EM 2022


John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
44.400
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
1642104961613.jpeg

Heute hat die Europameisterschaft begonnen. Gespielt wird in Ungarn (Budapest, Debrecen, Szeged) und in der Slowakei (Bratislava, Kosice).

Deutschland wird in der Vorrunde auf Österreich, Belarus und Polen treffen. Den Kader findet ihr hier: https://www.dhb.de/de/wettbewerbe/ehf-maenner-euro-2022/kader/

Alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft werden von der ARD und ZDF übertragen. Das morgige Spiel gegen Belarus (18 Uhr) wird wie auch das Spiel gegen Österreich am Sonntag bei der ARD zu sehen sein. Das letzte Vorrundenspiel gegen Polen gibt es dann am kommenden Dienstag beim ZDF.

Eurosport zeigt in der Vorrunde diese Spiele:

  • Donnerstag, 13. Januar 2022, 20:30 Uhr: Kroatien gegen Frankreich
  • Freitag, 14. Januar 2022, 20:30 Uhr: Portugal gegen Island
  • Samstag, 15. Januar 2022, 20:30 Uhr: Spanien gegen Schweden
  • Sonntag, 16. Januar 2022, 20:30 Uhr: Belarus gegen Polen (deutsche Gruppe)
  • Montag, 17. Januar 2022, 20:30 Uhr: Frankreich gegen Serbien
  • Dienstag, 18. Januar 2022, 20:30 Uhr: Belarus gegen Österreich (deutsche Gruppe)
 

Andelko

Nachwuchsspieler
Beiträge
72
Punkte
33
Dafür das wir ohne Duvnjak und Cindrić gespielt haben war das gar nicht so schlecht. Niederlage sogar unnötig.

Zu den Schiris sag ich besser nichts
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
44.400
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Der Start ist schonmal nix. Nach zehn Minuten gerade mal zwei Treffer und 2:6 hinten. Gislason sollte dringend eine Auszeit nehmen.

edit: Nach dem 2:7 kommt die Auszeit und der Torwartwechsel von Klimpke zu Wolff. Fand es überraschend, dass Wolff zu Beginn draußen saß. Klimpke konnte nichts für den verkorksten Start, aber einen Ball konnte er halt auch nicht halten, wenn ich nix übersehen habe.

edit2: 9:10 - geht doch. Belarus jetzt mit der Auszeit, um den Lauf der Deutschen zu unterbrechen. Weiter so!
 
Zuletzt bearbeitet:

Hoelm

Bankspieler
Beiträge
1.625
Punkte
113
Häfner mit einem super Spiel, lief ja alles über ihn. Die paar Ballgewinne die man holen konnte haben dann gereicht. Wenn man mit 4 Punkten aus der recht leicht Gruppe kommen kann, dann ist man vielleicht die ganze Hauptrunde im Geschäft. An ein Weiterkommen glaube ich jedoch nicht. Aber wer weiß, dort ein Sieg - 6 Punkte haben auch schon mal gereicht für das Halbfinale.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
20.173
Punkte
113
Der Gag ist, die Mannschaft kann offensiv nicht besser spielen als so, das war an sich richtig stark mit diesen Spielern wenn man das mal mit 2016 vergleicht. Dass es so lange so schlecht aussah lag erstens an einer für mich unerklärlich schwachen Abwehr mit lauter Anfängerfehlern in der 1. Halbzeit, und den an sich gar nicht so vielen eklatanten Fehlwürfen. Die kamen halt nur gehäuft, drei, vier gleich am Anfang dass BLR mit 7:2 wegziehen konnte, und noch mal vier, fünf am Ende. Kastening hat mich mit seinen Larifari-Fahrkarten da richtig aufgeregt, obwohl es zum Glück nicht mehr eng wurde. Sonst geht das Spiel am Ende klar mit etwa 7 für Deutschland aus, viel besser kann man mit diesem Kader nicht spielen. Super, dass man jetzt einen Linksaußen hat der nicht nur theoretisch Weltklasse ist, sondern das auch eiskalt auf das Parkett bringt.

Wenn man die Leistung der 2. Halbzeit ohne die Fahrkarten am Ende auf das Parkett bekommt, kann man meiner Meinung nach auch einigermaßen mit den Großen mithalten. Ich fürchte zwar, dass am Ende die Kräfte nicht reichen, weil einfach zuviel an Häfner, Kühn und Weber hängt, und die sich über die vielen Spiele in kurzer Zeit verschleißen. Ist aber egal, wenn man zumindest immer gut aussieht, und es einen nicht total wegnervt. Mehr ist einfach nicht drin, wenn man nicht mehr die vielen Rückraum-Shooter von 2016 hat, und auch keinen Reichmann in Topform.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
20.173
Punkte
113
Na super ... gut, mit unserer enormen Breite bei den Rückraumshootern sollte das kein Problem werden. :saint:
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
44.400
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Start ist wieder übel. Zwar erst zwei Gegentore, aber noch kein Tor nach über fünf Minuten.

edit: 15:16 zur Halbzeit. Viel zu viele Gegentore.
 
Zuletzt bearbeitet:

Totila

Bankspieler
Beiträge
11.275
Punkte
113
Österreich führt und das ganz ohne Hans Krankl. Aber gegen Belarus lag man ja auch hinten.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
20.173
Punkte
113
Schwer was zum Spiel zu sagen. Ich fand die Abwehr gar nicht mal so schlecht, die Österreicher haben halt immer Lösungen gefunden. 2, 3 Anspiele an den Kreis hätte man mehr verhindern sollen, aber insgesamt war das ok. Anfangs wieder mal zu viele Fehlwürfe von Kastening, hat sich dann aber gefangen.

Richtig gut fand ich, dass der 2. Anzug ohne Angst auf Tore gegangen ist, und die fast immer auch gemacht hat. Die haben sich richtig für die Zukunft empfohlen.
 

Loslikki

Nachwuchsspieler
Beiträge
857
Punkte
43
Keine Panik! Wir gewinnen doch!
Der 7-meter Schütze von Austria toller "Künstler"(Fissel): wie er jeden Strafwurf mit Drehung des Balles und ohne große Wucht verwandelt---außergewöhnlich.
Unser Torwart (Klimpke)) bringt uns in den letzten Minuten den Sieg ; aber der Spieler Kastening wird Spieler des Tages, für mich nicht ganz richtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben