S.Oliver Würzburg Saison 2020/2021


Anna 2000

Nachwuchsspieler
Beiträge
42
Punkte
18
... wir steigen ganz sicher nicht ab! Da müsste sich ja alles gegen uns verschwören. Für nächste Saison bin ich gespannt. Wenn es stimmt, dass in der nächsten Saison etwas mehr Geld zur Vergügung steht - kann man sich schon auf nächste Saison freuen. Andere Mannschaften haben sicherlich noch mehr Probleme als wir, das nötige Geld aufzubringen. Auf gehts Baskets!
 

Anna 2000

Nachwuchsspieler
Beiträge
42
Punkte
18
... vielleicht bekommen gar nicht alle Mannschaften, die den Klassenerhalt geschafft haben (mangels Etatnachweis) die Lizenz? Die Mannschaften im Osten haben da sicherlich richtig Probleme.
 

T-bird

Nachwuchsspieler
Beiträge
157
Punkte
43
Warum sollten wir nächstes Jahr wenig finanziellen Problemen haben als andere Vereine?
 

saison98

Nachwuchsspieler
Beiträge
110
Punkte
43
Es ist sicherlich nicht sonderlich motivierend für die Spieler jetzt zu lesen, dass man einen personellen Neuanfang plant!
 

saison98

Nachwuchsspieler
Beiträge
110
Punkte
43
Vielleicht wäre es schlauer erst mal nachzudenken und zu schauen, was mit den aktuellen Spielern möglich ist. Die Fähigkeit wirklich passende neue Spieler zu scouten war in dieser Saison jedenfalls recht übersichtlich...
 

xraysforever

Bankspieler
Beiträge
2.328
Punkte
113
Es ist sicherlich nicht sonderlich motivierend für die Spieler jetzt zu lesen, dass man einen personellen Neuanfang plant!
In dem Artikel handelt es sich lediglich um die private Meinung von Brandstetter. Nirgendwo steht was der Verein für nächste Saison personell vor hat. Insofern würde ich das nicht überbewerten was Brandstetter schreibt. Er bringt auch wieder so lächerliche Metaphern wie grüne Männchen vom Mars. Sorry aber den Typ kann man nicht ernst nehmen.

Ob Spieler wie Holloway, Jones, Lowery bleiben steht logischer Weise in den Sternen und ist für mich auch nicht wichtig. Für mich ist es als erster Schritt viel wichtiger junge Spieler wie Weitzel, Böhmer, Obiesie, Hunt und Ward an den Verein zu binden. Dann bleibt noch genügend Zeit den großen Importmarkt zu scouten.

Wenn wir in der BBL bleiben, wovon ich ausgehe, wird sich Wucherer nicht noch einmal auf so ein (Kader-)Abenteuer einlassen. Das wird aber nur funktionieren wenn der Etat wieder ordentlich steigt, zumindest auf "Vor-Corona-Niveau".
 
Zuletzt bearbeitet:

KSCSOW

Nachwuchsspieler
Beiträge
135
Punkte
43

"Leverkusen wird trotz des Gruppensiegs nicht in die easyCredit BBL aufsteigen – denn die Rheinländer verzichteten auf einen Lizenzantrag für die deutsche Beletage. Neben Heidelberg hatte in Playoff-Gruppe 2 auch Kirchheim einen Lizenzantrag gestellt. Somit wird aus der ProA nur ein Team in die BBL aufsteigen, sollte Heidelberg die Lizenz erhalten. Demnach könnte sich die BBL dazu entscheiden, ein Wildcard-Verfahren für die Saison 2021/22 auszurufen. "

Ich habe die Vermutung, dass keiner aus der Pro-A eine Wildcard erhalten könnte. Damit wäre die Klasse jetzt schon gehalten.

Offtopic: Der Modus und die daraus resultierenden Entscheidungen in der Pro-A sind echt lächerlich.
 

xraysforever

Bankspieler
Beiträge
2.328
Punkte
113
Ich habe die Vermutung, dass keiner aus der Pro-A eine Wildcard erhalten könnte. Damit wäre die Klasse jetzt schon gehalten.
Da fehlt aber der feine aber so wichtige Zusatz, dass man dann auch ordentlich Kohle für die Wildcard auf den Tisch der BBL legen muss.
Ich habe irgendwo von 750.000 Euro gelesen. Bedingt durch die knappen Corona-Finanz-Verhältnisse dürfte das z. B. für Giessen keine Kleinigkeit sein. Gleiches würde sicherlich auch für den MBC oder uns gelten, wenn man auf Rang 17 landen würde.
 

BasketballGuru

Nachwuchsspieler
Beiträge
646
Punkte
93
Sind zwar noch ziemlich ungelegte Eier und wohl auch der falsche Thread für dieses Thema, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die BBL für eine mögliche Wildcard eine derart hohe Summe verlangt.

Heidelberg als Traditionsstandort zurück in der BBL zu sehen würde mich total freuen. Dort ist man was die Hallenthematik angeht auch schon vier Schritte weiter als hier bei uns...

Auch Leverkusen hätte ich gerne wieder in der BBL gesehen, schade dass der Rekordmeister keine Lizenz beantragt hat, ist aber vielleicht einfach auch vernünftiger.
 

you_never_walk_alone

Nachwuchsspieler
Beiträge
646
Punkte
93
Habe selten Bamberg so gerne zugeschaut wie gerade. Möchte aber auch nichts beschreien, da gibt es ja diese Geschichten mit den Pferden vor den Apotheken ;). Habe aber den Piccolo gerade schon mal kalt gestellt, für alle Fälle.

Edith schimpft mich gerade, dass ich den Schnabel vielleicht zu früh aufgemacht habe :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Troll

Nachwuchsspieler
Beiträge
22
Punkte
3
Bestes Viertel von Ba in dieser Saison.
Starker Auftritt.
Ba 37 Gießen 16
 

T-bird

Nachwuchsspieler
Beiträge
157
Punkte
43
BAMBERG BAMBERG! Macht so weiter, das macht mehr Spaß wie 80% von unsern Spielen.

Hoffentlich haben wir nächstes wieder ein TEAM. Das von Anfang an zusammen bleibt, weniger Verletzungen hat und Spaß macht. Ich vermisse noch immer unseres Trio: Skyler, Cam, Jordan. Hoffentlich war dieses Jahr ein Ausnahme und wird es wieder so wie in die letzte 2 Saison.
 
Oben