Australian Open 2024 - Damen


Wer gewinnt die AO 2024?

  • Sabalenka

    Stimmen: 0 0,0%
  • Jabeur

    Stimmen: 0 0,0%
  • Vondrousova

    Stimmen: 0 0,0%
  • Krejcikova

    Stimmen: 0 0,0%
  • Zheng

    Stimmen: 0 0,0%
  • Sakkari

    Stimmen: 0 0,0%
  • Garcia

    Stimmen: 0 0,0%
  • jemand anderes, und zwar... (siehe Thread)

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    10
  • Umfrage geschlossen .

chris☕

Bankspieler
Beiträge
11.043
Punkte
113
Du wirst ja wohl zugeben, dass sich ostapenko damals im Viertelfinal mit ihren eigenfehlern selbst besiegt hat- ganz zu schweigen davon, dass sie auch da hätte auf swiatek hätte treffen können

Das kann man bei so ziemlich jedem Spiel von Ostapenko behaupten, dass sie verliert. Sie ist fast immer die dominierende Spielerin, kommt "nur" drauf an, wie ihr Winner/Fehler Verhältnis an dem Tag ist.
 

zick

Bankspieler
Beiträge
3.953
Punkte
113
Li Na II bitte, bitte, bitte rette die Veranstaltung.
Die Schläge und Athletik/Beinarbeit hat sie, aber sie ist m. M. n. unkonstant und bekommt gerne mal die Flatter.:panik:
 

zick

Bankspieler
Beiträge
3.953
Punkte
113
Saba ist vom Spiel der weibliche Delpo, also eigentlich geil. Kacke sieht sie auch nicht aus, aber ich kann sie einfacht nicht ab, da ich Team Ryba bin.
 

zick

Bankspieler
Beiträge
3.953
Punkte
113
Eigentlich spielt sie sogar ein bisschen geiler als Zverev im Onmodus, also sein Offensivmodus, da vergleichsweise noch brutaler.
 

Romaniac84

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.171
Punkte
63
Ostapenko spielt nunmal Sekt oder Selters, egal gegen wen. Gauff ist 7 Jahre jünger und hat jetzt schon eine erfolgreichere Karriere als die Lettin.
Gauff hat auf dem Weg zum Masters Titel in Cincinnati u.a. Swiatek im HF geschlagen.

Ich bin dankbar für unterschiedliche Stile in der Weltspitze. Ein Match z.B. zwischen Sabalenka vs Rybakina holt mich einfach nicht ab. Da geht es darum, zugegeben auf sehr hohem Niveau, wer heftiger auf die Kugel bolzt. Da habe ich lieber eine Gauff mit auf dem Court, die meiner Ansicht nach die beste Spielerin der Welt in der Defensive ist (grandiose Athletik). Gauff hat natürlich noch in einigen Bereichen Luft nach oben, wäre aber mit gerade mal 19 Jahren auch nicht von dieser Welt, wenn das nicht der Fall wäre.

Ich bleibe dabei. Swiatek, Gauff, M. Andreeva, B. Fruhvirtova. So könnten mal die Top4 gleichzeitig aussehen.
Ansichtssache. Ich finde French Open oder Wimbledon Titel prestigetraechtiger
 

zick

Bankspieler
Beiträge
3.953
Punkte
113
Was soll dessen Offensivmodus sein?
Dann wenn er seine Vorhand durchzieht und seine Rückhandlongline sticht. Trotzdem ist dann sein Tennis nicht das ultimativ geile Powertennis, aber schon sehenswert. Saba ist da in dieser Hinsicht, wie bereits erwähnt, schon krasser.
 

Loslikki

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.372
Punkte
83
Klar interessiert mich der Verlauf von Australien open. Habe jedoch wenig gesehen;
Nach Beiträgen bei Tennis-Fans zu urteilen,ist die Chinesin gar nicht so unbeliebt, wie man eigentlich wegen des Herkunftslandes denken könnte.Wird jedenfalls teilweise mit gutem Tennis bedacht. (ich hoffe jetzt nicht eine Lawine losgetreten zu haben)).
 

zick

Bankspieler
Beiträge
3.953
Punkte
113
Wird jedenfalls teilweise mit gutem Tennis bedacht. (ich hoffe jetzt nicht eine Lawine losgetreten zu haben)).
Ja, sie spielt offensives Tennis, ähnlich wie eine blonde Deutsche, die vor einer ca. Dekade ziemlich gut war und die einen wohlgenährteren Popo als die Chinesin hatte.
 

Loslikki

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.372
Punkte
83
Danke! ----Lisicki ??? mit Popo!?!?
Habe gerade mal die vorhergehende Beitragsseite gecheckt---La Ni mit ihr , ziemlich freundlich miteinander, alles Ok.!!
 

zick

Bankspieler
Beiträge
3.953
Punkte
113
Danke! ----Lisicki ??? mit Popo!?!?
Habe gerade mal die vorhergehende Beitragsseite gecheckt---La Ni mit ihr , ziemlich freundlich miteinander, alles Ok.!!
Für drahtige Storchenbeine und dem dazu proportionalen Hintern war Bini nicht bekannt. Unter anderem gerade deswegen, haben sie viele "geliebt".:love:
 

zick

Bankspieler
Beiträge
3.953
Punkte
113
Ostapenko spielt nunmal Sekt oder Selters, egal gegen wen. Gauff ist 7 Jahre jünger und hat jetzt schon eine erfolgreichere Karriere als die Lettin.
Gauff hat auf dem Weg zum Masters Titel in Cincinnati u.a. Swiatek im HF geschlagen.

Ich bin dankbar für unterschiedliche Stile in der Weltspitze. Ein Match z.B. zwischen Sabalenka vs Rybakina holt mich einfach nicht ab. Da geht es darum, zugegeben auf sehr hohem Niveau, wer heftiger auf die Kugel bolzt. Da habe ich lieber eine Gauff mit auf dem Court, die meiner Ansicht nach die beste Spielerin der Welt in der Defensive ist (grandiose Athletik). Gauff hat natürlich noch in einigen Bereichen Luft nach oben, wäre aber mit gerade mal 19 Jahren auch nicht von dieser Welt, wenn das nicht der Fall wäre.

Ich bleibe dabei. Swiatek, Gauff, M. Andreeva, B. Fruhvirtova. So könnten mal die Top4 gleichzeitig aussehen.
Meine aktuelle Prognose für Top 4 in knapp vier Jahren, also Ende 2017, sind Swiatek, Gauff, Saba. Um die Nummer 4 könnten sich Ryba, Zheng und Andreeva kloppen. Vielleicht stösst noch eine bis jetzt relativ unbekannte Spielerin oder eine, mit der keiner so rechnet dazu.
 

Pelle17

Nachwuchsspieler
Beiträge
27
Punkte
3
Sabalenka spielt doch sehr attraktives Tennis? Das einzige, was echt sehr heftig ist, ist ihr lautes Gestöhne.
Aber mit der Zeit überhört man das.
Sabalenka wird bald wieder die Nr. 1 vor Swiatek sein, meine Prognose.
Selbst auf Sand wird Sabalenka immer besser.
 

Tuco

Bankspieler
Beiträge
29.502
Punkte
113
Saba ist vom Spiel der weibliche Delpo, also eigentlich geil. Kacke sieht sie auch nicht aus, aber ich kann sie einfacht nicht ab, da ich Team Ryba bin.

Mich erinnert Sabalenka eher an Rublev - brutale power, aber wenig variabel und kein "Plan B", wenn das gewohnte Spiel nicht funktioniert. Was bei ihr im Vergleich zu Rublev seltener der Fall ist, weil der Russe das Problem hat, dass es einige Spieler mit ähnlicher power gibt, die deutlich variabler sind, während mit Sabalenka in der Hinsicht schlicht niemand mithalten kann - letztlich ist sie wie eine eindimensionale Version von Serena Williams.

Ich kann mir ihr jedenfalls auch wenig anfangen und werde im Finale klar pro Zheng sein.
 
Oben