Sommer-Transfers 2020/2021 - National


gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
18.857
Punkte
113
Standort
Austria
Nachdem wir für den Transfersommer innerhalb Deutschlands offenbar noch keinen Thread haben, wird es höchste Zeit diesen zu eröffnen ;)

Christian Gebauer wechselt ablösefrei von Altach zum Bundesliga-Aufsteiger Bielefeld und soll dort die Außenbahnen beleben.

 

Deontay

Bankspieler
Beiträge
12.581
Punkte
113
Der Türkei-Wechsel war schon eine merkwürdige Geschichte... aber nun Union? :confuse:
Dann könnte sich ja wohl auch die Hertha um ihn bemühen.
 

Hardstyle21

Bankspieler
Beiträge
6.671
Punkte
113
Standort
Berlin
Warum? Unterschiedlicher könnten Spielertypen garnicht sein.
Mag sein, trotzdem spielt meiner Meinung nach die Erfahrung eine große Rolle wenn man Spieler in dem Alter verpflichtet. Fände es daher arg komisch wenn man mit Ibisevic nicht verlängern will aber dann einen ähnlich „alten“ Nachfolger verpflichtet. Zumal Ibisevic das getan hat wofür Stürmer da sind, Tore schießen.
 

supafly03

Bankspieler
Beiträge
7.557
Punkte
113
Standort
Wo auch immer
Der Türkei-Wechsel war schon eine merkwürdige Geschichte... aber nun Union? :confuse:
Dann könnte sich ja wohl auch die Hertha um ihn bemühen.
Der Türkei Wechsel war eine rein finanzielle Entscheidung(wie auch damals der Wechsel von Gladbach nach Wolfsburg) und hat sich halt zerschlagen weil Verträge in der Türkei gerne mal, von den Vereinen, nicht eingehalten werden und nur nette Zahlen auf Papier anzeigen.

Aktuell ist er ein 32-jähriger Offensivspieler der immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen und sicherlich auch etwas an Geschwindigkeit verloren hat.
Das passt halt bei vielen Bundesligisten nicht mehr unbedingt rein, wobei ich keinen Plan habe ob die Union Sache ernst gemeit ist oder doch nur eine Ente ist.
 

JamiLLX

Bankspieler
Beiträge
21.516
Punkte
113
Badstubers Vertrag wird möglicherweise aufgelöst, damit wäre er erneut frei für Reschke. Schalke hat's ja
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
15.628
Punkte
113
Laut Springer Presse wird Cordoba intern als Kandidat für die Ibisevic Nachfolge genannt.
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
15.628
Punkte
113
Mag sein, trotzdem spielt meiner Meinung nach die Erfahrung eine große Rolle wenn man Spieler in dem Alter verpflichtet. Fände es daher arg komisch wenn man mit Ibisevic nicht verlängern will aber dann einen ähnlich „alten“ Nachfolger verpflichtet. Zumal Ibisevic das getan hat wofür Stürmer da sind, Tore schießen.
Kruse und Ibisevic sind aber auch zwei völlig unterschiedliche Spielertypen. Fände ihn als Kandidat für ne Doppelspitze neben Piatek schon ganz interessant, da sich die beiden mMn gut ergänzen würden, aber es wird schon seine Gründe haben, wieso außer Union niemand an ihn interessiert sein soll.
 

VvJ-Ente

Verdammter Wohltäter
Beiträge
22.354
Punkte
113
Laut Springer Presse wird Cordoba intern als Kandidat für die Ibisevic Nachfolge genannt.
Katastrophe. Der Vedator wird, sofern die Knochen halten, noch mindestens 5 Jahre torgefährlicher bleiben als Cordoba. Ich hoffe mal auf eine typische Springer-Story mit null Inhalt.
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
15.628
Punkte
113
Katastrophe. Der Vedator wird, sofern die Knochen halten, noch mindestens 5 Jahre torgefährlicher bleiben als Cordoba. Ich hoffe mal auf eine typische Springer-Story mit null Inhalt.
Wieso? Coroba hat doch die letzten zwei Jahre mehr als deutlich gezeigt, dass er weiß, wo das Tor steht. Zudem ist er genau der Spielertyp, den Bruno gerne als weitere Option für den Angriff hätte.
 

VvJ-Ente

Verdammter Wohltäter
Beiträge
22.354
Punkte
113
Dieses Jahr 13 Tore mit Köln ist ok, wobei er mir nicht großartig aufgefallen ist, zugegeben. Aber die 20 Tore aus der 2.Liga würde ich nicht überbewerten. Dann könnten wir gleich Terodde holen... Ich bleibe dabei, Ibisevic hat noch mehr im Tank als Cordoba.
 

le Tissier

Nachwuchsspieler
Beiträge
582
Punkte
93
Wenn ich Köln gesehen habe fand ich Cordoba bärenstark. Der kann Bälle behaupten wie sonst vielleicht nur Lewandowski in der Liga. Ich fand beeindruckend wie der seine Gegenspieler bearbeitet und sich in jeden Zweikampf wirft. War ja über weite Strecken der Alleinunterhalter bei Köln. Die hatten keine Kreativität und auch kein echtes Spiel über die Flügel. Stattdessen wurde einfach jeder Ball zu Cordoba gebolzt und der hat sich gegen drei Mann behauptet und dann irgendwie Uth ins Spiel gebracht. Mit seiner Dynamik sicher einer der unangenehmsten Gegenspieler für einen Innenverteidiger.

Ob Hertha diese Qualitäten von Cordoba auch so nutzen würde ist ein anderes Thema. Die haben sicher den Anspruch (und die Möglichkeiten) etwas kreativer und weniger direkt nach vorne zu spielen. Ein Sturmduo Piatek + Cordoba wäre spielerisch auch eher limitiert aber dafür vor allem in der Luft und mit der Präsenz im 16er verdammt stark. Das ergänzt sich ein bisschen besser als zwei Knipser und Vollstrecker wie Piatek und Ibisevic. Zumal Cordoba um Welten mannschaftsdienlicher spielt und viel mehr arbeitet.

Ibisevic hat den Torriecher und die "Schlitzohrigkeit". Das wird er auch in den kommenden Jahren nicht verlieren. Insofern kann man den sicher auch noch eine Weile für die Rotation im Sturm einplanen. Aber Cordoba hat seine Stärken und war bei Köln richtig gut. Würde schon sagen, dass der aktuell der insgesamt wertvollere und bessere Stürmer ist.
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
15.628
Punkte
113
Liga-Konkurrent Hertha soll ebenfalls ein Auge auf den Kolumbianer geworfen haben. Doch laut „B.Z.“ ist Manager Michael Preetz (52) Kölns Schmerzgrenze – mindestens 15 Millionen Euro – zu hoch. Es heißt, er wolle sich für diese Summe lieber in einer anderen europäischen Top-Liga umschauen.
Finds bisher echt vernünftig, was man so liest. Preetz achtet weiterhin, wie auch früher, auf jeden Cent und schmeißt das Geld nicht zum Fenster raus. Bei Zeefuik das gleiche, da liegt man "nur" 3 Mio auseinander, aber man will die nicht zahlen und stand jetzt kommt er dafür nächstes Jahr Ablösefrei.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
49.345
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Der VfL Bochum hat ablösefrei Tarsis Bonga vom Drittliga-Absteiger Karl-Marx-Stadt verpflichtet.

Falls Ganvoula noch für 1 bis 2 Millionen verkauft wird, ein günstiger Ersatz.
Bei der Fortuna hatte er damals wenig Chancen für die 1. Mannschaft, trotzdem er bei der Zwoten in der RL schon Talent bewiesen hatte. Über den Umweg 3. Liga konnte er aber diese Anlagen beweisen und sich über diesen Weg empfehlen.

Gibt ja einige Spieler aus dem Fortuna-U23-Bereich, die man jetzt gut gebrauchen könnte, weil ihnen damals keine Perspektive für die 1. Elf zugestanden wurde. Froese bei Saarbrücken, Lucoqui in Bielefeld, Kwadwo für Würzburg, das TW-Talent Okoye wechselt nach Sparta Rotterdam.
Bormuth ohne Verrtrag, aber stattdessen durften Adams und Zanka herumstümpern.
 

JamiLLX

Bankspieler
Beiträge
21.516
Punkte
113
Bei Leibold wird derzeit spekuliert dass ein Wechsel bevorsteht. Von seiner Freundin hat er sich getrennt und die (ihr Job) war quasi der Haupt-Grund in Hamburg zu bleiben
 
Oben