Der Hifi Thread


Kinski

total entspannt
Beiträge
3.536
Punkte
113
Standort
Niederrhein
Man sollte sich nicht nur mit Musik befassen, sondern auch mit den Geräten um sie abzuspielen?

Also, auf was für Ketten hört ihr? Billig Billig oder High End? Vintage oder was modernes? Platte, CD oder Stream?


Ich habe aktuell noch ein B&O Beocenter 9000, dran hängen Lautsprecher von einer kleinen lokalen High End Lautsprecherschmiede. Lautsprecher sind aber vom Verstärker etwas unterfordert. Dieses Jahr werde ich mir aber einen lang gehegten Traum erfüllen und mir einen Accuphase Verstärker zulegen :love:
Plattendreher ist ein Thorens TD320, wunderbares gerät.


Und bei euch?
 

Epsilon

Bankspieler
Beiträge
1.370
Punkte
113
Stream + Headphones. Gerade wenn man viel unterwegs ist geht das halt immer.
 

Savi

Co-Schädling
Beiträge
10.138
Punkte
113
Höre grösstenteils im Auto, weil da geht laut :geek: habe nur die serienlautsprecher drin. Dafür aber einen kleinen aktiv sub und den jbl m8 dsp Verstärker nachgerüstet. Hatte sich gelohnt.
 
Zuletzt bearbeitet:

LoverNo1

Bankspieler
Beiträge
5.986
Punkte
113
Bisher nur billigst und Klinke.
Demnächst möchte ich aber nach jahrelangem Zögern (und erfolglosen Sparversuchen) endlich investieren.
Ziel: 3.1 für kleines Wohnzimmer.
Einstiegsklasse ala Dali Oberon/Zensor, Nubert Nubox, Kef Q-Serie usw.
Dann möchte ich meinen fast ungenutzten MKII endlich in Betrieb nehmen :love:, aber hauptsächlich streamen.
Wofür ich natürlich nen neuen Verstärker benötige.....:rolleyes:

Ma ne Frage.
Kann ich nen Vollverstärker als Art "Phono(Vor-) Verstärker benutzen?
Habe nen alten kleinen schönen Rotel rumstehen, den ich gern einbinden würde.
Also Plattenspieler an Vollverstärker und Vollverstärker an AV-Reciever, an dem die Lautsprecher angeschlossen sind?
 

Kinski

total entspannt
Beiträge
3.536
Punkte
113
Standort
Niederrhein
ist der verstärker meiner träume seit vielen vielen jahren, ich fühl mich wie ein kleines kind vor weihnachten und kann es kaum erwarten das samstag wird 🤓


Ma ne Frage.
Kann ich nen Vollverstärker als Art "Phono(Vor-) Verstärker benutzen?
Habe nen alten kleinen schönen Rotel rumstehen, den ich gern einbinden würde.
Also Plattenspieler an Vollverstärker und Vollverstärker an AV-Reciever, an dem die Lautsprecher angeschlossen sind?
hast der rotel einen pre out? den kannst du mit klinke oder xlr anklemmen, das würde gehen.
 

LoverNo1

Bankspieler
Beiträge
5.986
Punkte
113
ist der verstärker meiner träume seit vielen vielen jahren, ich fühl mich wie ein kleines kind vor weihnachten und kann es kaum erwarten das samstag wird 🤓
Verständlich. Ein Hobby, in das man sich wahrlich reinfuchsen kann ;)



hast der rotel einen pre out? den kannst du mit klinke oder xlr anklemmen, das würde gehen.
Da bin ich direkt überfragt. Schätze nicht. Mini-Anlage aus den 80er.
Rotel rma-80

Hab noch ne "gute" Vivanco-Vorstufe :p
 

hirschi

knuffeltrain
Beiträge
13.184
Punkte
113
Standort
Mama'zzzzmusch
Kopfhörer ehr selten....wenn aber dann meine x-jahre alten sony mdr 1A high resulution.....höre nur CD's auf meinem ca.20jahre alten cd-player von Pioneer ......mein resiver ist von sony und heißt irgendwie R-D-S EON (schwer zu erkennen ,da der lack schon sehr gelitten hat)......Meine boxen sind von JVC ......hab aber kein plan wie die genau heißen
 

Punisher

Bankspieler
Beiträge
1.966
Punkte
113
Jahrelang nur Standard TV - vor paar Monaten jetzt die 2 Jahre alte Anlage vom Kumpel von Nubert gekauft. Keine Ahnung wie sie heißt, aber hat ordentlich Sound 😂

Mobil entweder Bose QC35 oder AirPods
 

Kinski

total entspannt
Beiträge
3.536
Punkte
113
Standort
Niederrhein
Nach 2 Stunden ist der ersteindruck einfach überragend. Die LS habe ich seit 5 oder 6 jahren und hab sie vorher jahrelang an vaters kette (symphonic line rg 9 und sony esprit 777 gehört) aber das was da jetzt kommt macht mich fast sprachlos.
 

LoverNo1

Bankspieler
Beiträge
5.986
Punkte
113
Jahrelang nur Standard TV - vor paar Monaten jetzt die 2 Jahre alte Anlage vom Kumpel von Nubert gekauft. Keine Ahnung wie sie heißt, aber hat ordentlich Sound 😂

Mobil entweder Bose QC35 oder AirPods
Kannst ma nachschauen, was für Nubert das sind?
Was meinst mit "ordentlich" und was hörst hauptsächlich für Musik?
 

Punisher

Bankspieler
Beiträge
1.966
Punkte
113
Klar, auf den Boxen NuBox 383 dazu dann noch Sub und Center. Da habe ich jetzt nicht geschaut was die sind, aber müssten die entsprechenden aus der NuBox Serie sein.

Musik höre ich querbeet alles, von Hip-Hop, Rap, Dance, Pop, Rock, Klassik - was mir halt gefällt, aber häufig auch eher Mainstream 😉
Ordentlich ist natürlich schwer zu beschreiben - ich würde sagen ich habe nicht die höchsten Ansprüche an Musik - wahrscheinlich könntest du eine Logitech Anlage hinstellen und ich höre kaum Unterschied. Für mich persönlich ist es eben vom Klangcharakter angenehm - wenn es sein muss auch voluminös.
 

LoverNo1

Bankspieler
Beiträge
5.986
Punkte
113
Klar, auf den Boxen NuBox 383 dazu dann noch Sub und Center. Da habe ich jetzt nicht geschaut was die sind, aber müssten die entsprechenden aus der NuBox Serie sein.

Musik höre ich querbeet alles, von Hip-Hop, Rap, Dance, Pop, Rock, Klassik - was mir halt gefällt, aber häufig auch eher Mainstream 😉
Ordentlich ist natürlich schwer zu beschreiben - ich würde sagen ich habe nicht die höchsten Ansprüche an Musik - wahrscheinlich könntest du eine Logitech Anlage hinstellen und ich höre kaum Unterschied. Für mich persönlich ist es eben vom Klangcharakter angenehm - wenn es sein muss auch voluminös.
Vielen Dank. Genau das Set steht bei mir auf der Liste ;)

Also nix dabei, was dich jetzt spontan störte. Höhen oder so?!
Wie macht sich der Sub?
 

Punisher

Bankspieler
Beiträge
1.966
Punkte
113
Nein, aktuell nichts was mich stört - habe es damals aber auch nicht selber eingerichtet. Sonst wahrscheinlich schon 😂
Sub macht sich gut
 

Brummsel

Grumpy Old Man
Beiträge
12.271
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Nubert Nubox 383 hab ich auch, als Stereo 2.0. Tolle Lautsprecher mit gutem P/L Verhältnis, wie ich finde. Subwoofer brauch ich persönlich gar nicht. Der Tiefbass reicht - bei entsprechenden Stücken - auch so locker aus, um die Schränke zum Vibrieren zu bringen. ;)
Zum Beispiel hier, ganz am Anfang:
Massive Attack - Angel

Der Günther Nubert kann schon gute Lautsprecher bauen. (y)
Aber sie klingen halt nicht "spektakulär" sondern eher neutral, sehr ausgeglichen.
Das sind keine "Brüllwürfel". wie "Teufel" und Co. :weghier:
 
Oben