide (8/10)
Watchlist: Lucky Number Slevin, The Last King of Scotland, Children of Men

4.) 2007 - American Gangster (9/10) - dahinter keine 8er Ratings
Watchlist: No Country for Old Man, Into the Wild

5.) 2000 - American Psycho (8.5/10) - dahinter: Gladiator, Requiem for a Dream, Cast Away, Love & Basketball alle (8/10)Watchlist: Amores perros, Memento, traffic

6.) 2001 - Training Day (8.5/10) - dahinter: How High (8/10)
Watchlist: Donnie Darko, A Beautiful Mind

7.) 2009 - Hangover (8.5/10) - dahinter: Public Enemies (8/10)
Watchlist: Ein Prophet

8.) 2004 - Hotel Ruanda (8/10) - dahinter: Aviator (8/10)

9.) 2005 - Lord of War (8/10) - dahinter: keine 8er Ratings

10.) 2003 - Oldschool (7.5/10) - dahinter logischerweise keine 8er Ratings
Watchlist: 21 Gramm

Wie man sieht, waren die 00er nicht so mein Filmjahrzehnt. Das war bei mir volle Kanne die 90er. Wobei mit den Filmen von der Watchlist das Jahrzehnt noch aufgewertet werden kann.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

maberlinho

Bankspieler
Beiträge
3.098
Punkte
113
Standort
Hamburg
Hab' den Thread zwar etwas spät entdeckt, stelle aber trotzdem noch meine Liste rein - Lieblingsfilm des Jahres und ;...= 2-4 weitere gute Filme:

1.) 2007: No Country for Old Men;................... = There Will be Blood, Into the Wild, I am Legend
2.) 2000: Traffic;........................................... = Cast Away, Amores Perros, Gladiator
3.) 2009: Inglourious Basterds;..........................= Hangover, Oben
4.) 2006: Blood Diamond;............................... = Lucky Number Slevin, Babel
5.) 2003: 21 Gramm;..................................... = Findet Nemo, Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs, Mystic River
6.) 2001: Der Herr der Ringe - Die Gefährten;... = Die Monster AG, Training Day, Shrek, Der Schuh des Manitu
7.) 2005: A History of Violence;....................... = Walk the Line
8.) 2008: Der seltsame Fall des Benjamin Button = Zeiten des Aufruhrs, 8 Blickwinkel, Gran Torino
9.) 2002: Ice Age;.......................................... = Catche Me If You Can, Der Herr der Ringe - Die zwei Türme, Bowling for Columbine
10.) 2004: Butterfly Effect;...............................= Collateral, Die Unglaublichen

Bestimmt habe ich den einen oder anderen Film übersehen.
 

Menefreghista

Nachwuchsspieler
Beiträge
2
Punkte
0
1.The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford
2.Mystic River
3.Road to Perdition
4.In Bruges
5.O Brother,Where Art Thou?
6.The Revenant
7.Open Range
8.Das Weisse Band
9.Mar Adentro
10.Brokeback Mountain
 

danifan

Bankspieler
Beiträge
3.022
Punkte
113
Schöne Threadidee.

1. Mulholland Drive (2001)
2. Requiem for a Dream (2000)
3. Der Pianist (2002)
4. There will be Blood (2007)
5. The Fall (2006)
6. 21 Gramm (2003)
7. Match Point (2005)
8. Collateral (2004)
9. Antichrist (2009)
10. Gomorrha (2008)

Gibt Jahre wo die Wahl zwischen mehreren sehr guten Filmen schwer fiel, während bei den hinteren Plätzen selbst der letztlich gewählte Film eher eine Notlösung war.
 

LoverNo1

Bankspieler
Beiträge
7.334
Punkte
113
Slumdog stößt ja nich gerade auf Begeisterung bei den kritischen Sportenforen Usern. :D
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
15.185
Punkte
113
Jetzt wollte ich schwungvoll mit der Recherche starten...dann sah ich "nur ein Film aus jedem Jahr" - und dann hatte ich direkt keinen Bock mehr. :D
 

Flöpper

Moderator Non-Sports
Teammitglied
Beiträge
2.465
Punkte
113
1. No Country for Old Men (2007)
- obwohl auf Platz 1, war 2007 eines der knappsten Jahre, weil There Will Be Blood auch gute Chancen auf meine Top 3 des Jahrzehnts gehabt hätte.
2. Requiem for a Dream (2000)
- ebenfalls recht knappes Rennen (aber schon deutlich klarer als 2007) mit American Psycho. Keine Chance dagegen hatte The Beach, wäre aber in einigen anderen Jahren auch klar auf 1 gelandet.
3. Gran Torino (2008)
- das war ziemlich deutlich. Da wäre bei mir eher kein anderer Film in einer Top10 Liste des Jahrzehnts. Allenfalls Brügge sehen und sterben hat noch eine honorable mention verdient.
4. Lost in Translation (2003)
- ebenfalls klare Kiste. Relativ nah dran war bei mir allenfalls Monster.
5. L.A. Crash (2004)
- Einer meiner Lieblingsfilme setzt sich knapp gegen "Gegen die Wand" durch. Ansonsten wären noch Million Dollar Baby und Sideways in Betracht gekommen.
6. Blow (2001)
Puh, das war schwer. Donnie Darko, Mulholland Drive... starkes Jahr. Blow ist das konventionellste davon, aber tatsächlich ein Film der mich - trotz aller Klischees und schon mehrmaligen Schauen - mit seinem Ende immer wieder berührt.
7. Sin City (2005)
Da sind mir wenig andere denkbare Filme eingefallen. Sin City hat mich damals als Teenie ziemlich begeistert, auch wenn alles andere im gleichen Stil dann recht langweilig war. Brokeback Mountain kann man hier noch nennen.
8. Inglorious Basterds (2009)
Der Platz geht auf Waltz Leistung und auf ein relativ schwaches Filmjahr. Antichrist wäre auch möglich gewesen.
9. Das Leben der anderen (2006)
In 2006 ist mir kein wirklicher Knaller eingefallen. Deshalb, nachdem Fatih Akin 2004 nicht geholt hat, hier nun mein Plädoyer fürs deutsche Kino. The Departed war gut, aber hat bei mir nie so richtig gezündet.
10. Gangs of New York (2002)
Knapp vor City Of God, aber bei mir insgesamt relativ klar auf dem letzten Platz. Der Pianist wäre auch denkbar gewesen.

Die Herr der Ringe Trilogie lasse ich, wie viele vor mir auch, als Gesamtkunstwerk mal außen vor. Sonst wäre sie ganz oben dabei. Harry Potter war dagegen nicht so meins.
 
Oben