Tim Tszyu - News, Fakten und Gerüchte


Kommt ein Kampf mit Jermall Charlo zu früh für Tim Tszyu

  • Auf jeden Fall

  • Nein

  • weiß nicht


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.

kk17

Bankspieler
Beiträge
4.656
Punkte
113
Ort
Hamburg
Der Australier Timofei Konstantinovich Tszyu wurde am 2. November 1994 in Australien geboren. Er ist der älteste Sohn des ehemaligen Leichtweltergewichtschamp und "Hall of Fame" Mitglieds Kostya Tszyu der 1991 mit seiner Frau Natalia Tszyu nach der Amateurweltmeisterschaft von Russland nach Australien migriert war und dort seine Profikarriere begann.
Seit 2012 lebt sein Vater Kostya Tszyu aber wieder in Russland.

tim-tszyu_uye2d5ab67ip1jblc9eari48n.jpg

Nachdem Tim Tszyu sich in anderen Sportarten wie Fußball versucht hatte, begann Er mit dem Boxen im Alter von 15 Jahren.
Zum Boxport kam er natürlich durch seine Familie . Sein Bruder und seine Schwester boxen ebenfalls, trainiert wird er von seinem Onkel Igor Goloubev.

Mit einem Rekord von 33-1 (Niederlage gegen Daniel Lewis) als Amateur wurde Tim Tszyu dann 2016, mit 22-Jahren Profi.

Mittlerweile hat er Siege gegen andere bekannte Boxer aus "Down Under" wie Jeff Horn, Dwight Ritchie und Dennis Hogan gesammelt.

Zuletzt besiegte er Terrell Gausha in seinem 1. Kampf in den USA klar nach Punkten.

Der ganz große Test kommt im Januar 2023 gegen Jermell Charlo. Wenn Tim Tszyu gewinnt ist er ein Internationaler Boxstar.


Rekord (Stand 14.07.2022)
21(15)-0(0)-0

Tim Tszyu hat einen Bruder und eine Schwester die ebenfalls Boxen. Tim's jüngerer Bruder Nikita hat gerade einen Profivertrag unterschrieben und gibt demnächst sein Debüt

https://timtszyu.com.au/about/

Tim Tszyu vs Jeff Horn
 
Zuletzt bearbeitet:

Easy

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
7.607
Punkte
113
Ort
Ostseebad Binz
@kk17 (y)

Habe mir erlaubt, den Titel und Dein Posting etwas zu editieren, inhaltlich habe ich natürlich nichts geändert. Wenn das nicht gewünscht ist, kann ich der gern rückgängig machen. Ansonsten hoffe ich, dass Du da am Ball bleibst, der Junge hat in den letzten 2 Jahren ordentlich geliefert.
 

kk17

Bankspieler
Beiträge
4.656
Punkte
113
Ort
Hamburg
Da es zwischen Brian Castano und Jermell Charlo wohl zu einem Rückkampf am 26. Februar im Toyota Center in Houston kommt, wird Tim Tszyu noch auf seine Chance warten müssen. Möglicherweise boxt er auf der Undercard dieses Events.

Es wäre der erste Profikampf für Tszyu außerhalb Australiens. Als Gegner sind wohl Tony Harrison und Terrel Gusha im Gespräch.

https://www.sportingnews.com/au/box...-tszyu-skipped-over/a2v30ts2bl4p1a08g3yyxtdcj
 
Zuletzt bearbeitet:

kk17

Bankspieler
Beiträge
4.656
Punkte
113
Ort
Hamburg

Kurzes englisches Interview mit Tim Tszyu vom australischen TV

- über seine Eltern
- über seinen Trainer
- über das Training
- über das Leben in der Öffentlichkeit
- der Unterschied zwischen dem Leben in Russland und Australien,
 

timeout4u

Bankspieler
Beiträge
5.370
Punkte
113
Gausha ist aber nun kein Boxer, den man unbedingt vorzeitig besiegen muss. Schafft Tszyu es “nur“ über die Punkte, wäre das genauso (y) Finde ich. Für zusätzl. Erwartungsdruck besteht hier eigentlich keine Veranlassung. :confuse:
 

kk17

Bankspieler
Beiträge
4.656
Punkte
113
Ort
Hamburg
Jetzt 21(15)-0-0
Highlights von Kampf gegen Terrell Gausha am 26.03.2022

den kompletten Kampf gibt es hier:
https://sportforen.de/threads/der-keine-spoiler-video-thread.375/post-5727278

Verdienter Sieg, aber irgendwie habe ich das Gefühl der große Kampf gegen Castano/Charlo kommt einen Tick zu früh.
Der WM Kampf soll ja schon soweit ich weiß, im September kommen.

Vielleicht sollte Tim im Juni/Juli noch einen weiteren Kampf einschieben.
Wenn er Kampf gegen Castano/Charlo dann später im November/Dezember kommt, ist ja immer noch genug Zeit zur Vorbereitung.

Der Sieg wurde anscheinend ordentlich gefeiert.:LOL:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben