VfB Stuttgart - In der Coronasaison


JamiLLX

Bankspieler
Beiträge
21.712
Punkte
113


Mit oder ohne Zuschauer, der VfB startet mal wieder eine Saison bei der von Beginn völlig offen ist was von ihr zu erwarten ist. Nachdem die Reschke-Tour mit "alt und erfahren plus jung und teuer" nicht funktioniert hat, versucht es das Vizemeistertrio Matarazzo-Mislintat-Hitzlsperger nun mit "neu und unbekannt" und dem jüngsten (oder zweitjüngsten, je nach Quelle) Kader der Liga.



Die Defensive war in der vergangenen Saison, ebenso wie in der Abstiegssaison die größte Schwachstelle des VfB, hier hat sich aber gegen Ende der Saison eine variable Dreier-Fünferkette, nennen wir sie mal Drünferkette, als am besten funktionierend herausgestellt. (in den letzten beiden Testspielen ohne Gegentor vs Bielefeld mit 3 IV, 2 Gegentore mit Viererkette vs Hamburg)



Mavropanos kam für die Abwehr von Nürnberg und ist derzeit noch verletzt, Anton kam von Hannover, während Badstuber sich wohl endgültig in Richtung Regionalliga verabschiedet hat und aller Voraussicht nach keine Bundesligaspielzeit mehr beim VfB sehen wird. Handspielstenzel und der besonders bei Standards recht unsouverän wirkende Kobel wurden fest verpflichtet, beide lösen nicht gerade Jubelorgien aus, aber solide und bewährt sind sie schon mal.
Neuer Mannschaftskapitän ist Castro, der mit Abstand die meisten Bundesligspiele auf dem Buckel hat, Kempf meinte er wäre enttäuscht die Kapitänsbinde abgeben zu müssen (nur um dann zu versichern dass sich damit für ihn eh nichts ändert), aber das sind genug Fans mit seiner bisherigen Leistung (die erwähnte Abwehrschwäche) auch.

Defensives Mittelfeld: Mangala, Endo, Karazor, Mack wobei alle ausser Mangala auch in der IV spielen können
Offensiv bestünde vermutlich ein Überangebot wenn es keine Verletzungen geben würde: Wamangituka, Klimowicz, Förster, Klement, Thommy, Egloff, Didavi, Castro, Coulibaly und Churlinov. Mit den Verletzungen von Förster, Egloff und Thommy relativiert sich das ganze jedoch erstmal.
Im Sturm ist Kalajdzic ein Jahr später nach Kreuzbandriss wieder dabei, von dem war bisher wenig zu sehen, auch in den Testspielen blieb er relativ blass, ausgerechnet Gonzalez, der am liebsten wechseln würde trifft dagegen am laufenden Band, besonders vom Elfmeterpunkt.



Die Saisonvorbereitung lief bis auf die Verletzungen soweit recht ordentlich, gegen Liverpool hat man sich gut verkauft und ging bei der erwarteten Niederlage nicht total unter, Bielefeld und Hamburg wurden verdient besiegt. Gegen Marseille konnte wegen Corona nicht gespielt werden, der letzte Test vor dem ersten Pflichtspiel wird voraussichtlich die Partie gegen Straßburg sein.

Viel erwarten sollte man vom VfB diese Saison nicht, sofern sie nur endlich mal wieder spielerisch begeistern wird es ihnen auch verziehen wenn nur ein Platz im unteren Drittel herausspringt. Oder auch nicht, macht eh keinen Unterschied, ist ja erstmal niemand im Stadion.
 

JamiLLX

Bankspieler
Beiträge
21.712
Punkte
113
VfB kauft Lionel Messi vom FC Barcelona! Kennt den jemand und kann was zu ihm sagen?

Naja zumindest ist das in Planung, erstmal wird von Fanseite her Geld gesammelt. Im äusserst unrealistischen Falle dass die Verpflichtung nicht zustande kommen sollte, wird das gesammelte Geld gespendet
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
43.160
Punkte
113
Standort
Austria
Gonzalez mit Muskelbündelriss erst mal 4-6 Wochen raus. Das fängt gut an :rolleyes:
 

JamiLLX

Bankspieler
Beiträge
21.712
Punkte
113
Letztlich ein schöner Sieg gegen Mainz, auch wenn er frustrierend begann. Zu Beginn drückend überlegen nur um beim ersten gegnerischen Angriff sofort ein Tor zu kassieren. Wichtiger Ausgleich kurz vor der Halbzeit, in der 2. Hälfte dann defensiv etwas besser, offensiv gleich, nur mit dem Unterschied zur ersten Hälfte dass diesmal der Ball auch ins Tor ging.
Stenzel nächstes Spiel gesperrt, da wird wohl Kaminski wieder von Beginn an dabei sein
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.905
Punkte
113
Stuttgart gegen Frankfurt stand gestern BVB-Bayern nichts nach. Vielleicht wurde nicht ganz so gut verteidigt, aber Torchancen ohne Ende. Schönes Offensivspektakel. Frankfurt vergab einiges, Stuttgart führte 2:0, hatte die Chancen aufs 3:0 und dann nutzte Frankfurt seine Chancen und es stand 2:2. Plötzlich Frankfurt näher am Sieg dran, gegen Spielende wieder ausgeglichen.
Beindruckend gestern die vielen verschiedenen gut einstudierten Standardsituationen des VfB. Dem VfB Trainer hat es gefallen er attestierte seiner Mannschaft "eine sehr hochklassige Trainingswoche". So ein Lob hört man nicht oft von den Trainern. (y)
Stuttgart ist auf einem sehr guten Weg. Offensiv ist das sehr gut anzusehen, macht Laune.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
43.160
Punkte
113
Standort
Austria
naja, wenn du zuhause gegen einen Nicht-Topklub zur Halbzeit mit 2:0 führst, sind das für mich dann zwei verlorene Punkte. Vielleicht bin ich da zu streng, aber ich würde halt auch jetzt, wo es gut läuft, gerne genügend Punkte bunkern.

Aber gut, ist sicher Jammern auf hohem Niveau ;) der Saisonstart passt und alles, was über den Klassenerhalt hinausgeht, ist für mich Bonus dieses Jahr.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.905
Punkte
113
Klar kannst du dir in der Liga für spielerische Schönheiten/ Überlegenheit wenig bis nichts kaufen. In den ersten 7 Spielen waren mehr Punkte drin, das stimmt. Aber das Selbstbewusstsein ist da und die Mannschaft bringt die Power auf den Platz.
 

JamiLLX

Bankspieler
Beiträge
21.712
Punkte
113
Sosa und Churli trainieren erstmal alleine da in ihren Nationalmannschaften ein Coronainfizierter dabei war
 

JamiLLX

Bankspieler
Beiträge
21.712
Punkte
113
Gonzalez mit Innenbandanriss, mehrere Wochen Pause... An Überlastung durch zuviele Spiele wird er erstmal nicht leiden
Edith: nur 2-3 Wochen, gegen den BVB könnte er wieder dabei sein
 
Zuletzt bearbeitet:

Gordo

Bankspieler
Beiträge
5.094
Punkte
113

ich würde mal vermuten, dass da jetzt eine entsprechende AK im Vertrag verankert ist.
laut kicker keine klausel, ob das jetzt stimmt weiß niemand:

selbst wenn, wäre sie bei derzeitigem stand sicher hoch genug um finanziell mit ordentlich gewinn rauszulaufen. immerhin konnte er zuletzt auch fürs nationalteam mehrfach treffen. nach wie vor verstehe ich die abschiedsbekundungen aus dem sommer nicht, aber offenbar scheint das nur so dahergesagt worden zu sein.
 

sleepwalker

Nachwuchsspieler
Beiträge
480
Punkte
28
Wieso verstehst du seine Abschiedsbeurkundungen nicht?
Er hat als argentinischer Nationalspieler bestimmt das Interesse des ein odere anderen Vereins geweckt und ohne seine Verletzung hätte mich ein Abgang oder zumindest ein konkretes Angebot inklusive ein bisschen Drama nicht gewundert.
Ich denke zudem sowieso, dass Gonzalez den VfB nur als Durchgangsstation betrachtet, weswegen mich die Verlängerung (wenn tatsächlich ohne Klausel) doch eher überrascht.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
43.160
Punkte
113
Standort
Austria
also wenn sie das ohne AK hinbekommen haben, dann Hut ab. Bei seinen Leistungen eigentlich nicht vorstellbar, aber wenns so ist, dann ist das natürlich super. Hätte mit einer sinnvollen AK aber auch gar kein Problem.
 

JamiLLX

Bankspieler
Beiträge
21.712
Punkte
113
Nach Gonzalez wurde auch mit Endo bis 2024 verlängert. Eventuell spielt Corona da eine Rolle, die reden ja auch mit ihren Nationalmannschaftskollegen über die Auswirkungen auf die Vereine, möglich dass es da bei anderen Vereinen, die nicht zur Weltspitze zählen, finanziell schlecht(er) aussieht. Da ist mittelfristige Sicherheit schon okay. Und von der Mannschaft her, scheint das Klima auch in Ordnung
 
Zuletzt bearbeitet:

JamiLLX

Bankspieler
Beiträge
21.712
Punkte
113
Viel Lob für die Mannschaft nach der Niederlage, hoffentlich fangen sie nicht an derswegen selbstzufrieden zu sein, in der Vergangenheit war das ja öfter der Fall. Didavi ist da einer dem ich vollkommen zutraue in dem Fall einen Gang zurückzuschalten, zum Glück war der gestern nicht auf dem Feld. Mittlerweile 5 Spiele ohne Sieg bieten eigentlich auch keinerlei Anlass sich auf die ordentliche Leistung gestern irgendwas einzubilden.
 

JamiLLX

Bankspieler
Beiträge
21.712
Punkte
113
Badstubers Vertrag läuft aus, das freiwerdende Gehalt war genug für drei Verlängerungen. Bei einem Jahresgehalt von 5 Millionen kann ich gut nachvollziehen dass von Badstuber trotz Degradierung kein Mucks kam, Reschke ist echt ein Totengräber.
 
Oben