Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen (WTA)


Tuco

Bankspieler
Beiträge
2.358
Punkte
113
Es steht nach dem Viertelfinale schon fest, dass es mal wieder eine neue GS-Siegerin geben wird. Bisher haben in den 10ern GS gewonnen:

S. Williams
Schiavone
Clijsters
Li Na
Kvitova
Stosur
Asarenka
Scharapowa
Bartoli
Pennetta
Kerber
Muguruza
Ostapenko
Stephens
Wozniacki
Halep
Osaka

Es wird also Nr. 18 in den 10ern. Zum Vergleich mal bei den Herren:

Federer
Nadal
Djokovic
Murray
Wawrinka
Cilic

Nach Paris dann also 6 oder 7 (falls Thiem die Überraschung schafft). Das ist schon ein beachtlicher Kontrast...
 

Big d

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.124
Punkte
83
Carina witthöft über ihre Auszeit vom Tennis



Ist natürlich schon bitter, aber wenn es keinen Spaß macht und Verletzungen dazu kommen ist es vielleicht besser so. Ihr wurde ja oft vorgeworfen sich mehr für Mode und instagramm zu interessieren als für Tennis, aber wenn der Wille nicht da ist und sie der wta zickenkrieg ankotzt wird es schwer sich Woche für Woche zu motivieren.
 

Lena

Fashionqueen
Beiträge
4.582
Punkte
113
Standort
Muumimailmaa ❤

Das ist mir ja total entgangen, finde ich aber super süß :)
Ist immer schön anzusehen, wenn Freunde oder Pärchen gegeneinander ran dürfen :jubel:
Das nimmt oft die Aggressivität aus den Spielen :)
 

BavarianChris

Nachwuchsspieler
Beiträge
551
Punkte
43
Carina witthöft über ihre Auszeit vom Tennis



Ist natürlich schon bitter, aber wenn es keinen Spaß macht und Verletzungen dazu kommen ist es vielleicht besser so. Ihr wurde ja oft vorgeworfen sich mehr für Mode und instagramm zu interessieren als für Tennis, aber wenn der Wille nicht da ist und sie der wta zickenkrieg ankotzt wird es schwer sich Woche für Woche zu motivieren.
Von daher müsste ich auch 50 Tage im Jahr blaumachen, weil ich keine Lust habe zu arbeiten.
Schon schwach irgendwie, es kommt halt durch, dass sie aus einem wohlhabenden Elternhaus stammt und nie richtig fighten musste.
 

Lena

Fashionqueen
Beiträge
4.582
Punkte
113
Standort
Muumimailmaa ❤
Von daher müsste ich auch 50 Tage im Jahr blaumachen, weil ich keine Lust habe zu arbeiten.
Schon schwach irgendwie, es kommt halt durch, dass sie aus einem wohlhabenden Elternhaus stammt und nie richtig fighten musste.
Wieso schwach? Es sei doch jedem selbst überlassen, wie er/sie das Leben gestalten möchte. Eine erfolgreiche Sportkarriere ist nicht alles. Wenn sie sich lieber für Mode interessiert und das auf Insta präsentiert, soll sie das doch gerne tun :)
 

BavarianChris

Nachwuchsspieler
Beiträge
551
Punkte
43
Wieso schwach? Es sei doch jedem selbst überlassen, wie er/sie das Leben gestalten möchte. Eine erfolgreiche Sportkarriere ist nicht alles. Wenn sie sich lieber für Mode interessiert und das auf Insta präsentiert, soll sie das doch gerne tun :)
Naja, sie hat das dramatischer geschildert, als es war! In ihrem Umfeld waren doch meistens vertraute Personen dabei (Freund/Schwester etc.) Also die Mär, dass sie ständig einsam am Frühtstückstisch sitzt, passt nicht ganz. Einerseits hab ich Verständnis für ihre Entscheidung, andererseits muss man sich auch nicht wundern, wenn das deutsche Tennis der Konkurrenz hinterherhinkt. Es passt aber irgendwie in die heutige Zeit, was Tante Käthe sagen würde, liegt auch auf der Hand, ich sag's jetzt nicht, wäre überzogen und unfair..:D
 

Jerry

Nachwuchsspieler
Beiträge
400
Punkte
63
Bin gerade total am Verzweifeln. Habe in Erinnerun, dass es ein Video gibt, wo Ostapenko gegen meiner Meinung Radwanska gespielt hat und dann beim Coaching Timeout total gegen die Gegnerin ablederte von wegen, dass diese gar kein Tennis spielen kann etc.
  1. War es das Spiel?
  2. Hat jemand einen LInk?
 

Gordo

Nachwuchsspieler
Beiträge
504
Punkte
63
Bin gerade total am Verzweifeln. Habe in Erinnerun, dass es ein Video gibt, wo Ostapenko gegen meiner Meinung Radwanska gespielt hat und dann beim Coaching Timeout total gegen die Gegnerin ablederte von wegen, dass diese gar kein Tennis spielen kann etc.
  1. War es das Spiel?
  2. Hat jemand einen LInk?
ich weiß zwar nicht warum dich das verzweifeln lässt, aber um dich zu beruhigen kann ich dir bestätigen, dass es dieses spiel war ;) leider scheint es das originalvideo nicht mehr zu geben: https://www.tennisforum.com/12-general-messages/1152017-ostapenko-slams-denigrates-radwanskas-tennis.html
 

Next

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
612
Punkte
93
Standort
CH
Das Turnier in Hong Kong findet nicht planmässig statt. Ich denke eher, dass es gar nicht stattfinden wird.

Das für Anfang Oktober geplante WTA-Turnier in Hongkong wird wegen der anhaltenden Demonstrationen ohne Angabe eines neuen Datums verschoben. «Ein reibungsloser Ablauf des Turniers kann zu einem späteren Zeitpunkt besser gewährleistet werden», teilten die Hongkonger Tennisvereinigung und die WTA in einer Erklärung mit. Das Frauenturnier war für die Zeit vom 5. bis zum 13. Oktober geplant, relativ dicht nach dem chinesischen Nationalfeiertag am 1. Oktober.

Quelle: SRF
 

Morilla

Nachwuchsspieler
Beiträge
403
Punkte
28
Mit Berlin und Bad Homburg werden wir 2 Rasenturniere ab 2020 in Deutschland haben :jubel:
Endlich kehrt die WTA Tour ins Steffi Graf Stadion zurück und das gleich wieder als Premier Event. Ich werde,sobald verfügbar,eine Dauerkarte für Berlin kaufen.
 

QueridoRafa

Nachwuchsspieler
Beiträge
615
Punkte
63
Standort
CH
Die emotionale Debatte um die Gleichberechtigung im Profitennis zwischen den Damen und Herren hat einen neuen Höhepunkt erreicht, denn in China kämpfen die Damen erstmals klar um mehr Preisgeld als die Herren.

4,45 Millionen Dollar hat Dominic Thiem in diesem Jahr bisher bei Turnieren eingespielt, er ist die Nummer 5 der ATP-Preisgeld-Rangliste. Das ist weniger, als die Siegerin des WTA-Masters in nur einem Turnier einnehmen kann. 4,725 Millionen wird jene Spielerin erhalten, die sich am 3. November in Shenzhen nach fünf Partien ungeschlagen zur Siegerin des Saisonfinales kürt. Sollte sie auf dem Weg zum Titel in der Vorrunde eine Partie verloren haben, wäre dies auch noch kein Grund zu darben: Der Brutto-Siegercheck beliefe sich dann auf 4,42 Millionen.

3,8 Millionen gab es beim US Open für Rafael Nadal und Bianca Andreescu, die Sieger beim letzten Major-Turnier des Jahres. Nun pulverisiert die Damentour diese Marke, mehr Geld hat im professionellen Tennis noch nie eine Siegerin oder ein Sieger eingestrichen. Das Gesamt-Preisgeld wurde gegenüber den letztjährigen WTA-Finals in Singapur auf 14 Millionen verdoppelt. Fabrice Chouquet, Co-Turnierdirektor von Shenzhen, wo das Turnier die nächsten zehn Jahre ausgetragen wird, sagt: "Diesmal ziehen die Frauen nicht nur nach, sondern übernehmen die Führung."

Die Preisgeld-Bestmarke dürfte indes nicht lange halten. Steve Simon, CEO der WTA-Tour gibt sich keinen Illusionen hin: "Im nächsten Jahr wird die ATP nachziehen." Er kann dies aber gelassen nehmen, die Zahlen von Shenzhen werden in den nächsten Wochen weltweit Aufmerksamkeit erregen. "Damit haben wir ein klares Statement ausgesandt, das weit über das Tennis hinausgeht."
(Quelle: tagesanzeiger.ch)

Meine Meinung: Auf der einen Seite haben es die Ingredenzien in sich, es geht um Geld, Gender und Gerechtigkeit, was an und für sich nachvollziehbar und gut ist. Auf der anderen Seite ist dieser Versuch, die Preisgeld-Kluft, die zwischen den Damen und Herren, ausser bei den GS-Turnieren, immer noch besteht, mit solch immensen Summen zu überbieten, dem Tennissport alles andere als zuträglich.
 

QueridoRafa

Nachwuchsspieler
Beiträge
615
Punkte
63
Standort
CH

Tennisspielerin Andrea Petkovic (32) zieht es vor die Kamera. Wie die Sport Bild erfuhr, wird die aktuelle Nummer 75 der Welt künftig am Sonntag durch die ZDF-Sportreportage führen. „Ihre ersten beiden Sendungen sind für den 1. und 8. Dezember geplant“, sagte ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann dem Magazin. Sie ergänzt damit das Team um die erfahrenen Moderatoren Rudi Cerne und Norbert König.
Petkovic betätigt sich seit längerer Zeit schon neben ihrer aktiven Sportlerkarriere als Kolumnistin. Fuhrmann sieht sie breit aufgestellt und deswegen bestens für den Job geeignet: „Sie ist eine tolle Tennisspielerin, eine großartige Persönlichkeit mit viel Charme und klarer Meinung. Dazu hat sie ein besonderes Talent vor der Kamera.“
Auf der WTA-Tour will Petkovic auch 2020 weiter spielen, ihre ZDF-Termine sollen mit den Turnierdaten abgestimmt werden.
(tennismagazin.de)
 
Oben