Borussia Dortmund 2022/23 - Riesige Identifikation, Edin & so laut wie noch nie


L-james

Allrounder
Beiträge
35.855
Punkte
113
Mit CHO und Bynoe-Gittens hätte man endlich mal 2 Außenspieler mit 1vs1 Skillset, was Terzic nochmals ganz andere Optionen und Möglichkeiten eröffnet.

Malen mag eine gute Vorbereitung absolviert haben und war gegen 60 auch gut, aber gegen Kusen hat er mir nicht gefallen und erinnerte an letzte Saison. Er ist auch einfach kein Außenspieler und im Kombinationsspiel ist er auch nicht gut. Umso wichtiger wenn man zu Adeyemi dazu noch 2 entsprechende Möglichkeiten hätte.
 

Talib

Bankspieler
Beiträge
7.048
Punkte
113
So wie das läuft, würde CHO keine drei Spiele machen. Dann fällt er mit Kreuzbandriss die Saison aus.

Aber wenn es irgendwie machbar ist, muss der BVB da ran...!
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
7.698
Punkte
113
Mit CHO und Bynoe-Gittens hätte man endlich mal 2 Außenspieler mit 1vs1 Skillset, was Terzic nochmals ganz andere Optionen und Möglichkeiten eröffnet.

Malen mag eine gute Vorbereitung absolviert haben und war gegen 60 auch gut, aber gegen Kusen hat er mir nicht gefallen und erinnerte an letzte Saison. Er ist auch einfach kein Außenspieler und im Kombinationsspiel ist er auch nicht gut. Umso wichtiger wenn man zu Adeyemi dazu noch 2 entsprechende Möglichkeiten hätte.
Jupp. CHO wird in dieser Saison 22 Jahre alt. Den Durchbruch in der Premier League hat er bis jetzt nicht geschafft.
Die vielen Verletzungen helfen da natürlich auch nicht.
Dazu kommt ein ordentlicher Vertrag mit einem Gehalt was nicht zu seinen Leistungen passt.
Da dürfte es nicht viele Teams geben die ihn in dieser Situation für eine Ablöse holen würden.
Ein Jahr auf größter Bühne beim BVB beweisen (ohne große Konkurrenz für seine Anlagen) sollte in der aktuellen Phase seiner Karriere eine gute Lösung sein.
 

frusciante15

Bankspieler
Beiträge
7.267
Punkte
113
Wenn ich die Sockelablöse von ca. 20 Mio. für Werner sehe, die Leipzig zahlen muss, sollten wir doch eine Leihe mit bezahlbarer KO für Hudson-Odoi hinbekommen.
 

Steigerwald

Bankspieler
Beiträge
10.145
Punkte
113
CHO beim BVB spielen zu sehen, bricht Brazzo bestimmt das Herz. Wie kann der BVB nur so sein
 

HalloWieGehts

Nachwuchsspieler
Beiträge
491
Punkte
93
Find ich ne starke Lösung. Vertrag bis 23. top.
Sollte jetzt noch CHO kommen, kann man nur den Hut vor Kehl ziehen.
 

nbatibo

NBA Mockdraft-Champ 2022
Beiträge
58.312
Punkte
113
Bin noch unschlüssig, seine Attitüde ist nicht unbedingt mein Ding und für mich wäre Dzeko die absolute Premium-Lösung gewesen - aber da schien es bei Dzeko bzw. Inzaghi nie wirklich eine Möglichkeit gegeben zu haben. Für ihn hätte ich auch noch die ein oder andere Mio. draufgelegt, wenn man schon deren 11 für Modeste raushaut…

Sowas wie Cavani oder Icardi hätte natürlich auf dem Papier imposanter gewirkt. Aber beide wären auch nicht komplett ohne Fragezeichen um die Ecke gekommen und eben auch auf ihre Art und Weise spezielle Typen gewesen.

Modeste ist da wohl nominell die sportlich sichere Lösung, aber passt außerhalb des Strafraums gefühlt so gar nicht - auf der anderen Seite hat man mit Malen, Meunier und ggf. Adeyemi allesamt Spieler, die nicht selten wilde bzw. überhastete Bälle Richtung 16er pöhlen, vor allem wenn es spielerisch nicht läuft. Da könnte ein Modeste durchaus seinen Impact haben. Aber reicht das vor allem auf CL-Niveau? Von Steal bis Vollflop, scheint da alles möglich zu sein. Schauen wir mal…

Den „Hut vor Kehl ziehen“ würde ich daher wohl nur noch dann, wenn man wirklich noch CHO per Leihe + KO eintüten und mit Meunier noch was passieren würde. Bei CHO hat SSNHD schon zurückgerudert und Meunier dürfte wohl eher persönliches Wunschdenken bleiben - da kam zum Barca-Gerücht nix mehr gehaltvolles nach…

Bisher ist das nach dem (mMn zu krass) hochgejubelten Start von Kehl, ein ziemlich unruhiger Sommer-Endspurt (Haller, ausbleibende Spielerverkäufe, Schulz) - als wäre die Aufgabe nicht schon anspruchsvoll genug für Terzic…
 
Zuletzt bearbeitet:

L-james

Allrounder
Beiträge
35.855
Punkte
113
Find ich ne starke Lösung. Vertrag bis 23. top.
Sollte jetzt noch CHO kommen, kann man nur den Hut vor Kehl ziehen.
Gibt keinen Grund einen Hut zu ziehen. Stand jetzt sind wir auf RV und Winger nicht gut besetzt, die Spieler die das bekleiden sollen, passen nicht.
Sollte Hudson-Odoi kommen, dann hat man wenigstens auf Winger mal ein paar Optionen mit Odoi und Gittens die dem restlichen Kader komplett abgehen.

Die 6er-Position hat man meiner Ansicht nach auch nicht gut gelöst. Özcan ist nicht der Spieler der gebraucht wird.

Insgesamt sind mir da wieder zu viele Fragezeichen und Lücken.
 

Steigerwald

Bankspieler
Beiträge
10.145
Punkte
113
Gibt keinen Grund einen Hut zu ziehen. Stand jetzt sind wir auf RV und Winger nicht gut besetzt, die Spieler die das bekleiden sollen, passen nicht.
Sollte Hudson-Odoi kommen, dann hat man wenigstens auf Winger mal ein paar Optionen mit Odoi und Gittens die dem restlichen Kader komplett abgehen.

Die 6er-Position hat man meiner Ansicht nach auch nicht gut gelöst. Özcan ist nicht der Spieler der gebraucht wird.

Insgesamt sind mir da wieder zu viele Fragezeichen und Lücken.
Adeyemi ist doch für den Flügel Top. Dazu mit CHO eine weitere Option.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
35.855
Punkte
113
Adeyemi ist doch für den Flügel Top. Dazu mit CHO eine weitere Option.
Adeyemi ist kein klassischer Winger. Er ist der bessere Malen.
Es geht da um Skillset und aktuell haben wir bezüglich 1vs1 und kreatives Play nur Bynoe-Gittens im Kader.

Oder vereinfachter ausgedrückt, abgesehen von Bynoe-Gittens hat der BVB nur Spieler die 1. Platz benötigen und 2. eingesetzt werden müssen. Es braucht Spieler die auch ohne den nötigen Platz neue Spielsituationen schaffen können.
 

Gravitz

Lehny die Hohle Hupe
Beiträge
18.206
Punkte
113
Mal sehen, meunier hat letzte Saison mal die ein oder andere gute Flanke gebracht. Wenn er das konstant macht, könnte das offensiv gute Variabilität für den bvb vorne bringen. Dafür muss er nur hoch stehen oder hinterlaufen und keine fancy dribblings probieren oder kreative pässe spielen.
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
7.698
Punkte
113
Gegen Freiburg rechne ich mit Moukoko in der Startelf und Modeste auf der Bank.
Ich bin ein Freund von "die Dinge schönreden". Modeste bringt jetzt nichts mit wo ich als ambitionierter Moukoko große Angst bekommen würde.
Wenn es Moukoko nicht schafft sich gegen Modeste durchzusetzen ist der BVB wohl aktuell auch noch eine Nummer zu groß für ihn.
Er hat es also selbst in der Hand weiterhin als MS die Spiele zu starten.
Wenn man dann situativ in einem Spiel Modeste als Stürmer benötigt kann das einfach dem Profil geschuldet sein.
Grundsätzlich sollte sich die Situation aber jetzt für Moukoko nicht verändert haben.
Moukoko kann sich durch starke Leistungen empfehlen und kann die Zeit nutzen bis Haller wieder fit ist.
 

Murphy

Bankspieler
Beiträge
11.779
Punkte
113
Ort
Bremen
Gegen Freiburg rechne ich mit Moukoko in der Startelf und Modeste auf der Bank.
Ich bin ein Freund von "die Dinge schönreden". Modeste bringt jetzt nichts mit wo ich als ambitionierter Moukoko große Angst bekommen würde.
Wenn es Moukoko nicht schafft sich gegen Modeste durchzusetzen ist der BVB wohl aktuell auch noch eine Nummer zu groß für ihn.
Er hat es also selbst in der Hand weiterhin als MS die Spiele zu starten.
Wenn man dann situativ in einem Spiel Modeste als Stürmer benötigt kann das einfach dem Profil geschuldet sein.
Grundsätzlich sollte sich die Situation aber jetzt für Moukoko nicht verändert haben.
Moukoko kann sich durch starke Leistungen empfehlen und kann die Zeit nutzen bis Haller wieder fit ist.
Moukoko und Modeste sind m.E. völlig andere Spielertypen. Der eine (Modeste) parkt im 16er bis ihm entweder ein Ball vor die Füße oder auf den Kopf fällt und versenkt diese "Geschenke" in der Regel hochprozentig. Der andere (Moukoko) hat, zumindest im Pokalspiel bislang noch große Problem offenbart, die richtigen Räume zu besetzen und sich in Abschlussposition zu bringen. Ein Kopfballungeheuer ist er eher nicht, aber so denn er die genannten Probleme in den Griff bekommt, eigentlich ein guter Abschlussspieler, der im Gegensatz zu Modeste auch Geschwindigkeit mitbringt.
 
Oben