WTA-Live Thread (GS & 1000er)

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.208
Punkte
63
Serena muss bei 1-3 im 1. Satz aufgrund von Rückenproblemen aufgeben :(

Schöne Geste von Bianca wie sie Serena tröstet (y)
 

Next

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
336
Punkte
63
Standort
CH
Sehr schade, das Match hätte grosses Potential gehabt, eine tolle Show zu bieten. Habe mich den ganzen Tag durch auf dieses Match gefreut. Aber wie @TennisFed auch eben gesagt hat, sehr schöne Reaktion von Andreescu. Vor allem sehr erwachsen und dennoch mit grossem Respekt vor Serena. „Of course, I know anything about you.“ Da musste ich durchaus ein wenig schmunzeln.

Schön, dass Dazn nun immerhin noch das Doppelfinale zeigen kann. (y)
 

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.208
Punkte
63
Sehr schade, das Match hätte grosses Potential gehabt, eine tolle Show zu bieten. Habe mich den ganzen Tag durch auf dieses Match gefreut. Aber wie @TennisFed auch eben gesagt hat, sehr schöne Reaktion von Andreescu. Vor allem sehr erwachsen und dennoch mit grossem Respekt vor Serena. „Of course, I know anything about you.“ Da musste ich durchaus ein wenig schmunzeln.

Schön, dass Dazn nun immerhin noch das Doppelfinale zeigen kann. (y)
Bianca hat doch wirklich "Total Class" wie der Kanadier oder Ami sagen würde:).

Kann ich wirklich nicht nachvollziehen das Angelique Kerber sie als "Drama Queen" abstempelte und beschimpfte :rolleyes:
 

Next

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
336
Punkte
63
Standort
CH
jaja- die hatte wahrscheinlich nur angst vor einer klatsche gg. Das junge ding
Genau, daran wird‘s liegen!

Der Kommentator auf Dazn hat‘s gesagt und ich habe nur auf einen solchen Kommentar hier gewartet. Serena muss sich auch mit 37 Jahren vor keiner verstecken, auch wenn sie nicht mehr auf dem Level wie vor einigen Jahren ist. Und gerade die Reaktion nach ihrer Aufgabe hat gezeigt, dass Serena nach wie vor will und hier wirklich ihre Chance nutzen wollte.

Aber wieso reagiere ich überhaupt auf einen solchen Mumpitz? Schlussendlich ist das von einigen sowieso die selbe, alte Leier. Und wie sagt man so schön? Don‘t feed the troll.
 

shotmaker

Nachwuchsspieler
Beiträge
315
Punkte
28
kerber hat den ersten satz gegen kontaveit verloren...im tiebreak...das ist bitter. aber kontaveit ist keine schlechte, auch ihr spiel gegen sharapova war schon stark.
 

Paulie Walnuts

Nachwuchsspieler
Beiträge
201
Punkte
28
sieht schlecht aus jetzt bei angie. 67 03
Nicht nur jetzt. Es scheint, als sei ihr Spiel endgültig entschlüsselt worden. Die Gegnerinnen haben sich mittlerweile sehr gut an ihr Spiel angepasst. Bei Kerber sehe ich dagegen kaum Veränderungen oder Adaptionen nach dem Motto: Weiter so mit dem passiven Radwanska-Tennis 2.0. Was gut und erfolgreich war muss doch auch in der Zukunft erfolgreich sein. So wird das nix, und ohne passenden Trainer sowieso nicht.
 

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.208
Punkte
63
Nicht nur jetzt. Es scheint, als sei ihr Spiel endgültig entschlüsselt worden. Die Gegnerinnen haben sich mittlerweile sehr gut an ihr Spiel angepasst. Bei Kerber sehe ich dagegen kaum Veränderungen oder Adaptionen nach dem Motto: Weiter so mit dem passiven Radwanska-Tennis 2.0. Was gut und erfolgreich war muss doch auch in der Zukunft erfolgreich sein. So wird das nix, und ohne passenden Trainer sowieso nicht.
Der Spielstil von Kerber erfordert viel Einsatz und Kraft. Gleiches gilt für Wozniacki, Halep, Svitolina.
Glaube bei Kerber & Woz geht das eher Richtung Karriereende. Das Fenster für Halep mit dann bald 28 dürfte sich auch demnächst schließen. Die Rumänin kann von Glück reden bislang 2 GS abgegriffen zu haben.
 

Paulie Walnuts

Nachwuchsspieler
Beiträge
201
Punkte
28
Der Spielstil von Kerber erfordert viel Einsatz und Kraft. Gleiches gilt für Wozniacki, Halep, Svitolina.
Glaube bei Kerber & Woz geht das eher Richtung Karriereende. Das Fenster für Halep mit dann bald 28 dürfte sich auch demnächst schließen. Die Rumänin kann von Glück reden bislang 2 GS abgegriffen zu haben.
Wie ich hier schon mehrmals angemerkt hatte: Wenn es ein optimales Beispiel oder eine Art Blaupause für den Begriff Overachieving geben würde, dann wäre Kerber diesbezüglich Kandidatin Nr. 1. Bei den Herren würde ich Wawrinka wählen. 3 GS sind Wahnsinn, wenn man sich die sonstigen Leistungen bei großen Veranstaltungen so anguckt. Die Titel gönne ich ihr aber auf jeden Fall. Ihr Kampfgeist und unbändiger Wille war bei allen 3 GS beeindruckend.
 

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.208
Punkte
63
Ich will ja eigentlich nichts sagen aber ob das wirklich so clever von Halep ist hier anzutreten nach dem sie in Toronto mit Achillesproblemen im VF aufgeben musste weiß ich nicht.
 

BavarianChris

Nachwuchsspieler
Beiträge
390
Punkte
28
Nicht nur jetzt. Es scheint, als sei ihr Spiel endgültig entschlüsselt worden. Die Gegnerinnen haben sich mittlerweile sehr gut an ihr Spiel angepasst. Bei Kerber sehe ich dagegen kaum Veränderungen oder Adaptionen nach dem Motto: Weiter so mit dem passiven Radwanska-Tennis 2.0. Was gut und erfolgreich war muss doch auch in der Zukunft erfolgreich sein. So wird das nix, und ohne passenden Trainer sowieso nicht.
Das ist für mich auch der Punkt! Da ist die Weisheit "Stillstand ist Rückschritt" keineswegs ein hohler Spruch.
Sie hat zwar drei GS gewonnen, dabei in manchen Runde auch das nötige Spielglück gehabt. Bei den AO2016 hat sie Matchball gg. Doi abgewehrt, in Wimbledon 2018 war sie in starker Form, aber hatte auch Gegnerinnen, die man mit Geduld entwaffnen kann, wie Ostapenko und Kasatkina war noch viel zu grün.
Warum kann man sich auch in reifem Tennis-Alter nicht weiterentwickeln, z.B. beim Aufschlag? Nadal hat diesen in den letzten zwei Jahren gewaltig verbessert, schlägt viel offensiver und gefährlicher auf, sonst hätte er sein Top-Niveau nicht halten können.
 

BavarianChris

Nachwuchsspieler
Beiträge
390
Punkte
28
Hat das gestern jmd gesehen zwischen Strycova und Kasatkina? Ich bin ja keineswegs megakritisch, aber das war Katastrophentennis! Auf beiden Seiten haarsträubende Fehler, selten mal ein gelungener Schlag, auch kaum Stimmung, als wäre das Publikum geschockt!
 

chris☕

Nachwuchsspieler
Beiträge
582
Punkte
43
Hat das gestern jmd gesehen zwischen Strycova und Kasatkina? Ich bin ja keineswegs megakritisch, aber das war Katastrophentennis! Auf beiden Seiten haarsträubende Fehler, selten mal ein gelungener Schlag, auch kaum Stimmung, als wäre das Publikum geschockt!
Schlimmer als sonst? Ich habe letzte Woche Kasatkina spielen sehen, das war auch eher zum Abgewöhnen.

So, Barty hat Sharapova verabschiedet. Sharapova führte 3:1 im Ersten und dann war "Ende im Gelände". Gegen die Spielintelligenz von Barty hatte Sharapova mit Ihrem 2019er Powertennis nix zu bestellen.
 

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.208
Punkte
63
So, Barty hat Sharapova verabschiedet. Sharapova führte 3:1 im Ersten und dann war "Ende im Gelände". Gegen die Spielintelligenz von Barty hatte Sharapova mit Ihrem 2019er Powertennis nix zu bestellen.
Naja, die Maria hat doch im ganzen Jahr schon nicht viel zu bestellen gehabt. Natürlich war sie lange verletzt aber das lasse ich nicht komplett als Ausrede gelten. In New York hat sie das AF zu verteidigen und droht somit aus den Top 100 zu fliegen.
 

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.208
Punkte
63
Was sich Cincy heute mit den Ansetzungen erlaubt hat ist ein ziemlicher Skandal & ne Frechheit.

Die Weltranglisten-1. & amtierende US Open Siegerin Naomi Osaka wird auf Court 10 verbannt :rolleyes:

Mit ner Weltnummer-1 springt man nicht so um:(
 

Tuco

Bankspieler
Beiträge
1.795
Punkte
113
Was sich Cincy heute mit den Ansetzungen erlaubt hat ist ein ziemlicher Skandal & ne Frechheit.

Die Weltranglisten-1. & amtierende US Open Siegerin Naomi Osaka wird auf Court 10 verbannt :rolleyes:

Mit ner Weltnummer-1 springt man nicht so um:(

Naja, da muss man aber auch sagen: seit Februar spielt Osaka nicht mal wie eine Top 20 Spielerin, und auch jetzt droht sie schon wieder gegen eine Außenseiterin zu verlieren - aus der Perspektive ist so eine Entscheidung schon eher nachvollziehbar.
 

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.208
Punkte
63
Naja, da muss man aber auch sagen: seit Februar spielt Osaka nicht mal wie eine Top 20 Spielerin, und auch jetzt droht sie schon wieder gegen eine Außenseiterin zu verlieren - aus der Perspektive ist so eine Entscheidung schon eher nachvollziehbar.
Naja, Pliskova gegen Peterson fand auf nem Show Court statt. Und Hsieh ist keine Außenseiterin. Die hat Osaka schon in Miami geschlagen. Generell sind die Matches zwischen den beiden immer sehr eng und gut.

Vielleicht solltest Du auch bedenken das Osaka seit Februar meist auf Ihren ungeliebten Sand & Rasen gespielt hat. Da war nicht viel zu erwarten.
 

Tuco

Bankspieler
Beiträge
1.795
Punkte
113
Naja, Pliskova gegen Peterson fand auf nem Show Court statt. Und Hsieh ist keine Außenseiterin. Die hat Osaka schon in Miami geschlagen. Generell sind die Matches zwischen den beiden immer sehr eng und gut.

Vielleicht solltest Du auch bedenken das Osaka seit Februar meist auf Ihren ungeliebten Sand & Rasen gespielt hat. Da war nicht viel zu erwarten.

OK, die schwachen Ergebnisse gingen aber schon davor in Dubai, IW und Miami los. Letztlich muss Osaka eben schon noch zeigen, ob sie mehr ist als eine neue Muguruza. So lange das nicht der Fall ist, finde ich Ansetzungen auf Nebenplätzen schon nachvollziehbar. #1 wird sie wahrscheinlich nicht mehr lange sein, und Spielerinnen mit einem oder zwei GS-Titeln gibt es einige, die nicht immer alle auf dem CC spielen können, schon gar nicht bei Turnieren zusammen mit den Herren.

Immerhin hat sie dann ja heute dann doch noch gewonnen. Ich mag sie ja auch und würde mich freuen wenn sie an die Erfolge in NY und Melbourne anknüpfen kann... aber bis sie das schafft sollte man keine überzogenen Ansprüche stellen.
 

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.208
Punkte
63
OK, die schwachen Ergebnisse gingen aber schon davor in Dubai, IW und Miami los. Letztlich muss Osaka eben schon noch zeigen, ob sie mehr ist als eine neue Muguruza. So lange das nicht der Fall ist, finde ich Ansetzungen auf Nebenplätzen schon nachvollziehbar. #1 wird sie wahrscheinlich nicht mehr lange sein, und Spielerinnen mit einem oder zwei GS-Titeln gibt es einige, die nicht immer alle auf dem CC spielen können, schon gar nicht bei Turnieren zusammen mit den Herren.

Immerhin hat sie dann ja heute dann doch noch gewonnen. Ich mag sie ja auch und würde mich freuen wenn sie an die Erfolge in NY und Melbourne anknüpfen kann... aber bis sie das schafft sollte man keine überzogenen Ansprüche stellen.
Cincinnati hat 3 Show Courts, mein Lieber ;) Niemand hat gesagt das sie (Naomi) auf dem CC spielen muss ABER findest Du es gerechtfertigt das Pliskova gegen Qualifikantin Rebecca Peterson auf Stadium 3 spielen konnte und Osaka gegen Top 30 Spielerin Hsieh auf Court 10 spielen musste. Ich nicht. Das Match Pliskova - Peterson hätte eigentlich dorthin gehört.