• Liebe/r Gast,

    es ist nun nach längerer Zeit gelungen, die Altdaten des Forums vor dem Crash wieder herzustellen und technisch zugänglich zu machen. Allerdings ist noch nicht sicher, ob der Import ins Forum funktionieren wird. Erste Indikationen sind aber positiv und die Daten scheinen größtenteils erhalten zu sein.

    Das bedeutet, dass in den nächsten Tagen eventuell schon alte Userprofile mit "Imported" Präfix auftauchen werden. Wir bitten dich, diese User dann nicht zu verwenden sondern ggf. eine Zusammenlegung mit deinem neuen Profil im Fragen & Vorschläge Forum zu beantragen.

    Die alten Themen werden wir dann schrittweise zugänglich machen.

    Seid bitte nicht enttäuscht, falls wir beim Import auf große Probleme stoßen und es doch nicht funktionieren sollte.

    Liebe Grüße
    Eure Administratoren

BVB 19/20 - Von Zögerli zu Vollgas? Jahr #2 des Neuaufbaus


Mahoney_jr

Bankspieler
Beiträge
1.642
Punkte
113
Vorab vielen Dank an @L-james , @NcsHawk und @nbatibo . Ersterer für den Anstoß, zweiterer für die geile Auflistung unseres Teams und Spielplan (s.u.) und letzterer für Support in einer kleinen kollaborativen Runde über Direct Message.

Schon Lenin sagte, „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“. Favre sagt dagegen in Interviews und Pressekonferenzen eher selten irgendwas von Belang, aber zugegeben haben wir hier einen Coach, der erfolgreicher spielen lässt, als es oft aussieht und beides vielleicht daran liegt, dass er eine sehr planwirtschaftliche Einstellung zum Fußball hat.

Für uns Fans ist in Jahr 2 nun die Frage, ob es nicht nur beim temporären Sputnik-Schock bleibt, sondern wir wirklich zum Mond geschossen werden. Oder ob das fehlende Vertrauen in die Entscheidungsfindung der Spieler auf dem Platz dann irgendwann zum Kollaps führt. Es fühlt sich auf jeden Fall so an, als ob wir entweder den ganz großen Erfolg oder die ganz große Enttäuschung vor uns liegen haben:

2290

Aber wie kam es überhaupt zum Favre‘schen Sputnik-Schock mit neun Punkten Vorsprung zum Wirtschaftsriesen Bayern?

2291

Wir starteten ohne gelernten Stürmer in die Saison und taktisch mit einer Art 4-3-3, bei dem sich Philipp und Reus abwechselnd als Mittelstürmer betätigten und man bei beiden gemerkt hat, dass sie nicht ganz vorne rumstehen möchten. Aber obwohl unsere drei "Forwards" völlig entkoppelt vom Rest des Teams agierten (was beim „Pressing“ tatsächlich gewünscht ist), mogelten wir uns recht erfolgreich durch die ersten Spiele.

Dann kam Alcácer (unser Juri Gagarin) und Favre wechselte in das 4-2-3-1, welches uns eigentlich die gesamte Saison erhalten blieb. Alcácer wurde idealerweise eingewechselt und schoss 1-3 Tore innerhalb von 1-3 Minuten, nachdem unsere erste Elf den Gegner über 60-80 Minuten durch die lähmende Verteidigungszieharmonika zermürbt hat. So wurden wir plötzlich Meisterschaftskandidat. Nicht immer schön, aber ziemlich erfolgreich.

Das alles ist nun erledigt und wir können zusammenfassend sagen, dass wir die Pace nicht halten konnten, sei es wegen Verletzungen, schwachem Verhalten bei Führung, individuellen Fehlern, oder der vielleicht starren strategischen Leitkultur in unserer mannschaftlichen Genossenschaft. Wie immer gibt es verschiedene Sichtweisen und gerade wir Sportforen-Borussen haben eine Streitkultur, die auf viel Reibung ausgelegt ist.

22922293

Reibung ist im Grunde gut, denn dadurch entsteht Energie und die brauchen wir nun für den Plan zum Wiederaufbau. Dieser war über zwei Jahre ausgelegt und Jahr #1 hat unterm Strich eine wirklich ordentliche Grundlage gelegt für den Mond, bzw. den Mount Everest (wie immer hat Aki weniger Ambition als ich… ;) ):

2294

Aber wir wollen uns nicht beschweren. Das wir überhaupt schon das Wort Meisterschaft anstatt CL-Quali bei der Zielsetzung in den Mund nehmen, ist ein willkommener Gesinnungswechsel. Mit dieser Ambition folgt nun ein kurzer Blick ins Basislager, bevor der Aufstieg beginnt:

Im Winter legten Zorc & Co die Grundlage für diese sehr schnell beginnende - und für Außenstehende bislang durchaus beeindruckende - Transferphase, indem durch den schlauen Pulisic-Deal (Verkauf, anschließende Rück-Leihe) sowohl Bedarf als auch Budget schon größtenteils definiert worden ist.

Dazu sicherte man sich den vierten Junior für die IV, Balerdi, für die wir nun hoffen, dass die Jungs ihrem großen Potenzial gerecht werden.

In den folgenden Wochen erwarten wir dann noch die Abgänge von Guerreiro und Weigl, und die meisten hoffen auf einen Stürmer, während im Hintergrund ca. 6-8 Altlasten in Susis Bauchladen über den Marktplatz getragen werden.

2295

Die wichtigsten Fragen werden aber sein, ob wir weiterhin so oft so tief stehen und ob wir im Mittelfeld Brandt auf der 8 sehen werden. Niemand weiß es aktuell und ich denke, wir alle sind sehr gespannt auf die Vollendung des Neuaufbaus. Blühende Landschaften oder Betonruinen? Utopia? Und wie sieht Utopia im Kopf unseres Trainers aus? Eher Thomas More oder Elon Musk?

Der Countdown läuft. BTW, warum fliegen wir nicht einfach direkt zum Mars?

*(Re-usable Rockets sind übrigens ein absoluter Meilenstein in meinen Augen)
 

lastsamurai

Nachwuchsspieler
Beiträge
269
Punkte
43
Bin ich zu blind oder fehlen die besagten Teamaufstellung und Spielplan? :confuse:

Ansonsten danke für die Threaderöffnung! Durchaus mal ne interessante Variante.
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
1.862
Punkte
113
Kader BVB 19/20

Trainer
2304

Tor
2305

Verteidigung
2306
2334

Mittelfeld


2307
2308

Sturm
2309

Neuzugänge:

2310
Paco Alcacer, 25, FC Barcelona, 21 Millionen



Leihspieler:
Sebastian Rode, 28, Eintracht Frankfurt
Shinji Kagawa, 30, Besiktas Istanbul
André Schürrle, 28, FC Fulham
Dzenis Burnic, 21, Dynamo Dresden
Felix Passlack, 21, Norwich City
Alexander Isak, 19, Willem II
Jeremy Toljan, 24, Celtic Glasgow

Abgänge:
Christian Pulisic, 20, FC Chelsea, 64 Millionen

Jugendspieler mit Profivertrag:
Tobias Raschl, 19, Defensives Mittelfeld
Luca Unbehaun, 18, Torwart
 
Zuletzt bearbeitet:

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
1.862
Punkte
113
Spielplan BVB

3356

Die Hinrunde in Zahlen und Fakten:

Borussia Dortmund - FC Augsburg
3357
Die letzten 10 Spiele: N-S-U-S-U-U-S-S-S-N
Die Top-Torjäger der letzten 10 Spiele:
Aubameyang - 5 Treffer
Paco Alcacer - 4 Treffer
Alfred Finbogason, Dong-won Ji, Marco Reus - je 3 Treffer

Historisches:
Spiele gegeneinander insgesamt - 17 (10 Siege, 5 Remis, 2 Niederlagen), 40:19 Tore
1. Spiel am 01.10.2011 im Signal Iduna Park - Ergebnis 4:0, Torschützen: 3x Lewandowski, Götze
Daran erinnern wir uns gerne: 0:2 Sieg im Achtelfinale des DFB Pokals am 16.12.2015
Darüber verlieren wir besser keine Worte mehr: 2:1 Niederlage am 01.03.2019

1. FC Köln - Borussia Dortmund
3358
Die letzten 10 Spiele: S-S-U-U-U-N-U-N-S-S
Die Top-Torjäger der letzten 10 Spiele:
Lewandowski, Kagawa, Zoller - je 3 Treffer

Historisches:
Spiele gegeneinander insgesamt - 106 (42 Siege, 29 Remis, 35 Niederlagen) 174:162 Tore
1. Spiel am 18.09.1955 Rote Erde - Ergebnis 3:0, Torschützen: Niepieklo, 2x Kapitulski
Daran erinnern wir uns gerne: 33592:1 Sieg in Köln. Sahin trifft in der Nachspielzeit.
Darüber verlieren wir besser keine Worte mehr: Alle Auftritte gegen Köln in den Spielzeiten 14/15,15/16 und 16/17
 
Zuletzt bearbeitet:

lastsamurai

Nachwuchsspieler
Beiträge
269
Punkte
43
In der Gastronomie ist "interessant" ein Todesurteil, schlimmer ist nur "auf einem schönen Teller angerichtet" ;)
So war es tatsächlich nicht gemeint. "Interessant" stand hier für ungewöhnlich, unkonventionell, nicht alltäglich. Ich kann nicht jedes der eingefügten Bilder sinnvoll dem vorherigen Text zuordnen, aber das ist okay.
Mich hat tatsächlich eher irritiert, dass die üblichen Informationen (Kader, Zu- und Abgänge, Testspiele) nicht im Post enthalten waren. Aber das ist ja schlicht meiner Erwartungshaltung aus den Eröffnungsposts der letzten Jahre geschuldet.
 

Brummsel

Grumpy Old Man
Beiträge
3.751
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Bei mir nicht.
Vorhin waren da "Anhänge", aber die führten ins Nichts. Jetzt steht gar nix da. ;)
 

Mahoney_jr

Bankspieler
Beiträge
1.642
Punkte
113
@Angliru Hey Mods, könntet ihr vielleicht Kader und Spielplan Post, wenn es Zeit und Muße erlauben, nach der Eröffnung einfügen? Tausend Dank :)
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
1.862
Punkte
113
Schmelle ist jetzt auch im Kader.

Isak ist dafür wohl weg. Heute steht wohl der Medizincheck an und dann wechselt er zu Real Sociedad.
Hoffentlich sichert man sich eine übersichtliche Rückkaufoption.
Ansonsten bleibt abzuwarten ob er eine entsprechende Entwicklung in Spanien nehmen kann oder ob jetzt einen auf Emre Mor macht.

Damit muss man meiner Meinung nach aber auch zwingend einen neuen Stürmer verpflichten.
 
Oben