O-Scoring: Nathan Heaney vs. Brad Pauls + Zach Parker vs. Tyron Zeuge | TNT Sports


Powerfull Hitter

Nachwuchsspieler
Beiträge
629
Punkte
93
Ist die alte Abrißbirne noch einsetzbar ja? Na dann ist ja gut! Einen anderen neuen Joyce wird es nicht geben aber ich hoffe dass wir wieder den alten sehen. Bedingungslos nach vorne gehen mit einer guten workrate Kondition und einem guten Kinn das nur von den härtesten Punchern gecracked werden kann. Dafür haben wir ihn gefeiert und so soll er ruhig auch bleiben. Ich kann den ****** nicht sehen Mensch, Tyron Zeuge nimmt das alles gar nicht mehr ernst und scheinbar hat er dazu auch keine besonders tolle Unterstützung gehabt, wirklich sehr Schade alles aber wie soll das Volk auch hinter einem stehen wenn man sowieso keinen Bock mehr hat und scheinbar nach wie vor gerne mal einen Saufen geht.
 

HamburgBuam

Adalaide Byrd
Beiträge
47.467
Punkte
113
Ort
Lüneburg
Nathan Heaney - Brad Pauls

1: 10:9
2: 10:9
3: 9:10
4: 10:9
5: 10:9

Runde 1: Heaney bestimmt die Runde mit dem Jab. Pauls bemüht, kommt aber noch nicht so recht ran.
Runde 2: Vom Handspeed her hat Heaney schon Talent. Pauls ist meist einen Tick langsamer.
Runde 3: Eng. Pauls findet nun besser rein. Beide haben ihre Momente.
Runde 4: Pauls will Druck machen, rennt dabei aber in dutzende Konter rein.
Runde 5: Heaney hat es leicht, mit schnellen Kontern in Pauls Heumacher schlagen zu können.
 

HamburgBuam

Adalaide Byrd
Beiträge
47.467
Punkte
113
Ort
Lüneburg
Nathan Heaney - Brad Pauls

1: 10:9
2: 10:9
3: 9:10
4: 10:9
5: 10:9
6: 9:10

Runde 1: Heaney bestimmt die Runde mit dem Jab. Pauls bemüht, kommt aber noch nicht so recht ran.
Runde 2: Vom Handspeed her hat Heaney schon Talent. Pauls ist meist einen Tick langsamer.
Runde 3: Eng. Pauls findet nun besser rein. Beide haben ihre Momente.
Runde 4: Pauls will Druck machen, rennt dabei aber in dutzende Konter rein.
Runde 5: Heaney hat es leicht, mit schnellen Kontern in Pauls Heumacher schlagen zu können.
Runde 6: Pauls über die Workrate. Da kam zu wenig von Heaney.
 

HamburgBuam

Adalaide Byrd
Beiträge
47.467
Punkte
113
Ort
Lüneburg
Nathan Heaney - Brad Pauls

1: 10:9
2: 10:9
3: 9:10
4: 10:9
5: 10:9
6: 9:10
7: 10:9

Runde 1: Heaney bestimmt die Runde mit dem Jab. Pauls bemüht, kommt aber noch nicht so recht ran.
Runde 2: Vom Handspeed her hat Heaney schon Talent. Pauls ist meist einen Tick langsamer.
Runde 3: Eng. Pauls findet nun besser rein. Beide haben ihre Momente.
Runde 4: Pauls will Druck machen, rennt dabei aber in dutzende Konter rein.
Runde 5: Heaney hat es leicht, mit schnellen Kontern in Pauls Heumacher schlagen zu können.
Runde 6: Pauls über die Workrate. Da kam zu wenig von Heaney.
Runde 7: An sich hatte Pauls eine gute Runde. Aber Heaneys Rechte war immer wieder hart drin.
 

HamburgBuam

Adalaide Byrd
Beiträge
47.467
Punkte
113
Ort
Lüneburg
Nathan Heaney - Brad Pauls

1: 10:9
2: 10:9
3: 9:10
4: 10:9
5: 10:9
6: 9:10
7: 10:9
8: 9:10

Runde 1: Heaney bestimmt die Runde mit dem Jab. Pauls bemüht, kommt aber noch nicht so recht ran.
Runde 2: Vom Handspeed her hat Heaney schon Talent. Pauls ist meist einen Tick langsamer.
Runde 3: Eng. Pauls findet nun besser rein. Beide haben ihre Momente.
Runde 4: Pauls will Druck machen, rennt dabei aber in dutzende Konter rein.
Runde 5: Heaney hat es leicht, mit schnellen Kontern in Pauls Heumacher schlagen zu können.
Runde 6: Pauls über die Workrate. Da kam zu wenig von Heaney.
Runde 7: An sich hatte Pauls eine gute Runde. Aber Heaneys Rechte war immer wieder hart drin.
Runde 8: Oha, da wackelt Heaney bedenklich, rettet sich aber mit dem guten alten Mundschutz-Trick.
 

HamburgBuam

Adalaide Byrd
Beiträge
47.467
Punkte
113
Ort
Lüneburg
Nathan Heaney - Brad Pauls

1: 10:9
2: 10:9
3: 9:10
4: 10:9
5: 10:9
6: 9:10
7: 10:9
8: 9:10
9: 10:9

Runde 1: Heaney bestimmt die Runde mit dem Jab. Pauls bemüht, kommt aber noch nicht so recht ran.
Runde 2: Vom Handspeed her hat Heaney schon Talent. Pauls ist meist einen Tick langsamer.
Runde 3: Eng. Pauls findet nun besser rein. Beide haben ihre Momente.
Runde 4: Pauls will Druck machen, rennt dabei aber in dutzende Konter rein.
Runde 5: Heaney hat es leicht, mit schnellen Kontern in Pauls Heumacher schlagen zu können.
Runde 6: Pauls über die Workrate. Da kam zu wenig von Heaney.
Runde 7: An sich hatte Pauls eine gute Runde. Aber Heaneys Rechte war immer wieder hart drin.
Runde 8: Oha, da wackelt Heaney bedenklich, rettet sich aber mit dem guten alten Mundschutz-Trick.
Runde 9: Pauls kriegt Heaney nicht wirklich gestellt und wird ausgeboxt.
 

HamburgBuam

Adalaide Byrd
Beiträge
47.467
Punkte
113
Ort
Lüneburg
Nathan Heaney - Brad Pauls

1: 10:9
2: 10:9
3: 9:10
4: 10:9
5: 10:9
6: 9:10
7: 10:9
8: 9:10
9: 10:9
10: 10:9

Runde 1: Heaney bestimmt die Runde mit dem Jab. Pauls bemüht, kommt aber noch nicht so recht ran.
Runde 2: Vom Handspeed her hat Heaney schon Talent. Pauls ist meist einen Tick langsamer.
Runde 3: Eng. Pauls findet nun besser rein. Beide haben ihre Momente.
Runde 4: Pauls will Druck machen, rennt dabei aber in dutzende Konter rein.
Runde 5: Heaney hat es leicht, mit schnellen Kontern in Pauls Heumacher schlagen zu können.
Runde 6: Pauls über die Workrate. Da kam zu wenig von Heaney.
Runde 7: An sich hatte Pauls eine gute Runde. Aber Heaneys Rechte war immer wieder hart drin.
Runde 8: Oha, da wackelt Heaney bedenklich, rettet sich aber mit dem guten alten Mundschutz-Trick.
Runde 9: Pauls kriegt Heaney nicht wirklich gestellt und wird ausgeboxt.
Runde 10: Für gelegentliche Schreckmomente ist Pauls gut. Für mehr irgendwie zu limitiert.
 

HamburgBuam

Adalaide Byrd
Beiträge
47.467
Punkte
113
Ort
Lüneburg
Nathan Heaney - Brad Pauls

1: 10:9
2: 10:9
3: 9:10
4: 10:9
5: 10:9
6: 9:10
7: 10:9
8: 9:10
9: 10:9
10: 10:9
11: 9:10

Runde 1: Heaney bestimmt die Runde mit dem Jab. Pauls bemüht, kommt aber noch nicht so recht ran.
Runde 2: Vom Handspeed her hat Heaney schon Talent. Pauls ist meist einen Tick langsamer.
Runde 3: Eng. Pauls findet nun besser rein. Beide haben ihre Momente.
Runde 4: Pauls will Druck machen, rennt dabei aber in dutzende Konter rein.
Runde 5: Heaney hat es leicht, mit schnellen Kontern in Pauls Heumacher schlagen zu können.
Runde 6: Pauls über die Workrate. Da kam zu wenig von Heaney.
Runde 7: An sich hatte Pauls eine gute Runde. Aber Heaneys Rechte war immer wieder hart drin.
Runde 8: Oha, da wackelt Heaney bedenklich, rettet sich aber mit dem guten alten Mundschutz-Trick.
Runde 9: Pauls kriegt Heaney nicht wirklich gestellt und wird ausgeboxt.
Runde 10: Für gelegentliche Schreckmomente ist Pauls gut. Für mehr irgendwie zu limitiert.
Runde 11: Erneut ist Heaney schwer hurt. Pauls powert sich dann aus und Heaney kommt zurück. Beide sind todmüde.
 

HamburgBuam

Adalaide Byrd
Beiträge
47.467
Punkte
113
Ort
Lüneburg
Nathan Heaney - Brad Pauls

1: 10:9
2: 10:9
3: 9:10
4: 10:9
5: 10:9
6: 9:10
7: 10:9
8: 9:10
9: 10:9
10: 10:9
11: 9:10
12: 10:9

116-112 Heaney

Starker Kampf. Beide haben Herz bewiesen und alles aus sich rausgeholt. Heaney war boxerisch besser, was den Unterschied machte.

Runde 1: Heaney bestimmt die Runde mit dem Jab. Pauls bemüht, kommt aber noch nicht so recht ran.
Runde 2: Vom Handspeed her hat Heaney schon Talent. Pauls ist meist einen Tick langsamer.
Runde 3: Eng. Pauls findet nun besser rein. Beide haben ihre Momente.
Runde 4: Pauls will Druck machen, rennt dabei aber in dutzende Konter rein.
Runde 5: Heaney hat es leicht, mit schnellen Kontern in Pauls Heumacher schlagen zu können.
Runde 6: Pauls über die Workrate. Da kam zu wenig von Heaney.
Runde 7: An sich hatte Pauls eine gute Runde. Aber Heaneys Rechte war immer wieder hart drin.
Runde 8: Oha, da wackelt Heaney bedenklich, rettet sich aber mit dem guten alten Mundschutz-Trick.
Runde 9: Pauls kriegt Heaney nicht wirklich gestellt und wird ausgeboxt.
Runde 10: Für gelegentliche Schreckmomente ist Pauls gut. Für mehr irgendwie zu limitiert.
Runde 11: Erneut ist Heaney schwer hurt. Pauls powert sich dann aus und Heaney kommt zurück. Beide sind todmüde.
Runde 12: Pauls braucht den KO, hat aber nicht mehr die Kraft. Heaney macht mehr und tütet den Sieg ein.
 

MGM-GRAND

Bankspieler
Beiträge
5.606
Punkte
113
Ort
Las Vegas
Was ich mich Frage ist wo von lebt Zeuge ? Klar von Ersparnissen. Aber eigentlich müsste er ja noch motiviert sein. Er hat gute Anlagen, sein Record ist auch solide, als Main Event Kämpfer auf SAT 1 mehrere Fights gemacht. Also eine gewisse Bekanntheit hat er auch.

Ausgesorgt haben kann er eigentlich noch nicht. Klar er wirkt recht bescheiden, wird wohl kaum sich dicke Autos, Uhren und Luxus Klamotten und Urlaube gönnen. Aber wie viel hat er auf der hohen kannte ? Im Aufbau das Geld wird wohl fürs Leben/Überleben gereicht haben. War war kein Supertalent und die goldenen Jahre vorbei. Da wird er kaum ein Polster aufgebaut haben. Sieg über Carolis bekam er 150k Börse. Nach Steuer, Sozialabgaben und Anteil an Promoter/Manager/Trainer wird da nicht so viel geblieben sein wenn man noch Lebensunterhalt mit einrechnet.
Danach hatte er noch 4 große Fights um den WBA Regular. Vielleicht jeweils 300k Börse... Da können dann schon 100k locker bleiben zum sparen. Sponsoring Einnahmen hatte er bestimmt auch etwas, aber er schien nie der Typ der da viel rausholt oder dahinter ist. Große Fanbase war da auch nie da für lohnendes Merchandising. Bein Instagram hat er keine 6k Fans, also große Anhängerschaft hat er nicht. Und als Influencer Produkte bewerben wie andere Boxer kann er kaum mit den wenigen Followern.
Vielleicht hat er 500k auf der hohen Kante. Aber das reicht doch nicht bis zum Lebensende?

Hat da einer besseren Einblicke, Infos oder Insights???
 
Zuletzt bearbeitet:

kk17

Bankspieler
Beiträge
11.972
Punkte
113
Ort
Hamburg
Da wird er kaum ein Polster aufgebaut haben. Sieg über Carolis bekam er 150k Börse. Nach Steuer, Sozialabgaben und Anteil an Promoter/Manager/Trainer wird da nicht so viel geblieben sein wenn man noch Lebensunterhalt mit einrechnet.
Danach hatte er noch 4 große Fights um den WBA Regular. Vielleicht jeweils 300k Börse... Da können dann schon 100k locker bleiben zum sparen. Sponsoring Einnahmen hatte er bestimmt auch etwas, aber er schien nie der Typ der da viel rausholt oder dahinter ist.
Vielleicht hat er 500k auf der hohen Kante. Aber das reicht doch nicht bis zum Lebensende?
Daran denken leider sehr viele Sportler nicht in Ihrer Laufbahn.
 

Gladio

Mesmerising Measures
Beiträge
4.856
Punkte
113
Hat da einer besseren Einblicke, Infos oder Insights???
Soweit bekannt hat er einen Teil seiner Börse angelegt, unteranderem in ein Eigenheim und hat die letzten Jahre als Türsteher für die Szeneclubs in Berlin gearbeitet und hat unterderem 2019 an einer Promis machen sich zum Affen Sendung im Fernsehen teilgenommen.

Persönlich denke ich er lebt das leben eines Mittelständlers. Ohne große Ausbrüche (außer sein Körpergewicht das teilweise bei 120 kg lag) aber auch ohne Entbehrungen im größeren Sinne.
 

HalloWieGehts

Nachwuchsspieler
Beiträge
693
Punkte
93
Einen Follower auf Instagram hat er auf jeden Fall nun weniger, weil er lautstark dort den Eindruck vermitteln will, dass er betrogen wurde und den Kampf gewonnen hätte.

Passt nicht zu seiner sonst sympathischen Art. Genau genommen macht er sich ziemlich lächerlich mit so einer Einschätzung und bekommt dafür noch haufenweise Zuspruch.
 

MGM-GRAND

Bankspieler
Beiträge
5.606
Punkte
113
Ort
Las Vegas
Soweit bekannt hat er einen Teil seiner Börse angelegt, unteranderem in ein Eigenheim und hat die letzten Jahre als Türsteher für die Szeneclubs in Berlin gearbeitet und hat unterderem 2019 an einer Promis machen sich zum Affen Sendung im Fernsehen teilgenommen.
Okay klingt doch solide. Immerhin Eigenheim. Wenn er eine Frau hat die auch was verdient passt es doch. Klar Eigenheim muss erstmal abbezahlt werden, aber denke wenn er etwas außerhalb etwas hat und handwerklich selber geschickt dann wird es nicht die Welt kosten.
Ah okay Türsteher, dann bekommt er ja immerhin noch regelmäßig Geld rein. Das doch solide. Dachte er hätte gar nichts gemacht.
 

Deontay

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
48.533
Punkte
113
Ich werde ja immer hier belächelt, wenn ich deutsche Boxer immer auf Augenhöhe sehe... aber in dem Fall würde ich es erneut tun. Tyron sollte boxerisch locker mithalten können.

Zach Parker - Tyrone Zeuge

1. 10-9(Parker boxt viel im Rückwärtsgang. Ist nicht schön, Zeuge trifft aber so nichts)
2. 8-10(und da fängt sich Parker eine, ist später sogar am Boden. Leider findet Zeuge kein Finish)
3. 10-9(eng. Zeuge macht den Kampf, trifft aber zu wenig dabei)
4. 10-9(Parker macht das sehr geschickt, indem er mit minimalem Risiko versucht zu punkten)
5. 10-9(leider kein toller Kampf, was an Parker liegt, der ein absoluter Langweiler ist)
6. 10-9(Zeuge nur noch mit Luftlöcher leider)
7. 10-9(ganz lahmer Kampf)
8. 10-9(tja, Parker begeistert so auch keinen in der Halle)
9. 9-10(besser von Zeuge)
10.9-10(die letzte Runde kann man auch Zeuge geben, der Kampf war aber mies)

96-93

Kann man sicherlich auch 95-94 werten, aber Parker hat das schon geholt. Wahnsinnig negativer Auftritt von Parker. Zeuge war gefährlich, konnte aber seine Aktionen fast nie ins Ziel bringen nach der zweiten Runde.
 

Lord Krachah

Bankspieler
Beiträge
10.796
Punkte
113
McCann vs. Strand

10:9 Etwas besser von McCann.
10:8 McCann schickt Strand mit einem schönen kurzen Haken zu Boden.
10:9 Strand hält mit, ist aber immer den Tick schlechter.
10:9 McCann dominiert. Nicht besonders spannender Kampf.
10:9 McCann boxt das ein wenig runter.
10:9 Kann McCann den Sack noch zumachen. Strand kassiert viel.
10:9 Strand ist allenfalls domestic level. Plätschert so vor sich hin.
10:9 Gleichförmig.
10:9 Viele harte Treffer von McCann.
10:9 Strand wird ziemlich verkloppt.
9:10 Strand hat plötzlich etwas mehr Erfolg. Vielleicht geht er ja in der letzten auf den KO?
9:10 McCann rennt am Ende und verliert damit die Runde automatisch.

118:109

McCann ist jung, aber er braucht auch noch Zeit, um internationales Level zu erreichen.

118, 116, 116 für McCann. Etwas eng.
 

Deontay

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
48.533
Punkte
113
Davies hat viel Power, Robles müsste ihm liegen.

Liam Davies - Erik Robles Ayala

1. 10-9(flotter Beginn, wie man es gewohnt ist in den guten Gewichtsklassen. Davies mit netten Bodypunches)
2. WKO(da kommt Davies durch und Robles muss runter. Beim Nachsetzen geht der Ref dazwischen)

Schade. Ich sah Davies hier auch deutlich vorne, aber ich hätte mir gewünscht, dass er Robles vielleicht in den hinteren Runden abgeschossen wird - nicht direkt am Anfang... und man bis dato einen starken Kampf sehen könnte.
 

Lord Krachah

Bankspieler
Beiträge
10.796
Punkte
113
Joyce vs. Ali

10:9 Joyce sieht schrecklich aus, Ali aber auch.
10:9 Ali trifft einfach zu wenig, um das Kinn von Joyce ernsthaft zu testen.
10:9 Joyce rollt und sieht aus wie immer. Die Punch Resistance wird von Ali nicht ernsthaft getestet.
10:9 Die Rechte von Ali kann Joyce nehmen. Vielleicht doch noch nicht shot to pieces?
10:9 Joyce kann Ali bislang so gar nicht beeindrucken.
10:9 Ali ist halt auch ein Antiboxer.
10:9 Ali wirkt jetzt doch ein wenig beeindruckt.
10:9 Joyce hat halt gar keinen 2. Gang.
10:9 Es fällt schwer, die Augen aufzuhalten.
WKO Kurz vor Schluss schlägt Joyce Ali nieder. Der kommt klar wieder hoch und dann wird imo absolut skandalös abgebrochen. Joyce ist nicht shot to pieces, er kann also noch einen Schlag nehmen. Aber doll war das natürlich nicht.
 
Oben