Grand Slam of Darts 2019


John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
5.287
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Der war weit weg. Hoffentlich lässt er sich vom vergebenen Matchdart nicht zu sehr runterziehen. Er hat den Anwurf im Entscheidungleg.

Bouncer zum Unzeit :mad:
 

Mav007

Nachwuchsspieler
Beiträge
171
Punkte
43
Habe die Darts Database mal ausprobiert, funktioniert ja ausgezeichnet.

Laut der Tabelle hat Cross im Jahr 2019 (WM nicht inbegriffen) sogar mehr eingespielt als van Gerwen, dahinter komplettieren Price, Aspinall und Chisnall die Top Five. Die Deutschen: Hopp 28, Clemens 36. Beide damit übrigens vor Gary Anderson, der nach seinen gesundheitlichen Problemen nur Rang 39 in diesem Zeitraum belegt.
 

lastsamurai

Nachwuchsspieler
Beiträge
292
Punkte
43
Smith zieht an, Gurney macht Fehler - und schon steht es 6:4 für den Bully Boy.
Immer wieder Klasse, wie die Darts wie an der Schnur gezogen fliegen, wenn Smith im Flow ist.
 

aristoteles

Nachwuchsspieler
Beiträge
315
Punkte
63
Richtig starkes Match von Clemens! Durrant hat nur einmal geführt das gesamte Match über, leider genau zum Schluss. Hoffentlich kann Clemens seine Form zu den Player Darts Championships und der WM mitnehmen. Dann sind bei beiden Turnieren einige Runden drinnen.

Habe die Darts Database mal ausprobiert, funktioniert ja ausgezeichnet.

Laut der Tabelle hat Cross im Jahr 2019 (WM nicht inbegriffen) sogar mehr eingespielt als van Gerwen, dahinter komplettieren Price, Aspinall und Chisnall die Top Five. Die Deutschen: Hopp 28, Clemens 36. Beide damit übrigens vor Gary Anderson, der nach seinen gesundheitlichen Problemen nur Rang 39 in diesem Zeitraum belegt.
Wobei Hopp da halt auch noch von seinem Klassejahr 2018 profitiert, war am Anfang der Saison in der ProTour Order of Merit auf Platz 7. Dadurch war er nicht nur für die European Tour Events schon für die zweite Runde qualifiziert, sondern auch für das World Matchplay und den World Grand Prix, wo man selbst bei einem Erstrundenaus noch 10000 bzw. 6000 Pfund kassiert. Sprich: Man kann schon davon sprechen, dass Clemens ein besseres Jahr gespielt hat als Hopp, auch wenn der mehr Preisgeld eingespielt hat.
 

aristoteles

Nachwuchsspieler
Beiträge
315
Punkte
63
Lewis dreht einen 6:9-Rückstand und zieht ins Viertelfinale ein
Hat ja mal wieder gekinstert zwischen beiden :D

Hatte einige Parallen zu vergangenen Matches der beiden: eine Aufholjagd von Lewis wie im WM-Halbfinale 2012, einen Bodenstampfaufreger wie zwischen den beiden in der PL, und ein 161er Finish hatte wieder große Bedeutung (im WM Halbfinale 2012 hat Lewis die zum Match gecheckt, Wade hatte gestern dort seinen Matchdart auf Bull)

Gegen den Lewis aus den letzten vier Legs würde es gegen van Gerwen ein heftiges Match geben, denke aber, dass Lewis nur phasenweise sein A-Game spielen kann. Und er müsste es dauerhaft spielen, um gegen van Gerwen über Best of 31 Legs bestehen zu können.

Aber sind ingesamt vier coole Viertelfinals (y) auch wenns eher die altbekannten Namen sind
 

Mav007

Nachwuchsspieler
Beiträge
171
Punkte
43
Bis auf MvG-Lewis sehen die Bookies mehr oder weniger drei Coinflip-Viertelfinals.

Mal ab vom heutigen und morgigen Tag: Wie seht ihr das Feld hinter van Gerwen? Gefühlt drängt es sich so dicht wie selten zuvor. Wright, Cross, Smith, Price, Gurney, Anderson, selbst Durrant und Chisnall - gefühlt ist das alles Tagesform und auf Augenhöhe. Einen "klaren" WM-Herausforderer für MvG könnte ich nicht ausmachen, zumal Cross als #2 der Welt zunächst viele andere Hürden nehmen müsste. Wie seht ihr das?
 

lastsamurai

Nachwuchsspieler
Beiträge
292
Punkte
43
Mal ab vom heutigen und morgigen Tag: Wie seht ihr das Feld hinter van Gerwen?
Ich sehe Price und Smith aktuell vor den anderen. Price ist in einer richtig starken Form und strahlt einfach irres Selbstvertrauen aus. Smith hat zwar immer wieder schwächere Phasen, aber wenn er in einen Flow kommt, wirft er einfach wie eine Maschine. War auch gegen Gurney zu sehen

Wright ist für mich noch nicht auf dem Niveau, was er schonmal hatte, ebensowenig Anderson, bei dem das natürlich erklärbar ist durch die fehlende Spielpraxis. Beide sind aber bei einer Formsteigerung zur WM Halbfinalkandidaten, ebenso wie Cross.

Dahinter ist es für mich Tagesform. Chisnall, Durrant, Gurney, sogar Aspinall sehe ich mittlerweile auf dem Niveau. Theoretisch sogar White, wenn er nicht so mies bei großen Turnieren wäre.

Dark Horse für mich für die WM ist de Zwaan. Dem Jungen traue ich alles zu.
 

Mav007

Nachwuchsspieler
Beiträge
171
Punkte
43
Sehe es ähnlich wie du, nur die Abstände hinter MvG etwas geringer. Aber du hast recht: Wenn Price und Smith ihre Vorteile und Stärken ans Board bringen, gehören sie definitiv zu den Top 5. Ich würde auch Cross in dieser Gruppe sehen, ihm scheinen die großen Turniere (WM 2018, dieses Jahr World Matchplay und EM) einfach zu liegen.

De Zwaan sehe ich auch als Überraschungskandidat, dazu noch Wattimena, der vergangenes Jahr schon beinahe Gary rausgenommen hätte. Auch Ratajski ist eine Wundertüte, hat auf der TV-Bühne bisher aber noch nicht so überzeugt.
 

lastsamurai

Nachwuchsspieler
Beiträge
292
Punkte
43
Smith hadert schon wieder viel zu viel mit sich und bringt sich damit selbst aus dem Konzept. Wenn er das nicht abstellt, wird er sein Potenzial niemals komplett ausreizen können.
 

Mav007

Nachwuchsspieler
Beiträge
171
Punkte
43
@John Lennon: Das WM-Tippspiel wird es ja bestimmt wieder geben, oder? Falls Interesse vorhanden ist, könnten wir zur WM zusätzlich auch das Fantasy Game, das ihr im Tennisbereich immer zu den 1000ern macht, spielen :popcorn1:
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
5.287
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Das WM-Tippspiel wird es ja bestimmt wieder geben, oder?
Ja, das wird es definitiv geben

Falls Interesse vorhanden ist, könnten wir zur WM zusätzlich auch das Fantasy Game, das ihr im Tennisbereich immer zu den 1000ern macht, spielen
Ist das ne Frage oder möchtest du dich als Organisator anbieten? :D Ist aber keine schlechte Idee. Denke, dass das machbar wäre.
 

Mav007

Nachwuchsspieler
Beiträge
171
Punkte
43
Ist das ne Frage oder möchtest du dich als Organisator anbieten? :D Ist aber keine schlechte Idee. Denke, dass das machbar wäre.
Eigentlich war es eine Frage, aber ich kann das gerne übernehmen (y)

Wright gegen Durrant als erstes Halbfinale läuft schon. Ich lehne mich mal aus dem Fenster und sage: Price schlägt MvG nachher!
 

lastsamurai

Nachwuchsspieler
Beiträge
292
Punkte
43
Wright gegen Durrant als erstes Halbfinale läuft schon. Ich lehne mich mal aus dem Fenster und sage: Price schlägt MvG nachher!
Den Gedanken hatte ich auch. MVG war gestern nicht unschlagbar unterwegs, Lewis war halt nicht gut.
Bei einer Quote von 4:1 auf Price hab ich mal spontan klein auf ihn gewettet.
 

Mav007

Nachwuchsspieler
Beiträge
171
Punkte
43
Sehe ich ähnlich. Für mich ist es auch das vorgezogene Finale bei diesem Turnier: Price hat nach zurückhaltender Vorrunde ordentlich zugelegt und die beiden K.o.-Matches extrem souverän hinter sich gebracht. Eigentlich wäre ein großer Sieg über van Gerwen bei ihm echt mal fällig...

Edit: Price, was ein geiler Typ :D
 
Zuletzt bearbeitet:

lastsamurai

Nachwuchsspieler
Beiträge
292
Punkte
43
Das zweite Halbfinale fühlt sich im Vergleich zum ersten an wie ein komplett anderer Sport! :eek:

Price noch ein Break vorn, aber van Gerwen lauert. Bin gespannt, ob der Waliser das Niveau bis zum Ende halten kann.
 
Oben