Motorrad Grand Prix Saison 2021


unicum

#68
Beiträge
14.979
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Maverick Vinales wird Yamaha voraussichtlich mit Saisonende verlassen und wohl zu Aprilia wechseln. Bereits am Montag könnte dieser Wechsel offiziell werden.
Offiziell bestätigt: Maverick Vinales verlässt Yamaha trotz Vertrag Ende 2021. Allerdings wurde noch nicht bestätigt, dass er zu Aprilia wechselt.
 

unicum

#68
Beiträge
14.979
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Morbidelli wird wohl den Platz von Vinales beim Werksteam einnehmen. Bei Petronas könnten dann angeblich Toprak Razgatlioglu und Jake Dixon fahren.

Edit: Toprak Razgatlioglu unterschreibt einen WSBK-Vertrag
 
Zuletzt bearbeitet:

unicum

#68
Beiträge
14.979
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Superbike: Toprak Razgatlioglu gewinnt das Samstags-Rennen in Donington, vor Jonathan Rea. Jonas Folger unter ferner liefen, wurde sogar 9 Runden vor Ende des Rennens überrundet und gab das Rennen kurz vor dem Ende auf. Während die Spitze 1:28er-Zeiten fuhr, kam Folger nicht über 1:33er-Zeiten hinaus.

zum Rennergebnis
 

unicum

#68
Beiträge
14.979
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Der Grand Prix von Australien ist aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt worden. Stattdessen wird die MotoGP vom 5. bis 7. November in Portimao gastieren.
 

unicum

#68
Beiträge
14.979
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Am heutigen 11. Juli ist es 50 Jahre her, dass für Dieter Braun beim «East German Grand Prix» auf dem Sachsenring vor 280.000 Zuschauern die westdeutsche Hymne gespielt wurde. Der heute 78-Jährige erinnert sich.

 

unicum

#68
Beiträge
14.979
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Es ist eine Statistik, die ausnahmsweise kein MotoGP-Fahrer gerne anführt, nämlich die der meisten Stürze in einer Saison.

Alle MotoGP-Stürze nach neun von 19 Rennen 2021:
Pol Espargaro (Honda) - 13
Aleix Espargaro (Aprilia) - 10
Iker Lecuona (Tech-3-KTM) - 10
Alex Marquez (LCR-Honda) - 10
Marc Marquez (Honda) - 9
Alex Rins (Suzuki) - 8
Enea Bastianini (Avintia-Ducati) - 7
Johann Zarco (Pramac-Ducati) - 7
Takaaki Nakagami (LCR-Honda) - 6
Lorenzo Savadori (Aprilia) - 6
Jack Miller (Ducati) - 5
Jorge Martin (Pramac-Ducati) - 5
Danilo Petrucci (Tech-3-KTM) - 5
Valentino Rossi (Petronas-Yamaha) - 5
Luca Marini (Avintia-Ducati) - 4
Joan Mir (Suzuki) - 4
Miguel Oliveira (KTM) - 4
Maverick Vinales (Yamaha) - 4
Brad Binder (KTM) - 3
Francesco Bagnaia (Ducati) - 2
Franco Morbidelli (Petronas-Yamaha) - 2
Fabio Quartararo (Yamaha) - 2
Tito Rabat (Pramac-Ducati) - 2
Stefan Bradl (Honda) - 1
Garrett Gerloff (Petronas-Yamaha) - 1
Michele Pirro (Pramac-Ducati) - 0
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
46.078
Punkte
113
Standort
Austria
Der für Oktober vorgesehene GP von Thailand ist wegen der Covid-Pandemie abgesagt worden. Ein Ersatzort steht noch nicht fest.
 

unicum

#68
Beiträge
14.979
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Jonathan Rea gewinnt Lauf eins vor Scott Redding und Toprak Razgatlioglu. Jonas Folger stürzt kurz vor Rennende und muss behandelt werden. Folger befand sich auf Kurs zu seinem besten Ergebnis in der Superbike-WM.

Irgendwas ist immer. :eek:
 

unicum

#68
Beiträge
14.979
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Heute vor 60 Jahren: WM-Debüt des Sachsenrings

Nach den Rennen zur Europameisterschaft in den 1930er-Jahren erlebte der Sachsening auch in den 1950er-Jahren wieder hochkarätigen Motorradrennsport. Vom 28. bis 30. Juli 1961 waren es dann sogar erstmals erstklassige Wettkämpfe. Für diesen Termin hatte der Motorrad-Weltverband FIM erstmals einen Weltmeisterschaftslauf in den sogenannten Ostblock des damals politisch und wirtschaftlich geteilten Europas vergeben. Brünn in der damaligen Tschechoslowakei und Opatija im damaligen Jugoslawien folgten erst 1965 bzw. 1969.

https://www.speedweek.com/motogp/news/179182/Heute-vor-60-Jahren-WM-Debuet-des-Sachsenrings.html

 

unicum

#68
Beiträge
14.979
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Enea Bastianini und Fabio Di Giannantonio fahren für das neue Ducati-Kundenteam Gresini in der MotoGP-Saison 2022.
 

unicum

#68
Beiträge
14.979
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Es ist soweit, nach einer fast sechswöchigen Sommerpause beginnt in dieser Woche mit dem Steiermark-Grand-Prix in Spielberg, endlich die zweite Saisonhälfte der MotoGP-WM 2021. Im Zuge der Kalender-Updates, die es auch in diesem Jahr aufgrund der Coronavirus-Situation in diversen Ländern gibt, hat man wie schon 2020 ein zweites Spielberg-Rennen angesetzt.

MotoGP - WM-Stand nach 9 Rennen von 19 Rennen:
1. Quartararo, 156 Punkte. 2. Zarco 122. 3. Bagnaia 109. 4. Mir 101. 5. Miller 100. 6. Viñales 95. 7. Oliveira 85. 8. Aleix Espargaró 61. 9. Binder 60. 10. Marc Márquez 50. 11. Nakagami 41. 12. Pol Espargaró 41. 13. Morbidelli 40. 14. Rins 33. 15. Alex Márquez 27. 16. Bastianini 27. 17. Petrucci 26. 18. Martin 23. 19. Rossi 17. 20. Marini 14. 21. Lecuona 13. 22. Bradl 11. 23. Savadori 4. 24. Pirro 3. 25. Rabat 1.

Moto2 - WM-Stand nach 9 von 19 Rennen:
1. Gardner 184 Punkte. 2. Raúl Fernández 153. 3. Bezzecchi 128. 4. Sam Lowes 99. 5. Di Giannantonio 73. 6. Schrötter 66. 7. Canet 55. 8. Augusto Fernández 50. 9. Vierge 50. 10. Roberts 50. 11. Ogura 49. 12. Navarro 42. 13. Bendsneyder 39. 14. Arbolino 30. 15. Beaubier 26. 16. Vietti 22. 17. Arenas 22. 18. Manzi 20. 19. Chantra 16. 20. Ramirez 16. 21. Dixon 11. 22. Garzo 11. 23. Bulega 10. 24. Syahrin 8. 25. Corsi 7. 26. Dalla Porta 6. 27. Lopez 4. 28. Aldeguer 4. 29. Lüthi 4. 30. Baldassarri 3. 31. Baltus 2.

Stand Moto3 - WM-Stand nach 9 von 19 Rennen:
1. Acosta 158 Punkte. 2. Garcia 110. 3. Foggia 86. 4. Fenati 80. 5. Masia 72. 6. Binder 69. 7. Antonelli 67. 8. Rodrigo 59. 9. Alcoba 58. 10. Migno 58. 11. Sasaki 57. 12. Toba 52. 13. McPhee 37. 14. Suzuki 37. 15. Guevara 36. 16. Salac 35. 17. Artigas 30. 18. Yamanaka 28. 19. Dupasquier 27. 20. Öncü 25. 21. Nepa 19. 22. Riccardo Rossi 16. 23. Tatay 14. 24. Adrian Fernandez 10. 25. Bartolini 7. 26. 26. Kunii 7. 27. Kofler 3. 28. Izdihar 2. 29. Holgado 1.

Zeitplan für Spielberg I

Freitag:
09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 1. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 1. Freies Training
10:55 - 11:35 Uhr: Moto2 - 1. Freies Training
13:15 - 13:55 Uhr: Moto3 - 2. Freies Training
14:10 - 14:55 Uhr: MotoGP - 2. Freies Training
15:10 - 15:50 Uhr: Moto2 - 2. Freies Training

Samstag:
09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 3. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 3. Freies Training
10:55 - 11:35 Uhr: Moto2 - 3. Freies Training
12:35 - 13:15 Uhr: Moto3 - Qualifying
13:30 - 14:00 Uhr: MotoGP - 4. Freies Training
14:10 - 14:50 Uhr: MotoGP - Qualifying
15:10 - 15:50 Uhr: Moto2 - Qualifying

Sonntag:
08:40 - 09:00 Uhr: Moto3 - Warm Up
09:10 - 09:30 Uhr: Moto2 - Warm Up
09:40 - 10:00 Uhr: MotoGP - Warm Up
11:00 Uhr: Moto3 - Das Rennen (23 Runden)
12:20 Uhr: Moto2 - Das Rennen (25 Runden)
14:00 Uhr: MotoGP - Das Rennen (28 Runden

TV/Streaming Zeiten:

Freitag, 6. August:
ServusTV: FP1 & FP2 aller Klassen live (08:55-11:40 & 13:10-16:00 Uhr)

Samstag, 7. August:
ServusTV: Trainings & Qualifyings aller Klassen live (08:55-11:40 & 12:25-16:05 Uhr)
DAZN: Qualifyings aller Klassen und FP4 der MotoGP live (12:35-15:50 Uhr)

Sonntag, 8. August:
ServusTV: Warm-Up der MotoGP und alle Rennen live (09:30-15:15 Uhr)
DAZN: Alle Rennen live (11:00-15:00 Uhr)
SRF: Rennen der MotoGP live auf SRF Info & Rennen der Moto2 als Teilaufzeichnung auf SRF Zwei (13:40-15:00 & 17:20-18:05 Uhr)
 

unicum

#68
Beiträge
14.979
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Valentino Rossi hat wohl die Sommerpause genutzt, um eine Entscheidung bezüglich seiner Zukunft in der MotoGP zu treffen. Das Ergebnis wird er in einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz bekannt geben. Sie ist für 16:15 Uhr angesetzt.

Die vollständige Ankündigung wird live und kostenlos auf MotoGP.com übertragen.
 

Domen4Fan

Bankspieler
Beiträge
4.021
Punkte
113
Habe seine große Zeit mehr oder weniger verpasst. Habe erst 2015-2016 angefangen mit Moto GP. Was mich zu Beginn etwas gestört hat war der Umgang seiner Fans mit der Konkurrenz. Klar Marquez und vor allem Lorenzo waren auch kontrovers, trotzdem hats mich gestört das regelmäßig bei den anderen Gepfiffen wurde.
Konnte Rossi selbst natürlich nichts für. Seine Leistungen sprechen für sich und sympathisch war er mir auch. Für die die sich mit Skispringen auskennen, er hatte ein bisschen was von Noriaki Kasai. Hat für seinen Sport gelebt und war bis ins hohe Alter immer noch konkurrenzfähig. Toller Sportler. (y):beten:
Bin mal gespannt wie es mit der MotoGP Szene jetzt weitergeht, aber die WM war in den letzten Jahren ziemlich spannend und es waren auch nicht immer nur Spanier und Italiener vorne. Von daher sollten genug Leute die Moto GP weiter verfolgen.
 

unicum

#68
Beiträge
14.979
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Jorge Martin steht auf Pole!


Ducati ist die tonangebende Kraft in den ersten Reihen: Martin startet auf 1 vor Bagnaia und Quartararo.

Reihe 2: Miller, Mir und Zarco.

Reihe 3: Aleix Espargaro, Marc Marquez und Vinales.

Reihe 4: Nakagami, Alex Marquez und Miguel Oliveira.

Martin ist damit der erste und bisher einzige MotoGP-Pilot in Spielberg mit einer Rundenzeit unter 1:23 Minuten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben