Der Felix Sturm Thread


Tobi.G

Bankspieler
Beiträge
21.719
Punkte
113
Ich habe gerade auf fightnews folgenden Artikel gefunden!

Masoe in seach of Foe!
By Ray Wheatley -- World of Boxing
Highly respected Australian trainer and promoter Noel Thornberry, who currently trains WBA middleweight champion Masilino Masoe, is frustrated at not being successful in locking in a defence of the title for Masoe despite several offers that have been made," Thornberry said. "Since Masilino Masoe won the WBA middleweight championship some 18 months ago there have been a few offers put forth to the new champ," said Thornberry. "In May this year it was suggested by the WBA that a purse bid was to be called for the right to promote Masoe’s first defence against the German – Felix Sturm. The management of Sturm for whatever reason failed to express any great interest to have there man face Masoe even though the WBA title would place Sturm in a mandatory position to face the new undisputed champ Jermain Taylor. Just recently an offer has come through DKP for Masilino to defend against Arthur Abraham, which makes us wonder about the state of the sport when a champion has to search for challengers and long time top contenders like Sturm forego the opportunity to challenge for the title."


--------------------------------------------------------------------------------
Masoe, who won the WBA's "regular" middleweight title in May 2004 and has yet to defend it, stated, "Maybe it is because of my record (26-2-0) with 25KO’s that these people do not want to fight, I do not know – what I do know is that I will knockout Taylor, Hopkins, Sturm or anybody else in the division as long as I can get them into the ring."
Sunday, August 21 2005

Masoe sucht und findet keinen Gegner, warum boxt Sturm nicht gegen ihn??
Drückt er sich jetzt vor ihm oder was ist los! Ich hätte schon längst den Vertrag unterzeichnet, aber darin ist bestimmt Kohl dieser Dussel dran schuld.
Wahrscheinlich wird sich Sauerland jetzt den masoe schnappen als Gegner für Abraham, auch gut aber er hätte schon längst gegen Sturm boxen können.
UBP kann man vergessen, habt ihr schon gesehen was Virchis wieder für nen Gegner vorgesetzt bekommt?? Lächerlich!
 

Cânhamo

Von uns geschieden im Jahr 2015
Beiträge
9.384
Punkte
0
Tobi.G schrieb:
Masoe sucht und findet keinen Gegner, warum boxt Sturm nicht gegen ihn??
Drückt er sich jetzt vor ihm oder was ist los! Ich hätte schon längst den Vertrag unterzeichnet, aber darin ist bestimmt Kohl dieser Dussel dran schuld.
Wahrscheinlich wird sich Sauerland jetzt den masoe schnappen als Gegner für Abraham, auch gut aber er hätte schon längst gegen Sturm boxen können.
UBP kann man vergessen, habt ihr schon gesehen was Virchis wieder für nen Gegner vorgesetzt bekommt?? Lächerlich!
@ Tobi

Deine Schlußfolgerung ist interessant und ich könnte Dir ja im Pronzip zustimmen, auch wenn die Roberts, Competition und Co. dann wohl hier auftauchen werden und mir blinden UBP-Haß vorwerfen werden (was mich überrascht :eek: , da ich ja z.B. einen Erdei und eine Menzer gerne siegen sehe)!
 

D. Crosby

Gesperrt auf eigenen Wunsch
Beiträge
13.193
Punkte
0
Standort
Düsseldorf
Masoe wäre für Sturm der sinnvollste Gegner gewesen, da er eh an Hopkins und Taylor nicht herankommt, solange die miteinander noch nicht fertig sind. Wenn Abraham tatsächlich gegen Masoe antritt und gewinnt hat er Strum endgültig den Rang abgelaufen. Mich würde echt interessieren, was sich UBP eigentlich denken. :wall:
 

desl

Moderator Boxen & Motorsport
Teammitglied
Beiträge
20.665
Punkte
113
Erst den Eliminator hinterhergeworfen bekommen (so bezeichne ich das anhand Sturms letzten Gegner mal) und dann den WM-Kampf nicht wollen ... das ist schon traurig.
Ich würd mich schlapp lachen, wenn Hopkins oder Taylor gegen den WBA-Champ veteidigen und Sturm bis dahin auf den Ranglisten hinterherdackelt, zweitklassige Gegner boxt und nicht Masoe.

Mit Gegnern wie Sendra braucht er nicht hoffen, dass Taylor oder Hopkins Interesse haben mit ihm in den Ring steigen.
Am Ende ist er noch soweit, dass Abraham ihm den Rang abläuft und er irgendwann zu Sylvester läuft mit "He ich hab doch Lust mit dir zu boxen."
 

Marcin80

Banned
Beiträge
63
Punkte
0
Deslizer schrieb:
Erst den Eliminator hinterhergeworfen bekommen (so bezeichne ich das anhand Sturms letzten Gegner mal) und dann den WM-Kampf nicht wollen ... das ist schon traurig.
Ich würd mich schlapp lachen, wenn Hopkins oder Taylor gegen den WBA-Champ veteidigen und Sturm bis dahin auf den Ranglisten hinterherdackelt, zweitklassige Gegner boxt und nicht Masoe.

Mit Gegnern wie Sendra braucht er nicht hoffen, dass Taylor oder Hopkins Interesse haben mit ihm in den Ring steigen.
Am Ende ist er noch soweit, dass Abraham ihm den Rang abläuft und er irgendwann zu Sylvester läuft mit "He ich hab doch Lust mit dir zu boxen."

Sturm schiebt immernoch seinen de la hoya film. Er hat gegen einen alternden Superstar eine gute Leistung geboten. De la Hoya war im Mittelgewicht deplaziert und im Kampf selbst untrainiert und unmotiviert. Sturm ist zwar ein technisch guter Boxer, aber leider fehlt ihm der Punch um ein Superstar zu werden. Bei der jetzigen Konkurrenz wird er es nicht zum WM bringen.
 

masula

Nachwuchsspieler
Beiträge
4.182
Punkte
0
Standort
Auch
Sturm? Sturm........
Da war doch was....!?

Den hatte ich echt vergessen. Das kommt davon wenn man kaum noch Boxt.
 

CocaCoala

Nachwuchsspieler
Beiträge
6.198
Punkte
38
masula schrieb:
Sturm? Sturm........
Da war doch was....!?

Den hatte ich echt vergessen. Das kommt davon wenn man kaum noch Boxt.
das er kaum noch boxt ist schonmal etwas daneben gegriffen, aber wenn man kaum boxen schaut, bekommt man halt die kämpfe nicht unbedingt mit...sturm hat im letzten jahr 4 kämpfe gemacht, was eigentlich ne gute quote ist...allerdings waren die gegner nicht das gelbe vom ei.

nun ja, was UBP im schilde führt wird wohl selbst den hardcoreinsidern und UBP-groupies ein rätsel sein...momentan gäbe es im prinzip nur einen einzigen fight, mit welchem man die ansprüche und "großmäuligkeit" von sturm befriedigen könnte...er muss gegen masoe in den ring steigen, da könnte er sich nen titel holen und würde sich in ne ausgezeichnete position bringen um den gewinner, der vorraussichtlichen taylor vs. hopkins triologie, herauszufordern. aber worauf wartet man bei UBP??? ich kanns mir beim besten willen nicht erklären...weiß jemand mehr??? vielleicht adam?? timeout??

sturm hat im letzten jahr zwar 4 kämpfe gemacht, aber im prinzip kann man von den 4 kämpfen mindestens zwei in die tonne kloppen, frazier, nach der dlh-niederlage, war ok...von mir aus dann auch noch der schenk-kampf (auch den kann ich nachvollziehen), aber cherifi und sendra...naja, eher etwas verhalten, wenn man mal die sprüche und forderungen als grundlage heranzieht.

ich vermute mal man wartet bis der WBO-titel niedergelegt wird und lässt sturm dann um diesen, gegen einen drittklassigen "taxifahrer", boxen...aber was will man von der plärrenden hanseatischen dummfritte auch anderes erwarten??? same procedure as.....

CC
 

desl

Moderator Boxen & Motorsport
Teammitglied
Beiträge
20.665
Punkte
113
Wäre Sturm seine Platzierungen der Rankings bei WBC, IBF und WBO eigentlich los, wenn er nen Titel bei der WBA hat? Ich denke schon, oder?

Masoe ist einem Titelkampf bei den anderen Verbänden durch das Einheimsen des vakanten WBA-Titels auch nicht nahe gekommen.

Von daher schon irgendwo verständlich, wenn Sturm diesen minder bedeutsamen Titel nicht will, sondern eher einen der beiden großen Gegner ... aber wenn da mal was draus werden mag ... da müsste er noch gegen Winky Wright nen Eliminator für WBC & IBF boxen oder so.
 

Di Michele

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.347
Punkte
0
Deslizer schrieb:
Erst den Eliminator hinterhergeworfen bekommen (so bezeichne ich das anhand Sturms letzten Gegner mal) und dann den WM-Kampf nicht wollen ... das ist schon traurig.
Ich würd mich schlapp lachen, wenn Hopkins oder Taylor gegen den WBA-Champ veteidigen und Sturm bis dahin auf den Ranglisten hinterherdackelt, zweitklassige Gegner boxt und nicht Masoe.

Mit Gegnern wie Sendra braucht er nicht hoffen, dass Taylor oder Hopkins Interesse haben mit ihm in den Ring steigen.
Am Ende ist er noch soweit, dass Abraham ihm den Rang abläuft und er irgendwann zu Sylvester läuft mit "He ich hab doch Lust mit dir zu boxen."
Seien wir doch mal ehrlich Sturm hat gegen ODLH gewonnen
Schon allein deswegen hat er schon lange ein WM Kampf verdient

@Crosby
Ich würdige dein Amt :smoke:
aber warum stellst du die Amis immer besser da als die Boxer aus einem deutschen Boxstall
Das ist mir bei dir jedesmal aufgefallen
Langsam wird es echt langweilig :sleep:
 

D. Crosby

Gesperrt auf eigenen Wunsch
Beiträge
13.193
Punkte
0
Standort
Düsseldorf
Di Michele schrieb:
@Crosby
Ich würdige dein Amt :smoke:
aber warum stellst du die Amis immer besser da als die Boxer aus einem deutschen Boxstall
Das ist mir bei dir jedesmal aufgefallen
Langsam wird es echt langweilig :sleep:
Erstens stimmt das nicht und zweitens wäre mir das egal, wie Du das findest, selbst wenn es so wäre. :sleep: Du bist, mit Verlaub gesagt, nicht der Typ, dessen Meinung mich juckt und ich bin auch nicht dazu da, dich zu unterhalten.
 

Di Michele

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.347
Punkte
0
D. Crosby schrieb:
Erstens stimmt das nicht und zweitens wäre mir das egal, wie Du das findest, selbst wenn es so wäre. :sleep: Du bist, mit Verlaub gesagt, nicht der Typ, dessen Meinung mich juckt und ich bin auch nicht dazu da, dich zu unterhalten.
Ja wenn es dir egal ist warum antwortest du dann
Warum ignorierst du es nicht einfach
Du musst immer das letzte wort haben
Du meinst das was du sagst ist Gesetz.
Mach deine Faxen weiter mir isses egal ich habs nur mal sagen wollen das du gegen alles und für nichts bist.

Du kannst keine aber auch gar keine Kritik vertragen
 
Zuletzt bearbeitet:

thumbs-up

Nachwuchsspieler
Beiträge
7.443
Punkte
0
Di Michele schrieb:
Seien wir doch mal ehrlich Sturm hat gegen ODLH gewonnen
Schon allein deswegen hat er schon lange ein WM Kampf verdient
auch wenn ich selbst auch keinen Sieg für DLH gesehen habe: für einen verlorenen Kampf (und genau das ist er offiziell) bekommst du keinen Titleshot. und das ist auch in Ordnung so, sonst wäre das Tohuwabohu endgültig perfekt. hinter dem Namen Oscar de la Hoya steht ins Sturms Kampfrekord ein "L", das ist ein Fakt, mit dem er zu leben hat. und trotz dieser Niederlage hatte sich Sturm eine gute Ausgangssituation verschafft. ich stimme hier CocaCoala zu: es wurden Fehler bei der Gegnerwahl gemacht. Frazier, okay, Schenk, naja, auch okay, aber dann? Cherifi und Sendra, wenigstens einer davon war überflüssig. jetzt wäre Masoe frei, und nichts passiert. wenn Sturm nicht dran bleibt, schaut er zu, wenn um die Titel geboxt wird. und da muss man dann wirklich sagen: selbst schuld.
 

desl

Moderator Boxen & Motorsport
Teammitglied
Beiträge
20.665
Punkte
113
gemäß ner Information in nem anderen Thread
The Bronx Bull schrieb:
Wenn man in einer Gewichtsklasse bei zwei Verbänden Weltmeister ist, muss man alle 18 Monate, bei 3 alle 21 Monate und bei 4 glaub ich nur alle 27 Monate den WBA-Superchampiontitel pflichtverteidigen.
kann ichs nachvollziehen. Wenn Sturm wirklich gegen Hopkins ranwill nützt ihm die WBA nichts ... wobei Hopkins dieses Jahr ja noch aufhören will.
Je nach dem. Gewinnt Hopkins, werden die Titel wohl vakant und der WBA-Titel wäre interessant. Gewinnt Taylor wärs eher interessant eine gute Position in den Ranglisten zu haben um jenen vielleicht irgendwann herausfordern zu können (und besser abzuschneiden als bei der Olympiade).

Da würd ich auch erstmal abwarten und vielleicht vorher noch mal nen ordentlichen Kampf fürs Ranking bringen, bevor ich das Risiko eingehe womöglich auf nem WBA-Titel rumzusitzen den ansonsten kein Arsch will, weil alle gegen den Superchamp boxen wollen.
In der jetzigen Situation muss man dann aber auch sagen, dass es überhaupt blöd war gegen Sendra zu boxen und dann einen WBA-Eliminator wenn dieser nicht so von Interesse ist.
 

D. Crosby

Gesperrt auf eigenen Wunsch
Beiträge
13.193
Punkte
0
Standort
Düsseldorf
Es gerüchtelt, dass Winky Wright entweder gegen Ike Quartey oder Felix Sturm antreten soll. Angeblich hat Dan Rafael von ESPN.com darüber berichtet (an sich eine sehr informative Seite). Ich würde das Gerücht aber zunächst noch mit Vorsicht genießen.
 
Beiträge
30
Punkte
0
D. Crosby schrieb:
Es gerüchtelt, dass Winky Wright entweder gegen Ike Quartey oder Felix Sturm antreten soll. Angeblich hat Dan Rafael von ESPN.com darüber berichtet (an sich eine sehr informative Seite). Ich würde das Gerücht aber zunächst noch mit Vorsicht genießen.
Wright gegen Quartey wünsch ich mir, aber Bazzooka könnte vorher noch einen Aufbaukampf gegen Joby oder Allen machen.
 

Günther_ P

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.582
Punkte
0
Wright wäre für Sturm ein Albtraum. Ein gleichermaßen langweiliger wie versierter Techniker, der nicht die Offensive sucht sonders es perfekt versteht, seinen Gegner die Runden zu stehlen und auszupunkten ist definitiv der Typ Boxer, gegen den Sturm kaum glänzen könnte. Aber zumindest wär´s ein Kampf vor großenm Publikum und wahrscheinlich großer Börse. Obwohl es nachher mit Sturm auf internationaler Ebene vorbei wäre.
 
Oben