Kim Clijsters verkündet erneutes Comeback


Big d

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.124
Punkte
83
Kim clijsters will wieder zurückkommen. Das letzte Comeback war extrem erfolgreich, allerdings ist sie inzwischen auch 36, ist zweifache Mutter und hat lange nicht mehr gespielt.

Das sie noch mal Slams Gewinnt kann ich mir eher nicht vorstellen, aber top30 könnte schon drin sein wenn sie gesund bleibt und voll trainieren kann.
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
4.204
Punkte
113
bestimmt will sie Williams zeigen wie man als Mutter ein GS gewinnt :nono:

Bin sehr überrascht, aber ich freu mich drauf, hoffentlich kann sie noch mit der Tour mithalten und auch in spätere Runden einziehen

Von der Sympathie ist sie auf der aktuellen Tour meine Nummer 1
mit 36 Jahren ist sie auch jünger als ich vermutet hätte, sie hörte ja das 2. Mal vor 7 Jahren auf
 

Next

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
612
Punkte
93
Standort
CH
Hier noch das offizielle Statement von der WTA-Seite:

Four-time major champion Kim Clijsters is set to come out of retirement and return to the WTA Tour in 2020. The 36-year-old Belgian, who retired after the 2012 US Open, announced the news on Thursday.

"I don't really feel like I want to prove something," Clijsters said on the WTA Insider Podcast. "I think for me it's the challenge.

"I have friends who would say, I want to run the New York Marathon before I turn 50. For me, I still love to play tennis. Whenever I'm at a Grand Slam playing the Legends, if somebody asked me hey, do you want to hit some balls, I'm the first one to be like I'll hit. I'll be the hitting partner for your practice today. I still love playing tennis.

"The love for the sport is obviously still there. But the question still is, am I capable of bringing it to a level where I would like it to be at and where I want it to be at before I want to play at a high level of one of the best women's sports in the world.

"I don't feel like I need to prove anything, but I want to challenge myself and I want to be strong again. This is my marathon. This is where I'm saying OK, let's try this."
Bin sehr gespannt, wann, wo und vor allem wie sie effektiv zurückkehren wird. Ein Comeback mit 36 Jahren und sieben Jahren Pause ist bestimmt kein Zuckerschlecken. Freue mich aber wie auch bei Schnyder sie noch richtig live und bewusst sehen zu können.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
4.180
Punkte
113
Die jungen Dinger scheißen sich doch jetzt schon ein, Clijsters traue ich alleine wegen ihrer Aura schon den ein oder anderen tiefen Run zu.

@Hans Meyer Clijsters hat doch 2009 direkt in ihrem Jahr des Comebacks als Mutter die USO gewonnen, den Titel-Run habe ich heute noch vor mir. Anschließend nochmal die USO und die AO als Mutter gewonnen. Damit 3 von 4 Slams als Mutter gewonnen.
Jetzt hat sie 3 Kinder, wer soll die auf dem Weg zu Nr.5 stoppen? Aber mal ehrlich, wäre schon heftig wenn Silliams und Clijsters 2020 als Mütter Richtung 40. Lenensjahr nochmals ein großes Spiel bestreiten würden, Slam-Finale ist zuviel des guten, aber Viertelfinale oder sowas würde schon brutalen Hype auslösen.
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
4.204
Punkte
113
Die jungen Dinger scheißen sich doch jetzt schon ein, Clijsters traue ich alleine wegen ihrer Aura schon den ein oder anderen tiefen Run zu.

@Hans Meyer Clijsters hat doch 2009 direkt in ihrem Jahr des Comebacks als Mutter die USO gewonnen, den Titel-Run habe ich heute noch vor mir. Anschließend nochmal die USO und die AO als Mutter gewonnen. Damit 3 von 4 Slams als Mutter gewonnen.
Jetzt hat sie 3 Kinder, wer soll die auf dem Weg zu Nr.5 stoppen? Aber mal ehrlich, wäre schon heftig wenn Silliams und Clijsters 2020 als Mütter Richtung 40. Lenensjahr nochmals ein großes Spiel bestreiten würden, Slam-Finale ist zuviel des guten, aber Viertelfinale oder sowas würde schon brutalen Hype auslösen.
ja, sie gewann direkt die USO 2009, das war ihr insgesamt 3. Turnier nach ihrem Comeback.
Bei ihrem 1. Turnier in Cincinnati kam sie ins VF und wurde da von der Nummer 1 Safina besiegt, davor besiegte sie die Nummer 13, 20 und 6 der Welt
In Toronto besiegte sie die Nummer 9 der Welt Azarenka, bevor sie gg die Nummer 4 der Welt knapp in 3 flog
bei den USO hatte sie aufgrund der Reglungen noch nicht mal ein Ranking, da frau glaube ich mindestens 3 Turniere spielen musste um ein Ranking zu haben

aber damals war sie 26, jetzt ist sie 36 und sie hat ja auch wegen Verletzungen aufgeholt, 2012 wollte der Körper doch kaum noch

Jetzt wie du sagst will sie sogar als 3-fache Mutter es nochmal wissen, ich würde es ihr sehr gönnen, wie gesagt, sie ist direkt meine Lieblingsspielerin auf der Tour
Ich fände es schon super wenn sie nicht nur in den ersten 3 Runden immer fliegen würde

Finale Clijsters vs Williams bei den USO 2020 und Clijsters macht den letzten Punkt in dem Williams den Schläger Richtung Umpire wirft :D
 

Epsilon

Nachwuchsspieler
Beiträge
621
Punkte
63
Also das sie es noch einmal sagen wir in die Top 20 schafft kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, nicht mit 36 Jahren. Gibt's ein Limit an Wildcards in einem Jahr? Ohne diese wird es verdammt hart mit 0 Weltranglistenpunkten zu starten.
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
4.204
Punkte
113
Also das sie es noch einmal sagen wir in die Top 20 schafft kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, nicht mit 36 Jahren. Gibt's ein Limit an Wildcards in einem Jahr? Ohne diese wird es verdammt hart mit 0 Weltranglistenpunkten zu starten.
nicht für eine ehemalige Nummer 1 auf der WTA Tour
 

danifan

Nachwuchsspieler
Beiträge
505
Punkte
93
Ist das ein Scherz? :nono:

Clijsters hat doch auch stark von ihrer guten Beinarbeit profitiert, bezweifle, dass sie in der Hinsicht annähernd an ihre Prime-Form rankommt.
 

Loslikki

Nachwuchsspieler
Beiträge
162
Punkte
28
Ja, Prima! Da haben wir ja neben SW eine "Alte" Neue, die in Zukunft die lahmen "Jugendlichen" in die Schranken weist und fortan sich unter die ersten 10 der Weltrangliste einreiht.
Vllt. kommt noch die ehemalige frz. Wimbledonsiegerin (Sieg gegen Lisicki) wieder dazu.
Wenn es eine Maria (Shaparova)nicht mehr packt, ganz oben mit zu mischen, soll es gerade eine 3-fache Mutter sein? Clijsters-Fans: Wo bleibt eurer Realitätssinn???
 

Francois

Nachwuchsspieler
Beiträge
271
Punkte
63
Merkwürdiger Vergleich Shaparova mit Clijsters.

Warum sollte sie es denn nicht versuchen. Kein Mensch kann prognostizieren ob es gut geht aber weshalb denn nicht? Das Frauentennis ist ein Trauerspiel mit wenigen Lichtblicken wie Andrsescu. Sie wird den momentanen Stand analysiert haben und nun eben dschauen was geht. Wirklich wissen wird es wohl nichtmal Kim ob das klappen kann aber bez. Zustand des Tennis gibts keinen besseren Zeitpunkt.

Das sie dafür nun extra einen Videoclip produzieren muss finde ich zwar daneben aber gibt schlimmeres.
 

Kerstin

Nachwuchsspieler
Beiträge
28
Punkte
3
bestimmt will sie Williams zeigen wie man als Mutter ein GS gewinnt :nono:

Bin sehr überrascht, aber ich freu mich drauf, hoffentlich kann sie noch mit der Tour mithalten und auch in spätere Runden einziehen

Von der Sympathie ist sie auf der aktuellen Tour meine Nummer 1
mit 36 Jahren ist sie auch jünger als ich vermutet hätte, sie hörte ja das 2. Mal vor 7 Jahren auf
ich mochte sie auch immer sehr gerne! sie hat eigentlich schon damals etwas zu früh aufgehört so gut wie sie war! aber die familienplanung war ihr wichtiger - verständlicherweise. ein comeback mit 36 wird natürlich schwer, aber sie hat schon so viel erreicht und ich denke den großen druck wird sie in diesem alter nicht mehr verspüren. warum also nicht? ich denke auch dass die top 30 für sie auf jeden fall noch drin wären und sie auch noch gut mit vielen spielerinnen mithalten könnte.
sehe das auch so wie Francois, man sollte sie nicht mit einer sharapova vergleichen. sie kann es doch probieren. ob der körper das noch mitmacht ist die andere frage.

aber toll!:) wäre wieder ein grund mehr damentennis zu schauen. ;)
 

shotmaker

Nachwuchsspieler
Beiträge
374
Punkte
28
Merkwürdiger Vergleich Shaparova mit Clijsters.
warum weil clijsters so viel besser ist als masha?:rolleyes:

sharapova hat 5 gs gewonnen, clijsters 4...

und clijsters ist auch noch älter als maria. weiß nicht ob sie sich damit noch einen gefallen tut. mit der weltspitze wird sie sicher nicht mehr mithalten können.
 

Jerry

Nachwuchsspieler
Beiträge
400
Punkte
63
und clijsters ist auch noch älter als maria. weiß nicht ob sie sich damit noch einen gefallen tut. mit der weltspitze wird sie sicher nicht mehr mithalten können.
Es ist halt auch egal, ob sie sich aus deiner Perspektive einen Gefallen tut. SIe kann doch gar nicht verlieren.

  1. wird es sich finanziell sicher für sie lohnen
  2. Wie man am VIdeo sieht - sie hat einfach extreme Lust drauf und liebt halt Tennis
  3. Selbst wenn sie haufenweise verliert, wird das ihrer "Legacy" überhaupt nicht schaden
  4. vielleicht wird es Idioten geben, die sich über sie lustig machen werden. Aber die sollen doch bitte erstmal selbst zeigen wie sie nach 3 Geburten und langjähriger Pause so abliefern würden
Ich freue mich auf jeden Fall drauf. Am liebsten wäre mir, dass sie Henin gleich mitbringt.
 
Oben