Testspiel: Oman - Deutschland


BavarianChris

Bankspieler
Beiträge
3.716
Punkte
113
Lustig ist, dass sich das wie ein roter Faden durch die Jahrzehnte zieht, dass immer wieder Verletzte mitgenommen werden.
Buchwald hat z.B. 1986 rumgejammert, dass er ausgebootet wurde, während die angeschlagenen Herget und Augenthaler, dazu weiter vorne noch Thon und Rummenigge od. Völler (durch Auges Verschulden verletzt) dabei waren.
Was war 1994? Eben dieser Buchwald fehlte auch die ersten zwei Spiele verletzt, konnte erst ab dem dritten Spiel "helfen".
Aber ich will ja keine Majestätsbeleidigung betreiben, da Guido B. 1990 ja die wichtige Flanke für Klinsmanns 1:0 gegen Holland gegeben und Maradona im Finale wie die "******hausfliege" genervt hat.;)
2006 war Mike Hanke für die ersten zwei Spiele gesperrt, während die bisherige Stammkraft Kevin Kuranyi abserviert wurde.
2014 war Schweinsteiger verletzt, wurde erst im Laufe des Turniers einigermaßen fit. Weitere Beispiele lassen sich sicher auch noch finden.
Aktuell ist Müller ziemlich angeschlagen und auch Rüdiger nicht fit. Und Flick streicht hoffentlich Klostermann, wenn er der auch wieder rumleidet und holt Hummels nach. Aber diese Konkurrenzsituation in der Innenverteidigung scheut der Bundes-Hansi wie der Teufel das Weihwasser.
 
Zuletzt bearbeitet:

Michael der Echte

Bankspieler
Beiträge
9.397
Punkte
113
Der Unterschied diesmal ist das man ein 26er Aufgebot hat, da kann man sich 1-2 Verletzte eher leisten. Wenn man ehrlich ist haben einige Nationen sich dazu entschieden verdiente Spieler mitzunehmen auch wenn eine geringe Verfügbarkeit absehbar ist.
 

Basti24

Nachwuchsspieler
Beiträge
84
Punkte
18
Das einzige, was mir Hoffnung macht, ist der zuletzt stark aufgelegte Bayern-Block. Ansonsten sehe ich nicht, dass Flick im Vergleich zu Löw (von dem ich wahrlich nicht viel halte) irgendwas bewegt hat. Die Spiele sind bis auf ein, zwei Ausnahmen trostlos und schlecht und eine wirkliche erste Elf hat er nie gefunden. Eingespielt kann man da gar nicht sein (außer die Bayern-Spieler). Ich frage mich, was man mit so einem Test bezweckt, wenn man dann so auftritt. Eigentlich sollten sich die Wackelkandidaten für die Startelf empfehlen und zumindest ein Hauch WM-Stimmung ins Land tragen. Das passiert aber nicht, wenn man gegen den Oman am Rande einer Niederlage ist.
Das erste Match gegen Japan dürfte schon mal ein richtiger Brocken werden. Die Japaner sind mannschaftlich immer eine geschlossene Einheit und schwer zu bespielen. In diesem Jahr hat man zudem bessere Einzelspieler als zuletzt im Kader. Tomiyasu, Kamada, Itakura, Endo, Kubo, Doan, Ito, Minamino….das sind schon keine schlechten Leute.
Ich befürchte, dass Flick den Bayern Block leider kaputt machen wird, mind. mit Gündogan, evtl. noch mehr. Dabei wäre das die Lösung. Mit Kimmich, Goretzka, Sane, Gnabry, Musiala und vorne drin Müller. Und dazu vom BVB Süle und Hummels innen. Dann hätte man nur auf den Aussenbahnen der Viererkette zwei Fremdkörper drin.
 
Beiträge
49.850
Punkte
113
Das ist doch alles Käse, die Mannschaft hatte gestern halt überhaupt keinen Bock, weil Testspiel.
Gegen Japan wird das schon ganz anders aussehen.
Was mich aber gewundert hat, wie die gestern geschwitzt haben wie inne Sauna und warum es "Trinkpausen" brauchte. Ich dachte, die Stadien wären klimatisiert.
Dann stimmt bei den Spielern aber was nicht. Es waren haufenweise Spieler auf dem Platz, die sich eigentlich für Einsätze anbieten müssten. Wenn die dann kein Bock haben, gute Nacht. Eigentlich müssten die vor Tatendrang brennen vor der WM. Weil das aber offenbar nicht der Fall ist, wird das schwierig in Katar. Außer Füllkrug hat sich niemand empfohlen
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
28.056
Punkte
113
Ort
Oberbayern
Das Schwarzsehen vor Turnieren hat auf jeden Fall Tradition auf Sportforen :D Ich kann mich an keines erinnern, wo das nicht der Fall war. Dabei lassen sich gute Argumente in jede Richtung finden. Man könnte die Phrase auspacken, dass "Flick Turnier kann". Man hat einen gut eingespielten Bayernblock in starker Form. Moukoko und Füllkrug sind auch nicht übel in Form.

Auf der anderen Seite, und das teile ich auch, hat die Abwehr schon ordentliche Fragezeichen und ich frage mich, ob die Spielweise, die Flick und die Bayernspieler kennen und präferieren, für ein Turnier die richtige ist.

1990, 1996 und 2014 hat man sehr effizient gespielt und hatte eine starke Abwehr. Beides sehe ich diesmal eher nicht.
 

Hans A. Jan

zu gut für die 3. Liga
Beiträge
20.288
Punkte
113
Japan hat sich gegen Kanada auch nicht mit Ruhm bekleckert. Trotzdem bleibt ein ungutes Gefühl, wenn unsere ähm Kette selbst vom Oman zweimal ausgekontert wird. Aber es wird Mittwoch eine ganz andere Truppe auf dem Platz stehen. Wird schon.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
21.263
Punkte
113
Ort
Hamburg
Japan hat sich gegen Kanada auch nicht mit Ruhm bekleckert. Trotzdem bleibt ein ungutes Gefühl, wenn unsere ähm Kette selbst vom Oman zweimal ausgekontert wird. Aber es wird Mittwoch eine ganz andere Truppe auf dem Platz stehen. Wird schon.
Ich glaube, dass Flick gegen Japan in der Abwehr die etwas defensivere Variante ziehen und in MF und Sturm auf den Bayernblock setzen wird (vorausgesetzt, alle sind fit). Für das Turnier oder die Turnierelf muss das noch nichts heißen, aber bei den Fragezeichen ist ein erfolgreicher Start extrem wichtig.

Neuer - Ginter/Kehrer, Süle, Rüdiger, Günter - Kimmich, Goretzka - Müller, Musiala, Sané - Gnabry
 

nobbylenz

former Box-Tippspiel-Champion
Beiträge
4.074
Punkte
83
Ort
Ostfriesland
Ich glaube, dass Flick gegen Japan in der Abwehr die etwas defensivere Variante ziehen und in MF und Sturm auf den Bayernblock setzen wird (vorausgesetzt, alle sind fit). Für das Turnier oder die Turnierelf muss das noch nichts heißen, aber bei den Fragezeichen ist ein erfolgreicher Start extrem wichtig.

Neuer - Ginter/Kehrer, Süle, Rüdiger, Günter - Kimmich, Goretzka - Müller, Musiala, Sané - Gnabry
Denke das ist die beste Aufstellung die wir zu bieten haben. Die Abwehr scheint mir wackelig gegen schnelle Leute, Kimmich und Goretzka (wenn fit) sind schon sehr gut, und vorne könnte Musiala ein Faktor sein. Aber wer soll eigentlich die Tore schießen?
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
28.056
Punkte
113
Ort
Oberbayern
Sane hat wettbewerbsübergreifend erst 10 Tore, Gnabry auch erst 10, Goretzka hat erst 6, Musiala erst 12. Müller und Kimmich haben auch erst je 3. Verdammt, wer soll nur die Tore schießen... :(
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
22.282
Punkte
113
giphy.webp
 

vangerwin

Nachwuchsspieler
Beiträge
387
Punkte
43
Sane hat wettbewerbsübergreifend erst 10 Tore, Gnabry auch erst 10, Goretzka hat erst 6, Musiala erst 12. Müller und Kimmich haben auch erst je 3. Verdammt, wer soll nur die Tore schießen... :(
Dann hat er zwei nominiert in letzer Sekunde, die auf der Haaland-Position spielen, bzw.
gespielt haben 2 Jahre lang jeweils, die haben in 2 Jahren (24 Monaten) 8 Tore bzw. 5 Tore
erzielt, dafür hat Erling eine einzige engliche Woche gebraucht.
 

Basti24

Nachwuchsspieler
Beiträge
84
Punkte
18
Ich glaube, dass Flick gegen Japan in der Abwehr die etwas defensivere Variante ziehen und in MF und Sturm auf den Bayernblock setzen wird (vorausgesetzt, alle sind fit). Für das Turnier oder die Turnierelf muss das noch nichts heißen, aber bei den Fragezeichen ist ein erfolgreicher Start extrem wichtig.

Neuer - Ginter/Kehrer, Süle, Rüdiger, Günter - Kimmich, Goretzka - Müller, Musiala, Sané - Gnabry

Eine kleine Vorausschau in die Zukunft:

Flick wird statt des eingespielten Bayern Kaders natürlich (mindestens) seinen Gündogan spielen lassen. Der wird, wie immer, mehr oder weniger am Spiel unbeteiligt im Mittelfeld auf und ab laufen und sich nach dem Spiel so wie die Reporter fragen, wie das alles passieren konnte. Im Gegenzug wird Flick entweder den einzigen physischen Mittelfeldspieler im Kader, Goretzka, auf die Bank setzen oder alternativ den einzigen strategischen Mittelfeldspieler im Kader, Kimmich, nach rechts hinten beordern. Aber es geht weiter:

Neuer wird am Mittwoch natürlich mit "One Love" Binde auflaufen und sich noch im Tunnel eine Gelbe abholen. Ende der ersten Halbzeit holt er sich nach einem überraschenden :LOL: Konter der Japaner dann irgendwo außerhalb des Strafraums nähe Mittellinie die zweite Gelbe ab und Durchfall-ter Stegen darf ran (Flick nimmer Müller oder Gnabry für ihn raus, ehe die noch ein Tor schließen könnten..). Die Binde übergibt Neuer an Gündogan, der ganz verdutzt dreinschaut, als er seine erste Gelbe dafür kassiert (nicht weiter schlimm). Deutschland spielt 1:1 gegen Japan und fährt am Ende nach einer Niederlage gegen Spanien nach Hause (Japan spielt 1:1 gegen Spanien, beide schlagen Costa Rica).

In Deutschland wird danach 3 Monate lang auf allen Kanälen diskutiert, ob Konsequenz und das "moralische Signal" des Tragens der Binde das sportliche Ausscheiden überkompensiert und kommt zu dem Schluß, dass das auf jeden Fall so ist. Man beschließt, dass es fortan im Wesentlichen um Politik und Diversity gehen soll und das teilweise gute Abschneiden der "Mannschaft" aus historischer Sicht sowieso immer ein Schlag gegen ärmere Länder gewesen sei. Man ist sich einig, dass wir für die künftigen Aufgaben mit Flick und Bierhoff genau die richtigen Leute haben..
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben