Transfersommer 2022 - international


theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.823
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Es sind ja noch nicht alle Transferfenster geschlossen; in Belgien ist erst heute Schluss und in der Türkei übermorgen.
Gleichzeitig sind viele belgische Nationalspieler bemüht, noch genügend Argumente für eine Katar-Nominierung zu sammeln.

Jan Vertonghen wechselte vor ein paar Tagen ablösefrei von Benfica Lissabon zum RSC Anderlecht. Der Batsman Batshuayi tingelt weiter zwischen Premier League und Süper Lig, aber diesmal nicht per Leihe, sondern fest zu Fenerbahce.

Der spätere Transferschluss eröffnete noch die Option für den Wechsel von Nacer Chadli von Basakshehir Istanbul zum KVC Westerlo in die belgische Kirmesliga. Der belgische und Eifler Nationalspieler erhofft sich mehr Spielzeit.

 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.823
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Kevin Mirallas hat übrigens im Sommer auch noch einen neuen Verein gefunden: AEL Limassol (1. Liga Zypern).
Seine 8. Station bei einem europäischen Erstligisten und er hat vorher in jedem Land getroffen. (y)
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
49.565
Punkte
113
Ort
Austria
- nachdem sich Sasa Kalajdzic gestern leider das Kreuzband gerissen hat, steht Wolverhampton vor der Verpflichtung von Diego Costa. Laut Ornstein wird Costa am Dienstag zum Medizincheck erwartet.
das dürfte jetzt wohl scheitern, weil Costa wahrscheinlich keine Arbeitsgenehmigung bekommt. Seit dem Brexit müssen Neuverpflichtungen aus dem Ausland bestimmte Kriterien erfüllen, um in die PL wechseln zu dürfen ... Costa hat die benötigten 15 Punkte in dem Schema wohl nicht erreicht. Dieses richtet sich u.a. an Einsätzen im Nationalteam in den letzten 2 Jahren, Niveau der abgebenden Liga, Einsätze für den letzten Verein und so weiter - und da ists bei Costa, der sein letztes Länderspiel 2018 hatte und sein letztes Bewerbsspiel in Brasilien im Dezember absolviert hat, gar nicht so schwer nachzuvollziehen, warum es hier Probleme gibt. Wolverhampton hat jedenfalls Berufung eingelegt.

Aus dem selben Grund hat sich letztens übrigens der Wechsel von Justin Kluivert zu Fulham zerschlagen. Bei dem wars für mich schon deutlich überraschender, auch, wenn er kein Nationalspieler ist. Da hat die FA moniert, dass er bei der Roma halt nur zwei Spiele in den letzten zwei Jahren gemacht hat ... aber das sollte bei Leihen zu Leipzig (19 Spiele) und Nizza (27 Spiele) eigentlich egal sein. Komplett bescheuerte Regelung IMO.
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
7.698
Punkte
113
Laut der Times verdient Mbappe aktuell 83 Millionen pro Jahr.
Für die Vertragsverlängerung gab es außerdem einmalig eine Prämie von 125 Millionen.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
49.565
Punkte
113
Ort
Austria
das dürfte jetzt wohl scheitern, weil Costa wahrscheinlich keine Arbeitsgenehmigung bekommt. Seit dem Brexit müssen Neuverpflichtungen aus dem Ausland bestimmte Kriterien erfüllen, um in die PL wechseln zu dürfen ... Costa hat die benötigten 15 Punkte in dem Schema wohl nicht erreicht. Dieses richtet sich u.a. an Einsätzen im Nationalteam in den letzten 2 Jahren, Niveau der abgebenden Liga, Einsätze für den letzten Verein und so weiter - und da ists bei Costa, der sein letztes Länderspiel 2018 hatte und sein letztes Bewerbsspiel in Brasilien im Dezember absolviert hat, gar nicht so schwer nachzuvollziehen, warum es hier Probleme gibt. Wolverhampton hat jedenfalls Berufung eingelegt.
diese war laut Romano erfolgreich, Costa bekommt eine Ausnahmegenehmigung und wird bei den Wolves zeitnah unterschreiben.

Mauro Icardi geht leihweise zu Galatasaray.
 

nbatibo

NBA Mockdraft-Champ 2022
Beiträge
58.312
Punkte
113

Joa, zu den Konditionen hätte Dortmund aus meiner Sicht auch mit dieser Personalie gamblen können. Klar, überall Deadline - aber selbst Ende August wäre er wohl deutlich Günstiger als Modeste gewesen, aber naja… Mal schauen ob er sportlich noch was auf die Reihe bekommt.

Was war das damals bei Inter mal für ein geiler Knipser…
:panik:
 
Zuletzt bearbeitet:

L-james

Allrounder
Beiträge
35.855
Punkte
113

Joa, zu den Konditionen hätte Dortmund aus meiner Sicht auch mit dieser Personalie gamblen können. Klar, überall Deadline - aber selbst Ende August wäre er wohl deutlich Günstiger als Modeste gewesen, aber naja… Mal schauen ob er sportlich noch was auf die Reihe bekommt.

Was war das damals bei Inter mal für ein geiler Knipser…
:panik:
Man hätte ihn sicher auch früher bekommen und auch zu ordentlichen Konditionen. Gala und die türkische Liga sind jetzt am Ende der Transferperiode halte eine Art Notlösung.

Beim BVB hatte man sich auf einen bestimmten Stürmertypen festgelegt. Finde ich aber unnötig. Das wichtigste ist, dass du vorne jemanden hast, der die Position entsprechend ausfüllt und auch Räume bespielt, da geht es viel weniger um die Physis (Icardi ist mit 1,81 m auch nicht klein) oder dass er was mit hohen Bällen anfangen kann.

Icardi hätte ich unheimlich spannend gefunden. Wir wären fußballerisch deutlich gefährlicher gewesen mit ihm und der BVB ist ein Team/Verein wo so ein Stürmer nochmals richtig aufblühen und brutal scoren kann.
 

KOH76

Bankspieler
Beiträge
6.803
Punkte
113
Man hätte ihn sicher auch früher bekommen und auch zu ordentlichen Konditionen. Gala und die türkische Liga sind jetzt am Ende der Transferperiode halte eine Art Notlösung.

Beim BVB hatte man sich auf einen bestimmten Stürmertypen festgelegt. Finde ich aber unnötig. Das wichtigste ist, dass du vorne jemanden hast, der die Position entsprechend ausfüllt und auch Räume bespielt, da geht es viel weniger um die Physis (Icardi ist mit 1,81 m auch nicht klein) oder dass er was mit hohen Bällen anfangen kann.

Icardi hätte ich unheimlich spannend gefunden. Wir wären fußballerisch deutlich gefährlicher gewesen mit ihm und der BVB ist ein Team/Verein wo so ein Stürmer nochmals richtig aufblühen und brutal scoren kann.

Man wollte ihn wahrscheinlich schon deshalb nicht haben, weil er ein absoluter Vollidiot zu sein scheint.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
35.855
Punkte
113
Man wollte ihn wahrscheinlich schon deshalb nicht haben, weil er ein absoluter Vollidiot zu sein scheint.
Meine Einschätzung war rein auf das sportliche bezogen. Zum Mensch/Typ Icardi kann ich keine seriöse Einschätzung abgeben. Weiß nicht ob vergangene Storys um Wanda da groß Einfluss hätten und wie er sich innerhalb eines Teams gibt.
 

KOH76

Bankspieler
Beiträge
6.803
Punkte
113
Meine Einschätzung war rein auf das sportliche bezogen. Zum Mensch/Typ Icardi kann ich keine seriöse Einschätzung abgeben. Weiß nicht ob vergangene Storys um Wanda da groß Einfluss hätten und wie er sich innerhalb eines Teams gibt.

Gab nach meiner Erinnerung auch sonst immer wieder mal Stories, auch mit den Fans.
 

Francois

Bankspieler
Beiträge
4.042
Punkte
113
Man wollte ihn wahrscheinlich schon deshalb nicht haben, weil er ein absoluter Vollidiot zu sein scheint.
Jo also dem BVB das vorzuwerfen ist absurd. Icardi ist nun wirklich extrem problematisch. Wollte ja nicht nur der BVB nicht sondern kein Verein selbst der 3ten Klase. Wenn ein Spieler vom Fußballolymp in die Türkei wechselt ist das sein sehr klares Zeichen.
 
Oben