10 größte deutsche Boxer aller Zeiten (laut der Boxrec Rangliste)


Drago

Bankspieler
Beiträge
9.833
Punkte
113
Standort
Heinz Becker Land

Natürlich fragwürdig da Boxrec. Rocky auf 10 und Brähmer auf 9 mag dem ein oder anderen schon sauer aufstoßen, und Schmeling kommt nur auf Nr. 13.

Darek ist die 2, und die 1 geht an Svenni. :panik:

1) Svenni
2) Darek
3) Addur
4) Henry
5) "ich bin ein Mann der Nation" :D Huck
6) Leonidas aka The Fighter aka Sturm
7) Beyer
8) Stieglitz
9) Brähmer
10) Rocky
 

Kali

Bankspieler
Beiträge
3.962
Punkte
113
Standort
Frankfurt/M
Wäre seltsam, falls die oben stimmen würde. Huck auf 5, Stieglitz auf 8 :crazy:

Das sagt Boxrec:

namepointsw-l-ddivisioncareerlast 6stanceresidence
1Gustav Scholz861.488 2 6middle1948-1964





southpawGermany
2Gustav Eder580.5121 17 24welter1928-1949





Dortmund, Germany
3Max Schmeling480.756 10 4heavy1924-1948





orthodoxGermany
4Henry Maske363.831 1 0light heavy1990-2007





southpawCologne, Germany
5Sven Ottke356.934 0 0super middle1997-2004





orthodoxKarlsruhe, Germany
6Erich Schoppner340.234 1 5light heavy1956-1966





Witten, Germany
7Arthur Abraham338.947 6 0super middle2003-2018





orthodoxBerlin, Germany
8Hans Stretz303.271 9 9light heavy1948-1956





orthodoxGermany
9Peter Mueller282.9132 26 14middle1947-1966





orthodoxCologne, Germany
10Graciano Rocchigiani229.041 6 1light heavy1983-2003





southpawGermany
 

Heinrich

Bankspieler
Beiträge
2.861
Punkte
113

Natürlich fragwürdig da Boxrec. Rocky auf 10 und Brähmer auf 9 mag dem ein oder anderen schon sauer aufstoßen, und Schmeling kommt nur auf Nr. 13.

Darek ist die 2, und die 1 geht an Svenni. :panik:

1) Svenni
2) Darek
3) Addur
4) Henry
5) "ich bin ein Mann der Nation" :D Huck
6) Leonidas aka The Fighter aka Sturm
7) Beyer
8) Stieglitz
9) Brähmer
10) Rocky

Das Rating von Boxrec mag eventuell partiell verbesserungswürdig sein, jedoch hat jeder Algorithmus hat seine Schwächen.

Definitiv verbesserungswürdig ist imho vor allem die Kritik an Boxrec, zur der sich manche Spezialisten vor allem im Internet und den sozialen Medien berufen fühlen. 😵(@Drago meine ich damit nicht, sondern den youtuber, der dieses Video erstellt hat.)

Der Videoersteller hat irgendein Ranking, keine Ahnung woher er es gezogen hat, genommen.
Das wirkliche Boxrec-Ranking zu den 10 besten deutschen Boxer bis jetzt ist folgendes:

boxrec ranking.png

Wenn mich etwas an Boxrec zur Zeit ein ganz klein wenig stört, dann ist es das, dass ich manchmal den Überblick, welche Änderungen @computerrank und Co gerade wieder vorgenommen haben, verliere. Aber das ist wirklich zu verschmerzen, da man diese Rankings über mehrere Jahrzehnte hinweg als auch die Fight-Star-Bewertungen auch nicht zu ernst nehmen sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Drago

Bankspieler
Beiträge
9.833
Punkte
113
Standort
Heinz Becker Land
Der Videoersteller hat irgendein Ranking, keine Ahnung woher er es gezogen hat, genommen.
Das wirklich Boxrec-Ranking zu den 10 besten deutschen Boxer bis jetzt ist folgendes:
Danke ihr beiden. :wavey:

Bei 1,36 sagt der Typ, er habe die LIste aus Boxrec genommen und blendet dann das Wappen ein. Sieht man halt immer wieder, dass man alles cross checken sollte. Irgend einer sagte mal: "Verlass Dich auf andere und Du bist verlassen".
 

Deontay

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
22.643
Punkte
113
Danke ihr beiden. :wavey:

Bei 1,36 sagt der Typ, er habe die LIste aus Boxrec genommen und blendet dann das Wappen ein. Sieht man halt immer wieder, dass man alles cross checken sollte. Irgend einer sagte mal: "Verlass Dich auf andere und Du bist verlassen".
Ich habe mir das nun auch kurz angeschaut. Er nutzt lediglich die Zahlen von Boxrec, aber nicht deren Ranking (außer die Sterne bei den jeweiligen Kämpfen). Er hat sich sozusagen ein eigenes Ranking geschaffen und gleicht das mit den Boxrec-Statistiken ab. Hier seine 7 Kriterien:

1. Gewinnrate
2. Durchschnittliche Qualität der Gegner (in Boxrecsterne)
3. Anzahl der Titelkämpfe
4. Anzahl der Titelverteidigungen
5. Gewinnrate in den jeweiligen Titelkämpfen
6. Durchschnittliche Qualität der Gegner in Titelkämpfen (in Boxrecsterne)
7. Prozentuale Verteilung von Kämpfen und Titelkämpfen im Rekord

Der Typ will halt Content schaffen und fantasiert sich diesbzgl. was aus.
 

Deontay

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
22.643
Punkte
113
Genau das. Und er sagt das natürlich nicht (ausser ich hab s überhört) und tut so, als ob er alles von boxrec übernimmt.
Schau Dir doch die ersten Minuten noch einmal an. Er erläutert doch direkt sein Regelsystem und bezieht lediglich die Daten von Boxrec. Aber das Bewertungssystem hat er sich eigenständig ausgedacht (oder irgendwo übernommen).
 

Roberts

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
9.027
Punkte
113
Solche Listen sind immer fragwürdig, weil die Kriterien immer subjektiv sind.
Zudem sei hier angemerkt, dass diese Liste schon alleine wegen des Endergebnisses schlecht ist:weghier::LOL: .
 

Schlonski

Bankspieler
Beiträge
12.375
Punkte
113
Völlig irre Listen die da im Umlauf sind:

So schauts reell aus:

Nr. 1 Max Schmeling und dann sehr lange nix.


Einer der größten und unterschätzen HW´s all time. Rund 15 Jahre Ring Magazine Top 3 im HW. Viermal Ring Magazine Fight of the Year (1929,1931,1933,1936)

Nr. 2 Peter de Aap Müller.....wer den Ringrichter umhaut weil der ihn einen alten Zigeuner nennt der das Maul halten soll, ist Legende. So gehört sichs. Ringrichter sind sowieso überschätzt.

Nr. 3 Wilhelm von Homburg "Da will ich ihm eine hau´n und der Ringrichter geht dazwischen und stört mich bei der Arbeit." "In England häts sicher einen gegeben der meinen Titel gewollt hätte und dann hätte ich mich hingelegt und grausig angeschafft." Das ist pures Boxen.

Nr. 4 Bubi Scholz, Frau im Klo erschossen und wegen Boxlegende nur milde Strafe. Lief für ihn.

Nr. 5 Gratze Rocchigiani "Kannste auch daheim in dein Schrank quatschn wenn de was dagegen hast"

Nr. 6 Ralf Rocchigiani, weil Bruder von 5.

Nr. 7 Eckhard Dagge, "es gab viele Weltmeister die Alkoholiker wurden, aber ich bin der erste Alkoholiker der Weltmeister wurde" (Müsste eigentlich Nr.1 sein)

Nr.8 Axel Schulz, weil der nette Teddybär der Foreman geschlagen hat.

Nr. 9 Mario Lupp, "KO gehen ist einfach ein geiles Gefühl"

Nr. 10 alle anderen deutschen Box-Kasperln.


Wer was anderes behauptet hat den Boxsport nie geliebt:belehr:
 

Schlonski

Bankspieler
Beiträge
12.375
Punkte
113
Ach ja, wer sich fragt wie man Listen am besten macht eine Anregung von Rummys Corner. Bezogen aufs Ring Magazine. Muss nicht das non plus ultra sein, aber ein guter Ansatz. Es gibt eine Menge weitere Videos, wie er die einzelnen Jahrzehnte in allen Gewichtsklassen macht.

 

Langer

Bankspieler
Beiträge
5.802
Punkte
113
Standort
Saarland
Vielen Dank an @Schlonski

Wenigstens einer der den ersten dt. Weltmeister nach Schmeling nennt.
Ich habe Eckhard Dagge persönlich kennen und schätzen gelernt und trotz seiner offensichtlichen Alkohlprobleme war er ein super Gesprächspartner und sympathischer Mensch!.
 

Harman

Bankspieler
Beiträge
7.988
Punkte
113
Standort
Bananenstaat
War Dagge nicht derjenige welcher mal sagte " Es gab viele Champions welche Alkoholiker wurden, aber ich bin der einzige Alkoholiker der Champion wurde!" ?
 

agostino

Old Member 2002
Beiträge
5.166
Punkte
113
Ne Liste wo mein Markus Beyer unter "andere deutsche Box-Kasperln" auftaucht kann ich nicht ernst nehmen.... :devilish:


(abgesehen davon das das mit den Box-Kasperln ganz schön arrogant rüber kommt , aber egal, ich weiß ja wie der User das meint...)
 

Schlonski

Bankspieler
Beiträge
12.375
Punkte
113
Ne Liste wo mein Markus Beyer unter "andere deutsche Box-Kasperln" auftaucht kann ich nicht ernst nehmen.... :devilish:


(abgesehen davon das das mit den Box-Kasperln ganz schön arrogant rüber kommt , aber egal, ich weiß ja wie der User das meint...)
Also Markus Beyer wäre in einer echten Liste bei mir wohl Top5 und vor Henry Maske.
 
Oben