Naomi Osaka


Wie viele GS-Titel wird Osaka gewinnen?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    27

Marius

Bankspieler
Beiträge
3.783
Punkte
113
Schon irgendwie ein etwas ungewöhnlicher Karriereverlauf bei Osaka. Nach ihrer ersten guten Saison 2016, wo sie mit 18 Jahren immerhin die Top-50 knackte, war dann das Jahr 2017 eher mäßig oder gar ein kleiner Rückschritt.
Sascha Bajin in ihr Team zu holen hat denke ich dann schon viel dazu beigetragen, dass sie den kompletten Durchbruch geschafft hat.
Wobei auch ihr Durchbruchsjahr 2018 etwas strange ist. Sie hat mit dem Sieg in Indian Wells und natürlich noch mehr mit dem US Open Sieg zwei richtig starke Highlights, aber die restlichen Resultate sind eher durchschnittlich oder gar schwach.

Ihr erster Titel auch nicht erstmal ein kleines oder mittleres Turnier sondern direkt indian Wells. und das nächste dann gleich ein GS.^^ Kann man mal machen.:D

Mal sehen wie sich das in Zukunft bei ihr entwickeln wird. Ich denke man kann jetzt schon sagen, dass HC wohl ihr bester Belag ist. Das ist schon mal nicht schlecht, weil darauf ja am meisten gespielt wird. Auf Rasen kann sie sich sicher noch stark weiterentwickeln. Auf Sand auch, aber ich wage mal die Prognose, dass sie auf Asche nicht so viel reißen wird.

Der etwas kriselnden WTA Tour wird sie durch ihr Power-Game und ihr sympathisches Auftreten sicher gut tun.:)
 

Morilla

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.164
Punkte
83
Ein tolles Mädel mit Starpotential. Ist sie die Retterin der WTA Tour? Es wäre allen zu wünschen.
 

Big d

Bankspieler
Beiträge
18.011
Punkte
113
Mal abwarten. Spielerisch hat sie viel potential, aber das haben andere auch, jetzt gilt es den Fokus zu behalten.

Dieses Jahr sollte man nicht mehr viel erwarten, aber spätestens bei den nächsten AO werden wir sehen wie sie den Sieg “weggesteckt“ hat.

Sie muss jetzt nicht jedes Turnier gewinnen, nur sollte es halt kein zweitrunden aus in Melbourne und paris sein.
 

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
18.847
Punkte
113
Standort
Austria
Man muss Osaka da jetzt aber auch die nötige Zeit und Ruhe geben. Das war ja bei Gott kein "normaler" US Open Sieg.. diese Geschichte wird Noami mindestens noch ein paar Monate begleiten, vl auch Jahre. Ich denke sie hat sicher das Spiel für mehrere GS-Titel, auf dem Platz hat sie zudem (vor allem im NY-Final) eine unfassbare mentale Stärke gezeigt. Die gilt es aber nun häufiger und wiederkehrend abzurufen, und ob angesichts des großen Medienrummels um ihre Person in nächster Zeit viel Zeit für Training bleibt muss man ebenso abwarten. Sie wäre nicht die Erste, die nach so einem Triumph Probleme bekommt.
 

shotmaker

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.799
Punkte
63
Man muss Osaka da jetzt aber auch die nötige Zeit und Ruhe geben. Das war ja bei Gott kein "normaler" US Open Sieg.. diese Geschichte wird Noami mindestens noch ein paar Monate begleiten, vl auch Jahre. Ich denke sie hat sicher das Spiel für mehrere GS-Titel, auf dem Platz hat sie zudem (vor allem im NY-Final) eine unfassbare mentale Stärke gezeigt. Die gilt es aber nun häufiger und wiederkehrend abzurufen, und ob angesichts des großen Medienrummels um ihre Person in nächster Zeit viel Zeit für Training bleibt muss man ebenso abwarten. Sie wäre nicht die Erste, die nach so einem Triumph Probleme bekommt.
na beim turnier in tokyo wird sie doch sicherlich sehr motiviert sein.;) früher war tokyo mal ein größeres turnier.
 

steve-on

Nachwuchsspieler
Beiträge
358
Punkte
1
das hat die WTA vorgestern (wieder) hochgeladen, aber das stammt aus 2017, könnte aus IW oder Miami sein
Interessant.:) Wenn sie ihre Schwester aber das erste mal erst mit 16 Jahren schlug, dann war ihre Schwester aber auch gar nicht schlecht im Tennis.;)

Ich finde sie ist bei Interviews und öffentlichen Auftritten immer sehr kurz angebunden und wortkarg.
 

Big d

Bankspieler
Beiträge
18.011
Punkte
113
Imo sollte sie japanisch lernen und ihr Marketing auf Japan konzentrieren. Asiaten sind im Westen nicht gut zu vermarkten und Japan überschüttet seine wenigen Superstars mit Geld. Letzte Woche hat der Afrikaner beim Marathon 120k für einen Weltrekord bekommen, ein Japaner hätte für den japanischen Rekord (4m langsamer) eine Millionen bekommen.

Selbst nishikori der zwar gut aber auch kein super Spieler ist macht Unmengen an Geld. Wenn sie ihr Marketing auf Japan konzentriert kann sie da locker 20m im Jahr machen.
 

TennisFed

Bankspieler
Beiträge
7.116
Punkte
113
Interessant.:) Wenn sie ihre Schwester aber das erste mal erst mit 16 Jahren schlug, dann war ihre Schwester aber auch gar nicht schlecht im Tennis.;)
Ihre Schwester Mari Osaka hatte auch ziemlich viele Verletzungen bislang in der Karriere so wie ich das mitbekommen habe.

Ich finde sie ist bei Interviews und öffentlichen Auftritten immer sehr kurz angebunden und wortkarg.
So ist sie halt nunmal. Du wirst aber selten sehen das Asiaten richtig aus sich herausgehen wie z. B. Amis.

Vll. wird Naomi ja eine neue Li Na. Dem asiatischen Tennis wäre das zu wünschen.
 

Morilla

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.164
Punkte
83
Li Na war wirklich klasse. Man was habe ich mit ihr gelitten und sie war in Pressekonferenzen immer so megawitzig
 

Big d

Bankspieler
Beiträge
18.011
Punkte
113
Chinesen sind übrigens ganz anders als japaner, es wird immer von zurückhaltenden Asiaten geredet, aber das sind japaner, chinesen sind oft ziemlich laut und schreien teilweise fast rum.
 

Next

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
5.383
Punkte
113
Standort
CH
Durchaus beeindruckende Zahl:

Stat of the Season: Osaka was 38-0 when winning the first set in 2018. In fact, she has not lost a match in which she won the 1st set since 2016. Over her career, she is 90-10 in main draw matches when she wins the first set.
Zeigt nur einmal mehr, wie weit eine Osaka vor allem im mentalen Bereich ist. Wenn man ihr zuhört, scheint man dies bei ihr ja nicht unbedingt zu erwarten. Auf dieses Jahr hat sie nun auch ihr gesamtes Spiel und ihre Fähigkeiten zu einem tollen und durchaus attraktiven Gesamtpaket zusammen schnüren können.
 

TennisFed

Bankspieler
Beiträge
7.116
Punkte
113
Zeigt nur einmal mehr, wie weit eine Osaka vor allem im mentalen Bereich ist. Wenn man ihr zuhört, scheint man dies bei ihr ja nicht unbedingt zu erwarten. Auf dieses Jahr hat sie nun auch ihr gesamtes Spiel und ihre Fähigkeiten zu einem tollen und durchaus attraktiven Gesamtpaket zusammen schnüren können.
Ich bete das Osaka jetzt nicht wieder herunter kracht wie viele vor Ihr. Das Spiel von Ihr ist wirklich sehr attraktiv.
Osaka ist übrigens schon seit dem 23. Dezember in Brisbane. Hier ein paar hübsche Pics von Ihr:
Als schönstes finde ich das hier :)
 

steve-on

Nachwuchsspieler
Beiträge
358
Punkte
1
Mal sehen wie sie bei den Australian Open so abschneidet. Letztes Jahr verlor sie in der 4. Runde gegen S. Halep.
 

QueridoRafa

Bankspieler
Beiträge
1.761
Punkte
113
Standort
CH
Nach dem Ausscheiden von Caroline Wozniacki in Auckland hat Naomi Osaka die Gelegenheit, als erste japanische Spielerin in die Top 3 vorzustossen. Voraussetzung ist, dass sie das Turnier in Brisbane gewinnt.

Das höchste Ranking bei den Herren (Rang 4) erreichte bisher Kei Nishikori im Jahr 2015. Aktuell steht er auf Platz 12.
 
Oben