Bundesliga 19/20 7.Spieltag: SC Freiburg - Borussia Dortmund


Wie gehts aus?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    14
  • Umfrage geschlossen .

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
2.999
Punkte
113
Kann Freiburg auch gegen Dortmund überraschen oder schafft es der BVB sich zu befreien?

4380

Anstoß: Sa. 05.10.2019, 15:30 Uhr
Stadion: Schwarzwald Stadion, Freiburg

SC Freiburg - Borussia Dortmund 0:0


Aufstellungen:

SCF: Schwolow - Heintz, Koch, Kübler - Schmid, Abrashi, Hofler, Günter - Waldschmidt, Höler, Haberer

BVB: Bürki - Hakimi, Akanji, Hummels, Piszczek - Witsel, Delaney - Guerreiro, Reus, T.Hazard - Götze

SR: Jablonski
 
Zuletzt bearbeitet:

Felix

Nachwuchsspieler
Beiträge
310
Punkte
63
Bin im Stadion und rechne mit einem hart umkämpften 50/50 Spiel gegen einen sehr sehr starken Gegner.

Unentschieden. Falls die Mentalität stimmt.
 

aBro

Nachwuchsspieler
Beiträge
264
Punkte
43
Dortmund tut sich immer schwer gegen Freiburg, daher tippe ich auf ein Remis.
 

Dortmunder in M

Nachwuchsspieler
Beiträge
50
Punkte
18
Standort
München/Gran Canaria
Dortmund muss und Freiburg kann gewinnen! Jedenfalls wird’s ungemütlich, wenn Dortmund nicht gewinnt! Ich würde mir eine derartige Rotation wünschen.....
Bürki
Pischu, Zagadou, Hummels, Gueirero
Witsel
Hakimi, Dahoud, Brandt (oder Götze), Sancho
Brun Larsen

Aber wird halt wieder auf das übliche rauslaufen.........
Und ewig grüßt Sicherheitsinspektor Favre......
 

L-james

Allrounder
Beiträge
4.181
Punkte
113
Götze spielt vorne. Im Endeffekt nur 2 Änderungen zu Prag, Götze vorne für Brandt und Hazard statt Sancho.

Gehe von einer ähnlich miesen Performance aus, nur dass Freiburg im Abschluss nicht ganz so erbärmlich wie Prag ist.
 

Sports Almanac

Nachwuchsspieler
Beiträge
705
Punkte
93
Brandt wird sich das auch anders vorgestellt haben. Andererseits hätte er sehen müssen dass er eher ein Prestigetransfer ist und der Bedarf auf seinen beiden Positionenen zumindest diese Saison mit Sancho und Reus gedeckt ist.
 

nbatibo

Bankspieler
Beiträge
2.337
Punkte
113
Brandt wird sich das auch anders vorgestellt haben. Andererseits hätte er sehen müssen dass er eher ein Prestigetransfer ist und der Bedarf auf seinen beiden Positionenen zumindest diese Saison mit Sancho und Reus gedeckt ist.
Die Frage dürfte wohl eher sein, ob das überhaupt (noch) seine Positionen sind...
 

Sports Almanac

Nachwuchsspieler
Beiträge
705
Punkte
93
Reus = eher zentrales Mittelfeld
Sancho = rechter Flügel

Ok, links könnte er noch ran und eben als Favre-Sturm.
 

Talib

Nachwuchsspieler
Beiträge
567
Punkte
63
Reus muss heute mal wieder liefern und Witsel darf den Laden gerne mal wieder zusammenhalten.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
4.181
Punkte
113
Reus = eher zentrales Mittelfeld
Sancho = rechter Flügel

Ok, links könnte er noch ran und eben als Favre-Sturm.
Brandt hat überhaupt nichts auf den Außen verloren, von daher hat er nichts mit Sancho zu tun.

Brandt hat zentral vergangene Rückrunde die beste Halbserie seiner Profilaufbahn gespielt, ihn auf Außen einzuplanen ist völlig daneben.
 

LoverNo1

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.356
Punkte
83
Gesehen den Unterschied zwischen Reus und Götze im Passspiel?! :smoke:

edit: Anschauungsunterricht die Zweite.
 

Talib

Nachwuchsspieler
Beiträge
567
Punkte
63
Reus mit der zweiten oder dritten schlechten Situation. Steht sehr neben sich find ich. Mal gucken.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
4.181
Punkte
113
@L-james

Aussen hat er zumindest jahrelang gespielt. Zentral ist ja das Motto Reus spielt immer.
Schweinsteiger hat bis 2009 auch ausschließlich als Winger gespielt, dennoch wäre dann nach dem ersten Halbjahr in der Zentrale, keiner mehr auf die Idee gekommen ihn nach außen zu stellen.

Man kann auch ein 4-1-4-1 mit Reus und Brandt vor Witsel spielen, vor allem gegen so Gegner wie Bremen oder Freiburg, dafür fehlt aber der Schlaftablette auf der Trainerbank der Mut.
 
Oben