• Liebe/r Gast,

    es ist nun nach längerer Zeit gelungen, die Altdaten des Forums vor dem Crash wieder herzustellen und technisch zugänglich zu machen. Allerdings ist noch nicht sicher, ob der Import ins Forum funktionieren wird. Erste Indikationen sind aber positiv und die Daten scheinen größtenteils erhalten zu sein.

    Das bedeutet, dass in den nächsten Tagen eventuell schon alte Userprofile mit "Imported" Präfix auftauchen werden. Wir bitten dich, diese User dann nicht zu verwenden sondern ggf. eine Zusammenlegung mit deinem neuen Profil im Fragen & Vorschläge Forum zu beantragen.

    Die alten Themen werden wir dann schrittweise zugänglich machen.

    Seid bitte nicht enttäuscht, falls wir beim Import auf große Probleme stoßen und es doch nicht funktionieren sollte.

    Liebe Grüße
    Eure Administratoren

3er Trend: Findet ihr das gut?


Joe Berry

Kosmopolitische NBA-Koryphäe
Beiträge
852
Punkte
93

Je mehr 3er, desto besser?! Nur ein Trend der wieder abflaut oder werden bald mehr 3er als 2er genommen?
 

Sammo

Nachwuchsspieler
Beiträge
6
Punkte
3
Standort
Würzburg
Das Ganze wird sich definitiv noch weiter verschärfen, solange es Erfolg verspricht. Mehr 3er als 2er werden wohl nicht genommen werden, weil der Abschluss direkt am Korb dann doch noch Erfolg-versprechender ist. Aber die NBA wandelt sich vorerst immer mehr in Richtung Morey-Ball - sprich mehr Dreier und Abschlüsse am Korb, weniger Abschlüsse aus der Midrange.
 

Joe Berry

Kosmopolitische NBA-Koryphäe
Beiträge
852
Punkte
93
Kein Ende der Entwicklung in Sicht. Stars mit 15 3PA pro Spiel? Teams mit der Hälfte aller FGA und mehr von Downtown?
Ich hoffe die Rockets gewinnen keinen Titel, sonst wird das Ganze noch extremere Züge annehmen. :cautious:

This shift is particularly noticeable among players with size, who were traditionally pigeonholed as back-to-the-basket big men from an early age. In the NBA, the expansion of the “stretch 4” and even “stretch 5” positions has played a considerable role in the leaguewide 3-point explosion. In 2012-13, players 6-foot-10 or taller took about 4,000 3s; in 2017-18, players in that height range took more than 10,000—an increase of greater than 150 percent in just five years. (For reference, players shorter than 6-foot-10 saw their 3-point attempts tick up by 35 percent in that span—still a boost, but nowhere near as large.) They’re already north of 8,000 this season, with more than a quarter of the games still to come.
So if more players than ever before, and bigger and more athletic players than ever before, are entering the NBA with many more hours of shooting practice, but the defensive development still lags behind offensive progression at all levels of the sport, there is every reason to expect teams to feature even more shooting going forward. The NBA is in the midst of a feedback loop: The best teams win with 3s, so copycats take more 3s, so their competitors take more 3s, and so on.
 

Big d

Bankspieler
Beiträge
1.332
Punkte
113
Denke auch das Midrange jumper weiter seltener werden, weil sie einfach weniger hochprozentig sind.

Wobei ich interessant finde das gerade der Vorreiter der 3er Revolution Curry ganz gerne mal mid range shots nimmt. Natürlich nicht massenweise, aber er ist auch kein extremer moneyball Spieler wie harden, wenn er frei ist nimmt er auch gerne mal nen 5m jumper.

Wobei Curry halt auch uncontested extrem gut trifft, wahrscheinlich ist für ihn selbst ein uncontested long 2 ein Plus play.
 

aBro

Nachwuchsspieler
Beiträge
324
Punkte
43
Denke auch das Midrange jumper weiter seltener werden, weil sie einfach weniger hochprozentig sind.

Wobei ich interessant finde das gerade der Vorreiter der 3er Revolution Curry ganz gerne mal mid range shots nimmt. Natürlich nicht massenweise, aber er ist auch kein extremer moneyball Spieler wie harden, wenn er frei ist nimmt er auch gerne mal nen 5m jumper.

Wobei Curry halt auch uncontested extrem gut trifft, wahrscheinlich ist für ihn selbst ein uncontested long 2 ein Plus play.
Curry ist auch einfach eine Maschine. Wenn er heiß läuft, habe ich regelmäßig den Eindruck, dass er selbst von der Mittellinie hochprozentig trifft!
 

Sammo

Nachwuchsspieler
Beiträge
6
Punkte
3
Standort
Würzburg
Denke auch das Midrange jumper weiter seltener werden, weil sie einfach weniger hochprozentig sind.

Wobei ich interessant finde das gerade der Vorreiter der 3er Revolution Curry ganz gerne mal mid range shots nimmt. Natürlich nicht massenweise, aber er ist auch kein extremer moneyball Spieler wie harden, wenn er frei ist nimmt er auch gerne mal nen 5m jumper.

Wobei Curry halt auch uncontested extrem gut trifft, wahrscheinlich ist für ihn selbst ein uncontested long 2 ein Plus play.
Die Wareiors nehmen generell nicht so viele Dreier wie vermutet. Teams wie San Antonio z.B. nehmen sogar relativ wenige, dann aber die guten. Das könnte auch eine Entwicklung werden - quasi Qualität statt Quantität.
 

Big d

Bankspieler
Beiträge
1.332
Punkte
113
Harden ist allerdings insgesamt der extremste. Das Game geht insgesamt dahin, aber harden ist da absolut radikal wie kaum ein anderer. Das erfordert auch eine extreme Disziplin das so durchzuziehen.
 

Big d

Bankspieler
Beiträge
1.332
Punkte
113
Dann nimm Rookie Lebron und Doncic, die vom Skillset ja gar nicht mal sooo weit entfernt sind (Lebron war der bessere Athlet, Luka der bessere Passer etc).

Ich finde die Entwicklung wie oft geschrieben leider ätzend, weil es das Spiel sehr viel eintöniger gemacht hat.

Hat lebron sein game da eigentlich im Vergleich zu vor 6-7 Jahren auch umgestellt?

Wäre mal interesant lebron 2010 vs lebron 2018 zu sehen.
 

Bobo23

Nachwuchsspieler
Beiträge
124
Punkte
63
Hat lebron sein game da eigentlich im Vergleich zu vor 6-7 Jahren auch umgestellt?

Wäre mal interesant lebron 2010 vs lebron 2018 zu sehen.
Ja, hat er allerdings! Deutlich mehr Post-Ups, die er vor der Saison 11/12 fast nie genutzt hat und stetig mehr Distanzwürfe. In der aktuellen Saison sogar einige Pull-Up-Dreier.
 

Wurzelsepp

Nachwuchsspieler
Beiträge
276
Punkte
43
Standort
Hier
Doofe Frage: Gefällt es euch?

Wenn nein: Was könnte man dagegen machen? 3er abschaffen, oder statt 2 und 3 Punkte neu 3 und 4 Punkte geben (dann ist der Vorteil statt 50 nur noch 33%) oder sonst etwas? Vielleicht die 3er-Linie noch einen Meter nach hinten schieben?

Mir kommt nichts wirklich Schlaues in den Sinn, aber das "Aussterben" des normalen Wurfes finde ich schade, Basketball sollte nicht nur aus Slam-Dunks und 3ern bestehen.
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
2.274
Punkte
113
Hatte es im alten Forum ja schonmal geschrieben, ich würde erstmal den Corner-Dreier abschaffen, d.h. die Linie im normalen Radius weiterziehen. Wer dann eben aus Spacing-Gründen in der Ecke parkt wird dort nur noch mit zwei Punkten belohnt.

Die Liga ist da eben in den letzten 2-3 Jahren in einer komplett bekloppten und ungesunden Entwicklung, jedes Jahr werden Dreier-Rekorde (Versuche sowieso Treffer) pulverisiert....da muß man einfach sanft gegensteuern
 

theser

Bankspieler
Beiträge
1.009
Punkte
113
Grundsätzliche ne super Idee! Die Dreierlinie sieht dann aber bestimmt übrigens etwas komisch aus und alle Corner-Spezialisten wie Tucker, Wiggins, Blakeney, Klay und Ariza werden Online-Petitionen, Referendum usw dagegen initiieren.

Was mir nicht gefällt: Liegt das Team paar Sekunden vor Ende 3 Zähler zurück kann die Defense ja quasi von Wing über Elbows, Birne zu Wing zumachen, da vom Corner keine Gefahr droht. So einen sanften Gegenentwurf finde ich das garnicht, durchaus radikal. Zumal den 10-Meter-Werfern á la Curry, Lillard und Trae die Corner wohl trotzdem egal ist.
 

BG

Nachwuchsspieler
Beiträge
64
Punkte
18
Die 3er Versuche pro Team einfach beschränken...kA, 15 pro Spiel oder so was, somit müsste man auch taktisch etwas mit den Versuchen haushalten. Fände ich allerdings bescheuert, ca so sinnfrei wie zb im Motorsport wenn du 10 mal oder so einen Knopf drücken kannst um mehr Leistung zu generieren. Das Spiel entwickelt sich nun mal, wems nicht gefällt, der sollte sich das ganze halt nicht mehr anschauen.
 

Bankside

Nachwuchsspieler
Beiträge
138
Punkte
28
Grundsätzliche ne super Idee! Die Dreierlinie sieht dann aber bestimmt übrigens etwas komisch aus und alle Corner-Spezialisten wie Tucker, Wiggins, Blakeney, Klay und Ariza werden Online-Petitionen, Referendum usw dagegen initiieren.

Was mir nicht gefällt: Liegt das Team paar Sekunden vor Ende 3 Zähler zurück kann die Defense ja quasi von Wing über Elbows, Birne zu Wing zumachen, da vom Corner keine Gefahr droht. So einen sanften Gegenentwurf finde ich das garnicht, durchaus radikal. Zumal den 10-Meter-Werfern á la Curry, Lillard und Trae die Corner wohl trotzdem egal ist.
Wiggins = Spezialist? :D
 

Big d

Bankspieler
Beiträge
1.332
Punkte
113
Grundsätzliche ne super Idee! Die Dreierlinie sieht dann aber bestimmt übrigens etwas komisch aus und alle Corner-Spezialisten wie Tucker, Wiggins, Blakeney, Klay und Ariza werden Online-Petitionen, Referendum usw dagegen initiieren.

Was mir nicht gefällt: Liegt das Team paar Sekunden vor Ende 3 Zähler zurück kann die Defense ja quasi von Wing über Elbows, Birne zu Wing zumachen, da vom Corner keine Gefahr droht. So einen sanften Gegenentwurf finde ich das garnicht, durchaus radikal. Zumal den 10-Meter-Werfern á la Curry, Lillard und Trae die Corner wohl trotzdem egal ist.
Ich hatte im alten Thread damals vorgeschlagen das Feld 2m breiter zu machen um die dreierlinie konzentrisch um den Korb ziehen zu können so das der Dreier überall gleich weit ist.

Allerdings keine Ahnung ob man dafür die Hallen umbauen müsste und ob das andere Folgen für das Spiel hätte.
 
Oben